Facebook Twitter Logo twitter facebook
seit 3019 Tagen offen
strichplatz.ch Die unabhängige Plattform

Anonym einen Beitrag verfassen:



Schlüssel: ee8e65

Zulässige Bildformate sind JPEG/PNG/GIF. Bilder werden erst gesichtet und dann freigeschaltet. Optimale breite 600px. Es werden keine Daten über die Urheber der Einträge gespeichert. Trotz sorgfältiger Prüfung kann keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der angebotenen Informationen übernommen werden. Die Haftung für Einträge Dritter oder Rechtsverletzungen auf gelinkten Seiten wird abgelehnt.


Archiv: Juli 2014

1442 Donnerstag 31.07.2014

an  die  besucher

das  wohnmobil  nicht  vergessen ¨!

sie  spricht  deutsch  und  ist  sehr  freundlich

und  nett.

1441 Donnerstag 31.07.2014

Bitte nicht aufhören und weitermachen. Warum aufhören? Verstehe ich nicht! Ich habe hier schon den ein oder anderen Tip erhalten und hatte dann einen schönen Abend auf dem Strichplatz. Weiter so...freue/n mich/uns auf viele neue Berichte der Besucher des Strichplatzes. Gruss an alle Leser, Klaus

1440 Donnerstag 31.07.2014

@1439 & 1438

Warum??? Wozu??? es gibt keinen logischen Anlass die Seite einzustellen..

Beitrag Nr.1439 aus dem ArchivDonnerstag 31.07.2014


DIESE SEITE BITTE SOFORT EINSTELLEN

1439 Donnerstag 31.07.2014

DIESE SEITE BITTE SOFORT EINSTELLEN

1438 Donnerstag 31.07.2014

\"365 Tage Strichplatz.ch\" das ist doch ein guter Titel zum Jubiläum. Eure Seite scheint ja in den Sommerferien zu sein. Jetz ist der richtige Moment um aufzuhören, ihr hattet euren Spass, jetzt ist aber fertig lustig.

1437 Mittwoch 30.07.2014

Was wotsch ide brunau? Chum lieber uf de platz da lauft momentan sowenig dasd hämmer prise chasch ha. D bs sind ahständig und mached en guete service. Ha gestert bi de lucy probiert und lust uf meh becho. Chani nur empfehle

1436 Montag 28.07.2014

Hallo weis jenand ab welcher Uhrzeit und wo genau in der brunnau etwas läuft?

1435 Samstag 26.07.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

Internet Art ist im anglo-amerikanischen Sprachraum ein selbstverständlich verwendeter Begriff

Ungefähr ab 1982 wird die globale Vernetzung von Rechnernetzen zunehmend als Internet bezeichnet. Die wörtliche Übersetzung „Internetkunst” wird im Deutschen oft vereinfachend als „Kunst, die im World Wide Web zu sehen ist” verstanden. Die deutsche Fachliteratur bevorzugt die Bezeichnung Netzkunst.

1434 Freitag 25.07.2014

hoffe nicht das das dein ernst ist was du hier schreibst! sich zu schützen ist das A und O auf dem platz also bitte halte dich auch daran. die sexarbeiterinnen machen regelmässige kontrollen und lassen sich testen. aber der arschloch freier poppt seinen tripper fröhlich in der weltgeschichte rum. nicht die arbeiterinnen sollten einen ausweis auf sich tragen sondern die freier.

1433 Freitag 25.07.2014

@1432 Mir ist auch schon meine Pelle geplatzt, finde das Risiko aber noch geil nicht zu wissen ob man sich was eingefangen hat. Mach dir keine Sorgen wegen Geschlechtskrankheiten oder AIDS, du lebst nur einmal und sollst es auskosten wos nur geht! Fuck on

Beitrag Nr.1432 aus dem ArchivFreitag 25.07.2014


Ein Kondom ist mir am wochenende bei einer gerissen muss man angst haben das man sich mit HIV ansteckt?

1432 Freitag 25.07.2014

Ein Kondom ist mir am wochenende bei einer gerissen muss man angst haben das man sich mit HIV ansteckt?

1431 Donnerstag 24.07.2014

Vor ca 20minuten auf dem platz.. reingefahren 2 runden gedreht und eine schwarzhaarige 25 jährige ungarnerin ausgewählt.. als ich ihr hinterteil in den leggins sah musste ich sie einfach aufladen.. 40.- f,b beides mit.ab in die box und los gings..  Angeblasen wie im traum.. nacher doggystyle. Plòtzlich kam eine 2. WG und wollte bei uns 100fr in 2 50.- haben.. na dankeschön genau als wir dran waren.. sie platze einfaaach rein.. unglaublich.. und das klopfen ihres arshes war nicht zu überhören.. naja

1430 Mittwoch 23.07.2014

@1426 Budapest kann ich dir nicht viel sagen, ist einfach extrem günstig, sogar billiger als Bukarest. Viele BS arbeiten in Wohnungen oder über Anzeigen, die eigentliche Strassenprostitution wie es sie um 2000 rund um die F1-Rennstrecke gab, lebt nicht mehr so richtig. Die Distanz von Miskolc nach Nyireghaza ist rund 120 km. Einen Strich gibt es dort nicht. Im Stadtteil 'Huszartelep' kriegst du im Romaviertel alles - Girls können aber kein Deutsch und null Englisch. Die Verhältnisse dort sind extremst armselig und alles stinkt und ist dreckig. Finger weg von Kindern.

Beitrag Nr.1426 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


@1424 wen es die heriette ist .? Ca 160 cm gross schlank..kleine titten längere dunkle haare.zieht sich beim ficken nicht ganz aus..die sagt mir such immer schatzi

Beitrag Nr.1424 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


@1423 bist DU sicher? sie stöhnt und flüstert in einer sprache die ich nicht kann, aber Sie nennt mich schatzi und sagt immer ich bin gut und solle wieder kommen! sie wartet nunr auf mich. meiner freundin sage ich einfach ich gehe morgen mit einem kollegen ein bier trinken

Beitrag Nr.1423 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


@1421 lebst du im traum ? Die will nur deine kohle..vergiss es von liebe !! Mir hat auch mal eine gesagt ich sei toll..ich soll wieder kommen.. die will nur dich abzocken.

Beitrag Nr.1421 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


die letzten wochen wars ja noch einfach, bin einfach raus und habe meiner freundin gesagt ich gehe fussball schauen. aber wie mache ich das jetzt? bin verliebt in die geile kleine aus ungarn. wenn ich sie nicht regelmässig sehe werde ich ganz kribelig. sie hat mir gestern gesagt ich bin gut im bett. ich glaube ich besorge es ihr am besten. möchte morgen wieder hin, nur was sage ich meiner alten zuhause?

1429 Mittwoch 23.07.2014

@strichplatz DANKE FÜR FREISCHALTEN

1428 Mittwoch 23.07.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

wir sind fan von euch ! hier ein bild von uns wie wir in der pause euren blog lesen. mike und jack

1427 Mittwoch 23.07.2014

@1094 Hast du mir einen Tipp für meine Ferien? Gehe nach Ungarn und wollte fragen ob du einen Tipp hast. Lassen die sich in Nyiregyhaza auch bumsen oder kommen die nur von dort um hier zu arbeiten? gehe von Budapest nach Miskolc und könnte noch schnell rüberstechen... weiss aber nicht ob es sich lohnt.

Beitrag Nr.1094 aus dem ArchivMittwoch 30.04.2014


Hallo ihr schreibenden Mädels

Was bewegt uns, BS aufzusuchen? Weiss ich nicht, ich kann nur für mich sprechen.

Ich bin verheiratet, um die 50 Jahre, sehe gut aus und bin sportlich. Ich habe ein gesundes Selbstvertrauen und beruflich sehr zufrieden. Ich kenne in der CH die Strassenstriche in Zürich, Basel, Luzern, Bern und Olten. Im Ausland kenne ich beruflich bedingt auch den Strassenstrich in Berlin, Hamburg, Dortmund, Essen und weiteren Städten. Die Hornbachschlaufe in Dortmund war legendär, gibt es aber nicht mehr. In ein Bordell gehe ich nie, das reizt mich überhaupt nicht - viel zu professionell.

Ich habe Sex mit meiner Frau, aber - ich bin ehrlich - das reicht mir nicht. Ich brauche das 'Jagen', das 'Verruchte' und das Unbekannte. Früher gab es auf dem Strassenstrich grossmehrheitlich Junkies - das ist heute dank der Personenfreizügigkeit gottlob nicht mehr der Fall. Ich mag die ungarischen Girls aus Nyiregyhaza und Umgebung - ich machte mit ganz wenigen Ausnahmen äusserst gute Erfahrungen. Ferner stelle ich fest, dass die ungarischen BS im Gegensatz zu ihren Antipoden aus Bulgarien oder Rumänien unbürokratischer zu vögeln sind. 

Die Girls - meist Roma - stammen aus den Elendsvierteln grosser Städte und verdienen in der CH innert weniger Woche den zig-fachen Jahreslohn eines normalen Angestellten. Einige haben noch wenig Ahnung von Prostitution und können kein oder nur wenig Deutsch. Erstaunlicherweise ist dieser Sex meist sehr scharf. Ich stelle die in der Presse so stark aufgebauschte Zwangsprostitution heute in Frage. Viele BS sind einige Wochen hier und kehren danach mit vollem Geldsack wieder zurück.

Ich sage klar was ich will und wieviel ich bereit bin zu zahlen. Meist ist dies CHF 50.-- für blasen und vögeln, manchmal nur vögeln. Wenn ich müde bin, mag ich eine Massage für CHF 30.--. Die Brust ist bereits vor Bezahlung frei. In seltenen Fällen zahle ich mehr. Nachverhandelt wird grundsätzlich nie, das Ganze findet immer auf der Rückbank statt, die Kindersicherung auf Seite der BS ist aktiv.

Ich schütze mich IMMER, auch Blowjobs lasse ich mir nur mit Conti geben. Sicherheit ist oberstes Gebot. Dass einige Schreiberlinge BS lecken, ist wohl ein schlechter Witz.

Mir gefällt, dass man nach dem Arbeiten oder nach dem Einkauf noch kurz nebenbei bei reinen Amateurinnen einen kleinen Geschlechtsverkehr auf der Rückbank beziehen kann. Ebenso schätze ich das stets wechselnde Angebot an jungen Mädchen - natürlich, ich könnte deren Vater sein, aber die  Dinger sind so sexy, ich bin süchtig danach.

Mich stört, dass der Strichplatz nicht 24 Stunden geöffnet hat.

Habe ich ein schlechtes Gewissen oder spiele ich gar mit den Gefühlen meiner Frau? Nein, es geht nur um den schnellen unbekannten Sex - nicht mehr und nicht weniger. Mit Gefühlen oder dem ganzen Krams hat das gar nichts zu tun. Ich denke, meine Frau weiss, dass ich ab und an die Dienste einer BS beziehe - und das finde ich gut. Ich bin sonst ein wirklich guter Kerl und Vater zu meinen Kindern - aber ich kann ohne den Strassenstrich nicht sein.

Viele Männer - mich eingeschlossen - brauchen Sex mit verschiedenen Frauen; ich bin überzeugt, viele Frauen beneiden uns, dass wir bis ins hohe Alter mit jungen Girls Sex haben dürfen.

Ich wünsche allen einen guten Abend!

1426 Mittwoch 23.07.2014

@1424 wen es die heriette ist .? Ca 160 cm gross schlank..kleine titten längere dunkle haare.zieht sich beim ficken nicht ganz aus..die sagt mir such immer schatzi

Beitrag Nr.1424 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


@1423 bist DU sicher? sie stöhnt und flüstert in einer sprache die ich nicht kann, aber Sie nennt mich schatzi und sagt immer ich bin gut und solle wieder kommen! sie wartet nunr auf mich. meiner freundin sage ich einfach ich gehe morgen mit einem kollegen ein bier trinken

Beitrag Nr.1423 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


@1421 lebst du im traum ? Die will nur deine kohle..vergiss es von liebe !! Mir hat auch mal eine gesagt ich sei toll..ich soll wieder kommen.. die will nur dich abzocken.

Beitrag Nr.1421 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


die letzten wochen wars ja noch einfach, bin einfach raus und habe meiner freundin gesagt ich gehe fussball schauen. aber wie mache ich das jetzt? bin verliebt in die geile kleine aus ungarn. wenn ich sie nicht regelmässig sehe werde ich ganz kribelig. sie hat mir gestern gesagt ich bin gut im bett. ich glaube ich besorge es ihr am besten. möchte morgen wieder hin, nur was sage ich meiner alten zuhause?

1425 Mittwoch 23.07.2014

@1420 Schau dir doch einmal diese top10 an- dort findest du gute Berichte zBsp:

nr1 @1326 oder von der Kritikerin @1077

Beitrag Nr.1420 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


ja, ein paar mehr Erfahrungsberichte wären SUPER!!!

Was habt ihr erlebt? mit wem? für wieviel? wie gut?

Beitrag Nr.1326 aus dem ArchivSonntag 15.06.2014


Sexboxen Altstetten-Gabi aus Bulgarien,klein,schwarze Haare

War vor kurzem an den Sexboxen in Altstetten. Erst vor einer Woche zum ersten Mal dort durchgefahren. Wollte wirklich mal wissen, wie es dort so ist und wie es sich anfühlt, wenn die WG dir vor die Hube springen und sich bei dir vorstellen. Wie es dort so ist und was für ein Feeling das rüberkommt, beschreibe ich hier nicht, da es schon in etlichen Postings/Threadse steht.

Um diesen "Parkour" um die Ecke gefahren sehe ich eine kleine, mit ein wenig Speck an den richtigen Stellen, junge Dame im schwarzen, minirock-artigen Kleid mit schwarzen langen Haaren und einem sidecut auf ihrer rechten Kopfseite. Kommt zur mit ans Auto und danach eben nicht den üblichen Spruch bzw. nur zwei Wörter: "Blasen, ficken?". Sondern sie sprach gut deutsch. Sie nennt sich Gabi. Spricht gut deutsch, weil sie in Deutschland gelebt hat (angeschafft hat). Als ich nach den Preis für eine halbe Stunde fragte, sagte sie, 70. Dachte mir, ok. Angenehmer Preis. ... Die meisten WG wollten immer "nur" 15 bis höchstens 20 Minuten und verlangten teilweise sogar über 100 (auch beim Verhandeln). Beim vorigen Girl, welches ich fragte, sagte sie mir 150. Dann lächelte ich nur ein wenig und sagte, es sei viel zu viel und fing schon an wieder loszufahren. Da steckte dieses Girl ihren Kopf noch mehr in das Auto rein und sagte: "Ok, komm, 100". Da merkst du schnell, dass sie IMMER einen höheren Preis rausholen wollen, als ihnen letzten Endes genehm ist (eigentlich klar).

Auf jeden Fall sagt mir die Gabi, sie würde auch küssen, was sonst alle verneinten. Sagte mir sogar: "Wieso denn nicht?" und lächelte dabei. "Ok, steig ein." Französisch wollte sie jedoch auch nur mit Kondom machen. Da konnte ich sie nicht umstimmen. Wolle ich ihr meinen Saft irgendwo hinspritzen, koste dies 30 mehr, also total 100. Ich fragte sie nämlich danach. Ich fragte sie auch, ob ich ihr in den Mund oder ins Gesicht spritzen könne (in den Mund war mehr eine proforma-Frage, da sie ja auch kein FO macht, wird sie es wahrscheinlich ja nicht anbieten). Jedoch was das Spritzen ins Gesicht betrifft, wurde ich überrascht. Würde sie für diese zusätzlichen 30 auch anbieten, jedoch nicht um diese Zeit. Sie wolle doch noch bis 5 Uhr werkeln. Und dann müsste sie sich wieder das Gesicht waschen und schminken müssen, was für sie umständlich sei. Ich solle mal kurz vor 5 Uhr kommen und sie danach fragen.

Nun, wir fahren zu den Boxen und ich frage sie, wo es denn möglich wäre, draussen zu vögeln, also nicht im Fahrzeug. Wusste aus Zeitungsartikeln her, dass es sowas gibt. Ich parkierte mein Fahrzeug in einer der Boxen und dann sind wir beide aus dem Auto hinausgestiegen und liefen hintern um die Ecke zu einer separaten Box. Die Türe konnte man nicht verschliessen und die Holzbretter waren so zusammengenagelt, dass zwischen den Brettern zum Teil eine genug grosse Lücke bestand, dass man hindurchgucken konnte zum "Nachbarn". Habe zwar nichts gesehen, aber war irgendwie lustig und geil zugleich diesen zu hören, wie er sein WG richtig durchnahm und es dabei immer wieder Klatschgeräusche zu hören gab, welche in einem immer schnelleren Rhythmus daherkamen. Zudem stöhnte das WG immer wieder, mal leiser, mal lauter. Geil! ;-)

Ich war jedoch krass enttäuscht von der Einrichtung dieser Boxen. Kein Papier. Es gab keins mehr sagte mir Gabi und das "Betreuerhaus" war schon geschlossen. In dieser Box, in welcher ich mich befand, gab es dann vor uns eine Art Bank aus Beton und eine Decke drauf, welche von der Hygiene her betrachtet zu Wünschen übrig lies. Und darauf eine leere Kondomhülle. Das war mir doch zuviel des Guten. Wollte zwar unbedingt endlich so ein halb verruchtes Strassenstrich-Erlebnis in meiner Freierkarriere erleben, aber das war mir zuviel des Guten. Auch sie zeigte und sagte mir, dass sie es nicht wirklich toll finde hier. Wollte jedoch nicht in meinem Auto vögeln. Dies kenn ich. Krass unbequem im Auto, welches ich derzeit besitze. Bin zu gross und kann mich fast nicht bewegen. Sowie wollte ich mein Auto irgendwie nicht besudeln (was nicht unbedingt sein muss, wollte jedoch das Risiko nicht eingehen).

Wir rauchen noch eine Zigarette zusammen und dann sage ich ihr (ich teilte ihr dies schon vorher mit, bevor sie zu mir ins Auto einstieg), dass ich nur zwei 50er Noten habe, ob sie nicht 30 zurück geben kann. Sie sagte, sie gehe jetzt schnell zu ihrem Garderobenschrank. Nach gefühlten guten 5 Minuten kam sie zurück und gab mir von diesen 30 Franken 10 in unendlich vielen Münzen zurück. Sie entschuldigte sich bei mir und sagte, niemand habe mit ihr Geld umtauschen wollen. Sagt viel aus über die krasse Konkurrenz, welche wahrscheinlich unter den WG dort herrscht (irgendwie auch verständlich). Dann sagte sie mir, sie habe noch eine Packung Nasenpapiertücher bei ihr gefunden. Ich wollte das Kleingeld nicht vor ihr nachzählen, da ich mir nicht kleinlich vorkommen wollte. Zu Hause dann habe ich, beim versorgen des Geldes in mein Portemonnaie, feststellen können, dass das Rückgeld genau stimmte.

Wie gesagt, sie zeigte mir eigentlich ihre Abneigung zu dieser "autofreien-Steh-und-Bank-Fickmöglichkeit-Box". Dann, nach langem Zögern, fing sie mich an zu fragen: "Komm jetzt, was machen wir?". Dann ergänzte sie diese Frage mit dem Satz: "Komm, ich blase dir zuerst eins." Sie ergriff dann die Initiative. Achtung Leute, als sie zu mir mit dem Rückgeld zurück kam, schaute ich auf meine Uhr und sie zeigte 3:50 Uhr an. Behaltet diese Zeit im Kopf!

Sie zog mir die Hose aus, zog die Boxer herunter und fing in der Hocke (knieend oder wie man dem auch sagt / sie hatte weiterhin nur mit ihren Füssen Kontakt zum Boden) mir einen zu blasen. Die Stimmung kam bei mir langsam auf. Nach 2 bis höchstens 3 Minuten steht sie auf, dreht sich um und macht ihre Papiernasentücherpackung auf und fängt an, eins nach dem anderen herauszunehmen, diese aufzufalten und auf der Decke zu legen, welche wiederum auf der Betonbank lag. Wie wenn man auf einer öffentlichen WC-Schüssel zuerst den ganzen Kloring mit WC-Papier bedecken will, bevor man seinen blanken Arsch draufstellt.

In dachte, bis die fertig ist, ziehe ich meine Hosen und Boxer aus und lege sie, wie Gabi mit ihrem Kleid und Höschen auch gemacht hat, schön gefaltet auf die Seite, am Ende der Bank. Und jetzt kommt's.

Sie mag noch so süss und auch nett zu mir gewesen sein. Aber als sie sich Doggy von mir nehmen lassen will, und dafür auch ihre Hände und Knie auf der Bank stellt und mir ihren leicht dicken Arsch auf sehr antörnende Art und Weise wackelnd entgegenstreckt, liess sie sich genau 10 bis 20 Stösse so ficken, bis sie fast nach jedem LEICHTEN Stoss von mir schmerzend stöhnte. Also kein "Genuss-Stöhnen". Ihr würden die Knie weh tun auf dieser Bank. Ok, kann ich nachvollziehen, aber was kann ich jetzt machen. Als sie sich dann drehte und mit ihrem Arsch auf der Bank sass und mir ihre krass breite und ausgeleierte Möse entgegenstellte, stellte ich fest, dass es unmöglich war, sie in dieser Position zu beglücken. Die Bank lag zu weit unten und ich bin definitiv nicht der kleinste Mann.

Also fing sie an ihre Möse zu massieren und wixte mir eins mit der Hand und sagte dabei: "Komm Baby, es ist soweit". ... Hähhh !?!?! Wie bitte?!?!? Ich schaute auf meine Uhr und die zeigte 4:02 Uhr. 12 Minuten waren wir dran! Selbstverständlich mit Bedecken der Bank mit Nasentücher, was schon zur Zeit gehört, aber eben. Da sagte ich ihr klipp und klar: "Gabi, wir haben vor 12 Minuten angefangen, also bitte, bitte! nicht übertreiben!" Sie antwortete prompt, dass ich zuerst herumgelabert habe und diese Zeit auch dazu zählen würde. Und ich ihr gesagt was das solle (immer sehr nett geblieben in der Tonart, aber bestimmt), sie habe ja auch über 5 Minuten gebraucht um das Rückgeld holen zu gehen, etc. Dann, bevor sie antworten konnte, bat ich sie aufzustehen, es sei alles in Ordnung, sie solle sich keine Sorgen machen. Sie solle sich an der Holzwand stützen und ich würde sie dann von hinten nehmen, was ich auch machte. Dort noch paar Stösse, aber es war mir einfach definitiv zu abtörnend das Ganze. Also nach ihn mein Bestes raus, liess Gabi wieder auf die Bank sitzen und mir ein wenig wieder blasen. Jetzt wurde nicht mehr genau nach der Hygiene geschaut. Sie setzte ihren blanken Arsch auf die Decke (die Nasentücher waren nicht mehr alle vorhanden, teils weggeweht, was weiss ich...). Auf jeden Fall lehnte sie sich dann zurück und massierte ihre Möse und schaute mir beim Vixen zu. Was für ein Armutszeugnis dachte ich!! Nun ja, jetzt musst du da durch, dachte ich mir. Stülpte mir den Pirelli weg, war ihn auf den Boden und vixte mir eins mit der rechten Hand und mit der linken massierte ich sie überall. Auch ihre Möse liess sie sich ein wenig massieren von mir. Aber nur ein wenig. "Es tut mir weh", hörte ich die ganze Zeit. ... Hääh !?!? Beim LEICHTEN massieren der Möse?.... Nun gut...weiter dachte ich... Ich riechte dann an meiner Hand und das, was ich riechte, gefiehl mir gar nicht!! Also liess ich es dann sein. Leckte sie auch kein einziges Mal während dem gesamten Akt. Küsste sie jedoch überall am Körper, auch am Arsch, als wir es noch Doggy machten auf der Sitzbank und dann an der Holzwand.

Irgendwann merkte ich, dass es mir kam (gute Leistung dachte ich! ...hätte ich nie gedacht bei dieser Scheisssituation/-Erlebnis). Sie streckte mir ihre Möse fast noch mehr entgegen, hatte ich das Gefühl (wie gesagt, sie sass auf der Bank lehnte sich dabei zurück und stimulierte sich selbst). Ich schaute sie an, sie schaute mich an in einem doch verführerischen und aufgegeilten Blick (wahrscheinlich gespielt, aber egal). Als ich grade vor dem Abspritzen war (sie merkte das!) machte sie keinen Aufstand, sich zur Seite zu legen, so dass ich sie nicht treffen könne. Sie dachte wahrscheinlich, ich würde rechtzeitig die Richtung meines Schwanzes ändern und in eine andere Richtung spritzen, was ich auch hätte tun sollen. Aber in diesem kurzen Augenblick dachte ich an mich und war, sorry, egoistisch. Für diesen hundsmiserablen Service wollte ich am Schluss noch was rausholen. Ja, so ein Arschloch kann ich dann doch noch sein, wenn ich will. Ich spritzte ihr bewusst den ersten Teil der Ladung auf ihre Beine (bewusst nicht auf die Möse gespritzt), worauf sie ruckartig aufhörte sich zu stimulieren. Sie stand nicht wie in einem Blitz auf oder wandte sich meiner weg, wie zu erwarten war. Aber sie sagte sofort, was das eigentlich soll, ich wüsste ja, dass dies 30 CHF mehr kosten würde. Hatte in der Zwischenzeit alles was noch rauskam (war nicht wenig), auf den Boden oder zur Seite gespritzt, also bewusst nicht mehr auf sie. Wie gesagt, sie stand nicht sofort auf oder wandte sich schnell weg, was für mich soviel bedeutete, dass sie sich nicht ekelte, sondern einfach die zusätzliche Kohle vermisste! Ich antwortete ihr nur: "Schatzi, für diesen hundsmiserablen Service kannst du nur zufrieden sein, dass du Geld gemacht hast. Sie meine 70 CHF als Geschenk an!". Sie antwortete ihrerseits, dass ich wusste, auf was ich mich einlassen würde (ob sie generell die Situation auf dem Strichplatz meinte oder nur, dass wir in eine solche "Stehbox" gingen anstatt in einer "Autobox", dass weiss ich nicht). Und dann sagte sie sogar noch: "Du würdest meinen Job nicht anders ausüben als ich, glaube mir." ...Buaaahhh!! ... Einerseits muss man sie hochloben, dass sie so ehrlich ist, sie hat es nämlich nicht auf eine arrogante Art und Weise gesagt, sondern wirklich in einem sozusagen resignierten Ton, als würde sie meine Lage ebenfalls nachvollziehen können. Danach sagte sie noch: "In dieser Zeit hätte ich noch einen anderen Kunden bedienen können." Ich antwortete meinerseits: "Typischer Spruch einer Frau" (wollte anfänglich sagen: "Spinnst du!?!? Zuerst einem Freier 30 Minuten versprechen und dann noch so einen Spruch?!?"). Ich liess es aber sein. Sie war wirklich weder böse noch arrogant.

Sie nahm ein Papiernasentuch und wischte sich meinen Saft vom Unterschenkel weg. Dann stand sie auf, und motzte noch leise was vor sich hin. Als ich fertig war mit der Entladung, nahm ich ihr Papiernasentuchpäcken und nahm selber ein paar Nasentücher raus, um meine Hand abzuwischen. Sie zog sich wieder an. Als ich anfing, meine Boxer und meine Hose wieder anzuziehen, wartete sie vor der Türe, mit einer Hand auf den Griff. Sozusagen wollte sie mir zu verstehen geben, dass sie schon fertig war und nun gehen wolle. Ich glaube, sie fragte mich sogar, ob ich noch lange habe. Bin nicht sicher. Auf jeden Fall schenkte ich ihr null Beachtung mehr und dann, irgendwann, als ich meine Schnürsenkel an den Schuhen am Zubinden war, sagte ich nur auf halbspöttische Art "ja, ja" und dann machte sie die Tür auf und ging weg. Kurz danach lief ich auch aus dieser Scheissbox raus und stieg in die benachbarte "Autobox" wieder in mein Auto rein und düste davon. Erst jetzt schaute ich wieder auf die Uhr und die zeigte 4:12. Ich habe die Tante keine 15 Minuten gefickt!! (Sofern man hier noch von Ficken sprechen kann...)

Übrigens, mit dem Küssen bei Gabi war nicht viel. Ein paar mal (drei oder vier mal) ganz kurzer Kontakt mit ihren Lippen und ein einziges Mal einen halben Zungenkuss.
Ach ja, kalt hatte sie auch die ganze Zeit, obwohl es sicherlich 25 Grad und mehr waren draussen.


Tja, nun weiss ich, wieso die nicht mehr in einem Club hier in Zürich arbeitet (Hat sie nämlich, sagte mir zumindest). Totale Freiheit zu machen was man will. Wenn der Service nicht stimmt, ist es egal. Der Freier kann ja nicht bei der Empfangsdame motzen gehen.

Ich muss nun jedoch auch eine Lanze für Gabi brechen. Sie war doch ALLES IN ALLEM ein sehr nettes und aufrichtiges Girl. Vielleicht habe ich einen Scheisstag erwischt, vielleicht bietet sie im Auto einen ganz anderen Service an, wer weiss. Ich glaube, sie teilte mir mit, sie hätte nie oder selten in so einer "Stehbox" gevögelt. Und dann fehlten noch Papier und eine lausige Decke war vorhanden, etc, etc.

Dachte nur, nicht wütend werden Alter. Du wolltest mal so eine Erfahrung, nun hast du sie gemacht für 70 CHF. Aus, Ende! Ich wollte auch unbedingt dorthin, in der Hoffnung, äusserst günstigen Pay6 zu bekommen. Da muss man auch nicht meckern im Nachhinein, wenn der Service nicht gut war.


Hatte in dieser Hinsicht schon etliche Postings gelesen, auch hier auf dem Sexy-tipp. Jedoch hat sich die Preispolitik seit dem Untergang des Strassenstrichs am Sihlquai massiv geändert.

Jedoch, genau was die Preispolitik dieser Sexboxen-WGs betrifft, wenn man näher hinschaut, verdienen die genau so gut wie ihre Kolleginnen in den Bordellen. Für eine halbe Stunde zahlst du heutzutage in den gängigsten Clubs 150 CHF. Und hierfür bekommst du richtiges küssen, streicheln, fummeln, massieren, je nach WG sogar fingerln, Französisch OHNE!, abspritzen auf alle Körperteile (ausser Gesicht/Kopf und logischerweise Möse) ist überfall inbegriffen. Und ich spreche hier NUR VOM SERICE DES WG gegenüber dem Freier, nicht von den vielen Möglichkeiten, welche die Location selbst mit sich bringt, also Duschen (und zwar für Freier UND WG!), ein bequemes Bett, Feuchtetüchlein und normales Papier, ein bis mehrere Getränke, etc. Aber dies war mir ja klar, als ich auf zur den Sexboxen fuhr. Wie gesagt, ich vergleiche hier nur den Service der WG der Strichboxen vs. WG in Bordellen.


Und wenn von diesen 150 wie bei den meisten Clubs 60-70% direkt in die Kasse der WG fliessen, also sagen wir durchschnittlich 2/3, also 100 CHF von 150 CHF, dann sieht man ein, dass diese Strichbox-WGs genau gleich viel verdienen. Sie zahlen ja nur einmalig CHF 5.- pro Abend für die Bewilligung.


Zudem boten mir die meisten WGs (war ja schon 3 mal dort und jeweils von den WG mich anhalten lassen und nach den Preisen gefragt), stets Preise von 150 an für 30 Minuten, welche dann, bei einem Lächeln von mir und die Intention weiterzufahren, von diesen sofort auf 100 reduziert wurden. Unter 100 für eine halbe Stunde habe ich nur von 2 oder 3 WG zu hören bekommen, und die konntest du vom Aussehen wirklich nicht gebrauchen. Sofern man einen Quickie will oder höchstens 20 Minuten möchte, bekommt man dies bei einigen WG schon für 50. Dort würde es sich doch wieder lohnen.


Auf jeden Fall muss man hier für sich entscheiden, ob es sich lohnt oder eben nicht. Was will man, wie will man es bekommen, etc. Denke mir, rein preispolitisch her betrachtet, ist die ganze Strichbox-Thematik eine win/wini-Situation zwischen WG und Freier.

Gruss
Antony

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1424 Mittwoch 23.07.2014

@1423 bist DU sicher? sie stöhnt und flüstert in einer sprache die ich nicht kann, aber Sie nennt mich schatzi und sagt immer ich bin gut und solle wieder kommen! sie wartet nunr auf mich. meiner freundin sage ich einfach ich gehe morgen mit einem kollegen ein bier trinken

Beitrag Nr.1423 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


@1421 lebst du im traum ? Die will nur deine kohle..vergiss es von liebe !! Mir hat auch mal eine gesagt ich sei toll..ich soll wieder kommen.. die will nur dich abzocken.

Beitrag Nr.1421 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


die letzten wochen wars ja noch einfach, bin einfach raus und habe meiner freundin gesagt ich gehe fussball schauen. aber wie mache ich das jetzt? bin verliebt in die geile kleine aus ungarn. wenn ich sie nicht regelmässig sehe werde ich ganz kribelig. sie hat mir gestern gesagt ich bin gut im bett. ich glaube ich besorge es ihr am besten. möchte morgen wieder hin, nur was sage ich meiner alten zuhause?

1423 Mittwoch 23.07.2014

@1421 lebst du im traum ? Die will nur deine kohle..vergiss es von liebe !! Mir hat auch mal eine gesagt ich sei toll..ich soll wieder kommen.. die will nur dich abzocken.

Beitrag Nr.1421 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


die letzten wochen wars ja noch einfach, bin einfach raus und habe meiner freundin gesagt ich gehe fussball schauen. aber wie mache ich das jetzt? bin verliebt in die geile kleine aus ungarn. wenn ich sie nicht regelmässig sehe werde ich ganz kribelig. sie hat mir gestern gesagt ich bin gut im bett. ich glaube ich besorge es ihr am besten. möchte morgen wieder hin, nur was sage ich meiner alten zuhause?

1422 Mittwoch 23.07.2014

Guten Tag,
Meine Name ist Herr Hans Peter Ich arbeite in einem Bordell hier in den Niederlanden. Ich
fand Ihre Adresse durch meine Ländern internationale Web-Verzeichnis. Bei unserem
letzten Treffen und Prüfung der Möglichkeiten hier in den Niederlanden, in meiner
Abteilung fand ein ruhendes Bordell mit einer enormen Potential für Sie.
Aus unserer Untersuchung hat der Strichplatz keine Möglichkeit diese Mittel zu
erreichen. Nur ein Ausländer kann als nächste Angestelte oder nächste Geschäftsführer
zu stehen. Der Antrag eines Mädchens als nächsten Geschäftsführer beruht auf der
Tatsache, dass der Arbeitgeber eine Hure war und jemand in den Niederlanden nicht
als die nächsten Prostitution auf der Grundlage stehen.
Weitere Informationen werden nach dem Empfang Ihre prompte Antwort zur
Verfügung gestellt werden, und ich möchte, dass Sie wissen, dass es kein Risiko. Ich
werden uns zusammenarbeiten müssen, wenn Sie interessiert sind, und ich versichere
Ihnen, dass ich alle nützlichen Informationen und Unterlagen wie diese Unternehmen
bieten muss dringend Aufmerksamkeit, da es keine viel Zeit zu verlieren.
Hinweis: Diese Bordell ist 100% risikofrei und absolut vertraulich.

Schliessen Sie ihre Einrichtung in Schweiz und kommen mit Strichplatz nach Holland.

Mit freundlichen Grüßen

Herr Peter Hans, Privater E-Mail: peterhan.s@aol.com

1421 Mittwoch 23.07.2014

die letzten wochen wars ja noch einfach, bin einfach raus und habe meiner freundin gesagt ich gehe fussball schauen. aber wie mache ich das jetzt? bin verliebt in die geile kleine aus ungarn. wenn ich sie nicht regelmässig sehe werde ich ganz kribelig. sie hat mir gestern gesagt ich bin gut im bett. ich glaube ich besorge es ihr am besten. möchte morgen wieder hin, nur was sage ich meiner alten zuhause?

1420 Mittwoch 23.07.2014

ja, ein paar mehr Erfahrungsberichte wären SUPER!!!

Was habt ihr erlebt? mit wem? für wieviel? wie gut?

1419 Dienstag 22.07.2014

Laangsam wirds langweillig hier drin :D erzählt mal was auf dem platz läuft ;-) möchte eigendlich morgen vorbeigehen :) Lg

1418 Montag 21.07.2014

Wie ich das liebe: Pussy, wie alt bist du??

Hää, nix verschtehn?

Wie alt bist du?

Ik Budapest

Noo, how old are you^^?

Ahh, Silvie

Noo, are you Twenty?

No, Funzisch blasen ficken

Okay, auch gut

1417 Sonntag 20.07.2014

Sommerloch Sommerloch Sommerloch Sommerloch Sommerloch

1416 Freitag 18.07.2014

@1415

au dir guet fick.

isch öpis los ufem platz, bi dem wetter und feriestimmig???

Beitrag Nr.1415 aus dem ArchivDonnerstag 17.07.2014


Bi dem wettrr ischs rechti geili uf dem platzli. Gueti summerprise.guet fick allereseids

1415 Donnerstag 17.07.2014

Bi dem wettrr ischs rechti geili uf dem platzli. Gueti summerprise.guet fick allereseids

1414 Donnerstag 17.07.2014

@1412 aus den FAQS der Stadt geht eindeutig hervor,dass der Platz NICHT überwacht wird. Wo bitte stehen oder hängen die Kameras deiner Beobachtung nach? Danke.

Beitrag Nr.1412 aus dem ArchivMittwoch 16.07.2014


Wortwörtlich aus der Platzordnung:

3. Persönlichkeitsschutz

Das Anfertigen von Foto-, Ton- bzw. Filmaufnahmen ist verboten.

Somit verstösst die Stadt mit den Überwachungs-Kameras ja gegen die eigenen Vorschriften...

1413 Donnerstag 17.07.2014

Angi schreibt sich so

Sie hat lange dunkle Haare sieht immer Nuttig aus, angezogen

Steht ab und zu in Brunau habe sie auch schon in einer Bar mit ihrem Mann getroffen, habe sie angesprochen konnte sie auch dort ficken  sie ist einfach Affengeil und das Geld wert

eld

1412 Mittwoch 16.07.2014

Wortwörtlich aus der Platzordnung:

3. Persönlichkeitsschutz

Das Anfertigen von Foto-, Ton- bzw. Filmaufnahmen ist verboten.

Somit verstösst die Stadt mit den Überwachungs-Kameras ja gegen die eigenen Vorschriften...

1411 Dienstag 15.07.2014

Ist Angi das Sommerloch vom Strichplatz?

1410 Dienstag 15.07.2014

Und wie sieht die Angie aus ? Wo den ? Auf dem strichplatz oder Brunau ?

1409 Dienstag 15.07.2014

Gestern wieder die geile Angie beglückt. Girlfriend-Sex vom Feinsten.

1408 Freitag 11.07.2014

Die geile Angi habe ich auch schon in Brunau angetroffen

und sie beglückt war affen geil gewessen 

1407 Donnerstag 10.07.2014

Gestern stand ein WG an der Bernstrasse zwischen Mülliger Post und Gaswerk , aber die ist scheinbar auf Drogen.. üblicher Preis im Auto und im Zimmer ein wenig mehr..Spricht Zücher Dialekt . aber hab dann Dankend abgeleht. optisch geht sie ja noch aber Drogen WG brauch ich nicht

1406 Mittwoch 09.07.2014

Schade hat es kein Restaurant auf dem Platz

1405 Mittwoch 09.07.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

Häufige Fragen -> https://www.stadt-zuerich.ch/sd/de/index/arbeitwohnendrogen/gassenpraesenz/strichplatz-depotweg/faqs.html

Wer hat Zugang zum Strichplatz?

  • Zugang zum Platz haben Erwachsene mit Auto. Fussgängern oder Fahrradfahrern ist der Aufenthalt auf dem Strichplatz nicht gestattet. Für Kunden, die zu Fuss unterwegs sind, gibt es in der Innenstadt eine eigene Strichzone.

Welche Sexarbeiterinnen arbeiten auf dem Strichplatz?

  • Der Strichplatz steht allen Sexarbeiterinnen offen, die über eine gültige Prostitutionsgewerbebewilligung der Stadt Zürich verfügen. Ausserdem müssen sie die Platzordnung einhalten. Weitere Zutrittskriterien gibt es nicht.

Was kosten sexuelle Dienstleistungen auf dem Strichplatz?

  • Der Preis wird zwischen Sexarbeiterin und Kunde ausgehandelt. Für die Benutzung des Platzes bezahlen Sexarbeiterinnen eine Gebühr von 5 Franken pro Nacht. Von Kunden wird keine Zutrittsgebühr verlangt.

Wer ist verantwortlich für den Strichplatz?

  • Der Strichplatz ist ein Angebot des Sozialdepartements der Stadt Zürich. Seine Mitarbeitenden tragen die Verantwortung für dessen reibungslosen Betrieb.

Wird der Strichplatz beaufsichtigt?

  • Als Betreiber hat das Sozialdepartement auch die Aufsichtspflicht über den Strichplatz. Diese wird von Mitarbeitenden der Frauenberatung Flora Dora sowie von sip züri wahrgenommen.

Werden die Sexarbeiterinnen betreut?

  • Die Frauenberatung Flora Dora betreibt auf dem Platz einen Pavillon mit Aufenthaltsraum sowie mit Beratungs- und Betreuungsangeboten für die Sexarbeiterinnen.

Gibt es Gesundheitskontrollen?

  • Die Frauenberatung Flora Dora bietet in ihrem Pavillon Gesundheitsberatung sowie ärztliche Sprechstunden an, ausserdem auch Präventionsmaterial und verschiedene Schnelltests. Sämtliche Dienstleistungen sind freiwillig. Es gibt keine obligatorischen Gesundheitskontrollen.

Wird der Strichplatz von der Polizei überwacht?

  • Es gibt keine dauerhafte Überwachung des Strichplatzes. Die Polizei überprüft regelmässig die Prostitutionsgewerbebewilligungen der Sexarbeiterinnen. Im Bedarfsfall interveniert sie bei Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten.

Wie viele Polizeikontrollen gibt es auf dem Platz?

  • Patrouillen der Uniformpolizei befahren den Platz in der Regel nur in Notfällen. Patrouillen der Fachgruppe Milieu- und Sexualdelikte sind punktuell präsent.

Wird der Strichplatz videoüberwacht?

  • Der Strichplatz wird nicht videoüberwacht. Bei Verstössen gegen die Platzordnung oder Straftaten interveniert das Personal. In Notfällen wird die Polizei mittels eines Alarms aufgeboten

Werden die Autonummern registriert?

  • Die Autonummern werden höchstens bei Verstössen gegen die Platzordnung oder das Strafgesetz registriert. Es gibt keine systematische Registrierung. Zudem untersteht das Personal dem Amtsgeheimnis sowie den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Stadt Zürich.

Wieso gibt es neben den neun Autoboxen auch noch zwei Boxen für zu Fuss?

  • Die Erfahrungen der Sexarbeiterinnen zeigen, dass nicht alle Kunden die Dienstleistung im eigenen Auto beziehen wollen. Damit diese Kunden den Platz nicht mit der Sexarbeiterin verlassen, wurden anstelle einer Autobox zwei Boxen eingerichtet, in die man zu Fuss hineingeht.

Was passiert, wenn die Sexarbeiterinnen ausserhalb des Strichplatzes anschaffen?

  • Ausserhalb des Strichplatzes ist die Strassenprostitution verboten. Die Sexarbeiterinnen werden weggewiesen.

Was machen Sie gegen Zuhälter auf dem Strichplatz?

  • Zuhälter erhalten ein unbefristetes Platzverbot und werden bei Zuwiderhandlung wegen Hausfriedensbruchs angezeigt.

Wer haftet bei Schäden, z. B. am Auto?

  • Die Stadt Zürich schliesst jegliche Haftung aus.

Gibt es ein Restaurant auf dem Platz?

  • Nein.

1404 Dienstag 08.07.2014

23:00 Strichplatz Brunau, nur ein Girls anwesend, Kendy langes schwarzes Haar Kleine Titten. 

Ficken, Blasen funfzig meinte sie. Nutte eingeladen und auf dem Parkplatz unter den Bäumen parkiert. Fast kein Licht, den Fuzger herausgeholt und bezahlt, mit oder ohne Gummi fragte sie nach, was ich mit Gummi antwortete, wir wollen ja beide gesund bleiben, ich weiss nicht ob sie mich verstanden hat. Sie hat noch eine sms abgestzt, nicht für ihr Zuhälter sondern " Ehemann " wie sie gesagt hat, naja ich musste mir ein Lachen verkneifen, Der kleine war noch schlaf als sie den Gummi in den Mund nahm und ihn gleich überstülpte, das sowas geht... Harter Zahneinsatz, viel Handarbeit, nach geschätzen 3 minuten meinte sie, du abspritzen in Ein Minute!

Hallo?!

So ein schlechter Service habe ich am Strichplatz am Depotweg noch nie erhalten! Vielleicht arbeitet hier nur der abschaum ? ( Ich als Freier gehöre wohl dazu ).

Nie wieder Brunau!

( Ausgenommen natürlich die langjährige WG im BMW )

1403 Montag 07.07.2014

Heute 21.00 auf dem platz. Einige WG's zur auswahl. Hab mich dan für eine 25jährige Blonde Spanierin entschieden. Blasen, Ficken mit Gummi: 50.- 

blobjob hammer und danach hat sie sich auf dem rücksitz auf mich gesetzt, das ich freie Sicht auf ihre titten und ihre möse hatte, die si sich während dem fick auch fingern liess...

kurzum. Geiler und Preiswerter Fick...

1402 Montag 07.07.2014

Ich weiss ja nicht, aber gestern um 21.00 Uhr war viel Betrieb in Altstetten. Sicher über 20 Girls auf dem Ring. Die Boxen präsentierten sich wie ein Bums-Schlachtfeld: Am Boden lagen Papiertücher und gebrauchte Contis, die Abfalleimer waren auch voll. Wohl wird am Wochenende nicht saubergemacht.

Vor lauter Weiber hätte ich fast noch die SIP überfahren. Ich sprach dann kurz mit einem jungen Mädel, war schon handelseinig, da sah ich im Hintergrund noch eine zarte Miss, welche etwas scheu aus ihrer Wäsche schaute. So entschied ich mich für sie und fuhr in Richtung Wirkstätte. Sie sei 18, sah aber jünger aus. Die Ungarin aus Nyireghaza war neu und wir machten es uns auf dem Rücksitz gemütlich. "Blasen mit", so die Kleine, "Blasen ohne", ich. Grundsätzlich mache ich das nie, aber bei ihr hatte ich keine Befürchtungen. Sie willigte zu meiner Ueberraschung ein, ich zog ihr den roten BH aus und sie ihr schwarzes Spitzenhöschen. Dann nahm sie meinen Schwanz in ihren Mund und begann zu saugen. Am Anfang etwas gar hastig, aber danach schön langsam. Gleichzeitig begrabschte ich sie überall intensiv. Es war so heiss, ich musste aufpassen, dass ich nicht schon jetzt explodierte.

Dann wurde ein wenig mit den kleinen Brüstchen gespielt und das Döschen massiert. Conti rauf und rein in ihren Schlitz. Schnelle Stösse folgten auf Langsame. Wie geil war das denn. Ich sagte während des Bumsens, ich wolle ihr am Schluss in den Mund schiessen. Das war dann doch zuviel des Guten. Sie wollte das nicht. Ich bohrte nicht länger nach und genoss meinen Fick. Kurz darauf entleerte ich meinen Saft in die Platiktüte.

Sie zog sich wieder an und lief dann im BH und Spitzenhöschen wieder zurück - ein zuckersüsses Bild: Diese Figur, diese Jugendlichkeit - und ich hatte mit dem Ding vor einigen Minuten für schlappe 50 Fränkli unglaublich geilen Sex.

Allen Unkenrufen zum Trotz, so tot ist der Platz auch nicht, mindestens gestern war jede Menge los, auch die Boxen waren anständig besetzt.

1401 Montag 07.07.2014

chumechume nöd drus. wie ist das jetzt eigentlich mit dem strichplatz? habe gelesen der wird noch dieses jahr wieder dicht gemacht. weiss jemand genaueres?

1400 Sonntag 06.07.2014

@1397 Bahnhof? verstah nüt demfall isch jetzt fertig. schribe wieder uf sexforum.ch

Beitrag Nr.1397 aus dem ArchivSamstag 05.07.2014


Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

Offizielle Beiträge

Um allfälligen Falschmeldungen vorzubeugen besteht neu die Möglichkeit Beiträge zu verifizieren. Beiträge wie dieser erscheinen unter der Rubrik „Offizielle Beiträge“ und sind gelb eingefärbt.

Dieses Format wird auch Offiziellen Stellen angeboten:

  • Sozialdepartement
  • Stadtpolizei
  • Flora Dora
  • SIP
  • FIZ
  • ...

Entsprechende Beiträge würden von der jeweiligen Organisation unterschrieben. Strichplatz.ch wird sich ebenfalls unter diesem Format melden.

---

Besucherstatistiken

Strichplatz.ch ermittelt durch Google-Analytics das Nutzerverhalten. Die anonymisierten Nutzerdaten werden für statistische Auswertungen gespeichert. Die gewonnen Erkenntnisse helfen bei der Weiterentwicklung der Homepage.

---

Anonyme Einträge

Anonymität und Privatsphäre im Internet sind ein aktuelles Thema und liegen uns sehr am Herzen. Um die Seite vor Missbrauch zu schützen und eine maximale Sicherheit zu wahren speichern wir die IP-Adressen der Autoren in verschleierter Form*

Wir setzen uns für Transparenz ein und wollen diese auch zeigen.

  • * Die IP-Adresse identifiziert den Anschluss eines Nutzers. Momentan werden nur noch selten neue Adressen vergeben da das IPV4-Protokoll „nur“ 4.294.967.296 Adressen vergeben kann. Diese Nummern sind mittlerweile verteilt was faktisch zu einer fixen IP pro Anschluss führt. In Zukunft wird das neue Protokoll IPV6 eingeführt und jedes Gerät einzeln Identifizieren. IP-Adressen können somit Rückschluss auf die Urheber geben. Anonymisierungstools wie der TOR-Browser oder grössere NAT-Systeme verunmöglichen die Ermittlung der Täterschaft.
    Strichplatz.ch legt die IP-Adressen zu dem jeweiligen Beitrag in verschleierter Form ab.
    Beispiel:
    Deine IP: 145.224.38.174
    Dein Beitrag: Nr. 1234
    Unser Geheimnis: xyz
    Verschleierung: hash-Algorithmus(IP.Nr.Geheimnis)
    In Datenbank gespeichert: d7f153e4807a51951536cef0dc65139482b22061
  • Daher kann kein Zusammenhang zwischen Beiträgen der gleichen Autorenschaft gemacht werden. Für eine allfällige Strafverfolgung könnte mit entsprechendem Aufwand (4.294.967.296 Versuche/Beitrag) die ursprüngliche Adresse ermittelt werden.

---

Bitcoins

Wir haben uns für Bitcoins entschieden da es das Bargeld des Internets sein wird. Wer sich für das Thema interessiert dem wird Wikipedia empfohlen.  Soviel sei gesagt, Bitcoin ist die populärste Crypto-Währung mit dem potential auf breiter Ebene implementiert zu werden. Das Bitcoin-Protokoll ist sicher und funktioniert. Digitale Währungen werden bald nicht mehr aus dem Internet wegzudenken sein und einen massiven Einfluss auf Paywalls und Micropayments haben.

Strichplatzwallet: 1MUq4db9eLDeNHUHss5jFHULVQ2RXYUVos

---

Soviel von unserer Seite, www.strichplatz.ch

1399 Samstag 05.07.2014

@1396 Super. Der Vorhang hat sowas gemütliches, gut selber hätte ich wohl rote gardinen ausgesucht aber besser als hinter schwedischen zu hocken ist allemal. die sexboxen sind super

Beitrag Nr.1396 aus dem ArchivSamstag 05.07.2014


frage: wie findet ihr diese weissen vorhänge? schikk oder

1398 Samstag 05.07.2014

haha bitcoinz also dann schikkt mir mal ein paar:

1L5t3bpdAG9Nrpk41Ci34sHxoowyeTG1s5

Habe eure seite gefunden und finde dat konzept doch recht spannend. digitales kunstprojekt oder? weiter so! es ist wichtig dorthin zu gehen wo man nicht erwünscht ist. nicht mehr darüber reden heisst ja nicht das es nicht mehr existiert. habt ihr gelesen dass GB momentan unter dem deckmantel des JUGENDSCHUTZES fast 1/5 der popülärsten webseitz sperrt?

netzzensur! eure seite ist nur schon spannend weil sie ausserhalb der schweiz nicht betrieben werden könnte, glaueb ich.

ihr verreint ein paar ganz spannende ansätze:

- posten ohne registrierung

- unzensierte einträge, bilder sind moderiert?

- offene plattform

- moderne features, bitcoins

daumen hoch für das projekt, würde mir an eurer stelle keine hoffnung mach dass hier auch OFFIZIELLE sich zu wort melden, denen sitzt der schiss in der hose bei eurer unkontrollierten plattform.

gruss --> 1L5t3bpdAG9Nrpk41Ci34sHxoowyeTG1s5

1397 Samstag 05.07.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

Offizielle Beiträge

Um allfälligen Falschmeldungen vorzubeugen besteht neu die Möglichkeit Beiträge zu verifizieren. Beiträge wie dieser erscheinen unter der Rubrik „Offizielle Beiträge“ und sind gelb eingefärbt.

Dieses Format wird auch Offiziellen Stellen angeboten:

  • Sozialdepartement
  • Stadtpolizei
  • Flora Dora
  • SIP
  • FIZ
  • ...

Entsprechende Beiträge würden von der jeweiligen Organisation unterschrieben. Strichplatz.ch wird sich ebenfalls unter diesem Format melden.

---

Besucherstatistiken

Strichplatz.ch ermittelt durch Google-Analytics das Nutzerverhalten. Die anonymisierten Nutzerdaten werden für statistische Auswertungen gespeichert. Die gewonnen Erkenntnisse helfen bei der Weiterentwicklung der Homepage.

---

Anonyme Einträge

Anonymität und Privatsphäre im Internet sind ein aktuelles Thema und liegen uns sehr am Herzen. Um die Seite vor Missbrauch zu schützen und eine maximale Sicherheit zu wahren speichern wir die IP-Adressen der Autoren in verschleierter Form*

Wir setzen uns für Transparenz ein und wollen diese auch zeigen.

  • * Die IP-Adresse identifiziert den Anschluss eines Nutzers. Momentan werden nur noch selten neue Adressen vergeben da das IPV4-Protokoll „nur“ 4.294.967.296 Adressen vergeben kann. Diese Nummern sind mittlerweile verteilt was faktisch zu einer fixen IP pro Anschluss führt. In Zukunft wird das neue Protokoll IPV6 eingeführt und jedes Gerät einzeln Identifizieren. IP-Adressen können somit Rückschluss auf die Urheber geben. Anonymisierungstools wie der TOR-Browser oder grössere NAT-Systeme verunmöglichen die Ermittlung der Täterschaft.
    Strichplatz.ch legt die IP-Adressen zu dem jeweiligen Beitrag in verschleierter Form ab.
    Beispiel:
    Deine IP: 145.224.38.174
    Dein Beitrag: Nr. 1234
    Unser Geheimnis: xyz
    Verschleierung: hash-Algorithmus(IP.Nr.Geheimnis)
    In Datenbank gespeichert: d7f153e4807a51951536cef0dc65139482b22061
  • Daher kann kein Zusammenhang zwischen Beiträgen der gleichen Autorenschaft gemacht werden. Für eine allfällige Strafverfolgung könnte mit entsprechendem Aufwand (4.294.967.296 Versuche/Beitrag) die ursprüngliche Adresse ermittelt werden.

---

Bitcoins

Wir haben uns für Bitcoins entschieden da es das Bargeld des Internets sein wird. Wer sich für das Thema interessiert dem wird Wikipedia empfohlen.  Soviel sei gesagt, Bitcoin ist die populärste Crypto-Währung mit dem potential auf breiter Ebene implementiert zu werden. Das Bitcoin-Protokoll ist sicher und funktioniert. Digitale Währungen werden bald nicht mehr aus dem Internet wegzudenken sein und einen massiven Einfluss auf Paywalls und Micropayments haben.

Strichplatzwallet: 1MUq4db9eLDeNHUHss5jFHULVQ2RXYUVos

---

Soviel von unserer Seite, www.strichplatz.ch

1396 Samstag 05.07.2014

frage: wie findet ihr diese weissen vorhänge? schikk oder

1395 Samstag 05.07.2014

gestern war supi sogar mit deutschladfahne har har

1394 Freitag 04.07.2014

es ischt eine pracht durch den platz zu fahren bei diesen temperaturen! viel nackte haut, gueti füdlis und knappe untrrhose. wahr vorgestern dort und bin überascht worden was dem auge geboten wurde! sogar lange schlage aus autos... komme wieder lg f

1393 Donnerstag 03.07.2014

Heute waren in der Brunau nur die bekannten 3 WGs ,mehr nicht ..

1392 Donnerstag 03.07.2014

@1391 @1390 @1389

Bravo! bravo! bravo!

Beitrag Nr.1391 aus dem ArchivDonnerstag 03.07.2014


Gestern habe ich schon 7 Girls gezählt in der Brunau.

Heute bei dem schönen Wetter hats wahrscheinlich noch mehr.

Die Strichplatz-Zeiten sind vorbei. Hoch lebe der Strassenstrich Brunau.

Beitrag Nr.1390 aus dem ArchivDonnerstag 03.07.2014


Geht alle nur noch zur brunau!! Damit die girls dort hin kommen!

zusammen holen wir uns den STRASSENstrich zurück!

Brunau - für mich und dich

Strichplatz?! Chamer das tschhhh tschhh?

Beitrag Nr.1389 aus dem ArchivMittwoch 02.07.2014


@1381

Grossartig. Die brunau ist das neue sihlquai !

Beitrag Nr.1381 aus dem ArchivDienstag 01.07.2014


die brunau ist das neue sihlquai. tschüss altstetten

1391 Donnerstag 03.07.2014

Gestern habe ich schon 7 Girls gezählt in der Brunau.

Heute bei dem schönen Wetter hats wahrscheinlich noch mehr.

Die Strichplatz-Zeiten sind vorbei. Hoch lebe der Strassenstrich Brunau.

1390 Donnerstag 03.07.2014

Geht alle nur noch zur brunau!! Damit die girls dort hin kommen!

zusammen holen wir uns den STRASSENstrich zurück!

Brunau - für mich und dich

Strichplatz?! Chamer das tschhhh tschhh?

1389 Mittwoch 02.07.2014

@1381

Grossartig. Die brunau ist das neue sihlquai !

Beitrag Nr.1381 aus dem ArchivDienstag 01.07.2014


die brunau ist das neue sihlquai. tschüss altstetten

1388 Mittwoch 02.07.2014

komliment an die seitenvereiberin wirklich gut diese @ verlinkungen. wollt ihr nicht noch hashtags einbauen? gruss alain

1387 Mittwoch 02.07.2014

@1386 geht doch mal in die Condomeria Münstergasse 27
im Niederdorf, die haben auch grössen für dich, warum also deine oder ihre Gesundheit aufs Spiel setzen ?

Gruss Roger

Beitrag Nr.1386 aus dem ArchivMittwoch 02.07.2014


Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

Hallo ich habe einen sehr sehr dicken schwanz und gummis drücken viel zu stark, oder die reisen sehr oft! Gibt es da mädels die AO machen? 

1386 Mittwoch 02.07.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

Hallo ich habe einen sehr sehr dicken schwanz und gummis drücken viel zu stark, oder die reisen sehr oft! Gibt es da mädels die AO machen? 

1385 Mittwoch 02.07.2014

Da auf allen Plätzen die gleichen Regeln herscht...19 uhr bis 05 uhr. Denke nicht das du tags über wen antriffst.

1384 Mittwoch 02.07.2014

Gibt es in brunau immer nutten oder auch nur am abends?

1383 Dienstag 01.07.2014

von aussen schaut eben alles so super sauber aus mit dem strichplatz der dora und den sip aber um drei uhr nachts ist eben ende gelände... überregulierung und kontrollwut machen ein ehrliches geschäft immer schwieriger. wo sind all die fixer vom oberen letten und dem platzspitz? stimmt heroin ist ja out und gekokst wird heute ja überall. drecks schönschwätzer! die hölle wird ihre tore öffnen und mit gewalt über euch hereinbrechen. heute wirst du beim ficken gefickt...

1382 Dienstag 01.07.2014

@1380

In der Brunau sind ehrliche Nutten. Da wird nicht beschissen und gestohlen wie auf dem scheiss Strichplatz !

Beitrag Nr.1380 aus dem ArchivDienstag 01.07.2014


Also ist in brunau nicht 5minutiges gebläse und aussteigen?

1381 Dienstag 01.07.2014

die brunau ist das neue sihlquai. tschüss altstetten

1380 Dienstag 01.07.2014

Also ist in brunau nicht 5minutiges gebläse und aussteigen?