Facebook Twitter Logo twitter facebook
seit 3019 Tagen offen
strichplatz.ch Die unabhängige Plattform

Anonym einen Beitrag verfassen:



Schlüssel: 72aa4a

Zulässige Bildformate sind JPEG/PNG/GIF. Bilder werden erst gesichtet und dann freigeschaltet. Optimale breite 600px. Es werden keine Daten über die Urheber der Einträge gespeichert. Trotz sorgfältiger Prüfung kann keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der angebotenen Informationen übernommen werden. Die Haftung für Einträge Dritter oder Rechtsverletzungen auf gelinkten Seiten wird abgelehnt.


781 <--|780|--> 779

780 Freitag 31.01.2014

fickens sollen die sich, mal ehrlich, da wird in der stadt diskutiert und palavriert, dabei sollten diese huren einfach eine festanstelleung bei der stadt erhalten. mit alllem drum und dran, versicherung, sozialplan und ahv. ich wusste ja nichts von dem platz, wird ja nirgens beschriben oder werbung gemacht. habe es dann über freunde von freunden erfahren und es selber getestet.

schöne sache die da gebaut wurde, wirklich schön. und schön dumm wer sich auf diese hinterfotzige anlage begiebt und auf das staatliche chaos reinfällt. da stehen zwei möchtegern polizisten am eingang und scannen einen wie wenn ich drogen schmugeln würde. anschliessend der disneyland-psoydostrich mit den gelangweilten huren.

ich bin ehrlich gesagt nicht wählerisch und würde mich auf ein konzept wie bei den taxis einlassen- wer auf den platz kommt und abladen möchte muss das der reihe nacht machen- also einfach die vorderste nehmen weil die ja dran ist. und nachher stellt die sich hinten wieder an.

das gleiche gilt für diese scheisspreisstruktur, erstens undurchsichtig und zweitens völlig kontraproduktiv. ich kenne das von meinen deutschen arbeitskollegen, die sind nicht schlecht, im gegenteil sogar sehr gut ausgebildet, trotzdem machen die die arbeit für weniger geld. lohndumping nennt sich das dann. und am schluss wird eben nicht besser gearbeitet sondern nur noch das nötigste gemacht, weil man ja irgendwann verstanden hat, dass einem einfach weniger gezahlt wird... jedenfalls ist dieses preisdumping auf dem strich verherend.

wirklich! die erste bei der ich anhalte bietert mir den blowy für 50 an. gut denke ich und weil ich ja nicht muss, fahrte ich weiter und halte ein paar boxen weiter wieder an, hier gibt das gleiche für 40 weil ich wie sie sagt ihr schatzi bin. da frage ich mich natürlich woher der unterschied kommt, ist ihr service einfach schlechter als der von der ersten oder eben genau besser und daher schneller fertig, oder bin ich einfach der erste kunde weil alle anderen schon vorher zusagen.

schwierige fragen finde ich, ein klares menu am eingang würde die sache da schon wesentlich klarer machen. soo gross kann der unterschied ja nicht sein. das andere ist die verhandlung, wenn der preis schon tiefer als beim ersten angebot liegt wollte ich es genau wissen und sagte teuer. sie verstand aber hat abgewinkt und sich umgedreht. so ist das also dachte ich mir und bin weitergefahren. anscheinend haben die es also nicht soo nötig einfach auf jeden scheiss einzugehen. ich bin dann nochmals angehalten und sollte wieder 50 bezahlen. wenigsten bewegen sich die preise einigermasen in einem klaren rahmen.

der platz hat mich aber einfach nicht angeturnt, mal ehrlich er wirkt wie ein retorten-strich, mit strassenstrich hat das nichts mehr zu tun. auch wirken die pittbulls am eingang nicht ganz sicher was ihre aufgabe ist. wie gesagt, ich finde es braucht ein menu mit klaren preisen am eingang.

natürlich machen nicht alle alles, bei der dritten wollte ich dann noch wissen wie es mit dem hinterstübchen ausschaut, erhlich gesagt brauche ich keinen analverkehr auf der rückbank aber es hat mich halt wundergenommen, nein sie will nur figgifiggi machen für 100. blowjob 30?

ja- dann mal ab in die box.