Facebook Twitter Logo twitter facebook
seit 3074 Tagen offen
strichplatz.ch Die unabhängige Plattform

WICHTIG  SUPPORT US

SUPPORT US

bitcoin: 1MUq4db9eLDeNHUHss5jFHULVQ2RXYUVos

Anonym einen Beitrag verfassen:



Schlüssel: 85d180

Zulässige Bildformate sind JPEG/PNG/GIF. Bilder werden erst gesichtet und dann freigeschaltet. Optimale breite 600px. Es werden keine Daten über die Urheber der Einträge gespeichert. Trotz sorgfältiger Prüfung kann keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der angebotenen Informationen übernommen werden. Die Haftung für Einträge Dritter oder Rechtsverletzungen auf gelinkten Seiten wird abgelehnt.


Bild der Regeln

10039 Samstag 20.11.2021

Foto freischaltenBilder werden moderiert.

Hallo ich biete mich hier an. Bin für alles offen.

Bin 176 gross und schlank 65 kg mit 19x5 rasiert

079 917 18 44

Lasse mich ficken, blase, wichsen, filmen erlaubt, bilder machen erlaubt 

10038 Samstag 20.11.2021

Foto freischaltenBilder werden moderiert.

hallo zusammen,

Ich heisse Roman und würde mich gerne anbieten.. für auf den strich oder für einen zuhälter.

Bin schlank 65 kg, 19x5 rasiert. 
 

Ich biete blasen, wichsen, ficken lassen etc an

10037 Donnerstag 29.07.2021

Gut F*ick allerseits.

---

Hat noch jemand Erfahrungsberichte?

Lg

10036 Freitag 04.06.2021

Hallo, Super Seite. Wieviele Freier kommen zum Strichplatz auf der Suche nach Transvestiten? Habe gestern eine TV stehen sehen und frage mich ob es sich lohnt!

10035 Montag 20.07.2020

Ja es sind Mädels da, aber nicht so viele. 10 - 12 sind sicher immer da. Dunkle und hellhäutige, hauptsächlich aus dem Osten. Sind aber bumsbar :)

10034 Freitag 19.06.2020

Wie stehts, ist schon was zum Ficken da? Ist die Lage trotz Covid entspannt bzw. lohnt es sich, schon vorbeizufahren? 

10033 Montag 08.06.2020

Ja dann werden wir wieder mal reinschauen ob der Laden wieder läuft :-) Oha mein letzter Beitrag ist schon über fünf Jahre her... 

https://www.strichplatz.ch/comment?nr=1510

10032 Montag 04.05.2020

gratulation zu covid19 jetzt hats keine huren mer dafür drogen auf dem platz. bravo züri

10031 Donnerstag 27.02.2020

Gerne heute Abend beim Selecta-Automaten meine Nummer hast du ja?

3 Gramm sollten genug sein. Meine Nummer: 078 552 78 78

Tom

10030 Freitag 21.02.2020

Ich tschegg nöd warum das da wieder oofe isch

sauerei sone siite

10029 Dienstag 18.02.2020

Ich liebe den Selecta Automaten und den Kaffee auf dem Platz. Endlich ein guter Ort um sich vom Alltag zu erholen. Danke Stadt Zürich für diese Oase des Glücks mitten in der Stadt. Die Parkplatze sind mit 100 Stutz etwas teuer dafür kannst du dir in Ruhe einen runterholen lassen oder es dir selbst besorgen. Komme gerne und komme wieder. Domi

10028 Montag 17.02.2020

Jetzt livestream aus dem Kosmos zum Thema Sexarbeit:

https://www.facebook.com/kosmoszuerich/videos/ *** 7848491/

KOSMOPOLITICS - Unser Job: Sexarbeit. Mit der Republik

10027 Donnerstag 13.02.2020

Foto freischaltenBilder werden moderiert.

Bin Mann,von Natur her weibliche Person. Gebe mich als huure zum brauchen bin von Chur .sms *** 4 TG erwünscht.bild bin ich

10026 Donnerstag 13.02.2020

Foto freischaltenBilder werden moderiert.

Hallo bin von Chur männlich,weiblich.brauche tringend TG Sex Bild bin ich.imee fickbar  *** 4

10025 Donnerstag 06.02.2020

@9999 also at und nummer zum verlinken isch scho recht altmodiosch aber ich weiss bi twitter und isch das jä gang und geb

haha zgeil nutte

Beitrag Nr.9999 aus dem ArchivMontag 01.09.2014


1 Jahr strichplatz.ch

Als Entwickler, Betreiber und daher auch Verantwortlicher von strichplatz.ch ziehe ich ein Jahr nach der Eröffnung einen Schlussstrich unter das Kunstprojekt.

strichplatz.ch wird als Archiv seiner selbst online bleiben. Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

***

Der Strichplatz bleibt ein Kompromiss zwischen Snackautomat und einer guten Bar mit Band.

strichplatz.ch ist 2013 dabei gescheitert, die offiziellen Betreiber des Platzes zu involvieren.
Die angespannte Situatuation rund um die Eröffnung des ersten Strichplatzes der Schweiz hat polarisiert. Am Schluss wurden konkrete Drohungen gegen die Betreiber der Webseite ausgesprochen. Als Mieter der benachbarten Containersiedlung, dem auf städischem Grund gebauten Basislager, wurde über die Liegenschaftsverwaltung Druck ausgeübt. Auf dem Höhepunkt der Eskalation wurde mit einer Kündigung gedroht, sollte die Plattform nicht abgestellt werden.

Als Grund wurde angegeben den Platz attraktiver zu machen als geplant. Die Kakophonie von strichplatz.ch war dabei unerwünscht.


Um auch Stimmen aus dem Milieu zu hören wurde die Seite so programmiert, dass es den Nutzern möglich war, anonyme Beiträge ohne Registrierung zu erstellen.

Die verschleierte Urheberschaft in kombination mit dem Thema Sex führte leider neben einem zu erwartenden niedriegen Niveau, auch zu sexistischen Äusserungen, erniedrigenden Kommentaren und ihrem entsprechenden Echo.
Von den Trollen einmal abgesehen, hielten sich viel Autoren an das Thema. Der Austausch über einen unbekannten Ort wie den Strichplatz, die damit verbundenen Erfahrungen und Erlebnisse, schienen ein echtens Bedürfnis nach Informationen zu befriedigen und weit über die voyeuristische Neugier hinaus zu gehen.

Die Kommentarfunktion wurde nach einem Jahr eingestellt.

10024 Donnerstag 06.02.2020

Foto freischaltenBilder werden moderiert.

@10022 eh nöd oder isch ja voll krass

an die seitenbetriber huere müehsam imfall de schlüssel abschribe

Beitrag Nr.10022 aus dem ArchivDonnerstag 06.02.2020


Nun gut, 2020 ist zurück in der Zukunft!

Endlich online

10023 Donnerstag 06.02.2020

eine der besten Webseiten ist zurück danke!

10022 Donnerstag 06.02.2020

Nun gut, 2020 ist zurück in der Zukunft!

Endlich online

9999 Montag 01.09.2014

1 Jahr strichplatz.ch

Als Entwickler, Betreiber und daher auch Verantwortlicher von strichplatz.ch ziehe ich ein Jahr nach der Eröffnung einen Schlussstrich unter das Kunstprojekt.

strichplatz.ch wird als Archiv seiner selbst online bleiben. Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

***

Der Strichplatz bleibt ein Kompromiss zwischen Snackautomat und einer guten Bar mit Band.

strichplatz.ch ist 2013 dabei gescheitert, die offiziellen Betreiber des Platzes zu involvieren.
Die angespannte Situatuation rund um die Eröffnung des ersten Strichplatzes der Schweiz hat polarisiert. Am Schluss wurden konkrete Drohungen gegen die Betreiber der Webseite ausgesprochen. Als Mieter der benachbarten Containersiedlung, dem auf städischem Grund gebauten Basislager, wurde über die Liegenschaftsverwaltung Druck ausgeübt. Auf dem Höhepunkt der Eskalation wurde mit einer Kündigung gedroht, sollte die Plattform nicht abgestellt werden.

Als Grund wurde angegeben den Platz attraktiver zu machen als geplant. Die Kakophonie von strichplatz.ch war dabei unerwünscht.


Um auch Stimmen aus dem Milieu zu hören wurde die Seite so programmiert, dass es den Nutzern möglich war, anonyme Beiträge ohne Registrierung zu erstellen.

Die verschleierte Urheberschaft in kombination mit dem Thema Sex führte leider neben einem zu erwartenden niedriegen Niveau, auch zu sexistischen Äusserungen, erniedrigenden Kommentaren und ihrem entsprechenden Echo.
Von den Trollen einmal abgesehen, hielten sich viel Autoren an das Thema. Der Austausch über einen unbekannten Ort wie den Strichplatz, die damit verbundenen Erfahrungen und Erlebnisse, schienen ein echtens Bedürfnis nach Informationen zu befriedigen und weit über die voyeuristische Neugier hinaus zu gehen.

Die Kommentarfunktion wurde nach einem Jahr eingestellt.

1511 Montag 01.09.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

...

100'000  Nutzer haben im Schnitt über 3 Seiten Besucht und 5’45’’ auf der Homepage verbracht. (Zeitraum 1 Jahr)

1510 Samstag 30.08.2014

Freitag Abend so gegen Mitternacht, der Platz war voll von Autos pro Fahrzeug 2-4 Personen, ethnische Zugehörigkeit vermutlich aus dem Osten, obwohl einige gut Mundart redeten, sprachen Sie auch in ihrer Muttersprache mit den Girls.

Es war nur eine Fleischschau! Viele der Arbeiterinnen verkrochen sich im Pavillon. Ca 15 Fahrzege 7 Girls. die Boxen leer.

Die Typen hielten den Verkehr auf und laberten an der Kreuzung miteinander, Hey Mann was häsch Zahlt? Macht Si alläs? Chomm was häsch zahlt?

Ich musste schmunzeln.

Ein Zuhälter im fetten BMW kassiert bei einem Girl etwas ab. Oder hat Sie ihm nur ein Kondom übergeben ohne einzusteigen ?

Die Blicke der SIP forderten die Jungs auf weiterzufahren. Es sei jetzt gerade die dümmste Zeit meinte jemand, ein bisschen später sei alles wieder normal erfuhr ich in einem Gespräch.

Ein Mitternachtstreffpunkt der Ostfraktion?

Ach ja,die Girls sahen Sexy aus, einige nur im Tanga und BH, knappe Röcke, hohe Absätze.

Mädels ich besuche euch zu einer anderen Zeit

1509 Samstag 30.08.2014

was ist das problem bei der stadt? warum distanziert sie sich von der seite?

ist doch spannend auch mal einen einblick in diese welt zu haben. habe hier schon einiges gelesen von dem ich dankbar bin es gesehen zu haben. auf eure tipps sind gut.

war länger in kambodscha das ist schon ein anderes kaliber! hier auf dem platz sind ja alle über 18

1508 Samstag 30.08.2014

@1507  Guter Beitrag, aber ein T-Shirt würde ich wohl nicht tragen :-)

Beitrag Nr.1507 aus dem ArchivSamstag 30.08.2014


Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

iBulla ist ein Internetkünstler und unbeliebt bei städtischen Offiziellen, weil er eine Internetseite erstellt hat, die sich mit dem Strichplatz Zürich-Altstetten auseinandersetzt. Heute feiern der Platz als auch die Seite ihren ersten Geburtstag.

http://www.vice.com/alps/read/strichplatzch-ist-der-stadt-jetzt-seit-einem-jahr-ein-dorn-im-auge

1507 Samstag 30.08.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

iBulla ist ein Internetkünstler und unbeliebt bei städtischen Offiziellen, weil er eine Internetseite erstellt hat, die sich mit dem Strichplatz Zürich-Altstetten auseinandersetzt. Heute feiern der Platz als auch die Seite ihren ersten Geburtstag.

http://www.vice.com/alps/read/strichplatzch-ist-der-stadt-jetzt-seit-einem-jahr-ein-dorn-im-auge

1506 Freitag 29.08.2014

@1505 16.- Eintritt und du bist dabei

Beitrag Nr.1505 aus dem ArchivFreitag 29.08.2014


@1504 merci brauche ich als Mann eine Genehmigung um anderen Männern....?

Beitrag Nr.1504 aus dem ArchivDonnerstag 28.08.2014


@1503 Gehe ins Kino Walche in Zürich, dort kannst du deine Dienste anbringen

Beitrag Nr.1503 aus dem ArchivDonnerstag 28.08.2014


Gibt es einen Männerstrich in Zürich und kann ich dort meine Dienste anbieten?

1505 Freitag 29.08.2014

@1504 merci brauche ich als Mann eine Genehmigung um anderen Männern....?

Beitrag Nr.1504 aus dem ArchivDonnerstag 28.08.2014


@1503 Gehe ins Kino Walche in Zürich, dort kannst du deine Dienste anbringen

Beitrag Nr.1503 aus dem ArchivDonnerstag 28.08.2014


Gibt es einen Männerstrich in Zürich und kann ich dort meine Dienste anbieten?

1504 Donnerstag 28.08.2014

@1503 Gehe ins Kino Walche in Zürich, dort kannst du deine Dienste anbringen

Beitrag Nr.1503 aus dem ArchivDonnerstag 28.08.2014


Gibt es einen Männerstrich in Zürich und kann ich dort meine Dienste anbieten?

1503 Donnerstag 28.08.2014

Gibt es einen Männerstrich in Zürich und kann ich dort meine Dienste anbieten?

1502 Mittwoch 27.08.2014

Deutsch oder Rumänisch...wenn die sprachlichen Unterschiede weggeräumt wären würde wohl auch der Respekt funktionieren.

1501 Mittwoch 27.08.2014

Ok Jungs.

Einige von Euch würden die Kohle die ihr auf dem Platz liegen lasst wohl besser in einen Deutschkurs investieren. Bringt längerfristig gesehen definitiv mehr.

Ist ja teilweise echt schlimm hier.

1500 Mittwoch 27.08.2014

@1499 Liebe Mutter Theresa, die meisten von den arbeitenden Girls sprechen kaum Deutsch,geschweige den verstehen sie die schriftliche Sprache. Ich glaube auch nicht das sie sich hier im Internet auf dieser Plattrdenform informieren, aber ich muss dir recht geben das hier einige äusserungen gelöscht werden sollten.

Viele der Girls machen einen guten Job, ich denke die werden auch gut behandelt von uns Freiern.

Aber eben, es gibt verschiedene Typen, ich behandle Sie mit Respekt !

Gruss Roger

Beitrag Nr.1499 aus dem ArchivMittwoch 27.08.2014


Liebe Freier die ihr hier so von euren Erfahrungen schreibt. Denkt ihr es macht die Frauen an wenn sie das lesen? Bitte, wen soll das interessieren- viele eurer grossmauligen Aussagen bestätigen nur die Vorurteile gegen euch Freier. Ohne persönlich zu werden, denn ehrlicj gesagt seig ihr mir scheissegal, behandelt die Frauen bitte mit Respekt und überlegt bevor ihr eure Aussagen macht. Danke, Theresa.

1499 Mittwoch 27.08.2014

Liebe Freier die ihr hier so von euren Erfahrungen schreibt. Denkt ihr es macht die Frauen an wenn sie das lesen? Bitte, wen soll das interessieren- viele eurer grossmauligen Aussagen bestätigen nur die Vorurteile gegen euch Freier. Ohne persönlich zu werden, denn ehrlicj gesagt seig ihr mir scheissegal, behandelt die Frauen bitte mit Respekt und überlegt bevor ihr eure Aussagen macht. Danke, Theresa.

1498 Mittwoch 27.08.2014

@1493 du hast hier drinnen nichts verloren...

! NICHTS GEFUNDEN !

1497 Mittwoch 27.08.2014

Gegenfrage: Ist der Strichplatz noch Strassenstrich?

1496 Mittwoch 27.08.2014

Frage: Braucht der Platz wirklich eine Homepage wie diese?

1495 Dienstag 26.08.2014

1492 kabutt bist du!

1494 Dienstag 26.08.2014

Einszweidrei Schluss mit dem geschrei

1492 Dienstag 26.08.2014

365 tage, gratulation zum ein-jährigen! Wir werden sicher noch lange freude am platz haben. Natürlich gehe ich auch lieber ins puff aber die huren aug dem platz sind einfach frisch und willig. Der preis stimmt und das angebot passt. Gut fick allerseits!

1491 Dienstag 26.08.2014

@1490 Geh einfach auf den Platz und frage ein WG.. DAS mach ich auch so..es gibt WG die machens und andere nicht..akzeptiers und stenkere nicht.

Beitrag Nr.1490 aus dem ArchivDienstag 26.08.2014


Hallo ich war noch nie auf dem platz

Ich möchte Blasen ohne bis zum schluss.. Habt ihr ein tipp wer da guten Service macht?

wie teuer etwa?

danke

1490 Dienstag 26.08.2014

Hallo ich war noch nie auf dem platz

Ich möchte Blasen ohne bis zum schluss.. Habt ihr ein tipp wer da guten Service macht?

wie teuer etwa?

danke

1489 Dienstag 26.08.2014

Stadt hat sich beim Strichplatz verrechnet http://tagesanzeiger.ch/15185629

1488 Dienstag 26.08.2014

Happy Birthday Strichplatz.ch !!!

1487 Dienstag 26.08.2014

Depotweg in Altstetten ZH :-)

1486 Montag 25.08.2014

Sali zämme! 

Bi grad uf die site gstosse  und min frog wer, wo isch de strichplatz??

1485 Samstag 23.08.2014

Ich möchte heute wieder einmal auf den Platz. Habe echt Bock auf einen AO-Fick. Kennt wer eine junge Nutte, die das macht und wie viel kostet es dann?

1484 Samstag 23.08.2014

@1483

Diese frage wurde hier schon oftgestellt , lies mal in den anderen Beiträgen...ansonsten frag eine WG auf dem paltz ob sie es anbietet..  schönes wochenende

Beitrag Nr.1483 aus dem ArchivSamstag 23.08.2014


Schönen guten Abend miteinander :) wollte fragen ob es möglich ist, auf dem Platz Anal-Sex zu haben. Lg 123

1483 Samstag 23.08.2014

Schönen guten Abend miteinander :) wollte fragen ob es möglich ist, auf dem Platz Anal-Sex zu haben. Lg 123

1482 Freitag 22.08.2014

Wiso über www.strichplatz.ch nicht mehr erreichbar?

1481 Donnerstag 21.08.2014

E rundi sach! 360 Tage machen Lust auf Meer, freue dich auf die schönen Momente beim zukünftigen Kommen. Heiliger Saft!

1480 Dienstag 19.08.2014

at admin- du solltest die Maskierung überarbeiten. von ToolTipp

1479 Dienstag 19.08.2014

weiss jemand ob es vollverschleiterte auf dem strich hat?

1478 Montag 18.08.2014

@1476 Du meinst sicher die Susi, die nimmt sich Zeit für 50.- gebe ihr dann jeweils noch 10.- Trinkgeld fürs geduldig sein.

Die andere mit" Du Apspritzen sonst mehr bezahlen" hatte ich auch schon, längere Haare, schwarze Muttermale im Gesicht.

Meine Feststellung, je besser sie Deutsch können je besser der Service!

Beitrag Nr.1476 aus dem ArchivSonntag 17.08.2014


Habe auch schon versucht die \"Tashe\" zu finden, jedoch erfolglos. Wäre bestimmt ein interessantes Mädel. Aber zur Beschreibung passen sehr viele Girls, und das Piercing ist in diesem Licht fast nicht zu sehen. Schade! Sonst gehe ich jeweils zu einer Dame, sie steht meistens beim 3 oder 4 Häusle. Auch lange schwarze Haare, normal gross, super Body und um die 30 Jahre jung. Den Namen kann ich mir nie merken. Sie macht ein super FO für 50 stutz und ist ausserdem sehr nett und nimmt sich Zeit. Ein ander Mal war ich bei einer beim 1 oder 2 Häusle. Wie sie aussah weiss ich nicht mehr genau. Ihr Merkmal war dass sie ganz ganz leich schielte. Der Service war aber top of the flops. FO für 50 gebucht. Als ich nach 2 Minuten nich nicht kam, stellte sie mir die Ablöscherfrage, \"du jetzt kommen oder 20 franken\". Als ich nicht wollte, stieg sie einfach aus und ging. Vielen Dank. Ich denke dies war eher die Ausnahme, denn ansonsten halten sich die Girls ans abgemachte.

1477 Montag 18.08.2014

@1474
Beschreib doch bitte mal die 21 Jährige Ungarin. Wo steht sie ? Wie sieht sie aus?

@all
War letzte Woche bei "Dashe". Die Beschreibung von Ihr kennt ihr ja.
Sie kann kein Wort Deutsch oder Englisch. Service war sehr routiniert, oberflächlich.
Geschluckt hat sie nicht. Sie hatte es dann am Schluss sehr eilig wieder an ihren Platz zu kommen. Wiederholungsgefahr = 0.

Beitrag Nr.1474 aus dem ArchivFreitag 15.08.2014


War gestern so gegen 20.00 auf dem strichplatz. Viel hübsche WG's da. Nach ca. 5 runden eine 21 jährige ungarin mit einem verdammt heissen arsch angesprochen. Blasen ohne und ficken für 50 ausgemacht. Bei der fahrt in die box ging die verhandlung weiter: blasen ohne mit in den mund spritzen, und anschliessen ficken mit. Ich beharrte auf den 50 stutz. Nach ein wenig diakussion bestätigte die kleine das angebot und schon in die Box eingebogen. Sie wollte sofort das Geld. Habe ihr aber schnell zu verstehen gegeben, das ich erst nach getaner arbeit bezahle. Ein bisschen gemurre aber auch das hat aie angenommen.

ab auf den rücksitz. Musste ihr 2 mal sagen das sie bitte höschen und BH ausziehen soll. Und los...

meisterliches gebläse mit saugen und züngeln, eierkraulen etc. Den finger durfte ich nach herzenslust in ihre spalte und arschloch stecken. Nach kurzen zeit schoss die sahne in ihr mund. Päng... Sie spielte noch ein bissel mit meinem pimmel rum, danach putze Sie ihr mund.

anschliessend gleich nochmal hartblasen, conti draum und auf den rücken mit ihr. Mann diese kleine , süsse enge rassierte muschi... Ein Traum. Dong rein und los ging das gerammel, die kleine umgedreht ufnd von hinten genommen, sie stöhnte lüstern, feucht war sie während dem fingern ja schon. Kurze zeit später der zweite abschuss.

angezogen, und die kleine wieder richtung haltestelle gefahren. Habe ihr am schluss 60.- gegeben, weil der service echt gut war.

kurz: bezahlt die girls wirklich erst nach getaner arbeit, und ihr bekommt auch einen guten service. Und glaubt mir, jede steigt darauf ein. Lieber ein bissel mehr arbeit und 50 stutz im sack, als nix...

greez thommy

1476 Sonntag 17.08.2014

Habe auch schon versucht die \"Tashe\" zu finden, jedoch erfolglos. Wäre bestimmt ein interessantes Mädel. Aber zur Beschreibung passen sehr viele Girls, und das Piercing ist in diesem Licht fast nicht zu sehen. Schade! Sonst gehe ich jeweils zu einer Dame, sie steht meistens beim 3 oder 4 Häusle. Auch lange schwarze Haare, normal gross, super Body und um die 30 Jahre jung. Den Namen kann ich mir nie merken. Sie macht ein super FO für 50 stutz und ist ausserdem sehr nett und nimmt sich Zeit. Ein ander Mal war ich bei einer beim 1 oder 2 Häusle. Wie sie aussah weiss ich nicht mehr genau. Ihr Merkmal war dass sie ganz ganz leich schielte. Der Service war aber top of the flops. FO für 50 gebucht. Als ich nach 2 Minuten nich nicht kam, stellte sie mir die Ablöscherfrage, \"du jetzt kommen oder 20 franken\". Als ich nicht wollte, stieg sie einfach aus und ging. Vielen Dank. Ich denke dies war eher die Ausnahme, denn ansonsten halten sich die Girls ans abgemachte.

1475 Samstag 16.08.2014

@thommy: super tipp. danke.

1474 Freitag 15.08.2014

War gestern so gegen 20.00 auf dem strichplatz. Viel hübsche WG's da. Nach ca. 5 runden eine 21 jährige ungarin mit einem verdammt heissen arsch angesprochen. Blasen ohne und ficken für 50 ausgemacht. Bei der fahrt in die box ging die verhandlung weiter: blasen ohne mit in den mund spritzen, und anschliessen ficken mit. Ich beharrte auf den 50 stutz. Nach ein wenig diakussion bestätigte die kleine das angebot und schon in die Box eingebogen. Sie wollte sofort das Geld. Habe ihr aber schnell zu verstehen gegeben, das ich erst nach getaner arbeit bezahle. Ein bisschen gemurre aber auch das hat aie angenommen.

ab auf den rücksitz. Musste ihr 2 mal sagen das sie bitte höschen und BH ausziehen soll. Und los...

meisterliches gebläse mit saugen und züngeln, eierkraulen etc. Den finger durfte ich nach herzenslust in ihre spalte und arschloch stecken. Nach kurzen zeit schoss die sahne in ihr mund. Päng... Sie spielte noch ein bissel mit meinem pimmel rum, danach putze Sie ihr mund.

anschliessend gleich nochmal hartblasen, conti draum und auf den rücken mit ihr. Mann diese kleine , süsse enge rassierte muschi... Ein Traum. Dong rein und los ging das gerammel, die kleine umgedreht ufnd von hinten genommen, sie stöhnte lüstern, feucht war sie während dem fingern ja schon. Kurze zeit später der zweite abschuss.

angezogen, und die kleine wieder richtung haltestelle gefahren. Habe ihr am schluss 60.- gegeben, weil der service echt gut war.

kurz: bezahlt die girls wirklich erst nach getaner arbeit, und ihr bekommt auch einen guten service. Und glaubt mir, jede steigt darauf ein. Lieber ein bissel mehr arbeit und 50 stutz im sack, als nix...

greez thommy

1473 Freitag 15.08.2014

War heute so gegen 22.00 auf dem Strichplatz und habe eine Runde gedreht. Es hatte recht viele Frauen und auch sehr hübsche darunter. Die Anlage bzw. Der Parcour war sehr sauber und gepflegt. Ein grosses Bravo dafür.  Werde bestimmt bald wieder einmal auf den Strichplatz fahren. 

Zur besagten "Tasche" kann ich nichts sagen, bin mir aber zu 95% sicher dass die junge Frau da war. 

Grüsse John

1472 Mittwoch 13.08.2014

Wer weiss etwas über die besagte "tashe"?

ist sie noch da? Ist ihr service wirklich so toll?

greez thommy...

1471 Mittwoch 13.08.2014

@1470

Danke Admin das du mal jemanden die Leviten verlesen hast...

Beitrag Nr.1470 aus dem ArchivDienstag 12.08.2014


Lieber Thorsten (@1469), danke für Deinen Beitrag.

Deine despektierliche Art eröffnet einen neuen Einblick in die Abgründe der menschlichen Seele und ihrer Irrungen. Deine kranken Gedanken und Fantasien sind wirklich abstossend.

strichplatz.ch wird durch Beiträge wie Deinen einmal mehr mit der Frage konfrontiert ob sie wirklich eine Plattform für frauenverachtende Kommentare sein will.

-

Nicht zuletzt Dein geplatztes Kondom hat mich hellhörig gemacht. Ich erhalte viele Mails unterschiedlicher Couleur und in letzter Zeit vermehrt Fragen zum Umgang mit geplatzten Kondomen.  Mein Rat dazu ist es Euch regelmässig testen zu lassen und bei Problemen den Kontakt mit Flora Dora zu suchen.

- Admin -

Beitrag Nr.1469 aus dem ArchivMontag 11.08.2014


Hab letzten sa. ne klene glaubs ne Roma auf dem Rücksitz gut ramgenommen. Ich wollte meine strammen Freund in ihren Popo stecken da wollte sie ein fuffi extra. Das lass ich mir nicht 2 mal sagen und der fuufi wechselt den besitzer.

Ich bin ja immer vorbereitet und hab dan das schmiermittel aus dem Handschuhfach geholt und damit meine fickstock eingeriebn. noch ein paar Tropfen auf das kleine löchlein und dann die vormassage mit den Fingern. Gummi drüber und los gings, endlich mal ein echtes Stöhnen nicht immer die gespielte Scheisse von den Huren!! Im arsch werden sie alle echt die drecksfotzen!

nach ein paar Minuten merkte ich ein zucken und die Ladung begint sich erheben! zack zack zack und ich kamm volle Kanne in ihrem Arsch. ich zog meine Pimmel raus und musste mit schrecken feststellen das der Gummi geplatz war. jetzt schön mal testen geh. Ich hoffe die Nutte hatte nix ernsthaftes, ich meine mit pilz tripper oder sost was kann man ja leben, zwicht ein bisschen verschwindet aber nach kurzer zeit mit den richtigen medis.

Grüsse Thorsten

1470 Dienstag 12.08.2014

Lieber Thorsten (@1469), danke für Deinen Beitrag.

Deine despektierliche Art eröffnet einen neuen Einblick in die Abgründe der menschlichen Seele und ihrer Irrungen. Deine kranken Gedanken und Fantasien sind wirklich abstossend.

strichplatz.ch wird durch Beiträge wie Deinen einmal mehr mit der Frage konfrontiert ob sie wirklich eine Plattform für frauenverachtende Kommentare sein will.

-

Nicht zuletzt Dein geplatztes Kondom hat mich hellhörig gemacht. Ich erhalte viele Mails unterschiedlicher Couleur und in letzter Zeit vermehrt Fragen zum Umgang mit geplatzten Kondomen.  Mein Rat dazu ist es Euch regelmässig testen zu lassen und bei Problemen den Kontakt mit Flora Dora zu suchen.

- Admin -

Beitrag Nr.1469 aus dem ArchivMontag 11.08.2014


Hab letzten sa. ne klene glaubs ne Roma auf dem Rücksitz gut ramgenommen. Ich wollte meine strammen Freund in ihren Popo stecken da wollte sie ein fuffi extra. Das lass ich mir nicht 2 mal sagen und der fuufi wechselt den besitzer.

Ich bin ja immer vorbereitet und hab dan das schmiermittel aus dem Handschuhfach geholt und damit meine fickstock eingeriebn. noch ein paar Tropfen auf das kleine löchlein und dann die vormassage mit den Fingern. Gummi drüber und los gings, endlich mal ein echtes Stöhnen nicht immer die gespielte Scheisse von den Huren!! Im arsch werden sie alle echt die drecksfotzen!

nach ein paar Minuten merkte ich ein zucken und die Ladung begint sich erheben! zack zack zack und ich kamm volle Kanne in ihrem Arsch. ich zog meine Pimmel raus und musste mit schrecken feststellen das der Gummi geplatz war. jetzt schön mal testen geh. Ich hoffe die Nutte hatte nix ernsthaftes, ich meine mit pilz tripper oder sost was kann man ja leben, zwicht ein bisschen verschwindet aber nach kurzer zeit mit den richtigen medis.

Grüsse Thorsten

1469 Montag 11.08.2014

Hab letzten sa. ne klene glaubs ne Roma auf dem Rücksitz gut ramgenommen. Ich wollte meine strammen Freund in ihren Popo stecken da wollte sie ein fuffi extra. Das lass ich mir nicht 2 mal sagen und der fuufi wechselt den besitzer.

Ich bin ja immer vorbereitet und hab dan das schmiermittel aus dem Handschuhfach geholt und damit meine fickstock eingeriebn. noch ein paar Tropfen auf das kleine löchlein und dann die vormassage mit den Fingern. Gummi drüber und los gings, endlich mal ein echtes Stöhnen nicht immer die gespielte Scheisse von den Huren!! Im arsch werden sie alle echt die drecksfotzen!

nach ein paar Minuten merkte ich ein zucken und die Ladung begint sich erheben! zack zack zack und ich kamm volle Kanne in ihrem Arsch. ich zog meine Pimmel raus und musste mit schrecken feststellen das der Gummi geplatz war. jetzt schön mal testen geh. Ich hoffe die Nutte hatte nix ernsthaftes, ich meine mit pilz tripper oder sost was kann man ja leben, zwicht ein bisschen verschwindet aber nach kurzer zeit mit den richtigen medis.

Grüsse Thorsten

1468 Sonntag 10.08.2014

Hallo kurze frage, nehmen die EUROS auf dem platz? Vielleicht hat jemand erfahrung dies bezüglich, danke. damian

1467 Sonntag 10.08.2014

Booah die tashe muess ganz geil sii

fröget mal nach telnummer siie git sicher ;)

1466 Samstag 09.08.2014

1454 hat das Ganze aufgeklärt. Die hat die Sauce voll runtergeschluckt und danach noch schelmisch gelächelt

1464 Samstag 09.08.2014

Tasche ist wirklich ein Geheimtipp. Bei mir hat sie auch geschlückt.

1463 Samstag 09.08.2014

Verraate es! Bitte! :)

1462 Samstag 09.08.2014

@1461 warum willst du nicht verraten!??

Beitrag Nr.1461 aus dem ArchivFreitag 08.08.2014


Heute Freitag, 19.45 Uhr, 29 Grad heiss, bereits rund 20 BS aufm Platz. Am 4. Häusle stand ein leckeres Mädchen, schwarzweisses Minikleidchen, pechschwarzes Haar, Piercing am Mund, pinke Handtasche. Spricht kein, wirklich gar kein Wort Deutsch. Ich schätze sie auf 19 oder 20 und habe sie noch nie auf dem Platz gesehen. Ihre Händchen zitterten, so süss. Ich orderte Blasen und Nageln für 50. Sie verstand nix, weder Deutsch noch Englisch. Egal Girlie, steig ein, wir regeln das in der Box. Das Einzige was ich ihr entlocken konnte war, dass sie 'Tasche' heisst. So jedenfalls habe ichs verstanden. Sie war schüchtern und wir nahmen auf dem Rücksitz platz. 50 Franken wechselten ihren Besitzer. 

Ich machte sie zuerst obenrum frei, wow, diese leckeren Möpschen. Unter dem Kleidchen versteckten sich ultrakurze Jeanspants. Ich zog ihr diese aus und sah das leckere Aerschlein, nur noch von einem schwarzpinken String bedeckt. Küsschen da, Küsschen dort. 

Ich musste sie ohne Conti blasen lassen. Sie blies und blies und blies, leckte meine Eier. Währenddem begrapschte ich sie intensiv.  Irgendwann wollte ich sie dann doch poppen. Ich liess sie ihre Schenkelchen spreizen und spielte mit ihrem blanken Döschen. Während ich ihre beiden Lippchen auseinanderzog, freute ich mich auf ihre kleine Muschi. Süüüsss. Conti rauf und rein in die Vagina. Ohne Murren wurden Stellungen gewechselt, eine wahre Freude. Die Kleine liess sehr viel mit sich machen. Okay, dachte ich nach einiger Zeit, Conti runter, und Blasen. Artig verwöhnte sie meine Latte erneut oral und sog daran bis ich es nicht mehr aushielt und ihr den ganzen Saft in den Mund spritzte. Was danach passierte, verrate ich nicht, aber es war nochmals extrem geil. 

Reminder: Schwarze Haare, Piercing, schwarzweisses Kleid, kein Wort Deutsch, kleine Fingerchen, nennt sich 'Tasche'. Dieses Girl unbedingt ausprobieren, ist neu und macht (zu) viel für den Preis. 

1461 Freitag 08.08.2014

Heute Freitag, 19.45 Uhr, 29 Grad heiss, bereits rund 20 BS aufm Platz. Am 4. Häusle stand ein leckeres Mädchen, schwarzweisses Minikleidchen, pechschwarzes Haar, Piercing am Mund, pinke Handtasche. Spricht kein, wirklich gar kein Wort Deutsch. Ich schätze sie auf 19 oder 20 und habe sie noch nie auf dem Platz gesehen. Ihre Händchen zitterten, so süss. Ich orderte Blasen und Nageln für 50. Sie verstand nix, weder Deutsch noch Englisch. Egal Girlie, steig ein, wir regeln das in der Box. Das Einzige was ich ihr entlocken konnte war, dass sie 'Tasche' heisst. So jedenfalls habe ichs verstanden. Sie war schüchtern und wir nahmen auf dem Rücksitz platz. 50 Franken wechselten ihren Besitzer. 

Ich machte sie zuerst obenrum frei, wow, diese leckeren Möpschen. Unter dem Kleidchen versteckten sich ultrakurze Jeanspants. Ich zog ihr diese aus und sah das leckere Aerschlein, nur noch von einem schwarzpinken String bedeckt. Küsschen da, Küsschen dort. 

Ich musste sie ohne Conti blasen lassen. Sie blies und blies und blies, leckte meine Eier. Währenddem begrapschte ich sie intensiv.  Irgendwann wollte ich sie dann doch poppen. Ich liess sie ihre Schenkelchen spreizen und spielte mit ihrem blanken Döschen. Während ich ihre beiden Lippchen auseinanderzog, freute ich mich auf ihre kleine Muschi. Süüüsss. Conti rauf und rein in die Vagina. Ohne Murren wurden Stellungen gewechselt, eine wahre Freude. Die Kleine liess sehr viel mit sich machen. Okay, dachte ich nach einiger Zeit, Conti runter, und Blasen. Artig verwöhnte sie meine Latte erneut oral und sog daran bis ich es nicht mehr aushielt und ihr den ganzen Saft in den Mund spritzte. Was danach passierte, verrate ich nicht, aber es war nochmals extrem geil. 

Reminder: Schwarze Haare, Piercing, schwarzweisses Kleid, kein Wort Deutsch, kleine Fingerchen, nennt sich 'Tasche'. Dieses Girl unbedingt ausprobieren, ist neu und macht (zu) viel für den Preis. 

1460 Freitag 08.08.2014

Gestern war viel los! meine Fresse. Autos, Girls und volle Boxen. Die Strasse sollte ja eigentlich genug breit sein nur fahren immer alle in der Mitte so ist natürlich Ende Gelände! so hatteich wenigsten genug zeit um zu kucken. Geile Sexarbeiterinnen hola hola!

Sie wollte 50 ich sagte 60- dann war kurz ruhig dafür gings nachher so richtig zur Sache!! hola die Wildsau. T.

1459 Freitag 08.08.2014

@1457 ich würde ja nicht nachfragen, wenn er kurz wäre ;-)

Beitrag Nr.1457 aus dem ArchivDonnerstag 07.08.2014


was bringt dir deepthroat wenn dein penis zu kurz ist

1458 Freitag 08.08.2014

@1457 Versuche es einfach, es ist ein tolles Gefühl...

Beitrag Nr.1457 aus dem ArchivDonnerstag 07.08.2014


was bringt dir deepthroat wenn dein penis zu kurz ist

1457 Donnerstag 07.08.2014

was bringt dir deepthroat wenn dein penis zu kurz ist

1456 Donnerstag 07.08.2014

@1454 vielen dank für deinen beitrag, genau solche beiträge lassen sich gerne sehen. Andere frage.. welches wg wie unten beschrieben macht sonst noch einen richtig tiefen deeptroath? Danke für die antworten.

Beitrag Nr.1454 aus dem ArchivMittwoch 06.08.2014


Heute Mittwoch 21:45 die Einfahrt von der Aargauerstrasse her genommen. Reger Betrieb heute, schon sah ich zwei soeben angekommene ultraschlanke Blonde Girls die zum Billetautomaten liefen, zu diesen aber später mehr.

Beim ersten rechtsabieger im Rundkurs steht eine schwarzhaarige, tuntenhaftes Winken, aber kein vor das Auto springen wie auch schon erlebt. Ja, ich bin nicht zum ersten mal hier und die Girls müssen am Ticketautomaten eine Tagesbewilligung für 5 Schtutz lösen.

Dann sah ich sie, nicht alle aber die ersten 15 Trottoirschwalben standen in Reih und Glied an besagter Strasse, laaaaangsam fuhr ich bei den ersten vorbei, eine sehr hübsche mit türkisfarbenen " Röckli " und dazu ein gleichfarbiger knapper BH, was für eine Augenweide ! die nächste in Pink, laaange Stiefel kurzer Rock, ein Maschenoberteil darunter ein Roter BH. Weiber so weit das Auge reicht, Ich möchte ja nur einmal vorbeifahren und nachher mir eine Blonde vorn  Eingang schnappen.  Da lächtelte mich ein junges Girl an, schwarzes etwas Schwarzer BH mit riesen Hupen, dunkelbraune Haare, schulterlang, ich lächelte anständig zurück und fuhr weiter. Da tippelte sie an meinem Fahrzeug vorbei hielt an und lächtelte nochmals, zeigte mir mit der Hand das Blasen fünzig kostet, sie sah wirklich lecker aus. Plötzlich " lupfte " sie den Körbchenhalter und zwei wunderschöne Brüste starrten mich an, bei diesen Argumentent konnte ich nicht nein sagen und  lies das Beifahrerfenster herunter. Ich fragte sie, Blasen 50 mit Titten anfassen ? Kein Problem und schon war sie im Auto. Im Schrittempo fuhren wir weiter und plauderten ein wenig, sie stammt aus Ungarn spricht passabel Deutsch ist 25 Jahre alt und nennt sich Susi. Der Wohnwagen in der Kurve war heute nicht da, weitere acht Girls standen auf der Rückseite des Rundkurses.

Ich musterte weiter die anderen Frauen, viele hübsche Girls meinte ich, sie bejahte und meinte fast alles Ungarinen, zwei Blondine aus Rümänien sehr schön aber schlechter Service, nicht gut! Und schon fuhren wir an den besagten vorbei, uiui was für unfreundliche Geichterdie zwei hatten,       aber " zwei richtige geili sauä ".

Wir fuhren in die Parknische, links und rechts war besetzt,ich übergab ihr den vereinbarter fufziger den sie küsste und am Hösschen rieb, bevor er in der Handtasche verschwand. 

Die Innenraumbeleuchtung lies ich an, eine sehr schöne  gebräunte Haut hat sie, wobei Sie das Wort Haut nicht kannte. Während wir quatschten, hat sie Feuchttüchlein bereitgestellt, Nastücher hervorgeholt alles bereitgestellt, das Ceylor ausgepackt und die Spitze in den Mund genommen. Mit einem Feuchttüchlein hat sie sich die Hände abgewischt und meinen immer grösser werdenden kleinen von Hand angewärmt.  Als es soweit war stülpte sie den Gummi mit dem Mund darüber und das Gebläse ging  los. Nicht einfach ein " Hopp dä Bäsä abschprützä muesch " nein, ein tiefes langes Fränzösisch. Mit der einen Hand hat sie die Eier gekrault, mit der anderen sich abgestützt. Zwischendurch von der Seite gelutscht, die ganze länge des Gummis mit der Zunge rauf unter runter geleckt. Manchmal nur die Eichel bearbeitet dann wieder so tief das es unter Deep Throat gelaufen wäre. In der Zwischenzeit streichelte , knetete und massierte ich ihre Brüste und Nippel, die dann Steinhart wurden, ( Nicht die Titten, nur die Nippel ) eine Augenweide mehr. Ohne Zeitdruck genoss ich einen Blowjob vom feinsten.

Nach dem auszucken des Gebärmutterkontaktbolzes der heute mal nicht in einer Muschi parkte, wurde alles fein säuberlich gereinigt, Den Gummi mit dem vorher bereitgelegten Nastüchlein  abgezogen und saubergewischt. Nochmals mit Babytüchlein abgewischt , fertig war sie und ich.

Noch ein bisschen geredet über den Job während ich mich wieder anzog und gewartet bis ich fertig war mit ankleiden, na ja Hose rauf und so. Mit einem Bussi verabschiedete Sie sich und verlies dann das Auto.

Kaum verliess ich den Platz waren schon wieder einige am abbiegen in den Strichplatz am Depotweg in Züri Albisrieden.

Gruss Roger

1455 Donnerstag 07.08.2014

1454

Freue mich auf weitere solche ausführliche heisse Berichte - das macht Lust auf mehr und auf nen Besuch. Gruss und Kuss Klaus

1454 Mittwoch 06.08.2014

Heute Mittwoch 21:45 die Einfahrt von der Aargauerstrasse her genommen. Reger Betrieb heute, schon sah ich zwei soeben angekommene ultraschlanke Blonde Girls die zum Billetautomaten liefen, zu diesen aber später mehr.

Beim ersten rechtsabieger im Rundkurs steht eine schwarzhaarige, tuntenhaftes Winken, aber kein vor das Auto springen wie auch schon erlebt. Ja, ich bin nicht zum ersten mal hier und die Girls müssen am Ticketautomaten eine Tagesbewilligung für 5 Schtutz lösen.

Dann sah ich sie, nicht alle aber die ersten 15 Trottoirschwalben standen in Reih und Glied an besagter Strasse, laaaaangsam fuhr ich bei den ersten vorbei, eine sehr hübsche mit türkisfarbenen " Röckli " und dazu ein gleichfarbiger knapper BH, was für eine Augenweide ! die nächste in Pink, laaange Stiefel kurzer Rock, ein Maschenoberteil darunter ein Roter BH. Weiber so weit das Auge reicht, Ich möchte ja nur einmal vorbeifahren und nachher mir eine Blonde vorn  Eingang schnappen.  Da lächtelte mich ein junges Girl an, schwarzes etwas Schwarzer BH mit riesen Hupen, dunkelbraune Haare, schulterlang, ich lächelte anständig zurück und fuhr weiter. Da tippelte sie an meinem Fahrzeug vorbei hielt an und lächtelte nochmals, zeigte mir mit der Hand das Blasen fünzig kostet, sie sah wirklich lecker aus. Plötzlich " lupfte " sie den Körbchenhalter und zwei wunderschöne Brüste starrten mich an, bei diesen Argumentent konnte ich nicht nein sagen und  lies das Beifahrerfenster herunter. Ich fragte sie, Blasen 50 mit Titten anfassen ? Kein Problem und schon war sie im Auto. Im Schrittempo fuhren wir weiter und plauderten ein wenig, sie stammt aus Ungarn spricht passabel Deutsch ist 25 Jahre alt und nennt sich Susi. Der Wohnwagen in der Kurve war heute nicht da, weitere acht Girls standen auf der Rückseite des Rundkurses.

Ich musterte weiter die anderen Frauen, viele hübsche Girls meinte ich, sie bejahte und meinte fast alles Ungarinen, zwei Blondine aus Rümänien sehr schön aber schlechter Service, nicht gut! Und schon fuhren wir an den besagten vorbei, uiui was für unfreundliche Geichterdie zwei hatten,       aber " zwei richtige geili sauä ".

Wir fuhren in die Parknische, links und rechts war besetzt,ich übergab ihr den vereinbarter fufziger den sie küsste und am Hösschen rieb, bevor er in der Handtasche verschwand. 

Die Innenraumbeleuchtung lies ich an, eine sehr schöne  gebräunte Haut hat sie, wobei Sie das Wort Haut nicht kannte. Während wir quatschten, hat sie Feuchttüchlein bereitgestellt, Nastücher hervorgeholt alles bereitgestellt, das Ceylor ausgepackt und die Spitze in den Mund genommen. Mit einem Feuchttüchlein hat sie sich die Hände abgewischt und meinen immer grösser werdenden kleinen von Hand angewärmt.  Als es soweit war stülpte sie den Gummi mit dem Mund darüber und das Gebläse ging  los. Nicht einfach ein " Hopp dä Bäsä abschprützä muesch " nein, ein tiefes langes Fränzösisch. Mit der einen Hand hat sie die Eier gekrault, mit der anderen sich abgestützt. Zwischendurch von der Seite gelutscht, die ganze länge des Gummis mit der Zunge rauf unter runter geleckt. Manchmal nur die Eichel bearbeitet dann wieder so tief das es unter Deep Throat gelaufen wäre. In der Zwischenzeit streichelte , knetete und massierte ich ihre Brüste und Nippel, die dann Steinhart wurden, ( Nicht die Titten, nur die Nippel ) eine Augenweide mehr. Ohne Zeitdruck genoss ich einen Blowjob vom feinsten.

Nach dem auszucken des Gebärmutterkontaktbolzes der heute mal nicht in einer Muschi parkte, wurde alles fein säuberlich gereinigt, Den Gummi mit dem vorher bereitgelegten Nastüchlein  abgezogen und saubergewischt. Nochmals mit Babytüchlein abgewischt , fertig war sie und ich.

Noch ein bisschen geredet über den Job während ich mich wieder anzog und gewartet bis ich fertig war mit ankleiden, na ja Hose rauf und so. Mit einem Bussi verabschiedete Sie sich und verlies dann das Auto.

Kaum verliess ich den Platz waren schon wieder einige am abbiegen in den Strichplatz am Depotweg in Züri Albisrieden.

Gruss Roger

1453 Mittwoch 06.08.2014

Schreibt doch nach jeder besuch einen beitrag ;)

1452 Mittwoch 06.08.2014

Nein, diese Forum ist noch nicht Tot, aber leider fehlen konstruktive Beiträge, es gibt nur noch beleidigungen und vorpupertäre Fäkalsprache, ich habe genug Beiträge geschrieben, ist halt schon eine Zeit her.

Gruss Roger

1451 Dienstag 05.08.2014

Wisoo tot dieser forum?????

1450 Sonntag 03.08.2014

Heute bei so schlechtem wetter sind viel ladys dort die arbeiten?? Hab schon viel davon gehört war aber noch nie.

1449 Sonntag 03.08.2014

Immet? Ja ist immer offen

1448 Samstag 02.08.2014

Heute nach der Streetparade noch auf den Platz gewollt war aber zu. Schade! Weiss wer ob die Sommerpause machen? Oder ist der Strich immet offen?

1447 Samstag 02.08.2014

@1446 es gibt keine grund für beleidigen! Bitte anständig bleiben. simon

Beitrag Nr.1446 aus dem ArchivFreitag 01.08.2014


@1445 Manuela ich fick dich... !!! Du wirst gefickt

Beitrag Nr.1445 aus dem ArchivFreitag 01.08.2014


Bitte diese Seite nun sofort einstellen. Eure Zeit ist abgelaufen. Danke und Gruss, Manuela

1446 Freitag 01.08.2014

@1445 Manuela ich fick dich... !!! Du wirst gefickt

Beitrag Nr.1445 aus dem ArchivFreitag 01.08.2014


Bitte diese Seite nun sofort einstellen. Eure Zeit ist abgelaufen. Danke und Gruss, Manuela

1445 Freitag 01.08.2014

Bitte diese Seite nun sofort einstellen. Eure Zeit ist abgelaufen. Danke und Gruss, Manuela

1444 Freitag 01.08.2014

@1443 Wen du die älteren Beiträge ein wenig gelesen hättest währe deine frage überflüssig und du wüsstest jetzt schon vieles.. Ansonsten geh auf den platz und frag dort .

Beitrag Nr.1443 aus dem ArchivFreitag 01.08.2014


Was sind so ca die Preise am strichplatz ? Kenn mich nicht aus und würde es gern mal versuchen hab aber bisschen Angst dass ich angezickt werde.. 

Vielen Dank im Voraus :)

1443 Freitag 01.08.2014

Was sind so ca die Preise am strichplatz ? Kenn mich nicht aus und würde es gern mal versuchen hab aber bisschen Angst dass ich angezickt werde.. 

Vielen Dank im Voraus :)

1442 Donnerstag 31.07.2014

an  die  besucher

das  wohnmobil  nicht  vergessen ¨!

sie  spricht  deutsch  und  ist  sehr  freundlich

und  nett.

1441 Donnerstag 31.07.2014

Bitte nicht aufhören und weitermachen. Warum aufhören? Verstehe ich nicht! Ich habe hier schon den ein oder anderen Tip erhalten und hatte dann einen schönen Abend auf dem Strichplatz. Weiter so...freue/n mich/uns auf viele neue Berichte der Besucher des Strichplatzes. Gruss an alle Leser, Klaus

1440 Donnerstag 31.07.2014

@1439 & 1438

Warum??? Wozu??? es gibt keinen logischen Anlass die Seite einzustellen..

Beitrag Nr.1439 aus dem ArchivDonnerstag 31.07.2014


DIESE SEITE BITTE SOFORT EINSTELLEN

1439 Donnerstag 31.07.2014

DIESE SEITE BITTE SOFORT EINSTELLEN

1438 Donnerstag 31.07.2014

\"365 Tage Strichplatz.ch\" das ist doch ein guter Titel zum Jubiläum. Eure Seite scheint ja in den Sommerferien zu sein. Jetz ist der richtige Moment um aufzuhören, ihr hattet euren Spass, jetzt ist aber fertig lustig.

1437 Mittwoch 30.07.2014

Was wotsch ide brunau? Chum lieber uf de platz da lauft momentan sowenig dasd hämmer prise chasch ha. D bs sind ahständig und mached en guete service. Ha gestert bi de lucy probiert und lust uf meh becho. Chani nur empfehle

1436 Montag 28.07.2014

Hallo weis jenand ab welcher Uhrzeit und wo genau in der brunnau etwas läuft?

1435 Samstag 26.07.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

Internet Art ist im anglo-amerikanischen Sprachraum ein selbstverständlich verwendeter Begriff

Ungefähr ab 1982 wird die globale Vernetzung von Rechnernetzen zunehmend als Internet bezeichnet. Die wörtliche Übersetzung „Internetkunst” wird im Deutschen oft vereinfachend als „Kunst, die im World Wide Web zu sehen ist” verstanden. Die deutsche Fachliteratur bevorzugt die Bezeichnung Netzkunst.

1434 Freitag 25.07.2014

hoffe nicht das das dein ernst ist was du hier schreibst! sich zu schützen ist das A und O auf dem platz also bitte halte dich auch daran. die sexarbeiterinnen machen regelmässige kontrollen und lassen sich testen. aber der arschloch freier poppt seinen tripper fröhlich in der weltgeschichte rum. nicht die arbeiterinnen sollten einen ausweis auf sich tragen sondern die freier.

1433 Freitag 25.07.2014

@1432 Mir ist auch schon meine Pelle geplatzt, finde das Risiko aber noch geil nicht zu wissen ob man sich was eingefangen hat. Mach dir keine Sorgen wegen Geschlechtskrankheiten oder AIDS, du lebst nur einmal und sollst es auskosten wos nur geht! Fuck on

Beitrag Nr.1432 aus dem ArchivFreitag 25.07.2014


Ein Kondom ist mir am wochenende bei einer gerissen muss man angst haben das man sich mit HIV ansteckt?

1432 Freitag 25.07.2014

Ein Kondom ist mir am wochenende bei einer gerissen muss man angst haben das man sich mit HIV ansteckt?

1431 Donnerstag 24.07.2014

Vor ca 20minuten auf dem platz.. reingefahren 2 runden gedreht und eine schwarzhaarige 25 jährige ungarnerin ausgewählt.. als ich ihr hinterteil in den leggins sah musste ich sie einfach aufladen.. 40.- f,b beides mit.ab in die box und los gings..  Angeblasen wie im traum.. nacher doggystyle. Plòtzlich kam eine 2. WG und wollte bei uns 100fr in 2 50.- haben.. na dankeschön genau als wir dran waren.. sie platze einfaaach rein.. unglaublich.. und das klopfen ihres arshes war nicht zu überhören.. naja

1430 Mittwoch 23.07.2014

@1426 Budapest kann ich dir nicht viel sagen, ist einfach extrem günstig, sogar billiger als Bukarest. Viele BS arbeiten in Wohnungen oder über Anzeigen, die eigentliche Strassenprostitution wie es sie um 2000 rund um die F1-Rennstrecke gab, lebt nicht mehr so richtig. Die Distanz von Miskolc nach Nyireghaza ist rund 120 km. Einen Strich gibt es dort nicht. Im Stadtteil 'Huszartelep' kriegst du im Romaviertel alles - Girls können aber kein Deutsch und null Englisch. Die Verhältnisse dort sind extremst armselig und alles stinkt und ist dreckig. Finger weg von Kindern.

Beitrag Nr.1426 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


@1424 wen es die heriette ist .? Ca 160 cm gross schlank..kleine titten längere dunkle haare.zieht sich beim ficken nicht ganz aus..die sagt mir such immer schatzi

Beitrag Nr.1424 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


@1423 bist DU sicher? sie stöhnt und flüstert in einer sprache die ich nicht kann, aber Sie nennt mich schatzi und sagt immer ich bin gut und solle wieder kommen! sie wartet nunr auf mich. meiner freundin sage ich einfach ich gehe morgen mit einem kollegen ein bier trinken

Beitrag Nr.1423 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


@1421 lebst du im traum ? Die will nur deine kohle..vergiss es von liebe !! Mir hat auch mal eine gesagt ich sei toll..ich soll wieder kommen.. die will nur dich abzocken.

Beitrag Nr.1421 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


die letzten wochen wars ja noch einfach, bin einfach raus und habe meiner freundin gesagt ich gehe fussball schauen. aber wie mache ich das jetzt? bin verliebt in die geile kleine aus ungarn. wenn ich sie nicht regelmässig sehe werde ich ganz kribelig. sie hat mir gestern gesagt ich bin gut im bett. ich glaube ich besorge es ihr am besten. möchte morgen wieder hin, nur was sage ich meiner alten zuhause?

1429 Mittwoch 23.07.2014

@strichplatz DANKE FÜR FREISCHALTEN

1428 Mittwoch 23.07.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

wir sind fan von euch ! hier ein bild von uns wie wir in der pause euren blog lesen. mike und jack

1427 Mittwoch 23.07.2014

@1094 Hast du mir einen Tipp für meine Ferien? Gehe nach Ungarn und wollte fragen ob du einen Tipp hast. Lassen die sich in Nyiregyhaza auch bumsen oder kommen die nur von dort um hier zu arbeiten? gehe von Budapest nach Miskolc und könnte noch schnell rüberstechen... weiss aber nicht ob es sich lohnt.

Beitrag Nr.1094 aus dem ArchivMittwoch 30.04.2014


Hallo ihr schreibenden Mädels

Was bewegt uns, BS aufzusuchen? Weiss ich nicht, ich kann nur für mich sprechen.

Ich bin verheiratet, um die 50 Jahre, sehe gut aus und bin sportlich. Ich habe ein gesundes Selbstvertrauen und beruflich sehr zufrieden. Ich kenne in der CH die Strassenstriche in Zürich, Basel, Luzern, Bern und Olten. Im Ausland kenne ich beruflich bedingt auch den Strassenstrich in Berlin, Hamburg, Dortmund, Essen und weiteren Städten. Die Hornbachschlaufe in Dortmund war legendär, gibt es aber nicht mehr. In ein Bordell gehe ich nie, das reizt mich überhaupt nicht - viel zu professionell.

Ich habe Sex mit meiner Frau, aber - ich bin ehrlich - das reicht mir nicht. Ich brauche das 'Jagen', das 'Verruchte' und das Unbekannte. Früher gab es auf dem Strassenstrich grossmehrheitlich Junkies - das ist heute dank der Personenfreizügigkeit gottlob nicht mehr der Fall. Ich mag die ungarischen Girls aus Nyiregyhaza und Umgebung - ich machte mit ganz wenigen Ausnahmen äusserst gute Erfahrungen. Ferner stelle ich fest, dass die ungarischen BS im Gegensatz zu ihren Antipoden aus Bulgarien oder Rumänien unbürokratischer zu vögeln sind. 

Die Girls - meist Roma - stammen aus den Elendsvierteln grosser Städte und verdienen in der CH innert weniger Woche den zig-fachen Jahreslohn eines normalen Angestellten. Einige haben noch wenig Ahnung von Prostitution und können kein oder nur wenig Deutsch. Erstaunlicherweise ist dieser Sex meist sehr scharf. Ich stelle die in der Presse so stark aufgebauschte Zwangsprostitution heute in Frage. Viele BS sind einige Wochen hier und kehren danach mit vollem Geldsack wieder zurück.

Ich sage klar was ich will und wieviel ich bereit bin zu zahlen. Meist ist dies CHF 50.-- für blasen und vögeln, manchmal nur vögeln. Wenn ich müde bin, mag ich eine Massage für CHF 30.--. Die Brust ist bereits vor Bezahlung frei. In seltenen Fällen zahle ich mehr. Nachverhandelt wird grundsätzlich nie, das Ganze findet immer auf der Rückbank statt, die Kindersicherung auf Seite der BS ist aktiv.

Ich schütze mich IMMER, auch Blowjobs lasse ich mir nur mit Conti geben. Sicherheit ist oberstes Gebot. Dass einige Schreiberlinge BS lecken, ist wohl ein schlechter Witz.

Mir gefällt, dass man nach dem Arbeiten oder nach dem Einkauf noch kurz nebenbei bei reinen Amateurinnen einen kleinen Geschlechtsverkehr auf der Rückbank beziehen kann. Ebenso schätze ich das stets wechselnde Angebot an jungen Mädchen - natürlich, ich könnte deren Vater sein, aber die  Dinger sind so sexy, ich bin süchtig danach.

Mich stört, dass der Strichplatz nicht 24 Stunden geöffnet hat.

Habe ich ein schlechtes Gewissen oder spiele ich gar mit den Gefühlen meiner Frau? Nein, es geht nur um den schnellen unbekannten Sex - nicht mehr und nicht weniger. Mit Gefühlen oder dem ganzen Krams hat das gar nichts zu tun. Ich denke, meine Frau weiss, dass ich ab und an die Dienste einer BS beziehe - und das finde ich gut. Ich bin sonst ein wirklich guter Kerl und Vater zu meinen Kindern - aber ich kann ohne den Strassenstrich nicht sein.

Viele Männer - mich eingeschlossen - brauchen Sex mit verschiedenen Frauen; ich bin überzeugt, viele Frauen beneiden uns, dass wir bis ins hohe Alter mit jungen Girls Sex haben dürfen.

Ich wünsche allen einen guten Abend!

1426 Mittwoch 23.07.2014

@1424 wen es die heriette ist .? Ca 160 cm gross schlank..kleine titten längere dunkle haare.zieht sich beim ficken nicht ganz aus..die sagt mir such immer schatzi

Beitrag Nr.1424 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


@1423 bist DU sicher? sie stöhnt und flüstert in einer sprache die ich nicht kann, aber Sie nennt mich schatzi und sagt immer ich bin gut und solle wieder kommen! sie wartet nunr auf mich. meiner freundin sage ich einfach ich gehe morgen mit einem kollegen ein bier trinken

Beitrag Nr.1423 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


@1421 lebst du im traum ? Die will nur deine kohle..vergiss es von liebe !! Mir hat auch mal eine gesagt ich sei toll..ich soll wieder kommen.. die will nur dich abzocken.

Beitrag Nr.1421 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


die letzten wochen wars ja noch einfach, bin einfach raus und habe meiner freundin gesagt ich gehe fussball schauen. aber wie mache ich das jetzt? bin verliebt in die geile kleine aus ungarn. wenn ich sie nicht regelmässig sehe werde ich ganz kribelig. sie hat mir gestern gesagt ich bin gut im bett. ich glaube ich besorge es ihr am besten. möchte morgen wieder hin, nur was sage ich meiner alten zuhause?

1425 Mittwoch 23.07.2014

@1420 Schau dir doch einmal diese top10 an- dort findest du gute Berichte zBsp:

nr1 @1326 oder von der Kritikerin @1077

Beitrag Nr.1420 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


ja, ein paar mehr Erfahrungsberichte wären SUPER!!!

Was habt ihr erlebt? mit wem? für wieviel? wie gut?

Beitrag Nr.1326 aus dem ArchivSonntag 15.06.2014


Sexboxen Altstetten-Gabi aus Bulgarien,klein,schwarze Haare

War vor kurzem an den Sexboxen in Altstetten. Erst vor einer Woche zum ersten Mal dort durchgefahren. Wollte wirklich mal wissen, wie es dort so ist und wie es sich anfühlt, wenn die WG dir vor die Hube springen und sich bei dir vorstellen. Wie es dort so ist und was für ein Feeling das rüberkommt, beschreibe ich hier nicht, da es schon in etlichen Postings/Threadse steht.

Um diesen "Parkour" um die Ecke gefahren sehe ich eine kleine, mit ein wenig Speck an den richtigen Stellen, junge Dame im schwarzen, minirock-artigen Kleid mit schwarzen langen Haaren und einem sidecut auf ihrer rechten Kopfseite. Kommt zur mit ans Auto und danach eben nicht den üblichen Spruch bzw. nur zwei Wörter: "Blasen, ficken?". Sondern sie sprach gut deutsch. Sie nennt sich Gabi. Spricht gut deutsch, weil sie in Deutschland gelebt hat (angeschafft hat). Als ich nach den Preis für eine halbe Stunde fragte, sagte sie, 70. Dachte mir, ok. Angenehmer Preis. ... Die meisten WG wollten immer "nur" 15 bis höchstens 20 Minuten und verlangten teilweise sogar über 100 (auch beim Verhandeln). Beim vorigen Girl, welches ich fragte, sagte sie mir 150. Dann lächelte ich nur ein wenig und sagte, es sei viel zu viel und fing schon an wieder loszufahren. Da steckte dieses Girl ihren Kopf noch mehr in das Auto rein und sagte: "Ok, komm, 100". Da merkst du schnell, dass sie IMMER einen höheren Preis rausholen wollen, als ihnen letzten Endes genehm ist (eigentlich klar).

Auf jeden Fall sagt mir die Gabi, sie würde auch küssen, was sonst alle verneinten. Sagte mir sogar: "Wieso denn nicht?" und lächelte dabei. "Ok, steig ein." Französisch wollte sie jedoch auch nur mit Kondom machen. Da konnte ich sie nicht umstimmen. Wolle ich ihr meinen Saft irgendwo hinspritzen, koste dies 30 mehr, also total 100. Ich fragte sie nämlich danach. Ich fragte sie auch, ob ich ihr in den Mund oder ins Gesicht spritzen könne (in den Mund war mehr eine proforma-Frage, da sie ja auch kein FO macht, wird sie es wahrscheinlich ja nicht anbieten). Jedoch was das Spritzen ins Gesicht betrifft, wurde ich überrascht. Würde sie für diese zusätzlichen 30 auch anbieten, jedoch nicht um diese Zeit. Sie wolle doch noch bis 5 Uhr werkeln. Und dann müsste sie sich wieder das Gesicht waschen und schminken müssen, was für sie umständlich sei. Ich solle mal kurz vor 5 Uhr kommen und sie danach fragen.

Nun, wir fahren zu den Boxen und ich frage sie, wo es denn möglich wäre, draussen zu vögeln, also nicht im Fahrzeug. Wusste aus Zeitungsartikeln her, dass es sowas gibt. Ich parkierte mein Fahrzeug in einer der Boxen und dann sind wir beide aus dem Auto hinausgestiegen und liefen hintern um die Ecke zu einer separaten Box. Die Türe konnte man nicht verschliessen und die Holzbretter waren so zusammengenagelt, dass zwischen den Brettern zum Teil eine genug grosse Lücke bestand, dass man hindurchgucken konnte zum "Nachbarn". Habe zwar nichts gesehen, aber war irgendwie lustig und geil zugleich diesen zu hören, wie er sein WG richtig durchnahm und es dabei immer wieder Klatschgeräusche zu hören gab, welche in einem immer schnelleren Rhythmus daherkamen. Zudem stöhnte das WG immer wieder, mal leiser, mal lauter. Geil! ;-)

Ich war jedoch krass enttäuscht von der Einrichtung dieser Boxen. Kein Papier. Es gab keins mehr sagte mir Gabi und das "Betreuerhaus" war schon geschlossen. In dieser Box, in welcher ich mich befand, gab es dann vor uns eine Art Bank aus Beton und eine Decke drauf, welche von der Hygiene her betrachtet zu Wünschen übrig lies. Und darauf eine leere Kondomhülle. Das war mir doch zuviel des Guten. Wollte zwar unbedingt endlich so ein halb verruchtes Strassenstrich-Erlebnis in meiner Freierkarriere erleben, aber das war mir zuviel des Guten. Auch sie zeigte und sagte mir, dass sie es nicht wirklich toll finde hier. Wollte jedoch nicht in meinem Auto vögeln. Dies kenn ich. Krass unbequem im Auto, welches ich derzeit besitze. Bin zu gross und kann mich fast nicht bewegen. Sowie wollte ich mein Auto irgendwie nicht besudeln (was nicht unbedingt sein muss, wollte jedoch das Risiko nicht eingehen).

Wir rauchen noch eine Zigarette zusammen und dann sage ich ihr (ich teilte ihr dies schon vorher mit, bevor sie zu mir ins Auto einstieg), dass ich nur zwei 50er Noten habe, ob sie nicht 30 zurück geben kann. Sie sagte, sie gehe jetzt schnell zu ihrem Garderobenschrank. Nach gefühlten guten 5 Minuten kam sie zurück und gab mir von diesen 30 Franken 10 in unendlich vielen Münzen zurück. Sie entschuldigte sich bei mir und sagte, niemand habe mit ihr Geld umtauschen wollen. Sagt viel aus über die krasse Konkurrenz, welche wahrscheinlich unter den WG dort herrscht (irgendwie auch verständlich). Dann sagte sie mir, sie habe noch eine Packung Nasenpapiertücher bei ihr gefunden. Ich wollte das Kleingeld nicht vor ihr nachzählen, da ich mir nicht kleinlich vorkommen wollte. Zu Hause dann habe ich, beim versorgen des Geldes in mein Portemonnaie, feststellen können, dass das Rückgeld genau stimmte.

Wie gesagt, sie zeigte mir eigentlich ihre Abneigung zu dieser "autofreien-Steh-und-Bank-Fickmöglichkeit-Box". Dann, nach langem Zögern, fing sie mich an zu fragen: "Komm jetzt, was machen wir?". Dann ergänzte sie diese Frage mit dem Satz: "Komm, ich blase dir zuerst eins." Sie ergriff dann die Initiative. Achtung Leute, als sie zu mir mit dem Rückgeld zurück kam, schaute ich auf meine Uhr und sie zeigte 3:50 Uhr an. Behaltet diese Zeit im Kopf!

Sie zog mir die Hose aus, zog die Boxer herunter und fing in der Hocke (knieend oder wie man dem auch sagt / sie hatte weiterhin nur mit ihren Füssen Kontakt zum Boden) mir einen zu blasen. Die Stimmung kam bei mir langsam auf. Nach 2 bis höchstens 3 Minuten steht sie auf, dreht sich um und macht ihre Papiernasentücherpackung auf und fängt an, eins nach dem anderen herauszunehmen, diese aufzufalten und auf der Decke zu legen, welche wiederum auf der Betonbank lag. Wie wenn man auf einer öffentlichen WC-Schüssel zuerst den ganzen Kloring mit WC-Papier bedecken will, bevor man seinen blanken Arsch draufstellt.

In dachte, bis die fertig ist, ziehe ich meine Hosen und Boxer aus und lege sie, wie Gabi mit ihrem Kleid und Höschen auch gemacht hat, schön gefaltet auf die Seite, am Ende der Bank. Und jetzt kommt's.

Sie mag noch so süss und auch nett zu mir gewesen sein. Aber als sie sich Doggy von mir nehmen lassen will, und dafür auch ihre Hände und Knie auf der Bank stellt und mir ihren leicht dicken Arsch auf sehr antörnende Art und Weise wackelnd entgegenstreckt, liess sie sich genau 10 bis 20 Stösse so ficken, bis sie fast nach jedem LEICHTEN Stoss von mir schmerzend stöhnte. Also kein "Genuss-Stöhnen". Ihr würden die Knie weh tun auf dieser Bank. Ok, kann ich nachvollziehen, aber was kann ich jetzt machen. Als sie sich dann drehte und mit ihrem Arsch auf der Bank sass und mir ihre krass breite und ausgeleierte Möse entgegenstellte, stellte ich fest, dass es unmöglich war, sie in dieser Position zu beglücken. Die Bank lag zu weit unten und ich bin definitiv nicht der kleinste Mann.

Also fing sie an ihre Möse zu massieren und wixte mir eins mit der Hand und sagte dabei: "Komm Baby, es ist soweit". ... Hähhh !?!?! Wie bitte?!?!? Ich schaute auf meine Uhr und die zeigte 4:02 Uhr. 12 Minuten waren wir dran! Selbstverständlich mit Bedecken der Bank mit Nasentücher, was schon zur Zeit gehört, aber eben. Da sagte ich ihr klipp und klar: "Gabi, wir haben vor 12 Minuten angefangen, also bitte, bitte! nicht übertreiben!" Sie antwortete prompt, dass ich zuerst herumgelabert habe und diese Zeit auch dazu zählen würde. Und ich ihr gesagt was das solle (immer sehr nett geblieben in der Tonart, aber bestimmt), sie habe ja auch über 5 Minuten gebraucht um das Rückgeld holen zu gehen, etc. Dann, bevor sie antworten konnte, bat ich sie aufzustehen, es sei alles in Ordnung, sie solle sich keine Sorgen machen. Sie solle sich an der Holzwand stützen und ich würde sie dann von hinten nehmen, was ich auch machte. Dort noch paar Stösse, aber es war mir einfach definitiv zu abtörnend das Ganze. Also nach ihn mein Bestes raus, liess Gabi wieder auf die Bank sitzen und mir ein wenig wieder blasen. Jetzt wurde nicht mehr genau nach der Hygiene geschaut. Sie setzte ihren blanken Arsch auf die Decke (die Nasentücher waren nicht mehr alle vorhanden, teils weggeweht, was weiss ich...). Auf jeden Fall lehnte sie sich dann zurück und massierte ihre Möse und schaute mir beim Vixen zu. Was für ein Armutszeugnis dachte ich!! Nun ja, jetzt musst du da durch, dachte ich mir. Stülpte mir den Pirelli weg, war ihn auf den Boden und vixte mir eins mit der rechten Hand und mit der linken massierte ich sie überall. Auch ihre Möse liess sie sich ein wenig massieren von mir. Aber nur ein wenig. "Es tut mir weh", hörte ich die ganze Zeit. ... Hääh !?!? Beim LEICHTEN massieren der Möse?.... Nun gut...weiter dachte ich... Ich riechte dann an meiner Hand und das, was ich riechte, gefiehl mir gar nicht!! Also liess ich es dann sein. Leckte sie auch kein einziges Mal während dem gesamten Akt. Küsste sie jedoch überall am Körper, auch am Arsch, als wir es noch Doggy machten auf der Sitzbank und dann an der Holzwand.

Irgendwann merkte ich, dass es mir kam (gute Leistung dachte ich! ...hätte ich nie gedacht bei dieser Scheisssituation/-Erlebnis). Sie streckte mir ihre Möse fast noch mehr entgegen, hatte ich das Gefühl (wie gesagt, sie sass auf der Bank lehnte sich dabei zurück und stimulierte sich selbst). Ich schaute sie an, sie schaute mich an in einem doch verführerischen und aufgegeilten Blick (wahrscheinlich gespielt, aber egal). Als ich grade vor dem Abspritzen war (sie merkte das!) machte sie keinen Aufstand, sich zur Seite zu legen, so dass ich sie nicht treffen könne. Sie dachte wahrscheinlich, ich würde rechtzeitig die Richtung meines Schwanzes ändern und in eine andere Richtung spritzen, was ich auch hätte tun sollen. Aber in diesem kurzen Augenblick dachte ich an mich und war, sorry, egoistisch. Für diesen hundsmiserablen Service wollte ich am Schluss noch was rausholen. Ja, so ein Arschloch kann ich dann doch noch sein, wenn ich will. Ich spritzte ihr bewusst den ersten Teil der Ladung auf ihre Beine (bewusst nicht auf die Möse gespritzt), worauf sie ruckartig aufhörte sich zu stimulieren. Sie stand nicht wie in einem Blitz auf oder wandte sich meiner weg, wie zu erwarten war. Aber sie sagte sofort, was das eigentlich soll, ich wüsste ja, dass dies 30 CHF mehr kosten würde. Hatte in der Zwischenzeit alles was noch rauskam (war nicht wenig), auf den Boden oder zur Seite gespritzt, also bewusst nicht mehr auf sie. Wie gesagt, sie stand nicht sofort auf oder wandte sich schnell weg, was für mich soviel bedeutete, dass sie sich nicht ekelte, sondern einfach die zusätzliche Kohle vermisste! Ich antwortete ihr nur: "Schatzi, für diesen hundsmiserablen Service kannst du nur zufrieden sein, dass du Geld gemacht hast. Sie meine 70 CHF als Geschenk an!". Sie antwortete ihrerseits, dass ich wusste, auf was ich mich einlassen würde (ob sie generell die Situation auf dem Strichplatz meinte oder nur, dass wir in eine solche "Stehbox" gingen anstatt in einer "Autobox", dass weiss ich nicht). Und dann sagte sie sogar noch: "Du würdest meinen Job nicht anders ausüben als ich, glaube mir." ...Buaaahhh!! ... Einerseits muss man sie hochloben, dass sie so ehrlich ist, sie hat es nämlich nicht auf eine arrogante Art und Weise gesagt, sondern wirklich in einem sozusagen resignierten Ton, als würde sie meine Lage ebenfalls nachvollziehen können. Danach sagte sie noch: "In dieser Zeit hätte ich noch einen anderen Kunden bedienen können." Ich antwortete meinerseits: "Typischer Spruch einer Frau" (wollte anfänglich sagen: "Spinnst du!?!? Zuerst einem Freier 30 Minuten versprechen und dann noch so einen Spruch?!?"). Ich liess es aber sein. Sie war wirklich weder böse noch arrogant.

Sie nahm ein Papiernasentuch und wischte sich meinen Saft vom Unterschenkel weg. Dann stand sie auf, und motzte noch leise was vor sich hin. Als ich fertig war mit der Entladung, nahm ich ihr Papiernasentuchpäcken und nahm selber ein paar Nasentücher raus, um meine Hand abzuwischen. Sie zog sich wieder an. Als ich anfing, meine Boxer und meine Hose wieder anzuziehen, wartete sie vor der Türe, mit einer Hand auf den Griff. Sozusagen wollte sie mir zu verstehen geben, dass sie schon fertig war und nun gehen wolle. Ich glaube, sie fragte mich sogar, ob ich noch lange habe. Bin nicht sicher. Auf jeden Fall schenkte ich ihr null Beachtung mehr und dann, irgendwann, als ich meine Schnürsenkel an den Schuhen am Zubinden war, sagte ich nur auf halbspöttische Art "ja, ja" und dann machte sie die Tür auf und ging weg. Kurz danach lief ich auch aus dieser Scheissbox raus und stieg in die benachbarte "Autobox" wieder in mein Auto rein und düste davon. Erst jetzt schaute ich wieder auf die Uhr und die zeigte 4:12. Ich habe die Tante keine 15 Minuten gefickt!! (Sofern man hier noch von Ficken sprechen kann...)

Übrigens, mit dem Küssen bei Gabi war nicht viel. Ein paar mal (drei oder vier mal) ganz kurzer Kontakt mit ihren Lippen und ein einziges Mal einen halben Zungenkuss.
Ach ja, kalt hatte sie auch die ganze Zeit, obwohl es sicherlich 25 Grad und mehr waren draussen.


Tja, nun weiss ich, wieso die nicht mehr in einem Club hier in Zürich arbeitet (Hat sie nämlich, sagte mir zumindest). Totale Freiheit zu machen was man will. Wenn der Service nicht stimmt, ist es egal. Der Freier kann ja nicht bei der Empfangsdame motzen gehen.

Ich muss nun jedoch auch eine Lanze für Gabi brechen. Sie war doch ALLES IN ALLEM ein sehr nettes und aufrichtiges Girl. Vielleicht habe ich einen Scheisstag erwischt, vielleicht bietet sie im Auto einen ganz anderen Service an, wer weiss. Ich glaube, sie teilte mir mit, sie hätte nie oder selten in so einer "Stehbox" gevögelt. Und dann fehlten noch Papier und eine lausige Decke war vorhanden, etc, etc.

Dachte nur, nicht wütend werden Alter. Du wolltest mal so eine Erfahrung, nun hast du sie gemacht für 70 CHF. Aus, Ende! Ich wollte auch unbedingt dorthin, in der Hoffnung, äusserst günstigen Pay6 zu bekommen. Da muss man auch nicht meckern im Nachhinein, wenn der Service nicht gut war.


Hatte in dieser Hinsicht schon etliche Postings gelesen, auch hier auf dem Sexy-tipp. Jedoch hat sich die Preispolitik seit dem Untergang des Strassenstrichs am Sihlquai massiv geändert.

Jedoch, genau was die Preispolitik dieser Sexboxen-WGs betrifft, wenn man näher hinschaut, verdienen die genau so gut wie ihre Kolleginnen in den Bordellen. Für eine halbe Stunde zahlst du heutzutage in den gängigsten Clubs 150 CHF. Und hierfür bekommst du richtiges küssen, streicheln, fummeln, massieren, je nach WG sogar fingerln, Französisch OHNE!, abspritzen auf alle Körperteile (ausser Gesicht/Kopf und logischerweise Möse) ist überfall inbegriffen. Und ich spreche hier NUR VOM SERICE DES WG gegenüber dem Freier, nicht von den vielen Möglichkeiten, welche die Location selbst mit sich bringt, also Duschen (und zwar für Freier UND WG!), ein bequemes Bett, Feuchtetüchlein und normales Papier, ein bis mehrere Getränke, etc. Aber dies war mir ja klar, als ich auf zur den Sexboxen fuhr. Wie gesagt, ich vergleiche hier nur den Service der WG der Strichboxen vs. WG in Bordellen.


Und wenn von diesen 150 wie bei den meisten Clubs 60-70% direkt in die Kasse der WG fliessen, also sagen wir durchschnittlich 2/3, also 100 CHF von 150 CHF, dann sieht man ein, dass diese Strichbox-WGs genau gleich viel verdienen. Sie zahlen ja nur einmalig CHF 5.- pro Abend für die Bewilligung.


Zudem boten mir die meisten WGs (war ja schon 3 mal dort und jeweils von den WG mich anhalten lassen und nach den Preisen gefragt), stets Preise von 150 an für 30 Minuten, welche dann, bei einem Lächeln von mir und die Intention weiterzufahren, von diesen sofort auf 100 reduziert wurden. Unter 100 für eine halbe Stunde habe ich nur von 2 oder 3 WG zu hören bekommen, und die konntest du vom Aussehen wirklich nicht gebrauchen. Sofern man einen Quickie will oder höchstens 20 Minuten möchte, bekommt man dies bei einigen WG schon für 50. Dort würde es sich doch wieder lohnen.


Auf jeden Fall muss man hier für sich entscheiden, ob es sich lohnt oder eben nicht. Was will man, wie will man es bekommen, etc. Denke mir, rein preispolitisch her betrachtet, ist die ganze Strichbox-Thematik eine win/wini-Situation zwischen WG und Freier.

Gruss
Antony

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1424 Mittwoch 23.07.2014

@1423 bist DU sicher? sie stöhnt und flüstert in einer sprache die ich nicht kann, aber Sie nennt mich schatzi und sagt immer ich bin gut und solle wieder kommen! sie wartet nunr auf mich. meiner freundin sage ich einfach ich gehe morgen mit einem kollegen ein bier trinken

Beitrag Nr.1423 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


@1421 lebst du im traum ? Die will nur deine kohle..vergiss es von liebe !! Mir hat auch mal eine gesagt ich sei toll..ich soll wieder kommen.. die will nur dich abzocken.

Beitrag Nr.1421 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


die letzten wochen wars ja noch einfach, bin einfach raus und habe meiner freundin gesagt ich gehe fussball schauen. aber wie mache ich das jetzt? bin verliebt in die geile kleine aus ungarn. wenn ich sie nicht regelmässig sehe werde ich ganz kribelig. sie hat mir gestern gesagt ich bin gut im bett. ich glaube ich besorge es ihr am besten. möchte morgen wieder hin, nur was sage ich meiner alten zuhause?

1423 Mittwoch 23.07.2014

@1421 lebst du im traum ? Die will nur deine kohle..vergiss es von liebe !! Mir hat auch mal eine gesagt ich sei toll..ich soll wieder kommen.. die will nur dich abzocken.

Beitrag Nr.1421 aus dem ArchivMittwoch 23.07.2014


die letzten wochen wars ja noch einfach, bin einfach raus und habe meiner freundin gesagt ich gehe fussball schauen. aber wie mache ich das jetzt? bin verliebt in die geile kleine aus ungarn. wenn ich sie nicht regelmässig sehe werde ich ganz kribelig. sie hat mir gestern gesagt ich bin gut im bett. ich glaube ich besorge es ihr am besten. möchte morgen wieder hin, nur was sage ich meiner alten zuhause?

1422 Mittwoch 23.07.2014

Guten Tag,
Meine Name ist Herr Hans Peter Ich arbeite in einem Bordell hier in den Niederlanden. Ich
fand Ihre Adresse durch meine Ländern internationale Web-Verzeichnis. Bei unserem
letzten Treffen und Prüfung der Möglichkeiten hier in den Niederlanden, in meiner
Abteilung fand ein ruhendes Bordell mit einer enormen Potential für Sie.
Aus unserer Untersuchung hat der Strichplatz keine Möglichkeit diese Mittel zu
erreichen. Nur ein Ausländer kann als nächste Angestelte oder nächste Geschäftsführer
zu stehen. Der Antrag eines Mädchens als nächsten Geschäftsführer beruht auf der
Tatsache, dass der Arbeitgeber eine Hure war und jemand in den Niederlanden nicht
als die nächsten Prostitution auf der Grundlage stehen.
Weitere Informationen werden nach dem Empfang Ihre prompte Antwort zur
Verfügung gestellt werden, und ich möchte, dass Sie wissen, dass es kein Risiko. Ich
werden uns zusammenarbeiten müssen, wenn Sie interessiert sind, und ich versichere
Ihnen, dass ich alle nützlichen Informationen und Unterlagen wie diese Unternehmen
bieten muss dringend Aufmerksamkeit, da es keine viel Zeit zu verlieren.
Hinweis: Diese Bordell ist 100% risikofrei und absolut vertraulich.

Schliessen Sie ihre Einrichtung in Schweiz und kommen mit Strichplatz nach Holland.

Mit freundlichen Grüßen

Herr Peter Hans, Privater E-Mail: peterhan.s@aol.com

1421 Mittwoch 23.07.2014

die letzten wochen wars ja noch einfach, bin einfach raus und habe meiner freundin gesagt ich gehe fussball schauen. aber wie mache ich das jetzt? bin verliebt in die geile kleine aus ungarn. wenn ich sie nicht regelmässig sehe werde ich ganz kribelig. sie hat mir gestern gesagt ich bin gut im bett. ich glaube ich besorge es ihr am besten. möchte morgen wieder hin, nur was sage ich meiner alten zuhause?

1420 Mittwoch 23.07.2014

ja, ein paar mehr Erfahrungsberichte wären SUPER!!!

Was habt ihr erlebt? mit wem? für wieviel? wie gut?

1419 Dienstag 22.07.2014

Laangsam wirds langweillig hier drin :D erzählt mal was auf dem platz läuft ;-) möchte eigendlich morgen vorbeigehen :) Lg

1418 Montag 21.07.2014

Wie ich das liebe: Pussy, wie alt bist du??

Hää, nix verschtehn?

Wie alt bist du?

Ik Budapest

Noo, how old are you^^?

Ahh, Silvie

Noo, are you Twenty?

No, Funzisch blasen ficken

Okay, auch gut

1417 Sonntag 20.07.2014

Sommerloch Sommerloch Sommerloch Sommerloch Sommerloch

1416 Freitag 18.07.2014

@1415

au dir guet fick.

isch öpis los ufem platz, bi dem wetter und feriestimmig???

Beitrag Nr.1415 aus dem ArchivDonnerstag 17.07.2014


Bi dem wettrr ischs rechti geili uf dem platzli. Gueti summerprise.guet fick allereseids

1415 Donnerstag 17.07.2014

Bi dem wettrr ischs rechti geili uf dem platzli. Gueti summerprise.guet fick allereseids

1414 Donnerstag 17.07.2014

@1412 aus den FAQS der Stadt geht eindeutig hervor,dass der Platz NICHT überwacht wird. Wo bitte stehen oder hängen die Kameras deiner Beobachtung nach? Danke.

Beitrag Nr.1412 aus dem ArchivMittwoch 16.07.2014


Wortwörtlich aus der Platzordnung:

3. Persönlichkeitsschutz

Das Anfertigen von Foto-, Ton- bzw. Filmaufnahmen ist verboten.

Somit verstösst die Stadt mit den Überwachungs-Kameras ja gegen die eigenen Vorschriften...

1413 Donnerstag 17.07.2014

Angi schreibt sich so

Sie hat lange dunkle Haare sieht immer Nuttig aus, angezogen

Steht ab und zu in Brunau habe sie auch schon in einer Bar mit ihrem Mann getroffen, habe sie angesprochen konnte sie auch dort ficken  sie ist einfach Affengeil und das Geld wert

eld

1412 Mittwoch 16.07.2014

Wortwörtlich aus der Platzordnung:

3. Persönlichkeitsschutz

Das Anfertigen von Foto-, Ton- bzw. Filmaufnahmen ist verboten.

Somit verstösst die Stadt mit den Überwachungs-Kameras ja gegen die eigenen Vorschriften...

1411 Dienstag 15.07.2014

Ist Angi das Sommerloch vom Strichplatz?

1410 Dienstag 15.07.2014

Und wie sieht die Angie aus ? Wo den ? Auf dem strichplatz oder Brunau ?

1409 Dienstag 15.07.2014

Gestern wieder die geile Angie beglückt. Girlfriend-Sex vom Feinsten.

1408 Freitag 11.07.2014

Die geile Angi habe ich auch schon in Brunau angetroffen

und sie beglückt war affen geil gewessen 

1407 Donnerstag 10.07.2014

Gestern stand ein WG an der Bernstrasse zwischen Mülliger Post und Gaswerk , aber die ist scheinbar auf Drogen.. üblicher Preis im Auto und im Zimmer ein wenig mehr..Spricht Zücher Dialekt . aber hab dann Dankend abgeleht. optisch geht sie ja noch aber Drogen WG brauch ich nicht

1406 Mittwoch 09.07.2014

Schade hat es kein Restaurant auf dem Platz

1405 Mittwoch 09.07.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

Häufige Fragen -> https://www.stadt-zuerich.ch/sd/de/index/arbeitwohnendrogen/gassenpraesenz/strichplatz-depotweg/faqs.html

Wer hat Zugang zum Strichplatz?

  • Zugang zum Platz haben Erwachsene mit Auto. Fussgängern oder Fahrradfahrern ist der Aufenthalt auf dem Strichplatz nicht gestattet. Für Kunden, die zu Fuss unterwegs sind, gibt es in der Innenstadt eine eigene Strichzone.

Welche Sexarbeiterinnen arbeiten auf dem Strichplatz?

  • Der Strichplatz steht allen Sexarbeiterinnen offen, die über eine gültige Prostitutionsgewerbebewilligung der Stadt Zürich verfügen. Ausserdem müssen sie die Platzordnung einhalten. Weitere Zutrittskriterien gibt es nicht.

Was kosten sexuelle Dienstleistungen auf dem Strichplatz?

  • Der Preis wird zwischen Sexarbeiterin und Kunde ausgehandelt. Für die Benutzung des Platzes bezahlen Sexarbeiterinnen eine Gebühr von 5 Franken pro Nacht. Von Kunden wird keine Zutrittsgebühr verlangt.

Wer ist verantwortlich für den Strichplatz?

  • Der Strichplatz ist ein Angebot des Sozialdepartements der Stadt Zürich. Seine Mitarbeitenden tragen die Verantwortung für dessen reibungslosen Betrieb.

Wird der Strichplatz beaufsichtigt?

  • Als Betreiber hat das Sozialdepartement auch die Aufsichtspflicht über den Strichplatz. Diese wird von Mitarbeitenden der Frauenberatung Flora Dora sowie von sip züri wahrgenommen.

Werden die Sexarbeiterinnen betreut?

  • Die Frauenberatung Flora Dora betreibt auf dem Platz einen Pavillon mit Aufenthaltsraum sowie mit Beratungs- und Betreuungsangeboten für die Sexarbeiterinnen.

Gibt es Gesundheitskontrollen?

  • Die Frauenberatung Flora Dora bietet in ihrem Pavillon Gesundheitsberatung sowie ärztliche Sprechstunden an, ausserdem auch Präventionsmaterial und verschiedene Schnelltests. Sämtliche Dienstleistungen sind freiwillig. Es gibt keine obligatorischen Gesundheitskontrollen.

Wird der Strichplatz von der Polizei überwacht?

  • Es gibt keine dauerhafte Überwachung des Strichplatzes. Die Polizei überprüft regelmässig die Prostitutionsgewerbebewilligungen der Sexarbeiterinnen. Im Bedarfsfall interveniert sie bei Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten.

Wie viele Polizeikontrollen gibt es auf dem Platz?

  • Patrouillen der Uniformpolizei befahren den Platz in der Regel nur in Notfällen. Patrouillen der Fachgruppe Milieu- und Sexualdelikte sind punktuell präsent.

Wird der Strichplatz videoüberwacht?

  • Der Strichplatz wird nicht videoüberwacht. Bei Verstössen gegen die Platzordnung oder Straftaten interveniert das Personal. In Notfällen wird die Polizei mittels eines Alarms aufgeboten

Werden die Autonummern registriert?

  • Die Autonummern werden höchstens bei Verstössen gegen die Platzordnung oder das Strafgesetz registriert. Es gibt keine systematische Registrierung. Zudem untersteht das Personal dem Amtsgeheimnis sowie den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Stadt Zürich.

Wieso gibt es neben den neun Autoboxen auch noch zwei Boxen für zu Fuss?

  • Die Erfahrungen der Sexarbeiterinnen zeigen, dass nicht alle Kunden die Dienstleistung im eigenen Auto beziehen wollen. Damit diese Kunden den Platz nicht mit der Sexarbeiterin verlassen, wurden anstelle einer Autobox zwei Boxen eingerichtet, in die man zu Fuss hineingeht.

Was passiert, wenn die Sexarbeiterinnen ausserhalb des Strichplatzes anschaffen?

  • Ausserhalb des Strichplatzes ist die Strassenprostitution verboten. Die Sexarbeiterinnen werden weggewiesen.

Was machen Sie gegen Zuhälter auf dem Strichplatz?

  • Zuhälter erhalten ein unbefristetes Platzverbot und werden bei Zuwiderhandlung wegen Hausfriedensbruchs angezeigt.

Wer haftet bei Schäden, z. B. am Auto?

  • Die Stadt Zürich schliesst jegliche Haftung aus.

Gibt es ein Restaurant auf dem Platz?

  • Nein.

1404 Dienstag 08.07.2014

23:00 Strichplatz Brunau, nur ein Girls anwesend, Kendy langes schwarzes Haar Kleine Titten. 

Ficken, Blasen funfzig meinte sie. Nutte eingeladen und auf dem Parkplatz unter den Bäumen parkiert. Fast kein Licht, den Fuzger herausgeholt und bezahlt, mit oder ohne Gummi fragte sie nach, was ich mit Gummi antwortete, wir wollen ja beide gesund bleiben, ich weiss nicht ob sie mich verstanden hat. Sie hat noch eine sms abgestzt, nicht für ihr Zuhälter sondern " Ehemann " wie sie gesagt hat, naja ich musste mir ein Lachen verkneifen, Der kleine war noch schlaf als sie den Gummi in den Mund nahm und ihn gleich überstülpte, das sowas geht... Harter Zahneinsatz, viel Handarbeit, nach geschätzen 3 minuten meinte sie, du abspritzen in Ein Minute!

Hallo?!

So ein schlechter Service habe ich am Strichplatz am Depotweg noch nie erhalten! Vielleicht arbeitet hier nur der abschaum ? ( Ich als Freier gehöre wohl dazu ).

Nie wieder Brunau!

( Ausgenommen natürlich die langjährige WG im BMW )

1403 Montag 07.07.2014

Heute 21.00 auf dem platz. Einige WG's zur auswahl. Hab mich dan für eine 25jährige Blonde Spanierin entschieden. Blasen, Ficken mit Gummi: 50.- 

blobjob hammer und danach hat sie sich auf dem rücksitz auf mich gesetzt, das ich freie Sicht auf ihre titten und ihre möse hatte, die si sich während dem fick auch fingern liess...

kurzum. Geiler und Preiswerter Fick...

1402 Montag 07.07.2014

Ich weiss ja nicht, aber gestern um 21.00 Uhr war viel Betrieb in Altstetten. Sicher über 20 Girls auf dem Ring. Die Boxen präsentierten sich wie ein Bums-Schlachtfeld: Am Boden lagen Papiertücher und gebrauchte Contis, die Abfalleimer waren auch voll. Wohl wird am Wochenende nicht saubergemacht.

Vor lauter Weiber hätte ich fast noch die SIP überfahren. Ich sprach dann kurz mit einem jungen Mädel, war schon handelseinig, da sah ich im Hintergrund noch eine zarte Miss, welche etwas scheu aus ihrer Wäsche schaute. So entschied ich mich für sie und fuhr in Richtung Wirkstätte. Sie sei 18, sah aber jünger aus. Die Ungarin aus Nyireghaza war neu und wir machten es uns auf dem Rücksitz gemütlich. "Blasen mit", so die Kleine, "Blasen ohne", ich. Grundsätzlich mache ich das nie, aber bei ihr hatte ich keine Befürchtungen. Sie willigte zu meiner Ueberraschung ein, ich zog ihr den roten BH aus und sie ihr schwarzes Spitzenhöschen. Dann nahm sie meinen Schwanz in ihren Mund und begann zu saugen. Am Anfang etwas gar hastig, aber danach schön langsam. Gleichzeitig begrabschte ich sie überall intensiv. Es war so heiss, ich musste aufpassen, dass ich nicht schon jetzt explodierte.

Dann wurde ein wenig mit den kleinen Brüstchen gespielt und das Döschen massiert. Conti rauf und rein in ihren Schlitz. Schnelle Stösse folgten auf Langsame. Wie geil war das denn. Ich sagte während des Bumsens, ich wolle ihr am Schluss in den Mund schiessen. Das war dann doch zuviel des Guten. Sie wollte das nicht. Ich bohrte nicht länger nach und genoss meinen Fick. Kurz darauf entleerte ich meinen Saft in die Platiktüte.

Sie zog sich wieder an und lief dann im BH und Spitzenhöschen wieder zurück - ein zuckersüsses Bild: Diese Figur, diese Jugendlichkeit - und ich hatte mit dem Ding vor einigen Minuten für schlappe 50 Fränkli unglaublich geilen Sex.

Allen Unkenrufen zum Trotz, so tot ist der Platz auch nicht, mindestens gestern war jede Menge los, auch die Boxen waren anständig besetzt.

1401 Montag 07.07.2014

chumechume nöd drus. wie ist das jetzt eigentlich mit dem strichplatz? habe gelesen der wird noch dieses jahr wieder dicht gemacht. weiss jemand genaueres?

1400 Sonntag 06.07.2014

@1397 Bahnhof? verstah nüt demfall isch jetzt fertig. schribe wieder uf sexforum.ch

Beitrag Nr.1397 aus dem ArchivSamstag 05.07.2014


Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

Offizielle Beiträge

Um allfälligen Falschmeldungen vorzubeugen besteht neu die Möglichkeit Beiträge zu verifizieren. Beiträge wie dieser erscheinen unter der Rubrik „Offizielle Beiträge“ und sind gelb eingefärbt.

Dieses Format wird auch Offiziellen Stellen angeboten:

  • Sozialdepartement
  • Stadtpolizei
  • Flora Dora
  • SIP
  • FIZ
  • ...

Entsprechende Beiträge würden von der jeweiligen Organisation unterschrieben. Strichplatz.ch wird sich ebenfalls unter diesem Format melden.

---

Besucherstatistiken

Strichplatz.ch ermittelt durch Google-Analytics das Nutzerverhalten. Die anonymisierten Nutzerdaten werden für statistische Auswertungen gespeichert. Die gewonnen Erkenntnisse helfen bei der Weiterentwicklung der Homepage.

---

Anonyme Einträge

Anonymität und Privatsphäre im Internet sind ein aktuelles Thema und liegen uns sehr am Herzen. Um die Seite vor Missbrauch zu schützen und eine maximale Sicherheit zu wahren speichern wir die IP-Adressen der Autoren in verschleierter Form*

Wir setzen uns für Transparenz ein und wollen diese auch zeigen.

  • * Die IP-Adresse identifiziert den Anschluss eines Nutzers. Momentan werden nur noch selten neue Adressen vergeben da das IPV4-Protokoll „nur“ 4.294.967.296 Adressen vergeben kann. Diese Nummern sind mittlerweile verteilt was faktisch zu einer fixen IP pro Anschluss führt. In Zukunft wird das neue Protokoll IPV6 eingeführt und jedes Gerät einzeln Identifizieren. IP-Adressen können somit Rückschluss auf die Urheber geben. Anonymisierungstools wie der TOR-Browser oder grössere NAT-Systeme verunmöglichen die Ermittlung der Täterschaft.
    Strichplatz.ch legt die IP-Adressen zu dem jeweiligen Beitrag in verschleierter Form ab.
    Beispiel:
    Deine IP: 145.224.38.174
    Dein Beitrag: Nr. 1234
    Unser Geheimnis: xyz
    Verschleierung: hash-Algorithmus(IP.Nr.Geheimnis)
    In Datenbank gespeichert: d7f153e4807a51951536cef0dc65139482b22061
  • Daher kann kein Zusammenhang zwischen Beiträgen der gleichen Autorenschaft gemacht werden. Für eine allfällige Strafverfolgung könnte mit entsprechendem Aufwand (4.294.967.296 Versuche/Beitrag) die ursprüngliche Adresse ermittelt werden.

---

Bitcoins

Wir haben uns für Bitcoins entschieden da es das Bargeld des Internets sein wird. Wer sich für das Thema interessiert dem wird Wikipedia empfohlen.  Soviel sei gesagt, Bitcoin ist die populärste Crypto-Währung mit dem potential auf breiter Ebene implementiert zu werden. Das Bitcoin-Protokoll ist sicher und funktioniert. Digitale Währungen werden bald nicht mehr aus dem Internet wegzudenken sein und einen massiven Einfluss auf Paywalls und Micropayments haben.

Strichplatzwallet: 1MUq4db9eLDeNHUHss5jFHULVQ2RXYUVos

---

Soviel von unserer Seite, www.strichplatz.ch

1399 Samstag 05.07.2014

@1396 Super. Der Vorhang hat sowas gemütliches, gut selber hätte ich wohl rote gardinen ausgesucht aber besser als hinter schwedischen zu hocken ist allemal. die sexboxen sind super

Beitrag Nr.1396 aus dem ArchivSamstag 05.07.2014


frage: wie findet ihr diese weissen vorhänge? schikk oder

1398 Samstag 05.07.2014

haha bitcoinz also dann schikkt mir mal ein paar:

1L5t3bpdAG9Nrpk41Ci34sHxoowyeTG1s5

Habe eure seite gefunden und finde dat konzept doch recht spannend. digitales kunstprojekt oder? weiter so! es ist wichtig dorthin zu gehen wo man nicht erwünscht ist. nicht mehr darüber reden heisst ja nicht das es nicht mehr existiert. habt ihr gelesen dass GB momentan unter dem deckmantel des JUGENDSCHUTZES fast 1/5 der popülärsten webseitz sperrt?

netzzensur! eure seite ist nur schon spannend weil sie ausserhalb der schweiz nicht betrieben werden könnte, glaueb ich.

ihr verreint ein paar ganz spannende ansätze:

- posten ohne registrierung

- unzensierte einträge, bilder sind moderiert?

- offene plattform

- moderne features, bitcoins

daumen hoch für das projekt, würde mir an eurer stelle keine hoffnung mach dass hier auch OFFIZIELLE sich zu wort melden, denen sitzt der schiss in der hose bei eurer unkontrollierten plattform.

gruss --> 1L5t3bpdAG9Nrpk41Ci34sHxoowyeTG1s5

1397 Samstag 05.07.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

Offizielle Beiträge

Um allfälligen Falschmeldungen vorzubeugen besteht neu die Möglichkeit Beiträge zu verifizieren. Beiträge wie dieser erscheinen unter der Rubrik „Offizielle Beiträge“ und sind gelb eingefärbt.

Dieses Format wird auch Offiziellen Stellen angeboten:

  • Sozialdepartement
  • Stadtpolizei
  • Flora Dora
  • SIP
  • FIZ
  • ...

Entsprechende Beiträge würden von der jeweiligen Organisation unterschrieben. Strichplatz.ch wird sich ebenfalls unter diesem Format melden.

---

Besucherstatistiken

Strichplatz.ch ermittelt durch Google-Analytics das Nutzerverhalten. Die anonymisierten Nutzerdaten werden für statistische Auswertungen gespeichert. Die gewonnen Erkenntnisse helfen bei der Weiterentwicklung der Homepage.

---

Anonyme Einträge

Anonymität und Privatsphäre im Internet sind ein aktuelles Thema und liegen uns sehr am Herzen. Um die Seite vor Missbrauch zu schützen und eine maximale Sicherheit zu wahren speichern wir die IP-Adressen der Autoren in verschleierter Form*

Wir setzen uns für Transparenz ein und wollen diese auch zeigen.

  • * Die IP-Adresse identifiziert den Anschluss eines Nutzers. Momentan werden nur noch selten neue Adressen vergeben da das IPV4-Protokoll „nur“ 4.294.967.296 Adressen vergeben kann. Diese Nummern sind mittlerweile verteilt was faktisch zu einer fixen IP pro Anschluss führt. In Zukunft wird das neue Protokoll IPV6 eingeführt und jedes Gerät einzeln Identifizieren. IP-Adressen können somit Rückschluss auf die Urheber geben. Anonymisierungstools wie der TOR-Browser oder grössere NAT-Systeme verunmöglichen die Ermittlung der Täterschaft.
    Strichplatz.ch legt die IP-Adressen zu dem jeweiligen Beitrag in verschleierter Form ab.
    Beispiel:
    Deine IP: 145.224.38.174
    Dein Beitrag: Nr. 1234
    Unser Geheimnis: xyz
    Verschleierung: hash-Algorithmus(IP.Nr.Geheimnis)
    In Datenbank gespeichert: d7f153e4807a51951536cef0dc65139482b22061
  • Daher kann kein Zusammenhang zwischen Beiträgen der gleichen Autorenschaft gemacht werden. Für eine allfällige Strafverfolgung könnte mit entsprechendem Aufwand (4.294.967.296 Versuche/Beitrag) die ursprüngliche Adresse ermittelt werden.

---

Bitcoins

Wir haben uns für Bitcoins entschieden da es das Bargeld des Internets sein wird. Wer sich für das Thema interessiert dem wird Wikipedia empfohlen.  Soviel sei gesagt, Bitcoin ist die populärste Crypto-Währung mit dem potential auf breiter Ebene implementiert zu werden. Das Bitcoin-Protokoll ist sicher und funktioniert. Digitale Währungen werden bald nicht mehr aus dem Internet wegzudenken sein und einen massiven Einfluss auf Paywalls und Micropayments haben.

Strichplatzwallet: 1MUq4db9eLDeNHUHss5jFHULVQ2RXYUVos

---

Soviel von unserer Seite, www.strichplatz.ch

1396 Samstag 05.07.2014

frage: wie findet ihr diese weissen vorhänge? schikk oder

1395 Samstag 05.07.2014

gestern war supi sogar mit deutschladfahne har har

1394 Freitag 04.07.2014

es ischt eine pracht durch den platz zu fahren bei diesen temperaturen! viel nackte haut, gueti füdlis und knappe untrrhose. wahr vorgestern dort und bin überascht worden was dem auge geboten wurde! sogar lange schlage aus autos... komme wieder lg f

1393 Donnerstag 03.07.2014

Heute waren in der Brunau nur die bekannten 3 WGs ,mehr nicht ..

1392 Donnerstag 03.07.2014

@1391 @1390 @1389

Bravo! bravo! bravo!

Beitrag Nr.1391 aus dem ArchivDonnerstag 03.07.2014


Gestern habe ich schon 7 Girls gezählt in der Brunau.

Heute bei dem schönen Wetter hats wahrscheinlich noch mehr.

Die Strichplatz-Zeiten sind vorbei. Hoch lebe der Strassenstrich Brunau.

Beitrag Nr.1390 aus dem ArchivDonnerstag 03.07.2014


Geht alle nur noch zur brunau!! Damit die girls dort hin kommen!

zusammen holen wir uns den STRASSENstrich zurück!

Brunau - für mich und dich

Strichplatz?! Chamer das tschhhh tschhh?

Beitrag Nr.1389 aus dem ArchivMittwoch 02.07.2014


@1381

Grossartig. Die brunau ist das neue sihlquai !

Beitrag Nr.1381 aus dem ArchivDienstag 01.07.2014


die brunau ist das neue sihlquai. tschüss altstetten

1391 Donnerstag 03.07.2014

Gestern habe ich schon 7 Girls gezählt in der Brunau.

Heute bei dem schönen Wetter hats wahrscheinlich noch mehr.

Die Strichplatz-Zeiten sind vorbei. Hoch lebe der Strassenstrich Brunau.

1390 Donnerstag 03.07.2014

Geht alle nur noch zur brunau!! Damit die girls dort hin kommen!

zusammen holen wir uns den STRASSENstrich zurück!

Brunau - für mich und dich

Strichplatz?! Chamer das tschhhh tschhh?

1389 Mittwoch 02.07.2014

@1381

Grossartig. Die brunau ist das neue sihlquai !

Beitrag Nr.1381 aus dem ArchivDienstag 01.07.2014


die brunau ist das neue sihlquai. tschüss altstetten

1388 Mittwoch 02.07.2014

komliment an die seitenvereiberin wirklich gut diese @ verlinkungen. wollt ihr nicht noch hashtags einbauen? gruss alain

1387 Mittwoch 02.07.2014

@1386 geht doch mal in die Condomeria Münstergasse 27
im Niederdorf, die haben auch grössen für dich, warum also deine oder ihre Gesundheit aufs Spiel setzen ?

Gruss Roger

Beitrag Nr.1386 aus dem ArchivMittwoch 02.07.2014


Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

Hallo ich habe einen sehr sehr dicken schwanz und gummis drücken viel zu stark, oder die reisen sehr oft! Gibt es da mädels die AO machen? 

1386 Mittwoch 02.07.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

Hallo ich habe einen sehr sehr dicken schwanz und gummis drücken viel zu stark, oder die reisen sehr oft! Gibt es da mädels die AO machen? 

1385 Mittwoch 02.07.2014

Da auf allen Plätzen die gleichen Regeln herscht...19 uhr bis 05 uhr. Denke nicht das du tags über wen antriffst.

1384 Mittwoch 02.07.2014

Gibt es in brunau immer nutten oder auch nur am abends?

1383 Dienstag 01.07.2014

von aussen schaut eben alles so super sauber aus mit dem strichplatz der dora und den sip aber um drei uhr nachts ist eben ende gelände... überregulierung und kontrollwut machen ein ehrliches geschäft immer schwieriger. wo sind all die fixer vom oberen letten und dem platzspitz? stimmt heroin ist ja out und gekokst wird heute ja überall. drecks schönschwätzer! die hölle wird ihre tore öffnen und mit gewalt über euch hereinbrechen. heute wirst du beim ficken gefickt...

1382 Dienstag 01.07.2014

@1380

In der Brunau sind ehrliche Nutten. Da wird nicht beschissen und gestohlen wie auf dem scheiss Strichplatz !

Beitrag Nr.1380 aus dem ArchivDienstag 01.07.2014


Also ist in brunau nicht 5minutiges gebläse und aussteigen?

1381 Dienstag 01.07.2014

die brunau ist das neue sihlquai. tschüss altstetten

1380 Dienstag 01.07.2014

Also ist in brunau nicht 5minutiges gebläse und aussteigen?

1379 Montag 30.06.2014

@1378

Hoffentlich. Dann kann man den Strichplatz-Flop endlich schliessen!

Beitrag Nr.1378 aus dem ArchivMontag 30.06.2014


Das wäre wie Ostern und Weihnachten wenn die Brunau wieder richtig leben würde. Momentan ist immer noch zu wenig los, aber es scheint, dass einige Girls an diesem neuen 'Strichplatz' Gefallen finden ....

1378 Montag 30.06.2014

Das wäre wie Ostern und Weihnachten wenn die Brunau wieder richtig leben würde. Momentan ist immer noch zu wenig los, aber es scheint, dass einige Girls an diesem neuen 'Strichplatz' Gefallen finden ....

1377 Montag 30.06.2014

Heute was los? Kann mir jemand von seinen Erfahrungen berichten? Preise?

1376 Sonntag 29.06.2014

@1375 Du fährst von Zürich richtung Sihlcity Autpbahnrichtung Chur, jedoch nicht auf die bahn sondern Richtung Saalsporthalle, Luzern Zug. Auf der linken Seite wird dann das Sihlcity sein, rechts die Allmend Brunau mit den Sportanlagen, du befindest dich jetzt auf der Allmendstrasse.

Wenn die Autobahn ( Hochtrasse ) langsam die Allmenstrasse kreuzt, befindet sich rechts nachdem du die Sihl überfahren hast, die Gfellstrasse, du findest hier auch ein Restaurant an dem du gut Speisen kannst. an dieser Ecke stehen die Girls. Kurz vor der Autobahneinfahrt hat es links unter der Brücke einen grossen Parkplatz, dort befinden sich  Wohnmobile oder Ladys in ihren Fahrzeugen.

Ab und zu stehen Prostituierte auf dem Parkplatz, ist die bessere Lösung da du hier besser halten kannst.

Gruss Roger

DIe Dodo im BMW bieten ein gutes gebläse, mit tollem Reinigungsservice, Züridüütsches Girl.

Beitrag Nr.1375 aus dem ArchivSonntag 29.06.2014


@1373 @1374 wo ist brunau genaue adresse bitte kenne mich nicht aus bin nicht von zürich

ist dort service und girls besser als in altstetten?

danke

Beitrag Nr.1373 aus dem ArchivSamstag 28.06.2014


Autobahn ausfahrt Brunau unter der Brücke Parkplatz und an der strasse hatte es gestern 2 neue Girls abgesehen von Dodo ( BMW ) und Rita (Wohnmobil )die waren gestern nicht vor ort .

übrigens Brunau ist in der nähe Albisgüetli sonst Guckst Du Navi

Beitrag Nr.1374 aus dem ArchivSonntag 29.06.2014


Da war ich also, ca 23:00 in der Brunau, Autobahnauffahrt von Zürich Richtung Chur,  4 Girls warteten geduldig auf Freier. Ein Wohnmobil stand auf dem Parkplatz mit bunter Beleuchtung in der Frontscheibe.

Beim Girl das mir gefiel hielt ich an und fragte nach dem Preis. Blasen im Wohnmobil 70.-, Ficken 100.-

In meinen Auto Blasen 50.- , Ficken 80.- sagte Silvia in ihrem Pinkigem Kleid und den Cup A Brüstchen. Sehr spärliches Deutsch aus Ungarn ist Sie, geschätzte 28 Jahre

Ich fuhr mit ihr auf den Allmendparkplatz der spärlich beleuchtet ist, Parkuhr um diese Zeit zu füttern brauche ich wohl nicht. Hose runter, ein bisschen Handbetrieb von ihr bis der kleine stand, Gummi mit Erdbeergeschmack montiert und los ging das Gebläse. Nachdem ich die Tinte durch den Füller abgeschossen hatte übernahm sie die Reinigungsarbeit und entsorgte den Rest in ihrer Handtasche.

Hat gut getan, freundlich verabschiedet bis ein anderes mal.

danke und Gruss, Roger

1375 Sonntag 29.06.2014

@1373 @1374 wo ist brunau genaue adresse bitte kenne mich nicht aus bin nicht von zürich

ist dort service und girls besser als in altstetten?

danke

Beitrag Nr.1373 aus dem ArchivSamstag 28.06.2014


Autobahn ausfahrt Brunau unter der Brücke Parkplatz und an der strasse hatte es gestern 2 neue Girls abgesehen von Dodo ( BMW ) und Rita (Wohnmobil )die waren gestern nicht vor ort .

übrigens Brunau ist in der nähe Albisgüetli sonst Guckst Du Navi

Beitrag Nr.1374 aus dem ArchivSonntag 29.06.2014


Da war ich also, ca 23:00 in der Brunau, Autobahnauffahrt von Zürich Richtung Chur,  4 Girls warteten geduldig auf Freier. Ein Wohnmobil stand auf dem Parkplatz mit bunter Beleuchtung in der Frontscheibe.

Beim Girl das mir gefiel hielt ich an und fragte nach dem Preis. Blasen im Wohnmobil 70.-, Ficken 100.-

In meinen Auto Blasen 50.- , Ficken 80.- sagte Silvia in ihrem Pinkigem Kleid und den Cup A Brüstchen. Sehr spärliches Deutsch aus Ungarn ist Sie, geschätzte 28 Jahre

Ich fuhr mit ihr auf den Allmendparkplatz der spärlich beleuchtet ist, Parkuhr um diese Zeit zu füttern brauche ich wohl nicht. Hose runter, ein bisschen Handbetrieb von ihr bis der kleine stand, Gummi mit Erdbeergeschmack montiert und los ging das Gebläse. Nachdem ich die Tinte durch den Füller abgeschossen hatte übernahm sie die Reinigungsarbeit und entsorgte den Rest in ihrer Handtasche.

Hat gut getan, freundlich verabschiedet bis ein anderes mal.

danke und Gruss, Roger

1374 Sonntag 29.06.2014

Da war ich also, ca 23:00 in der Brunau, Autobahnauffahrt von Zürich Richtung Chur,  4 Girls warteten geduldig auf Freier. Ein Wohnmobil stand auf dem Parkplatz mit bunter Beleuchtung in der Frontscheibe.

Beim Girl das mir gefiel hielt ich an und fragte nach dem Preis. Blasen im Wohnmobil 70.-, Ficken 100.-

In meinen Auto Blasen 50.- , Ficken 80.- sagte Silvia in ihrem Pinkigem Kleid und den Cup A Brüstchen. Sehr spärliches Deutsch aus Ungarn ist Sie, geschätzte 28 Jahre

Ich fuhr mit ihr auf den Allmendparkplatz der spärlich beleuchtet ist, Parkuhr um diese Zeit zu füttern brauche ich wohl nicht. Hose runter, ein bisschen Handbetrieb von ihr bis der kleine stand, Gummi mit Erdbeergeschmack montiert und los ging das Gebläse. Nachdem ich die Tinte durch den Füller abgeschossen hatte übernahm sie die Reinigungsarbeit und entsorgte den Rest in ihrer Handtasche.

Hat gut getan, freundlich verabschiedet bis ein anderes mal.

danke und Gruss, Roger

1373 Samstag 28.06.2014

Autobahn ausfahrt Brunau unter der Brücke Parkplatz und an der strasse hatte es gestern 2 neue Girls abgesehen von Dodo ( BMW ) und Rita (Wohnmobil )die waren gestern nicht vor ort .

übrigens Brunau ist in der nähe Albisgüetli sonst Guckst Du Navi

1372 Samstag 28.06.2014

@1379 Du sagtest in brunau ist auch langsam wieder etwas los? Was kann man darunter verstehen und wie heisst die adresse? :-) lg

Beitrag Nr.1379 aus dem ArchivMontag 30.06.2014


@1378

Hoffentlich. Dann kann man den Strichplatz-Flop endlich schliessen!

Beitrag Nr.1378 aus dem ArchivMontag 30.06.2014


Das wäre wie Ostern und Weihnachten wenn die Brunau wieder richtig leben würde. Momentan ist immer noch zu wenig los, aber es scheint, dass einige Girls an diesem neuen 'Strichplatz' Gefallen finden ....

1371 Samstag 28.06.2014

@1368 die vorhänge sind schon langr montiert. seit die sonne länger als 20uhr scjeint... im dunkeln ist gut munkeln. hoffentlich vorhang waschen nach ein jahr.

Beitrag Nr.1368 aus dem ArchivFreitag 27.06.2014


Vor rund einer Stunde, um 20.15 waren gut 20 BS aufm Platz, 1 Box besetzt. 2 Boxen sind neu mit Vorhängen ausgestattet, lol

1370 Samstag 28.06.2014

ER war gar nicht Geschlossen ,  hatte Girls herumstehem gehabt .übrigens in der Brunau ist langsam auch was los... es standen 2 neue WGs

1369 Freitag 27.06.2014

Hallo zusammen. Warum ist denn heute abend der Strichplatz geschlossen?

1368 Freitag 27.06.2014

Vor rund einer Stunde, um 20.15 waren gut 20 BS aufm Platz, 1 Box besetzt. 2 Boxen sind neu mit Vorhängen ausgestattet, lol

1367 Freitag 27.06.2014

@1366

1. Kann hier jeder mitlesen, auch der Pöstler und Bäcker

2. Niemand weiss wer hier schreibt und wer nicht...

3. Anoym für aussenstehnde, IP werden sicher bei jedem Logeintrag abgelegt

4. Ist bekannt

5.Ich bin der Konsument

Beitrag Nr.1366 aus dem ArchivFreitag 27.06.2014


Aus gut informierter Quelle:

1. Die Polizei liest mit und speichert die Einträge ab nach dem üblichen Protokoll.

2. Flora Dora, SIP, Stadt Zürich schreiben hier NICHT mit.

3. strichplatz.ch ist anonym, daher sind die Informationen nicht zu verifizieren und sollten immer hinterfragt werden.

4. Offizielle Stellen verwehren sich gegen diese Art von Plattform.

5. Grundsätzlich gilt im Internet: DU BIST DAS PRODUKT, verhalte dich dementsprechend.

http://buepf.ch/

1366 Freitag 27.06.2014

Aus gut informierter Quelle:

1. Die Polizei liest mit und speichert die Einträge ab nach dem üblichen Protokoll.

2. Flora Dora, SIP, Stadt Zürich schreiben hier NICHT mit.

3. strichplatz.ch ist anonym, daher sind die Informationen nicht zu verifizieren und sollten immer hinterfragt werden.

4. Offizielle Stellen verwehren sich gegen diese Art von Plattform.

5. Grundsätzlich gilt im Internet: DU BIST DAS PRODUKT, verhalte dich dementsprechend.

http://buepf.ch/

1365 Freitag 27.06.2014

en klassiker @222 minere meinig na isch hüt sicher offe-

Friitig? Wucheend? Umsatz?

Beitrag Nr.222 aus dem ArchivDonnerstag 19.09.2013


@ 164: Du bist echt witzig... Wegen deinem treulosen Arschloch-Mann der seinen Schwanz nicht in der Hose behalten konnte ist deine Ehe zerbrochen... Sicher nicht wegen "diesen jungen Frauen"!!! Die Verantwortung liegt IMMER bei demjenigen der eine Beziehung hat - selten auch bei der Affäre, aber sicher NIE bei der Prostituierten, die letztendlich nichts anderes als ihren JOB macht! Ansonsten kann ich nur sagen: Es gehören immer Zwei dazu! Wenn dein Mann ständig zu irgendwelchen Nutten gerannt ist, lief in eurer Beziehung irgendwas gewaltig falsch... Bzw. hattet ihr irgendein ziemlich grosses Problem und das waren bestimmt nicht die Prostituierten, sondern ein Problem zwischen dir und deinem Mann! Klar kann man sich auch einfach mal völlig in einem Typen täuschen... Der einem nach Strich und Faden verarscht und einfach alles bumsen muss, das nicht bei Drei auf dem Baum ist. Aber sehr viel häufiger ist doch folgendes Szenario: Die Frau verweigert sich so gut wie allen sexuellen Aktivitäten... Blasen findet sie eklig, was anderes als Missionarsstellung ist nicht wirklich drin - und sowieso hat sie die meiste Zeit Migräne oder sonst kein Bock... Ich finde das Märchen vom männlichen Triebstau auch ziemlich lächerlich und ja: Auch Männer können ihren Sextrieb unter Kontrolle halten und sonst legt Mann halt mal selber Hand an... ABER wie viele Frauen benutzen Sex als reines Machtinstrument und halten den Mann einfach nach Belieben hin! Oder dann heissts: Ich hab einfach KEINE LUST, was soll ich machen! Tja, falls dem tatsächlich so ist und Sex sagt Frau rein gar nix (mehr), kann und soll der Mann sie bestimmt nicht zu irgendwas nötigen - ABER dann kann SIE ihm sicher nicht verbieten, sich den fehlenden Körperkontakt halt "auswärts" zu holen!!! Und ach ja, nur so am Rande: Ich bin selber eine Frau. 

1364 Freitag 27.06.2014

Also ist der Platz heute Abend geschlossen?

1363 Freitag 27.06.2014

@1362

Wie kommen Sie darauf, dass das ein Witz sein soll?!

Beitrag Nr.1362 aus dem ArchivFreitag 27.06.2014


Ist der Platz heute Abend wirklich geschlossen oder ist das ein Witz?

1362 Freitag 27.06.2014

Ist der Platz heute Abend wirklich geschlossen oder ist das ein Witz?

1361 Donnerstag 26.06.2014

@1356

Ich würde auch gerne mal eine Nutte scheissen sehen. Das würde mich mega geil machen!

Beitrag Nr.1356 aus dem ArchivMittwoch 25.06.2014


han gester voll eini in arsch gfiggt und wohni en usezieh schisst sie eifach e chlini wurscht uf mini neue lädersitz.. super! defür hät sie nacher min schwanz mitm muul suber gmacht vo ihrere scheisse!

1360 Donnerstag 26.06.2014

Ja wird alles genau vermessen Brust, Taille, Hüfte und Dienstjahre

1359 Donnerstag 26.06.2014

haha @1358 inventar? du meinsch wohl ehner inventur ;-)

Beitrag Nr.1358 aus dem ArchivDonnerstag 26.06.2014


Achtung!

Am Freitagabend 27. Juni 2014 bleibt der Strichplatz wegen Inventar geschlossen.

Stadtverwaltung Zürich

1358 Donnerstag 26.06.2014

Achtung!

Am Freitagabend 27. Juni 2014 bleibt der Strichplatz wegen Inventar geschlossen.

Stadtverwaltung Zürich

1357 Mittwoch 25.06.2014

Jaja wenn einem die Fantasie durchgeht...

1356 Mittwoch 25.06.2014

han gester voll eini in arsch gfiggt und wohni en usezieh schisst sie eifach e chlini wurscht uf mini neue lädersitz.. super! defür hät sie nacher min schwanz mitm muul suber gmacht vo ihrere scheisse!

1355 Mittwoch 25.06.2014

Woah krass! Da muesch ja gor keis Profil mache, anonim schriibe ohni Login! 

1354 Mittwoch 25.06.2014

Der Wecker klingelt,
doch mir ist´s ganz egal!
Ich reck mich, streck mich... 
und gähne noch zweimal.

Nein, darauß wird nichts,
ich bleibe heut´im Bett ... 
keine Lust auf Arbeit,
ich schummere grad so nett, ...
im Bett

Mit Dir, in den Kissen hier bei Dir, mit Dir, ... 
und ich liebe dich dafür!

Du drehst dich zu mir,
Deine Augen suchen mich,
verschlafene Blicke
und ein Morgenkuss für dich

Du lächelst müde, 
flüsterst zährtlich mir ins Ohr
Süße Liebesworte, 
Engel singen mir im Chor

Mit Dir, in den Kissen hier bei Dir, Mit Dir, ...
und ich liebe dich dafür!

Bettgelüster, Liebe in der Nacht,
Bettgeflüster zährtlich auch am Tag

Mit Dir,..in den Kissen, was kann schöner sein?
schöne, weiche Kissen in einer Welt aus Stein ...

Mit Dir, in den Kissen hier bei dir, mit Dir, ...
und ich liebe dich dafür!

Mit dir, in den Kissen hier bei dir, mit Dir, ... 
und ich liebe dich dafür!

1353 Mittwoch 25.06.2014

@1349

Du bist ein schöner Arsch! Die Stadt hat alles falsch gemacht. Sie hat den Strassenstrich am Sihlquai zerstört. Dort gab es immer die geilsten Nutten, und dort konnte man noch so richtig herumficken.

Beitrag Nr.1349 aus dem ArchivMontag 23.06.2014


Die Stadt hat mit dem Platz alles richtig gemacht. Ich finde das eine gute Einrichtung. Die WG's haben es mit ihrer neuen Sicherheit etwas übertrieben und die Freier verarscht und abgezockt!

1352 Dienstag 24.06.2014

@1348

Super. Du hast alles genau analysiert und die richtigen Schlüsse gezogen. Gratulation!

Beitrag Nr.1348 aus dem ArchivMontag 23.06.2014


Die Männer werden auf dem Strichplatz von den WG's total verarscht, das ist da die reinste Abzocke. Kein guter Service, da wird von den WG's nicht eingehalten was zuvor abgemacht wurde
und das hat den Strichplatz kaputt gemacht deshalb kommen keine Freier mehr!
 

1351 Dienstag 24.06.2014

@1350

Du bist ein Riesenarschloch.

Beitrag Nr.1350 aus dem ArchivMontag 23.06.2014


@1347

Bravo! Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.

Beitrag Nr.1347 aus dem ArchivMontag 23.06.2014


Na und, lass doch die Kameras, ich hab nichts zu verbergen und der Strichplatz ist ja ein offizieller Platz der Stadt.
Die WG's haben den Strichplatz kaputt gemacht. Sie fühlen sich sehr sicher auf dem Platz, was ja auch richtig ist, und was machen sie daraus? Blasen eine Minute, Ficken 30 Sekunden, das wars und dann steigen sie einfach wieder aus und du kannst gar nichts machen und wenns dir nicht paßt dann können sie ja noch die Alarmglocke drücken. Das war früher etwas anders. Bei schlechtem Service mußten sie weite Wege an den Sihlquai zurücklaufen oder wurden gar nicht bezahlt.
Der schlechte Service der WG's auf dem Strichplatz ist m. E. die Hauptursache dass der Platz nicht läuft. Das ganze ist natürlich eine Spirale. Schlechter Service der WG's somit weniger Freier und somit dann wieder weniger WG's und letztendlich eben tote Hose.

1350 Montag 23.06.2014

@1347

Bravo! Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.

Beitrag Nr.1347 aus dem ArchivMontag 23.06.2014


Na und, lass doch die Kameras, ich hab nichts zu verbergen und der Strichplatz ist ja ein offizieller Platz der Stadt.
Die WG's haben den Strichplatz kaputt gemacht. Sie fühlen sich sehr sicher auf dem Platz, was ja auch richtig ist, und was machen sie daraus? Blasen eine Minute, Ficken 30 Sekunden, das wars und dann steigen sie einfach wieder aus und du kannst gar nichts machen und wenns dir nicht paßt dann können sie ja noch die Alarmglocke drücken. Das war früher etwas anders. Bei schlechtem Service mußten sie weite Wege an den Sihlquai zurücklaufen oder wurden gar nicht bezahlt.
Der schlechte Service der WG's auf dem Strichplatz ist m. E. die Hauptursache dass der Platz nicht läuft. Das ganze ist natürlich eine Spirale. Schlechter Service der WG's somit weniger Freier und somit dann wieder weniger WG's und letztendlich eben tote Hose.

1349 Montag 23.06.2014

Die Stadt hat mit dem Platz alles richtig gemacht. Ich finde das eine gute Einrichtung. Die WG's haben es mit ihrer neuen Sicherheit etwas übertrieben und die Freier verarscht und abgezockt!

1348 Montag 23.06.2014

Die Männer werden auf dem Strichplatz von den WG's total verarscht, das ist da die reinste Abzocke. Kein guter Service, da wird von den WG's nicht eingehalten was zuvor abgemacht wurde
und das hat den Strichplatz kaputt gemacht deshalb kommen keine Freier mehr!
 

1347 Montag 23.06.2014

Na und, lass doch die Kameras, ich hab nichts zu verbergen und der Strichplatz ist ja ein offizieller Platz der Stadt.
Die WG's haben den Strichplatz kaputt gemacht. Sie fühlen sich sehr sicher auf dem Platz, was ja auch richtig ist, und was machen sie daraus? Blasen eine Minute, Ficken 30 Sekunden, das wars und dann steigen sie einfach wieder aus und du kannst gar nichts machen und wenns dir nicht paßt dann können sie ja noch die Alarmglocke drücken. Das war früher etwas anders. Bei schlechtem Service mußten sie weite Wege an den Sihlquai zurücklaufen oder wurden gar nicht bezahlt.
Der schlechte Service der WG's auf dem Strichplatz ist m. E. die Hauptursache dass der Platz nicht läuft. Das ganze ist natürlich eine Spirale. Schlechter Service der WG's somit weniger Freier und somit dann wieder weniger WG's und letztendlich eben tote Hose.

1346 Montag 23.06.2014

Der Strichplatz wird rund um die Uhr von Video-Kameras von verschiedenen Standorten aus überwacht!

1345 Montag 23.06.2014

Und der oberschlaue Waser hats geschaffen.

1344 Sonntag 22.06.2014

300 TAGE - BAMM

- Kameras

- CHF 500'000

- 15 SexarbeiterInnen

- 0 Freier

1343 Sonntag 22.06.2014

Viele Gaffer, wenig FreierZürcher Sexboxen vor dem Aus?13:29 | 22.06.2014Auf dem Zürcher Strichplatz herrscht tote Hose. Nur wenig Freier suchen hier das Vergnügen.         » mehrGähnende Leere statt lustvolles Treiben: Bei den Sexboxen ist wenig los.  (BLICK) Der Strichplatz in Zürich-Altstetten sorgt bei den Anwohnern für Ärger. Mit einer Beschwerde wandten sie sich an die Polizei. «Es gab verstärkt Littering und Gaffer um 
den Strichplatz herum», bestätigt Marco Bisa von der Stadtpolizei 
Zürich gegenüber SonntagsBlick. Und die Polizei fährt nun extra jeden Abend Streife. Auch sonst hat die Stadt kein glückliches Händchen bei den sogenannten Verrichtungsboxen. Pro Nacht stehen im Schnitt nur 15 Frauen auf dem Platz – wesentlich weniger als früher auf dem Strassenstrich am Sihlquai. Doch weshalb herrscht auf dem Strichplatz tote Hose? Aus dem Milieu heisst es, die Freier fühlten sich durch die Kameras beobachtet, die zum Schutz der Frauen auf dem Platz angebracht sind. «Ein staatlich kontrollierter Strich kann nicht funktionieren», sagt der Zürcher SVP-Gemeinderat Mauro Tuena (42). «Haben sich die Zahlen nach den Sommerferien nicht massiv verbessert, muss die Stadt das Experiment abbrechen.» Und 
die Sexboxen, deren Unterhalt jährlich über eine halbe Million Franken kostet, müssten abgerissen werden.

1342 Sonntag 22.06.2014

@1339: Sie sind ein Arschloch

Beitrag Nr.1339 aus dem ArchivFreitag 20.06.2014


@1338 ich denke du erzählst Bullshit !

Beitrag Nr.1338 aus dem ArchivFreitag 20.06.2014


8-UNG die Polizei liest mit. Die Kontrolle war nicht schlimm, wurde angehalten und musste meinen Ausweis zeigen. Als mich der nette Herr in blau nach dem Grund meines Besuches fragte wurde es mir zu bunt und ich erklärte ihm freundlich, dass es meine Privatsache ist.

Die Kontrolle war echt, hoffe auf weniger Schikane in Zukunft. @1334

Beitrag Nr.1334 aus dem ArchivDonnerstag 19.06.2014


Insidertip:

Heute nacht gibt es eine Polizeirazzia!

1341 Samstag 21.06.2014

@1326 DU BIST EIN HELD ANTONY!

könnte das gleiche Lied singen. Die Stheboxen sind wirklich das Letzte! Wer diese Krankheit verbrochen hat sollte sich schämen. EINE BANK IN DER LOTTERBOX - HIRNRISSIG

gut fick h.

Beitrag Nr.1326 aus dem ArchivSonntag 15.06.2014


Sexboxen Altstetten-Gabi aus Bulgarien,klein,schwarze Haare

War vor kurzem an den Sexboxen in Altstetten. Erst vor einer Woche zum ersten Mal dort durchgefahren. Wollte wirklich mal wissen, wie es dort so ist und wie es sich anfühlt, wenn die WG dir vor die Hube springen und sich bei dir vorstellen. Wie es dort so ist und was für ein Feeling das rüberkommt, beschreibe ich hier nicht, da es schon in etlichen Postings/Threadse steht.

Um diesen "Parkour" um die Ecke gefahren sehe ich eine kleine, mit ein wenig Speck an den richtigen Stellen, junge Dame im schwarzen, minirock-artigen Kleid mit schwarzen langen Haaren und einem sidecut auf ihrer rechten Kopfseite. Kommt zur mit ans Auto und danach eben nicht den üblichen Spruch bzw. nur zwei Wörter: "Blasen, ficken?". Sondern sie sprach gut deutsch. Sie nennt sich Gabi. Spricht gut deutsch, weil sie in Deutschland gelebt hat (angeschafft hat). Als ich nach den Preis für eine halbe Stunde fragte, sagte sie, 70. Dachte mir, ok. Angenehmer Preis. ... Die meisten WG wollten immer "nur" 15 bis höchstens 20 Minuten und verlangten teilweise sogar über 100 (auch beim Verhandeln). Beim vorigen Girl, welches ich fragte, sagte sie mir 150. Dann lächelte ich nur ein wenig und sagte, es sei viel zu viel und fing schon an wieder loszufahren. Da steckte dieses Girl ihren Kopf noch mehr in das Auto rein und sagte: "Ok, komm, 100". Da merkst du schnell, dass sie IMMER einen höheren Preis rausholen wollen, als ihnen letzten Endes genehm ist (eigentlich klar).

Auf jeden Fall sagt mir die Gabi, sie würde auch küssen, was sonst alle verneinten. Sagte mir sogar: "Wieso denn nicht?" und lächelte dabei. "Ok, steig ein." Französisch wollte sie jedoch auch nur mit Kondom machen. Da konnte ich sie nicht umstimmen. Wolle ich ihr meinen Saft irgendwo hinspritzen, koste dies 30 mehr, also total 100. Ich fragte sie nämlich danach. Ich fragte sie auch, ob ich ihr in den Mund oder ins Gesicht spritzen könne (in den Mund war mehr eine proforma-Frage, da sie ja auch kein FO macht, wird sie es wahrscheinlich ja nicht anbieten). Jedoch was das Spritzen ins Gesicht betrifft, wurde ich überrascht. Würde sie für diese zusätzlichen 30 auch anbieten, jedoch nicht um diese Zeit. Sie wolle doch noch bis 5 Uhr werkeln. Und dann müsste sie sich wieder das Gesicht waschen und schminken müssen, was für sie umständlich sei. Ich solle mal kurz vor 5 Uhr kommen und sie danach fragen.

Nun, wir fahren zu den Boxen und ich frage sie, wo es denn möglich wäre, draussen zu vögeln, also nicht im Fahrzeug. Wusste aus Zeitungsartikeln her, dass es sowas gibt. Ich parkierte mein Fahrzeug in einer der Boxen und dann sind wir beide aus dem Auto hinausgestiegen und liefen hintern um die Ecke zu einer separaten Box. Die Türe konnte man nicht verschliessen und die Holzbretter waren so zusammengenagelt, dass zwischen den Brettern zum Teil eine genug grosse Lücke bestand, dass man hindurchgucken konnte zum "Nachbarn". Habe zwar nichts gesehen, aber war irgendwie lustig und geil zugleich diesen zu hören, wie er sein WG richtig durchnahm und es dabei immer wieder Klatschgeräusche zu hören gab, welche in einem immer schnelleren Rhythmus daherkamen. Zudem stöhnte das WG immer wieder, mal leiser, mal lauter. Geil! ;-)

Ich war jedoch krass enttäuscht von der Einrichtung dieser Boxen. Kein Papier. Es gab keins mehr sagte mir Gabi und das "Betreuerhaus" war schon geschlossen. In dieser Box, in welcher ich mich befand, gab es dann vor uns eine Art Bank aus Beton und eine Decke drauf, welche von der Hygiene her betrachtet zu Wünschen übrig lies. Und darauf eine leere Kondomhülle. Das war mir doch zuviel des Guten. Wollte zwar unbedingt endlich so ein halb verruchtes Strassenstrich-Erlebnis in meiner Freierkarriere erleben, aber das war mir zuviel des Guten. Auch sie zeigte und sagte mir, dass sie es nicht wirklich toll finde hier. Wollte jedoch nicht in meinem Auto vögeln. Dies kenn ich. Krass unbequem im Auto, welches ich derzeit besitze. Bin zu gross und kann mich fast nicht bewegen. Sowie wollte ich mein Auto irgendwie nicht besudeln (was nicht unbedingt sein muss, wollte jedoch das Risiko nicht eingehen).

Wir rauchen noch eine Zigarette zusammen und dann sage ich ihr (ich teilte ihr dies schon vorher mit, bevor sie zu mir ins Auto einstieg), dass ich nur zwei 50er Noten habe, ob sie nicht 30 zurück geben kann. Sie sagte, sie gehe jetzt schnell zu ihrem Garderobenschrank. Nach gefühlten guten 5 Minuten kam sie zurück und gab mir von diesen 30 Franken 10 in unendlich vielen Münzen zurück. Sie entschuldigte sich bei mir und sagte, niemand habe mit ihr Geld umtauschen wollen. Sagt viel aus über die krasse Konkurrenz, welche wahrscheinlich unter den WG dort herrscht (irgendwie auch verständlich). Dann sagte sie mir, sie habe noch eine Packung Nasenpapiertücher bei ihr gefunden. Ich wollte das Kleingeld nicht vor ihr nachzählen, da ich mir nicht kleinlich vorkommen wollte. Zu Hause dann habe ich, beim versorgen des Geldes in mein Portemonnaie, feststellen können, dass das Rückgeld genau stimmte.

Wie gesagt, sie zeigte mir eigentlich ihre Abneigung zu dieser "autofreien-Steh-und-Bank-Fickmöglichkeit-Box". Dann, nach langem Zögern, fing sie mich an zu fragen: "Komm jetzt, was machen wir?". Dann ergänzte sie diese Frage mit dem Satz: "Komm, ich blase dir zuerst eins." Sie ergriff dann die Initiative. Achtung Leute, als sie zu mir mit dem Rückgeld zurück kam, schaute ich auf meine Uhr und sie zeigte 3:50 Uhr an. Behaltet diese Zeit im Kopf!

Sie zog mir die Hose aus, zog die Boxer herunter und fing in der Hocke (knieend oder wie man dem auch sagt / sie hatte weiterhin nur mit ihren Füssen Kontakt zum Boden) mir einen zu blasen. Die Stimmung kam bei mir langsam auf. Nach 2 bis höchstens 3 Minuten steht sie auf, dreht sich um und macht ihre Papiernasentücherpackung auf und fängt an, eins nach dem anderen herauszunehmen, diese aufzufalten und auf der Decke zu legen, welche wiederum auf der Betonbank lag. Wie wenn man auf einer öffentlichen WC-Schüssel zuerst den ganzen Kloring mit WC-Papier bedecken will, bevor man seinen blanken Arsch draufstellt.

In dachte, bis die fertig ist, ziehe ich meine Hosen und Boxer aus und lege sie, wie Gabi mit ihrem Kleid und Höschen auch gemacht hat, schön gefaltet auf die Seite, am Ende der Bank. Und jetzt kommt's.

Sie mag noch so süss und auch nett zu mir gewesen sein. Aber als sie sich Doggy von mir nehmen lassen will, und dafür auch ihre Hände und Knie auf der Bank stellt und mir ihren leicht dicken Arsch auf sehr antörnende Art und Weise wackelnd entgegenstreckt, liess sie sich genau 10 bis 20 Stösse so ficken, bis sie fast nach jedem LEICHTEN Stoss von mir schmerzend stöhnte. Also kein "Genuss-Stöhnen". Ihr würden die Knie weh tun auf dieser Bank. Ok, kann ich nachvollziehen, aber was kann ich jetzt machen. Als sie sich dann drehte und mit ihrem Arsch auf der Bank sass und mir ihre krass breite und ausgeleierte Möse entgegenstellte, stellte ich fest, dass es unmöglich war, sie in dieser Position zu beglücken. Die Bank lag zu weit unten und ich bin definitiv nicht der kleinste Mann.

Also fing sie an ihre Möse zu massieren und wixte mir eins mit der Hand und sagte dabei: "Komm Baby, es ist soweit". ... Hähhh !?!?! Wie bitte?!?!? Ich schaute auf meine Uhr und die zeigte 4:02 Uhr. 12 Minuten waren wir dran! Selbstverständlich mit Bedecken der Bank mit Nasentücher, was schon zur Zeit gehört, aber eben. Da sagte ich ihr klipp und klar: "Gabi, wir haben vor 12 Minuten angefangen, also bitte, bitte! nicht übertreiben!" Sie antwortete prompt, dass ich zuerst herumgelabert habe und diese Zeit auch dazu zählen würde. Und ich ihr gesagt was das solle (immer sehr nett geblieben in der Tonart, aber bestimmt), sie habe ja auch über 5 Minuten gebraucht um das Rückgeld holen zu gehen, etc. Dann, bevor sie antworten konnte, bat ich sie aufzustehen, es sei alles in Ordnung, sie solle sich keine Sorgen machen. Sie solle sich an der Holzwand stützen und ich würde sie dann von hinten nehmen, was ich auch machte. Dort noch paar Stösse, aber es war mir einfach definitiv zu abtörnend das Ganze. Also nach ihn mein Bestes raus, liess Gabi wieder auf die Bank sitzen und mir ein wenig wieder blasen. Jetzt wurde nicht mehr genau nach der Hygiene geschaut. Sie setzte ihren blanken Arsch auf die Decke (die Nasentücher waren nicht mehr alle vorhanden, teils weggeweht, was weiss ich...). Auf jeden Fall lehnte sie sich dann zurück und massierte ihre Möse und schaute mir beim Vixen zu. Was für ein Armutszeugnis dachte ich!! Nun ja, jetzt musst du da durch, dachte ich mir. Stülpte mir den Pirelli weg, war ihn auf den Boden und vixte mir eins mit der rechten Hand und mit der linken massierte ich sie überall. Auch ihre Möse liess sie sich ein wenig massieren von mir. Aber nur ein wenig. "Es tut mir weh", hörte ich die ganze Zeit. ... Hääh !?!? Beim LEICHTEN massieren der Möse?.... Nun gut...weiter dachte ich... Ich riechte dann an meiner Hand und das, was ich riechte, gefiehl mir gar nicht!! Also liess ich es dann sein. Leckte sie auch kein einziges Mal während dem gesamten Akt. Küsste sie jedoch überall am Körper, auch am Arsch, als wir es noch Doggy machten auf der Sitzbank und dann an der Holzwand.

Irgendwann merkte ich, dass es mir kam (gute Leistung dachte ich! ...hätte ich nie gedacht bei dieser Scheisssituation/-Erlebnis). Sie streckte mir ihre Möse fast noch mehr entgegen, hatte ich das Gefühl (wie gesagt, sie sass auf der Bank lehnte sich dabei zurück und stimulierte sich selbst). Ich schaute sie an, sie schaute mich an in einem doch verführerischen und aufgegeilten Blick (wahrscheinlich gespielt, aber egal). Als ich grade vor dem Abspritzen war (sie merkte das!) machte sie keinen Aufstand, sich zur Seite zu legen, so dass ich sie nicht treffen könne. Sie dachte wahrscheinlich, ich würde rechtzeitig die Richtung meines Schwanzes ändern und in eine andere Richtung spritzen, was ich auch hätte tun sollen. Aber in diesem kurzen Augenblick dachte ich an mich und war, sorry, egoistisch. Für diesen hundsmiserablen Service wollte ich am Schluss noch was rausholen. Ja, so ein Arschloch kann ich dann doch noch sein, wenn ich will. Ich spritzte ihr bewusst den ersten Teil der Ladung auf ihre Beine (bewusst nicht auf die Möse gespritzt), worauf sie ruckartig aufhörte sich zu stimulieren. Sie stand nicht wie in einem Blitz auf oder wandte sich meiner weg, wie zu erwarten war. Aber sie sagte sofort, was das eigentlich soll, ich wüsste ja, dass dies 30 CHF mehr kosten würde. Hatte in der Zwischenzeit alles was noch rauskam (war nicht wenig), auf den Boden oder zur Seite gespritzt, also bewusst nicht mehr auf sie. Wie gesagt, sie stand nicht sofort auf oder wandte sich schnell weg, was für mich soviel bedeutete, dass sie sich nicht ekelte, sondern einfach die zusätzliche Kohle vermisste! Ich antwortete ihr nur: "Schatzi, für diesen hundsmiserablen Service kannst du nur zufrieden sein, dass du Geld gemacht hast. Sie meine 70 CHF als Geschenk an!". Sie antwortete ihrerseits, dass ich wusste, auf was ich mich einlassen würde (ob sie generell die Situation auf dem Strichplatz meinte oder nur, dass wir in eine solche "Stehbox" gingen anstatt in einer "Autobox", dass weiss ich nicht). Und dann sagte sie sogar noch: "Du würdest meinen Job nicht anders ausüben als ich, glaube mir." ...Buaaahhh!! ... Einerseits muss man sie hochloben, dass sie so ehrlich ist, sie hat es nämlich nicht auf eine arrogante Art und Weise gesagt, sondern wirklich in einem sozusagen resignierten Ton, als würde sie meine Lage ebenfalls nachvollziehen können. Danach sagte sie noch: "In dieser Zeit hätte ich noch einen anderen Kunden bedienen können." Ich antwortete meinerseits: "Typischer Spruch einer Frau" (wollte anfänglich sagen: "Spinnst du!?!? Zuerst einem Freier 30 Minuten versprechen und dann noch so einen Spruch?!?"). Ich liess es aber sein. Sie war wirklich weder böse noch arrogant.

Sie nahm ein Papiernasentuch und wischte sich meinen Saft vom Unterschenkel weg. Dann stand sie auf, und motzte noch leise was vor sich hin. Als ich fertig war mit der Entladung, nahm ich ihr Papiernasentuchpäcken und nahm selber ein paar Nasentücher raus, um meine Hand abzuwischen. Sie zog sich wieder an. Als ich anfing, meine Boxer und meine Hose wieder anzuziehen, wartete sie vor der Türe, mit einer Hand auf den Griff. Sozusagen wollte sie mir zu verstehen geben, dass sie schon fertig war und nun gehen wolle. Ich glaube, sie fragte mich sogar, ob ich noch lange habe. Bin nicht sicher. Auf jeden Fall schenkte ich ihr null Beachtung mehr und dann, irgendwann, als ich meine Schnürsenkel an den Schuhen am Zubinden war, sagte ich nur auf halbspöttische Art "ja, ja" und dann machte sie die Tür auf und ging weg. Kurz danach lief ich auch aus dieser Scheissbox raus und stieg in die benachbarte "Autobox" wieder in mein Auto rein und düste davon. Erst jetzt schaute ich wieder auf die Uhr und die zeigte 4:12. Ich habe die Tante keine 15 Minuten gefickt!! (Sofern man hier noch von Ficken sprechen kann...)

Übrigens, mit dem Küssen bei Gabi war nicht viel. Ein paar mal (drei oder vier mal) ganz kurzer Kontakt mit ihren Lippen und ein einziges Mal einen halben Zungenkuss.
Ach ja, kalt hatte sie auch die ganze Zeit, obwohl es sicherlich 25 Grad und mehr waren draussen.


Tja, nun weiss ich, wieso die nicht mehr in einem Club hier in Zürich arbeitet (Hat sie nämlich, sagte mir zumindest). Totale Freiheit zu machen was man will. Wenn der Service nicht stimmt, ist es egal. Der Freier kann ja nicht bei der Empfangsdame motzen gehen.

Ich muss nun jedoch auch eine Lanze für Gabi brechen. Sie war doch ALLES IN ALLEM ein sehr nettes und aufrichtiges Girl. Vielleicht habe ich einen Scheisstag erwischt, vielleicht bietet sie im Auto einen ganz anderen Service an, wer weiss. Ich glaube, sie teilte mir mit, sie hätte nie oder selten in so einer "Stehbox" gevögelt. Und dann fehlten noch Papier und eine lausige Decke war vorhanden, etc, etc.

Dachte nur, nicht wütend werden Alter. Du wolltest mal so eine Erfahrung, nun hast du sie gemacht für 70 CHF. Aus, Ende! Ich wollte auch unbedingt dorthin, in der Hoffnung, äusserst günstigen Pay6 zu bekommen. Da muss man auch nicht meckern im Nachhinein, wenn der Service nicht gut war.


Hatte in dieser Hinsicht schon etliche Postings gelesen, auch hier auf dem Sexy-tipp. Jedoch hat sich die Preispolitik seit dem Untergang des Strassenstrichs am Sihlquai massiv geändert.

Jedoch, genau was die Preispolitik dieser Sexboxen-WGs betrifft, wenn man näher hinschaut, verdienen die genau so gut wie ihre Kolleginnen in den Bordellen. Für eine halbe Stunde zahlst du heutzutage in den gängigsten Clubs 150 CHF. Und hierfür bekommst du richtiges küssen, streicheln, fummeln, massieren, je nach WG sogar fingerln, Französisch OHNE!, abspritzen auf alle Körperteile (ausser Gesicht/Kopf und logischerweise Möse) ist überfall inbegriffen. Und ich spreche hier NUR VOM SERICE DES WG gegenüber dem Freier, nicht von den vielen Möglichkeiten, welche die Location selbst mit sich bringt, also Duschen (und zwar für Freier UND WG!), ein bequemes Bett, Feuchtetüchlein und normales Papier, ein bis mehrere Getränke, etc. Aber dies war mir ja klar, als ich auf zur den Sexboxen fuhr. Wie gesagt, ich vergleiche hier nur den Service der WG der Strichboxen vs. WG in Bordellen.


Und wenn von diesen 150 wie bei den meisten Clubs 60-70% direkt in die Kasse der WG fliessen, also sagen wir durchschnittlich 2/3, also 100 CHF von 150 CHF, dann sieht man ein, dass diese Strichbox-WGs genau gleich viel verdienen. Sie zahlen ja nur einmalig CHF 5.- pro Abend für die Bewilligung.


Zudem boten mir die meisten WGs (war ja schon 3 mal dort und jeweils von den WG mich anhalten lassen und nach den Preisen gefragt), stets Preise von 150 an für 30 Minuten, welche dann, bei einem Lächeln von mir und die Intention weiterzufahren, von diesen sofort auf 100 reduziert wurden. Unter 100 für eine halbe Stunde habe ich nur von 2 oder 3 WG zu hören bekommen, und die konntest du vom Aussehen wirklich nicht gebrauchen. Sofern man einen Quickie will oder höchstens 20 Minuten möchte, bekommt man dies bei einigen WG schon für 50. Dort würde es sich doch wieder lohnen.


Auf jeden Fall muss man hier für sich entscheiden, ob es sich lohnt oder eben nicht. Was will man, wie will man es bekommen, etc. Denke mir, rein preispolitisch her betrachtet, ist die ganze Strichbox-Thematik eine win/wini-Situation zwischen WG und Freier.

Gruss
Antony

1340 Samstag 21.06.2014

@1339

Was du denkst interessiert mich einen scheiss.

Beitrag Nr.1339 aus dem ArchivFreitag 20.06.2014


@1338 ich denke du erzählst Bullshit !

Beitrag Nr.1338 aus dem ArchivFreitag 20.06.2014


8-UNG die Polizei liest mit. Die Kontrolle war nicht schlimm, wurde angehalten und musste meinen Ausweis zeigen. Als mich der nette Herr in blau nach dem Grund meines Besuches fragte wurde es mir zu bunt und ich erklärte ihm freundlich, dass es meine Privatsache ist.

Die Kontrolle war echt, hoffe auf weniger Schikane in Zukunft. @1334

Beitrag Nr.1334 aus dem ArchivDonnerstag 19.06.2014


Insidertip:

Heute nacht gibt es eine Polizeirazzia!

1339 Freitag 20.06.2014

@1338 ich denke du erzählst Bullshit !

Beitrag Nr.1338 aus dem ArchivFreitag 20.06.2014


8-UNG die Polizei liest mit. Die Kontrolle war nicht schlimm, wurde angehalten und musste meinen Ausweis zeigen. Als mich der nette Herr in blau nach dem Grund meines Besuches fragte wurde es mir zu bunt und ich erklärte ihm freundlich, dass es meine Privatsache ist.

Die Kontrolle war echt, hoffe auf weniger Schikane in Zukunft. @1334

Beitrag Nr.1334 aus dem ArchivDonnerstag 19.06.2014


Insidertip:

Heute nacht gibt es eine Polizeirazzia!

1338 Freitag 20.06.2014

8-UNG die Polizei liest mit. Die Kontrolle war nicht schlimm, wurde angehalten und musste meinen Ausweis zeigen. Als mich der nette Herr in blau nach dem Grund meines Besuches fragte wurde es mir zu bunt und ich erklärte ihm freundlich, dass es meine Privatsache ist.

Die Kontrolle war echt, hoffe auf weniger Schikane in Zukunft. @1334

Beitrag Nr.1334 aus dem ArchivDonnerstag 19.06.2014


Insidertip:

Heute nacht gibt es eine Polizeirazzia!

1337 Freitag 20.06.2014

@1336

Ohne Verlaub, du bist zwei Arschlöcher !

Beitrag Nr.1336 aus dem ArchivDonnerstag 19.06.2014


@1334: Mit Verlaub, Sie sind ein Arschloch!

Beitrag Nr.1334 aus dem ArchivDonnerstag 19.06.2014


Insidertip:

Heute nacht gibt es eine Polizeirazzia!

1336 Donnerstag 19.06.2014

@1334: Mit Verlaub, Sie sind ein Arschloch!

Beitrag Nr.1334 aus dem ArchivDonnerstag 19.06.2014


Insidertip:

Heute nacht gibt es eine Polizeirazzia!

1335 Donnerstag 19.06.2014

Polizeirazzia???

ist ficken oder einen geblasen bekommen verboten, oder strafbar?

1334 Donnerstag 19.06.2014

Insidertip:

Heute nacht gibt es eine Polizeirazzia!

1333 Donnerstag 19.06.2014

@1332 ...du wiederholst dich, scheinst ja keine Ahnung zu haben !!

Beitrag Nr.1332 aus dem ArchivDonnerstag 19.06.2014


@1331

Du bist ein dummer, blöder Schwätzer.

Beitrag Nr.1331 aus dem ArchivMittwoch 18.06.2014


Ich muss schmunzeln, wenn ich lese, wie naiv sich gewisse Zeitgenossen verhalten. Ich gebe einer BS grundsätzlich CHF 50.-- für Bumsen, ab und an inkl Blasen. Die Brust will ich immer frei sehen, ich öffne den BH meist selber, da ich es nicht mag, wenn das Teil nur über oder unter die Titten gestülpt wird.

Zuerst wird auf der Rückbank gefummelt und gegrapscht. Danach vögle ich die Maus, zwecks Ausleuchtung ihres süssen Döschens habe ich eine Taschenlampe griffbereit. Meist wird missioniert, während die BS gleichzeitig mit Taschenlampe in Richtung Geschlechtsteile leuchtet - das schätze ich. Länger als 15 Minuten brauche ich selten.

Ich bevorzuge die neuen Gesichter, ab und an hat es sogar Anfängerinnen auf der Strecke, die viel mit sich machen lassen. Trotzdem mache ich sogar Franz nur mit Conti. Mir platzte vor mehreren Jahren auf dem Quai der Gummi während des Aktes und die Kleine hatte ihre Mens .... Meine Peitsche war voller Blut. Die Zeit bis zum HIV-Test war sehr belastend. Gottlob ging alles gut :-) - aber ich bin seit diesem Erlebnis noch vorsichtiger.

Und ja, auch ich hatte kürzlich ein negatives Erlebnis. So lud ich eine BS auf; kaum auf der Rückbank meinte die Roma 'Geld, Geld'. Das mag ich so nicht. Trotzig erwiderte ich, sie solle mir zuerst ihre Aepfel zeigen, dann gibts Kohle. Das wollte sie wieder nicht und nach langem hin und her wurde es mir zu bunt und ich liess sie mittellos ziehen. Aus der Box raus, nächste BS aufgeladen und erneut Richtung Box navigiert. Kurz vor dem Ziel kam die erste Maus wild gestikulierend und das typische Thai-AAAAAOOOOAAA, wie ich das eigentlich von jungen Asiatinnen gewohnt bin, rufend. Das schien eine Warnung und das machte natürlich der neuen Maus Angst. Sie wollte unverzüglich aussteigen, was ich ihr auch nicht verübeln konnte. Für dieses Mal ging ich als Schneider heim.

1332 Donnerstag 19.06.2014

@1331

Du bist ein dummer, blöder Schwätzer.

Beitrag Nr.1331 aus dem ArchivMittwoch 18.06.2014


Ich muss schmunzeln, wenn ich lese, wie naiv sich gewisse Zeitgenossen verhalten. Ich gebe einer BS grundsätzlich CHF 50.-- für Bumsen, ab und an inkl Blasen. Die Brust will ich immer frei sehen, ich öffne den BH meist selber, da ich es nicht mag, wenn das Teil nur über oder unter die Titten gestülpt wird.

Zuerst wird auf der Rückbank gefummelt und gegrapscht. Danach vögle ich die Maus, zwecks Ausleuchtung ihres süssen Döschens habe ich eine Taschenlampe griffbereit. Meist wird missioniert, während die BS gleichzeitig mit Taschenlampe in Richtung Geschlechtsteile leuchtet - das schätze ich. Länger als 15 Minuten brauche ich selten.

Ich bevorzuge die neuen Gesichter, ab und an hat es sogar Anfängerinnen auf der Strecke, die viel mit sich machen lassen. Trotzdem mache ich sogar Franz nur mit Conti. Mir platzte vor mehreren Jahren auf dem Quai der Gummi während des Aktes und die Kleine hatte ihre Mens .... Meine Peitsche war voller Blut. Die Zeit bis zum HIV-Test war sehr belastend. Gottlob ging alles gut :-) - aber ich bin seit diesem Erlebnis noch vorsichtiger.

Und ja, auch ich hatte kürzlich ein negatives Erlebnis. So lud ich eine BS auf; kaum auf der Rückbank meinte die Roma 'Geld, Geld'. Das mag ich so nicht. Trotzig erwiderte ich, sie solle mir zuerst ihre Aepfel zeigen, dann gibts Kohle. Das wollte sie wieder nicht und nach langem hin und her wurde es mir zu bunt und ich liess sie mittellos ziehen. Aus der Box raus, nächste BS aufgeladen und erneut Richtung Box navigiert. Kurz vor dem Ziel kam die erste Maus wild gestikulierend und das typische Thai-AAAAAOOOOAAA, wie ich das eigentlich von jungen Asiatinnen gewohnt bin, rufend. Das schien eine Warnung und das machte natürlich der neuen Maus Angst. Sie wollte unverzüglich aussteigen, was ich ihr auch nicht verübeln konnte. Für dieses Mal ging ich als Schneider heim.

1331 Mittwoch 18.06.2014

Ich muss schmunzeln, wenn ich lese, wie naiv sich gewisse Zeitgenossen verhalten. Ich gebe einer BS grundsätzlich CHF 50.-- für Bumsen, ab und an inkl Blasen. Die Brust will ich immer frei sehen, ich öffne den BH meist selber, da ich es nicht mag, wenn das Teil nur über oder unter die Titten gestülpt wird.

Zuerst wird auf der Rückbank gefummelt und gegrapscht. Danach vögle ich die Maus, zwecks Ausleuchtung ihres süssen Döschens habe ich eine Taschenlampe griffbereit. Meist wird missioniert, während die BS gleichzeitig mit Taschenlampe in Richtung Geschlechtsteile leuchtet - das schätze ich. Länger als 15 Minuten brauche ich selten.

Ich bevorzuge die neuen Gesichter, ab und an hat es sogar Anfängerinnen auf der Strecke, die viel mit sich machen lassen. Trotzdem mache ich sogar Franz nur mit Conti. Mir platzte vor mehreren Jahren auf dem Quai der Gummi während des Aktes und die Kleine hatte ihre Mens .... Meine Peitsche war voller Blut. Die Zeit bis zum HIV-Test war sehr belastend. Gottlob ging alles gut :-) - aber ich bin seit diesem Erlebnis noch vorsichtiger.

Und ja, auch ich hatte kürzlich ein negatives Erlebnis. So lud ich eine BS auf; kaum auf der Rückbank meinte die Roma 'Geld, Geld'. Das mag ich so nicht. Trotzig erwiderte ich, sie solle mir zuerst ihre Aepfel zeigen, dann gibts Kohle. Das wollte sie wieder nicht und nach langem hin und her wurde es mir zu bunt und ich liess sie mittellos ziehen. Aus der Box raus, nächste BS aufgeladen und erneut Richtung Box navigiert. Kurz vor dem Ziel kam die erste Maus wild gestikulierend und das typische Thai-AAAAAOOOOAAA, wie ich das eigentlich von jungen Asiatinnen gewohnt bin, rufend. Das schien eine Warnung und das machte natürlich der neuen Maus Angst. Sie wollte unverzüglich aussteigen, was ich ihr auch nicht verübeln konnte. Für dieses Mal ging ich als Schneider heim.

1330 Mittwoch 18.06.2014

Na ihr Kinder lässt ihr wieder eure Pupertäre Fäkalsprache aus ?!

1329 Dienstag 17.06.2014

@1328

Halt dein Maul du Arschloch!

Beitrag Nr.1328 aus dem ArchivDienstag 17.06.2014


@1327 vpiss dich! der Beitrag von Antony ist super und wertvoll. gut geschrieben, autentisch und eindrücklich. weiter so!

Beitrag Nr.1327 aus dem ArchivDienstag 17.06.2014


@1326

Weniger wäre manchmal mehr !

Beitrag Nr.1326 aus dem ArchivSonntag 15.06.2014


Sexboxen Altstetten-Gabi aus Bulgarien,klein,schwarze Haare

War vor kurzem an den Sexboxen in Altstetten. Erst vor einer Woche zum ersten Mal dort durchgefahren. Wollte wirklich mal wissen, wie es dort so ist und wie es sich anfühlt, wenn die WG dir vor die Hube springen und sich bei dir vorstellen. Wie es dort so ist und was für ein Feeling das rüberkommt, beschreibe ich hier nicht, da es schon in etlichen Postings/Threadse steht.

Um diesen "Parkour" um die Ecke gefahren sehe ich eine kleine, mit ein wenig Speck an den richtigen Stellen, junge Dame im schwarzen, minirock-artigen Kleid mit schwarzen langen Haaren und einem sidecut auf ihrer rechten Kopfseite. Kommt zur mit ans Auto und danach eben nicht den üblichen Spruch bzw. nur zwei Wörter: "Blasen, ficken?". Sondern sie sprach gut deutsch. Sie nennt sich Gabi. Spricht gut deutsch, weil sie in Deutschland gelebt hat (angeschafft hat). Als ich nach den Preis für eine halbe Stunde fragte, sagte sie, 70. Dachte mir, ok. Angenehmer Preis. ... Die meisten WG wollten immer "nur" 15 bis höchstens 20 Minuten und verlangten teilweise sogar über 100 (auch beim Verhandeln). Beim vorigen Girl, welches ich fragte, sagte sie mir 150. Dann lächelte ich nur ein wenig und sagte, es sei viel zu viel und fing schon an wieder loszufahren. Da steckte dieses Girl ihren Kopf noch mehr in das Auto rein und sagte: "Ok, komm, 100". Da merkst du schnell, dass sie IMMER einen höheren Preis rausholen wollen, als ihnen letzten Endes genehm ist (eigentlich klar).

Auf jeden Fall sagt mir die Gabi, sie würde auch küssen, was sonst alle verneinten. Sagte mir sogar: "Wieso denn nicht?" und lächelte dabei. "Ok, steig ein." Französisch wollte sie jedoch auch nur mit Kondom machen. Da konnte ich sie nicht umstimmen. Wolle ich ihr meinen Saft irgendwo hinspritzen, koste dies 30 mehr, also total 100. Ich fragte sie nämlich danach. Ich fragte sie auch, ob ich ihr in den Mund oder ins Gesicht spritzen könne (in den Mund war mehr eine proforma-Frage, da sie ja auch kein FO macht, wird sie es wahrscheinlich ja nicht anbieten). Jedoch was das Spritzen ins Gesicht betrifft, wurde ich überrascht. Würde sie für diese zusätzlichen 30 auch anbieten, jedoch nicht um diese Zeit. Sie wolle doch noch bis 5 Uhr werkeln. Und dann müsste sie sich wieder das Gesicht waschen und schminken müssen, was für sie umständlich sei. Ich solle mal kurz vor 5 Uhr kommen und sie danach fragen.

Nun, wir fahren zu den Boxen und ich frage sie, wo es denn möglich wäre, draussen zu vögeln, also nicht im Fahrzeug. Wusste aus Zeitungsartikeln her, dass es sowas gibt. Ich parkierte mein Fahrzeug in einer der Boxen und dann sind wir beide aus dem Auto hinausgestiegen und liefen hintern um die Ecke zu einer separaten Box. Die Türe konnte man nicht verschliessen und die Holzbretter waren so zusammengenagelt, dass zwischen den Brettern zum Teil eine genug grosse Lücke bestand, dass man hindurchgucken konnte zum "Nachbarn". Habe zwar nichts gesehen, aber war irgendwie lustig und geil zugleich diesen zu hören, wie er sein WG richtig durchnahm und es dabei immer wieder Klatschgeräusche zu hören gab, welche in einem immer schnelleren Rhythmus daherkamen. Zudem stöhnte das WG immer wieder, mal leiser, mal lauter. Geil! ;-)

Ich war jedoch krass enttäuscht von der Einrichtung dieser Boxen. Kein Papier. Es gab keins mehr sagte mir Gabi und das "Betreuerhaus" war schon geschlossen. In dieser Box, in welcher ich mich befand, gab es dann vor uns eine Art Bank aus Beton und eine Decke drauf, welche von der Hygiene her betrachtet zu Wünschen übrig lies. Und darauf eine leere Kondomhülle. Das war mir doch zuviel des Guten. Wollte zwar unbedingt endlich so ein halb verruchtes Strassenstrich-Erlebnis in meiner Freierkarriere erleben, aber das war mir zuviel des Guten. Auch sie zeigte und sagte mir, dass sie es nicht wirklich toll finde hier. Wollte jedoch nicht in meinem Auto vögeln. Dies kenn ich. Krass unbequem im Auto, welches ich derzeit besitze. Bin zu gross und kann mich fast nicht bewegen. Sowie wollte ich mein Auto irgendwie nicht besudeln (was nicht unbedingt sein muss, wollte jedoch das Risiko nicht eingehen).

Wir rauchen noch eine Zigarette zusammen und dann sage ich ihr (ich teilte ihr dies schon vorher mit, bevor sie zu mir ins Auto einstieg), dass ich nur zwei 50er Noten habe, ob sie nicht 30 zurück geben kann. Sie sagte, sie gehe jetzt schnell zu ihrem Garderobenschrank. Nach gefühlten guten 5 Minuten kam sie zurück und gab mir von diesen 30 Franken 10 in unendlich vielen Münzen zurück. Sie entschuldigte sich bei mir und sagte, niemand habe mit ihr Geld umtauschen wollen. Sagt viel aus über die krasse Konkurrenz, welche wahrscheinlich unter den WG dort herrscht (irgendwie auch verständlich). Dann sagte sie mir, sie habe noch eine Packung Nasenpapiertücher bei ihr gefunden. Ich wollte das Kleingeld nicht vor ihr nachzählen, da ich mir nicht kleinlich vorkommen wollte. Zu Hause dann habe ich, beim versorgen des Geldes in mein Portemonnaie, feststellen können, dass das Rückgeld genau stimmte.

Wie gesagt, sie zeigte mir eigentlich ihre Abneigung zu dieser "autofreien-Steh-und-Bank-Fickmöglichkeit-Box". Dann, nach langem Zögern, fing sie mich an zu fragen: "Komm jetzt, was machen wir?". Dann ergänzte sie diese Frage mit dem Satz: "Komm, ich blase dir zuerst eins." Sie ergriff dann die Initiative. Achtung Leute, als sie zu mir mit dem Rückgeld zurück kam, schaute ich auf meine Uhr und sie zeigte 3:50 Uhr an. Behaltet diese Zeit im Kopf!

Sie zog mir die Hose aus, zog die Boxer herunter und fing in der Hocke (knieend oder wie man dem auch sagt / sie hatte weiterhin nur mit ihren Füssen Kontakt zum Boden) mir einen zu blasen. Die Stimmung kam bei mir langsam auf. Nach 2 bis höchstens 3 Minuten steht sie auf, dreht sich um und macht ihre Papiernasentücherpackung auf und fängt an, eins nach dem anderen herauszunehmen, diese aufzufalten und auf der Decke zu legen, welche wiederum auf der Betonbank lag. Wie wenn man auf einer öffentlichen WC-Schüssel zuerst den ganzen Kloring mit WC-Papier bedecken will, bevor man seinen blanken Arsch draufstellt.

In dachte, bis die fertig ist, ziehe ich meine Hosen und Boxer aus und lege sie, wie Gabi mit ihrem Kleid und Höschen auch gemacht hat, schön gefaltet auf die Seite, am Ende der Bank. Und jetzt kommt's.

Sie mag noch so süss und auch nett zu mir gewesen sein. Aber als sie sich Doggy von mir nehmen lassen will, und dafür auch ihre Hände und Knie auf der Bank stellt und mir ihren leicht dicken Arsch auf sehr antörnende Art und Weise wackelnd entgegenstreckt, liess sie sich genau 10 bis 20 Stösse so ficken, bis sie fast nach jedem LEICHTEN Stoss von mir schmerzend stöhnte. Also kein "Genuss-Stöhnen". Ihr würden die Knie weh tun auf dieser Bank. Ok, kann ich nachvollziehen, aber was kann ich jetzt machen. Als sie sich dann drehte und mit ihrem Arsch auf der Bank sass und mir ihre krass breite und ausgeleierte Möse entgegenstellte, stellte ich fest, dass es unmöglich war, sie in dieser Position zu beglücken. Die Bank lag zu weit unten und ich bin definitiv nicht der kleinste Mann.

Also fing sie an ihre Möse zu massieren und wixte mir eins mit der Hand und sagte dabei: "Komm Baby, es ist soweit". ... Hähhh !?!?! Wie bitte?!?!? Ich schaute auf meine Uhr und die zeigte 4:02 Uhr. 12 Minuten waren wir dran! Selbstverständlich mit Bedecken der Bank mit Nasentücher, was schon zur Zeit gehört, aber eben. Da sagte ich ihr klipp und klar: "Gabi, wir haben vor 12 Minuten angefangen, also bitte, bitte! nicht übertreiben!" Sie antwortete prompt, dass ich zuerst herumgelabert habe und diese Zeit auch dazu zählen würde. Und ich ihr gesagt was das solle (immer sehr nett geblieben in der Tonart, aber bestimmt), sie habe ja auch über 5 Minuten gebraucht um das Rückgeld holen zu gehen, etc. Dann, bevor sie antworten konnte, bat ich sie aufzustehen, es sei alles in Ordnung, sie solle sich keine Sorgen machen. Sie solle sich an der Holzwand stützen und ich würde sie dann von hinten nehmen, was ich auch machte. Dort noch paar Stösse, aber es war mir einfach definitiv zu abtörnend das Ganze. Also nach ihn mein Bestes raus, liess Gabi wieder auf die Bank sitzen und mir ein wenig wieder blasen. Jetzt wurde nicht mehr genau nach der Hygiene geschaut. Sie setzte ihren blanken Arsch auf die Decke (die Nasentücher waren nicht mehr alle vorhanden, teils weggeweht, was weiss ich...). Auf jeden Fall lehnte sie sich dann zurück und massierte ihre Möse und schaute mir beim Vixen zu. Was für ein Armutszeugnis dachte ich!! Nun ja, jetzt musst du da durch, dachte ich mir. Stülpte mir den Pirelli weg, war ihn auf den Boden und vixte mir eins mit der rechten Hand und mit der linken massierte ich sie überall. Auch ihre Möse liess sie sich ein wenig massieren von mir. Aber nur ein wenig. "Es tut mir weh", hörte ich die ganze Zeit. ... Hääh !?!? Beim LEICHTEN massieren der Möse?.... Nun gut...weiter dachte ich... Ich riechte dann an meiner Hand und das, was ich riechte, gefiehl mir gar nicht!! Also liess ich es dann sein. Leckte sie auch kein einziges Mal während dem gesamten Akt. Küsste sie jedoch überall am Körper, auch am Arsch, als wir es noch Doggy machten auf der Sitzbank und dann an der Holzwand.

Irgendwann merkte ich, dass es mir kam (gute Leistung dachte ich! ...hätte ich nie gedacht bei dieser Scheisssituation/-Erlebnis). Sie streckte mir ihre Möse fast noch mehr entgegen, hatte ich das Gefühl (wie gesagt, sie sass auf der Bank lehnte sich dabei zurück und stimulierte sich selbst). Ich schaute sie an, sie schaute mich an in einem doch verführerischen und aufgegeilten Blick (wahrscheinlich gespielt, aber egal). Als ich grade vor dem Abspritzen war (sie merkte das!) machte sie keinen Aufstand, sich zur Seite zu legen, so dass ich sie nicht treffen könne. Sie dachte wahrscheinlich, ich würde rechtzeitig die Richtung meines Schwanzes ändern und in eine andere Richtung spritzen, was ich auch hätte tun sollen. Aber in diesem kurzen Augenblick dachte ich an mich und war, sorry, egoistisch. Für diesen hundsmiserablen Service wollte ich am Schluss noch was rausholen. Ja, so ein Arschloch kann ich dann doch noch sein, wenn ich will. Ich spritzte ihr bewusst den ersten Teil der Ladung auf ihre Beine (bewusst nicht auf die Möse gespritzt), worauf sie ruckartig aufhörte sich zu stimulieren. Sie stand nicht wie in einem Blitz auf oder wandte sich meiner weg, wie zu erwarten war. Aber sie sagte sofort, was das eigentlich soll, ich wüsste ja, dass dies 30 CHF mehr kosten würde. Hatte in der Zwischenzeit alles was noch rauskam (war nicht wenig), auf den Boden oder zur Seite gespritzt, also bewusst nicht mehr auf sie. Wie gesagt, sie stand nicht sofort auf oder wandte sich schnell weg, was für mich soviel bedeutete, dass sie sich nicht ekelte, sondern einfach die zusätzliche Kohle vermisste! Ich antwortete ihr nur: "Schatzi, für diesen hundsmiserablen Service kannst du nur zufrieden sein, dass du Geld gemacht hast. Sie meine 70 CHF als Geschenk an!". Sie antwortete ihrerseits, dass ich wusste, auf was ich mich einlassen würde (ob sie generell die Situation auf dem Strichplatz meinte oder nur, dass wir in eine solche "Stehbox" gingen anstatt in einer "Autobox", dass weiss ich nicht). Und dann sagte sie sogar noch: "Du würdest meinen Job nicht anders ausüben als ich, glaube mir." ...Buaaahhh!! ... Einerseits muss man sie hochloben, dass sie so ehrlich ist, sie hat es nämlich nicht auf eine arrogante Art und Weise gesagt, sondern wirklich in einem sozusagen resignierten Ton, als würde sie meine Lage ebenfalls nachvollziehen können. Danach sagte sie noch: "In dieser Zeit hätte ich noch einen anderen Kunden bedienen können." Ich antwortete meinerseits: "Typischer Spruch einer Frau" (wollte anfänglich sagen: "Spinnst du!?!? Zuerst einem Freier 30 Minuten versprechen und dann noch so einen Spruch?!?"). Ich liess es aber sein. Sie war wirklich weder böse noch arrogant.

Sie nahm ein Papiernasentuch und wischte sich meinen Saft vom Unterschenkel weg. Dann stand sie auf, und motzte noch leise was vor sich hin. Als ich fertig war mit der Entladung, nahm ich ihr Papiernasentuchpäcken und nahm selber ein paar Nasentücher raus, um meine Hand abzuwischen. Sie zog sich wieder an. Als ich anfing, meine Boxer und meine Hose wieder anzuziehen, wartete sie vor der Türe, mit einer Hand auf den Griff. Sozusagen wollte sie mir zu verstehen geben, dass sie schon fertig war und nun gehen wolle. Ich glaube, sie fragte mich sogar, ob ich noch lange habe. Bin nicht sicher. Auf jeden Fall schenkte ich ihr null Beachtung mehr und dann, irgendwann, als ich meine Schnürsenkel an den Schuhen am Zubinden war, sagte ich nur auf halbspöttische Art "ja, ja" und dann machte sie die Tür auf und ging weg. Kurz danach lief ich auch aus dieser Scheissbox raus und stieg in die benachbarte "Autobox" wieder in mein Auto rein und düste davon. Erst jetzt schaute ich wieder auf die Uhr und die zeigte 4:12. Ich habe die Tante keine 15 Minuten gefickt!! (Sofern man hier noch von Ficken sprechen kann...)

Übrigens, mit dem Küssen bei Gabi war nicht viel. Ein paar mal (drei oder vier mal) ganz kurzer Kontakt mit ihren Lippen und ein einziges Mal einen halben Zungenkuss.
Ach ja, kalt hatte sie auch die ganze Zeit, obwohl es sicherlich 25 Grad und mehr waren draussen.


Tja, nun weiss ich, wieso die nicht mehr in einem Club hier in Zürich arbeitet (Hat sie nämlich, sagte mir zumindest). Totale Freiheit zu machen was man will. Wenn der Service nicht stimmt, ist es egal. Der Freier kann ja nicht bei der Empfangsdame motzen gehen.

Ich muss nun jedoch auch eine Lanze für Gabi brechen. Sie war doch ALLES IN ALLEM ein sehr nettes und aufrichtiges Girl. Vielleicht habe ich einen Scheisstag erwischt, vielleicht bietet sie im Auto einen ganz anderen Service an, wer weiss. Ich glaube, sie teilte mir mit, sie hätte nie oder selten in so einer "Stehbox" gevögelt. Und dann fehlten noch Papier und eine lausige Decke war vorhanden, etc, etc.

Dachte nur, nicht wütend werden Alter. Du wolltest mal so eine Erfahrung, nun hast du sie gemacht für 70 CHF. Aus, Ende! Ich wollte auch unbedingt dorthin, in der Hoffnung, äusserst günstigen Pay6 zu bekommen. Da muss man auch nicht meckern im Nachhinein, wenn der Service nicht gut war.


Hatte in dieser Hinsicht schon etliche Postings gelesen, auch hier auf dem Sexy-tipp. Jedoch hat sich die Preispolitik seit dem Untergang des Strassenstrichs am Sihlquai massiv geändert.

Jedoch, genau was die Preispolitik dieser Sexboxen-WGs betrifft, wenn man näher hinschaut, verdienen die genau so gut wie ihre Kolleginnen in den Bordellen. Für eine halbe Stunde zahlst du heutzutage in den gängigsten Clubs 150 CHF. Und hierfür bekommst du richtiges küssen, streicheln, fummeln, massieren, je nach WG sogar fingerln, Französisch OHNE!, abspritzen auf alle Körperteile (ausser Gesicht/Kopf und logischerweise Möse) ist überfall inbegriffen. Und ich spreche hier NUR VOM SERICE DES WG gegenüber dem Freier, nicht von den vielen Möglichkeiten, welche die Location selbst mit sich bringt, also Duschen (und zwar für Freier UND WG!), ein bequemes Bett, Feuchtetüchlein und normales Papier, ein bis mehrere Getränke, etc. Aber dies war mir ja klar, als ich auf zur den Sexboxen fuhr. Wie gesagt, ich vergleiche hier nur den Service der WG der Strichboxen vs. WG in Bordellen.


Und wenn von diesen 150 wie bei den meisten Clubs 60-70% direkt in die Kasse der WG fliessen, also sagen wir durchschnittlich 2/3, also 100 CHF von 150 CHF, dann sieht man ein, dass diese Strichbox-WGs genau gleich viel verdienen. Sie zahlen ja nur einmalig CHF 5.- pro Abend für die Bewilligung.


Zudem boten mir die meisten WGs (war ja schon 3 mal dort und jeweils von den WG mich anhalten lassen und nach den Preisen gefragt), stets Preise von 150 an für 30 Minuten, welche dann, bei einem Lächeln von mir und die Intention weiterzufahren, von diesen sofort auf 100 reduziert wurden. Unter 100 für eine halbe Stunde habe ich nur von 2 oder 3 WG zu hören bekommen, und die konntest du vom Aussehen wirklich nicht gebrauchen. Sofern man einen Quickie will oder höchstens 20 Minuten möchte, bekommt man dies bei einigen WG schon für 50. Dort würde es sich doch wieder lohnen.


Auf jeden Fall muss man hier für sich entscheiden, ob es sich lohnt oder eben nicht. Was will man, wie will man es bekommen, etc. Denke mir, rein preispolitisch her betrachtet, ist die ganze Strichbox-Thematik eine win/wini-Situation zwischen WG und Freier.

Gruss
Antony

1328 Dienstag 17.06.2014

@1327 vpiss dich! der Beitrag von Antony ist super und wertvoll. gut geschrieben, autentisch und eindrücklich. weiter so!

Beitrag Nr.1327 aus dem ArchivDienstag 17.06.2014


@1326

Weniger wäre manchmal mehr !

Beitrag Nr.1326 aus dem ArchivSonntag 15.06.2014


Sexboxen Altstetten-Gabi aus Bulgarien,klein,schwarze Haare

War vor kurzem an den Sexboxen in Altstetten. Erst vor einer Woche zum ersten Mal dort durchgefahren. Wollte wirklich mal wissen, wie es dort so ist und wie es sich anfühlt, wenn die WG dir vor die Hube springen und sich bei dir vorstellen. Wie es dort so ist und was für ein Feeling das rüberkommt, beschreibe ich hier nicht, da es schon in etlichen Postings/Threadse steht.

Um diesen "Parkour" um die Ecke gefahren sehe ich eine kleine, mit ein wenig Speck an den richtigen Stellen, junge Dame im schwarzen, minirock-artigen Kleid mit schwarzen langen Haaren und einem sidecut auf ihrer rechten Kopfseite. Kommt zur mit ans Auto und danach eben nicht den üblichen Spruch bzw. nur zwei Wörter: "Blasen, ficken?". Sondern sie sprach gut deutsch. Sie nennt sich Gabi. Spricht gut deutsch, weil sie in Deutschland gelebt hat (angeschafft hat). Als ich nach den Preis für eine halbe Stunde fragte, sagte sie, 70. Dachte mir, ok. Angenehmer Preis. ... Die meisten WG wollten immer "nur" 15 bis höchstens 20 Minuten und verlangten teilweise sogar über 100 (auch beim Verhandeln). Beim vorigen Girl, welches ich fragte, sagte sie mir 150. Dann lächelte ich nur ein wenig und sagte, es sei viel zu viel und fing schon an wieder loszufahren. Da steckte dieses Girl ihren Kopf noch mehr in das Auto rein und sagte: "Ok, komm, 100". Da merkst du schnell, dass sie IMMER einen höheren Preis rausholen wollen, als ihnen letzten Endes genehm ist (eigentlich klar).

Auf jeden Fall sagt mir die Gabi, sie würde auch küssen, was sonst alle verneinten. Sagte mir sogar: "Wieso denn nicht?" und lächelte dabei. "Ok, steig ein." Französisch wollte sie jedoch auch nur mit Kondom machen. Da konnte ich sie nicht umstimmen. Wolle ich ihr meinen Saft irgendwo hinspritzen, koste dies 30 mehr, also total 100. Ich fragte sie nämlich danach. Ich fragte sie auch, ob ich ihr in den Mund oder ins Gesicht spritzen könne (in den Mund war mehr eine proforma-Frage, da sie ja auch kein FO macht, wird sie es wahrscheinlich ja nicht anbieten). Jedoch was das Spritzen ins Gesicht betrifft, wurde ich überrascht. Würde sie für diese zusätzlichen 30 auch anbieten, jedoch nicht um diese Zeit. Sie wolle doch noch bis 5 Uhr werkeln. Und dann müsste sie sich wieder das Gesicht waschen und schminken müssen, was für sie umständlich sei. Ich solle mal kurz vor 5 Uhr kommen und sie danach fragen.

Nun, wir fahren zu den Boxen und ich frage sie, wo es denn möglich wäre, draussen zu vögeln, also nicht im Fahrzeug. Wusste aus Zeitungsartikeln her, dass es sowas gibt. Ich parkierte mein Fahrzeug in einer der Boxen und dann sind wir beide aus dem Auto hinausgestiegen und liefen hintern um die Ecke zu einer separaten Box. Die Türe konnte man nicht verschliessen und die Holzbretter waren so zusammengenagelt, dass zwischen den Brettern zum Teil eine genug grosse Lücke bestand, dass man hindurchgucken konnte zum "Nachbarn". Habe zwar nichts gesehen, aber war irgendwie lustig und geil zugleich diesen zu hören, wie er sein WG richtig durchnahm und es dabei immer wieder Klatschgeräusche zu hören gab, welche in einem immer schnelleren Rhythmus daherkamen. Zudem stöhnte das WG immer wieder, mal leiser, mal lauter. Geil! ;-)

Ich war jedoch krass enttäuscht von der Einrichtung dieser Boxen. Kein Papier. Es gab keins mehr sagte mir Gabi und das "Betreuerhaus" war schon geschlossen. In dieser Box, in welcher ich mich befand, gab es dann vor uns eine Art Bank aus Beton und eine Decke drauf, welche von der Hygiene her betrachtet zu Wünschen übrig lies. Und darauf eine leere Kondomhülle. Das war mir doch zuviel des Guten. Wollte zwar unbedingt endlich so ein halb verruchtes Strassenstrich-Erlebnis in meiner Freierkarriere erleben, aber das war mir zuviel des Guten. Auch sie zeigte und sagte mir, dass sie es nicht wirklich toll finde hier. Wollte jedoch nicht in meinem Auto vögeln. Dies kenn ich. Krass unbequem im Auto, welches ich derzeit besitze. Bin zu gross und kann mich fast nicht bewegen. Sowie wollte ich mein Auto irgendwie nicht besudeln (was nicht unbedingt sein muss, wollte jedoch das Risiko nicht eingehen).

Wir rauchen noch eine Zigarette zusammen und dann sage ich ihr (ich teilte ihr dies schon vorher mit, bevor sie zu mir ins Auto einstieg), dass ich nur zwei 50er Noten habe, ob sie nicht 30 zurück geben kann. Sie sagte, sie gehe jetzt schnell zu ihrem Garderobenschrank. Nach gefühlten guten 5 Minuten kam sie zurück und gab mir von diesen 30 Franken 10 in unendlich vielen Münzen zurück. Sie entschuldigte sich bei mir und sagte, niemand habe mit ihr Geld umtauschen wollen. Sagt viel aus über die krasse Konkurrenz, welche wahrscheinlich unter den WG dort herrscht (irgendwie auch verständlich). Dann sagte sie mir, sie habe noch eine Packung Nasenpapiertücher bei ihr gefunden. Ich wollte das Kleingeld nicht vor ihr nachzählen, da ich mir nicht kleinlich vorkommen wollte. Zu Hause dann habe ich, beim versorgen des Geldes in mein Portemonnaie, feststellen können, dass das Rückgeld genau stimmte.

Wie gesagt, sie zeigte mir eigentlich ihre Abneigung zu dieser "autofreien-Steh-und-Bank-Fickmöglichkeit-Box". Dann, nach langem Zögern, fing sie mich an zu fragen: "Komm jetzt, was machen wir?". Dann ergänzte sie diese Frage mit dem Satz: "Komm, ich blase dir zuerst eins." Sie ergriff dann die Initiative. Achtung Leute, als sie zu mir mit dem Rückgeld zurück kam, schaute ich auf meine Uhr und sie zeigte 3:50 Uhr an. Behaltet diese Zeit im Kopf!

Sie zog mir die Hose aus, zog die Boxer herunter und fing in der Hocke (knieend oder wie man dem auch sagt / sie hatte weiterhin nur mit ihren Füssen Kontakt zum Boden) mir einen zu blasen. Die Stimmung kam bei mir langsam auf. Nach 2 bis höchstens 3 Minuten steht sie auf, dreht sich um und macht ihre Papiernasentücherpackung auf und fängt an, eins nach dem anderen herauszunehmen, diese aufzufalten und auf der Decke zu legen, welche wiederum auf der Betonbank lag. Wie wenn man auf einer öffentlichen WC-Schüssel zuerst den ganzen Kloring mit WC-Papier bedecken will, bevor man seinen blanken Arsch draufstellt.

In dachte, bis die fertig ist, ziehe ich meine Hosen und Boxer aus und lege sie, wie Gabi mit ihrem Kleid und Höschen auch gemacht hat, schön gefaltet auf die Seite, am Ende der Bank. Und jetzt kommt's.

Sie mag noch so süss und auch nett zu mir gewesen sein. Aber als sie sich Doggy von mir nehmen lassen will, und dafür auch ihre Hände und Knie auf der Bank stellt und mir ihren leicht dicken Arsch auf sehr antörnende Art und Weise wackelnd entgegenstreckt, liess sie sich genau 10 bis 20 Stösse so ficken, bis sie fast nach jedem LEICHTEN Stoss von mir schmerzend stöhnte. Also kein "Genuss-Stöhnen". Ihr würden die Knie weh tun auf dieser Bank. Ok, kann ich nachvollziehen, aber was kann ich jetzt machen. Als sie sich dann drehte und mit ihrem Arsch auf der Bank sass und mir ihre krass breite und ausgeleierte Möse entgegenstellte, stellte ich fest, dass es unmöglich war, sie in dieser Position zu beglücken. Die Bank lag zu weit unten und ich bin definitiv nicht der kleinste Mann.

Also fing sie an ihre Möse zu massieren und wixte mir eins mit der Hand und sagte dabei: "Komm Baby, es ist soweit". ... Hähhh !?!?! Wie bitte?!?!? Ich schaute auf meine Uhr und die zeigte 4:02 Uhr. 12 Minuten waren wir dran! Selbstverständlich mit Bedecken der Bank mit Nasentücher, was schon zur Zeit gehört, aber eben. Da sagte ich ihr klipp und klar: "Gabi, wir haben vor 12 Minuten angefangen, also bitte, bitte! nicht übertreiben!" Sie antwortete prompt, dass ich zuerst herumgelabert habe und diese Zeit auch dazu zählen würde. Und ich ihr gesagt was das solle (immer sehr nett geblieben in der Tonart, aber bestimmt), sie habe ja auch über 5 Minuten gebraucht um das Rückgeld holen zu gehen, etc. Dann, bevor sie antworten konnte, bat ich sie aufzustehen, es sei alles in Ordnung, sie solle sich keine Sorgen machen. Sie solle sich an der Holzwand stützen und ich würde sie dann von hinten nehmen, was ich auch machte. Dort noch paar Stösse, aber es war mir einfach definitiv zu abtörnend das Ganze. Also nach ihn mein Bestes raus, liess Gabi wieder auf die Bank sitzen und mir ein wenig wieder blasen. Jetzt wurde nicht mehr genau nach der Hygiene geschaut. Sie setzte ihren blanken Arsch auf die Decke (die Nasentücher waren nicht mehr alle vorhanden, teils weggeweht, was weiss ich...). Auf jeden Fall lehnte sie sich dann zurück und massierte ihre Möse und schaute mir beim Vixen zu. Was für ein Armutszeugnis dachte ich!! Nun ja, jetzt musst du da durch, dachte ich mir. Stülpte mir den Pirelli weg, war ihn auf den Boden und vixte mir eins mit der rechten Hand und mit der linken massierte ich sie überall. Auch ihre Möse liess sie sich ein wenig massieren von mir. Aber nur ein wenig. "Es tut mir weh", hörte ich die ganze Zeit. ... Hääh !?!? Beim LEICHTEN massieren der Möse?.... Nun gut...weiter dachte ich... Ich riechte dann an meiner Hand und das, was ich riechte, gefiehl mir gar nicht!! Also liess ich es dann sein. Leckte sie auch kein einziges Mal während dem gesamten Akt. Küsste sie jedoch überall am Körper, auch am Arsch, als wir es noch Doggy machten auf der Sitzbank und dann an der Holzwand.

Irgendwann merkte ich, dass es mir kam (gute Leistung dachte ich! ...hätte ich nie gedacht bei dieser Scheisssituation/-Erlebnis). Sie streckte mir ihre Möse fast noch mehr entgegen, hatte ich das Gefühl (wie gesagt, sie sass auf der Bank lehnte sich dabei zurück und stimulierte sich selbst). Ich schaute sie an, sie schaute mich an in einem doch verführerischen und aufgegeilten Blick (wahrscheinlich gespielt, aber egal). Als ich grade vor dem Abspritzen war (sie merkte das!) machte sie keinen Aufstand, sich zur Seite zu legen, so dass ich sie nicht treffen könne. Sie dachte wahrscheinlich, ich würde rechtzeitig die Richtung meines Schwanzes ändern und in eine andere Richtung spritzen, was ich auch hätte tun sollen. Aber in diesem kurzen Augenblick dachte ich an mich und war, sorry, egoistisch. Für diesen hundsmiserablen Service wollte ich am Schluss noch was rausholen. Ja, so ein Arschloch kann ich dann doch noch sein, wenn ich will. Ich spritzte ihr bewusst den ersten Teil der Ladung auf ihre Beine (bewusst nicht auf die Möse gespritzt), worauf sie ruckartig aufhörte sich zu stimulieren. Sie stand nicht wie in einem Blitz auf oder wandte sich meiner weg, wie zu erwarten war. Aber sie sagte sofort, was das eigentlich soll, ich wüsste ja, dass dies 30 CHF mehr kosten würde. Hatte in der Zwischenzeit alles was noch rauskam (war nicht wenig), auf den Boden oder zur Seite gespritzt, also bewusst nicht mehr auf sie. Wie gesagt, sie stand nicht sofort auf oder wandte sich schnell weg, was für mich soviel bedeutete, dass sie sich nicht ekelte, sondern einfach die zusätzliche Kohle vermisste! Ich antwortete ihr nur: "Schatzi, für diesen hundsmiserablen Service kannst du nur zufrieden sein, dass du Geld gemacht hast. Sie meine 70 CHF als Geschenk an!". Sie antwortete ihrerseits, dass ich wusste, auf was ich mich einlassen würde (ob sie generell die Situation auf dem Strichplatz meinte oder nur, dass wir in eine solche "Stehbox" gingen anstatt in einer "Autobox", dass weiss ich nicht). Und dann sagte sie sogar noch: "Du würdest meinen Job nicht anders ausüben als ich, glaube mir." ...Buaaahhh!! ... Einerseits muss man sie hochloben, dass sie so ehrlich ist, sie hat es nämlich nicht auf eine arrogante Art und Weise gesagt, sondern wirklich in einem sozusagen resignierten Ton, als würde sie meine Lage ebenfalls nachvollziehen können. Danach sagte sie noch: "In dieser Zeit hätte ich noch einen anderen Kunden bedienen können." Ich antwortete meinerseits: "Typischer Spruch einer Frau" (wollte anfänglich sagen: "Spinnst du!?!? Zuerst einem Freier 30 Minuten versprechen und dann noch so einen Spruch?!?"). Ich liess es aber sein. Sie war wirklich weder böse noch arrogant.

Sie nahm ein Papiernasentuch und wischte sich meinen Saft vom Unterschenkel weg. Dann stand sie auf, und motzte noch leise was vor sich hin. Als ich fertig war mit der Entladung, nahm ich ihr Papiernasentuchpäcken und nahm selber ein paar Nasentücher raus, um meine Hand abzuwischen. Sie zog sich wieder an. Als ich anfing, meine Boxer und meine Hose wieder anzuziehen, wartete sie vor der Türe, mit einer Hand auf den Griff. Sozusagen wollte sie mir zu verstehen geben, dass sie schon fertig war und nun gehen wolle. Ich glaube, sie fragte mich sogar, ob ich noch lange habe. Bin nicht sicher. Auf jeden Fall schenkte ich ihr null Beachtung mehr und dann, irgendwann, als ich meine Schnürsenkel an den Schuhen am Zubinden war, sagte ich nur auf halbspöttische Art "ja, ja" und dann machte sie die Tür auf und ging weg. Kurz danach lief ich auch aus dieser Scheissbox raus und stieg in die benachbarte "Autobox" wieder in mein Auto rein und düste davon. Erst jetzt schaute ich wieder auf die Uhr und die zeigte 4:12. Ich habe die Tante keine 15 Minuten gefickt!! (Sofern man hier noch von Ficken sprechen kann...)

Übrigens, mit dem Küssen bei Gabi war nicht viel. Ein paar mal (drei oder vier mal) ganz kurzer Kontakt mit ihren Lippen und ein einziges Mal einen halben Zungenkuss.
Ach ja, kalt hatte sie auch die ganze Zeit, obwohl es sicherlich 25 Grad und mehr waren draussen.


Tja, nun weiss ich, wieso die nicht mehr in einem Club hier in Zürich arbeitet (Hat sie nämlich, sagte mir zumindest). Totale Freiheit zu machen was man will. Wenn der Service nicht stimmt, ist es egal. Der Freier kann ja nicht bei der Empfangsdame motzen gehen.

Ich muss nun jedoch auch eine Lanze für Gabi brechen. Sie war doch ALLES IN ALLEM ein sehr nettes und aufrichtiges Girl. Vielleicht habe ich einen Scheisstag erwischt, vielleicht bietet sie im Auto einen ganz anderen Service an, wer weiss. Ich glaube, sie teilte mir mit, sie hätte nie oder selten in so einer "Stehbox" gevögelt. Und dann fehlten noch Papier und eine lausige Decke war vorhanden, etc, etc.

Dachte nur, nicht wütend werden Alter. Du wolltest mal so eine Erfahrung, nun hast du sie gemacht für 70 CHF. Aus, Ende! Ich wollte auch unbedingt dorthin, in der Hoffnung, äusserst günstigen Pay6 zu bekommen. Da muss man auch nicht meckern im Nachhinein, wenn der Service nicht gut war.


Hatte in dieser Hinsicht schon etliche Postings gelesen, auch hier auf dem Sexy-tipp. Jedoch hat sich die Preispolitik seit dem Untergang des Strassenstrichs am Sihlquai massiv geändert.

Jedoch, genau was die Preispolitik dieser Sexboxen-WGs betrifft, wenn man näher hinschaut, verdienen die genau so gut wie ihre Kolleginnen in den Bordellen. Für eine halbe Stunde zahlst du heutzutage in den gängigsten Clubs 150 CHF. Und hierfür bekommst du richtiges küssen, streicheln, fummeln, massieren, je nach WG sogar fingerln, Französisch OHNE!, abspritzen auf alle Körperteile (ausser Gesicht/Kopf und logischerweise Möse) ist überfall inbegriffen. Und ich spreche hier NUR VOM SERICE DES WG gegenüber dem Freier, nicht von den vielen Möglichkeiten, welche die Location selbst mit sich bringt, also Duschen (und zwar für Freier UND WG!), ein bequemes Bett, Feuchtetüchlein und normales Papier, ein bis mehrere Getränke, etc. Aber dies war mir ja klar, als ich auf zur den Sexboxen fuhr. Wie gesagt, ich vergleiche hier nur den Service der WG der Strichboxen vs. WG in Bordellen.


Und wenn von diesen 150 wie bei den meisten Clubs 60-70% direkt in die Kasse der WG fliessen, also sagen wir durchschnittlich 2/3, also 100 CHF von 150 CHF, dann sieht man ein, dass diese Strichbox-WGs genau gleich viel verdienen. Sie zahlen ja nur einmalig CHF 5.- pro Abend für die Bewilligung.


Zudem boten mir die meisten WGs (war ja schon 3 mal dort und jeweils von den WG mich anhalten lassen und nach den Preisen gefragt), stets Preise von 150 an für 30 Minuten, welche dann, bei einem Lächeln von mir und die Intention weiterzufahren, von diesen sofort auf 100 reduziert wurden. Unter 100 für eine halbe Stunde habe ich nur von 2 oder 3 WG zu hören bekommen, und die konntest du vom Aussehen wirklich nicht gebrauchen. Sofern man einen Quickie will oder höchstens 20 Minuten möchte, bekommt man dies bei einigen WG schon für 50. Dort würde es sich doch wieder lohnen.


Auf jeden Fall muss man hier für sich entscheiden, ob es sich lohnt oder eben nicht. Was will man, wie will man es bekommen, etc. Denke mir, rein preispolitisch her betrachtet, ist die ganze Strichbox-Thematik eine win/wini-Situation zwischen WG und Freier.

Gruss
Antony

1327 Dienstag 17.06.2014

@1326

Weniger wäre manchmal mehr !

Beitrag Nr.1326 aus dem ArchivSonntag 15.06.2014


Sexboxen Altstetten-Gabi aus Bulgarien,klein,schwarze Haare

War vor kurzem an den Sexboxen in Altstetten. Erst vor einer Woche zum ersten Mal dort durchgefahren. Wollte wirklich mal wissen, wie es dort so ist und wie es sich anfühlt, wenn die WG dir vor die Hube springen und sich bei dir vorstellen. Wie es dort so ist und was für ein Feeling das rüberkommt, beschreibe ich hier nicht, da es schon in etlichen Postings/Threadse steht.

Um diesen "Parkour" um die Ecke gefahren sehe ich eine kleine, mit ein wenig Speck an den richtigen Stellen, junge Dame im schwarzen, minirock-artigen Kleid mit schwarzen langen Haaren und einem sidecut auf ihrer rechten Kopfseite. Kommt zur mit ans Auto und danach eben nicht den üblichen Spruch bzw. nur zwei Wörter: "Blasen, ficken?". Sondern sie sprach gut deutsch. Sie nennt sich Gabi. Spricht gut deutsch, weil sie in Deutschland gelebt hat (angeschafft hat). Als ich nach den Preis für eine halbe Stunde fragte, sagte sie, 70. Dachte mir, ok. Angenehmer Preis. ... Die meisten WG wollten immer "nur" 15 bis höchstens 20 Minuten und verlangten teilweise sogar über 100 (auch beim Verhandeln). Beim vorigen Girl, welches ich fragte, sagte sie mir 150. Dann lächelte ich nur ein wenig und sagte, es sei viel zu viel und fing schon an wieder loszufahren. Da steckte dieses Girl ihren Kopf noch mehr in das Auto rein und sagte: "Ok, komm, 100". Da merkst du schnell, dass sie IMMER einen höheren Preis rausholen wollen, als ihnen letzten Endes genehm ist (eigentlich klar).

Auf jeden Fall sagt mir die Gabi, sie würde auch küssen, was sonst alle verneinten. Sagte mir sogar: "Wieso denn nicht?" und lächelte dabei. "Ok, steig ein." Französisch wollte sie jedoch auch nur mit Kondom machen. Da konnte ich sie nicht umstimmen. Wolle ich ihr meinen Saft irgendwo hinspritzen, koste dies 30 mehr, also total 100. Ich fragte sie nämlich danach. Ich fragte sie auch, ob ich ihr in den Mund oder ins Gesicht spritzen könne (in den Mund war mehr eine proforma-Frage, da sie ja auch kein FO macht, wird sie es wahrscheinlich ja nicht anbieten). Jedoch was das Spritzen ins Gesicht betrifft, wurde ich überrascht. Würde sie für diese zusätzlichen 30 auch anbieten, jedoch nicht um diese Zeit. Sie wolle doch noch bis 5 Uhr werkeln. Und dann müsste sie sich wieder das Gesicht waschen und schminken müssen, was für sie umständlich sei. Ich solle mal kurz vor 5 Uhr kommen und sie danach fragen.

Nun, wir fahren zu den Boxen und ich frage sie, wo es denn möglich wäre, draussen zu vögeln, also nicht im Fahrzeug. Wusste aus Zeitungsartikeln her, dass es sowas gibt. Ich parkierte mein Fahrzeug in einer der Boxen und dann sind wir beide aus dem Auto hinausgestiegen und liefen hintern um die Ecke zu einer separaten Box. Die Türe konnte man nicht verschliessen und die Holzbretter waren so zusammengenagelt, dass zwischen den Brettern zum Teil eine genug grosse Lücke bestand, dass man hindurchgucken konnte zum "Nachbarn". Habe zwar nichts gesehen, aber war irgendwie lustig und geil zugleich diesen zu hören, wie er sein WG richtig durchnahm und es dabei immer wieder Klatschgeräusche zu hören gab, welche in einem immer schnelleren Rhythmus daherkamen. Zudem stöhnte das WG immer wieder, mal leiser, mal lauter. Geil! ;-)

Ich war jedoch krass enttäuscht von der Einrichtung dieser Boxen. Kein Papier. Es gab keins mehr sagte mir Gabi und das "Betreuerhaus" war schon geschlossen. In dieser Box, in welcher ich mich befand, gab es dann vor uns eine Art Bank aus Beton und eine Decke drauf, welche von der Hygiene her betrachtet zu Wünschen übrig lies. Und darauf eine leere Kondomhülle. Das war mir doch zuviel des Guten. Wollte zwar unbedingt endlich so ein halb verruchtes Strassenstrich-Erlebnis in meiner Freierkarriere erleben, aber das war mir zuviel des Guten. Auch sie zeigte und sagte mir, dass sie es nicht wirklich toll finde hier. Wollte jedoch nicht in meinem Auto vögeln. Dies kenn ich. Krass unbequem im Auto, welches ich derzeit besitze. Bin zu gross und kann mich fast nicht bewegen. Sowie wollte ich mein Auto irgendwie nicht besudeln (was nicht unbedingt sein muss, wollte jedoch das Risiko nicht eingehen).

Wir rauchen noch eine Zigarette zusammen und dann sage ich ihr (ich teilte ihr dies schon vorher mit, bevor sie zu mir ins Auto einstieg), dass ich nur zwei 50er Noten habe, ob sie nicht 30 zurück geben kann. Sie sagte, sie gehe jetzt schnell zu ihrem Garderobenschrank. Nach gefühlten guten 5 Minuten kam sie zurück und gab mir von diesen 30 Franken 10 in unendlich vielen Münzen zurück. Sie entschuldigte sich bei mir und sagte, niemand habe mit ihr Geld umtauschen wollen. Sagt viel aus über die krasse Konkurrenz, welche wahrscheinlich unter den WG dort herrscht (irgendwie auch verständlich). Dann sagte sie mir, sie habe noch eine Packung Nasenpapiertücher bei ihr gefunden. Ich wollte das Kleingeld nicht vor ihr nachzählen, da ich mir nicht kleinlich vorkommen wollte. Zu Hause dann habe ich, beim versorgen des Geldes in mein Portemonnaie, feststellen können, dass das Rückgeld genau stimmte.

Wie gesagt, sie zeigte mir eigentlich ihre Abneigung zu dieser "autofreien-Steh-und-Bank-Fickmöglichkeit-Box". Dann, nach langem Zögern, fing sie mich an zu fragen: "Komm jetzt, was machen wir?". Dann ergänzte sie diese Frage mit dem Satz: "Komm, ich blase dir zuerst eins." Sie ergriff dann die Initiative. Achtung Leute, als sie zu mir mit dem Rückgeld zurück kam, schaute ich auf meine Uhr und sie zeigte 3:50 Uhr an. Behaltet diese Zeit im Kopf!

Sie zog mir die Hose aus, zog die Boxer herunter und fing in der Hocke (knieend oder wie man dem auch sagt / sie hatte weiterhin nur mit ihren Füssen Kontakt zum Boden) mir einen zu blasen. Die Stimmung kam bei mir langsam auf. Nach 2 bis höchstens 3 Minuten steht sie auf, dreht sich um und macht ihre Papiernasentücherpackung auf und fängt an, eins nach dem anderen herauszunehmen, diese aufzufalten und auf der Decke zu legen, welche wiederum auf der Betonbank lag. Wie wenn man auf einer öffentlichen WC-Schüssel zuerst den ganzen Kloring mit WC-Papier bedecken will, bevor man seinen blanken Arsch draufstellt.

In dachte, bis die fertig ist, ziehe ich meine Hosen und Boxer aus und lege sie, wie Gabi mit ihrem Kleid und Höschen auch gemacht hat, schön gefaltet auf die Seite, am Ende der Bank. Und jetzt kommt's.

Sie mag noch so süss und auch nett zu mir gewesen sein. Aber als sie sich Doggy von mir nehmen lassen will, und dafür auch ihre Hände und Knie auf der Bank stellt und mir ihren leicht dicken Arsch auf sehr antörnende Art und Weise wackelnd entgegenstreckt, liess sie sich genau 10 bis 20 Stösse so ficken, bis sie fast nach jedem LEICHTEN Stoss von mir schmerzend stöhnte. Also kein "Genuss-Stöhnen". Ihr würden die Knie weh tun auf dieser Bank. Ok, kann ich nachvollziehen, aber was kann ich jetzt machen. Als sie sich dann drehte und mit ihrem Arsch auf der Bank sass und mir ihre krass breite und ausgeleierte Möse entgegenstellte, stellte ich fest, dass es unmöglich war, sie in dieser Position zu beglücken. Die Bank lag zu weit unten und ich bin definitiv nicht der kleinste Mann.

Also fing sie an ihre Möse zu massieren und wixte mir eins mit der Hand und sagte dabei: "Komm Baby, es ist soweit". ... Hähhh !?!?! Wie bitte?!?!? Ich schaute auf meine Uhr und die zeigte 4:02 Uhr. 12 Minuten waren wir dran! Selbstverständlich mit Bedecken der Bank mit Nasentücher, was schon zur Zeit gehört, aber eben. Da sagte ich ihr klipp und klar: "Gabi, wir haben vor 12 Minuten angefangen, also bitte, bitte! nicht übertreiben!" Sie antwortete prompt, dass ich zuerst herumgelabert habe und diese Zeit auch dazu zählen würde. Und ich ihr gesagt was das solle (immer sehr nett geblieben in der Tonart, aber bestimmt), sie habe ja auch über 5 Minuten gebraucht um das Rückgeld holen zu gehen, etc. Dann, bevor sie antworten konnte, bat ich sie aufzustehen, es sei alles in Ordnung, sie solle sich keine Sorgen machen. Sie solle sich an der Holzwand stützen und ich würde sie dann von hinten nehmen, was ich auch machte. Dort noch paar Stösse, aber es war mir einfach definitiv zu abtörnend das Ganze. Also nach ihn mein Bestes raus, liess Gabi wieder auf die Bank sitzen und mir ein wenig wieder blasen. Jetzt wurde nicht mehr genau nach der Hygiene geschaut. Sie setzte ihren blanken Arsch auf die Decke (die Nasentücher waren nicht mehr alle vorhanden, teils weggeweht, was weiss ich...). Auf jeden Fall lehnte sie sich dann zurück und massierte ihre Möse und schaute mir beim Vixen zu. Was für ein Armutszeugnis dachte ich!! Nun ja, jetzt musst du da durch, dachte ich mir. Stülpte mir den Pirelli weg, war ihn auf den Boden und vixte mir eins mit der rechten Hand und mit der linken massierte ich sie überall. Auch ihre Möse liess sie sich ein wenig massieren von mir. Aber nur ein wenig. "Es tut mir weh", hörte ich die ganze Zeit. ... Hääh !?!? Beim LEICHTEN massieren der Möse?.... Nun gut...weiter dachte ich... Ich riechte dann an meiner Hand und das, was ich riechte, gefiehl mir gar nicht!! Also liess ich es dann sein. Leckte sie auch kein einziges Mal während dem gesamten Akt. Küsste sie jedoch überall am Körper, auch am Arsch, als wir es noch Doggy machten auf der Sitzbank und dann an der Holzwand.

Irgendwann merkte ich, dass es mir kam (gute Leistung dachte ich! ...hätte ich nie gedacht bei dieser Scheisssituation/-Erlebnis). Sie streckte mir ihre Möse fast noch mehr entgegen, hatte ich das Gefühl (wie gesagt, sie sass auf der Bank lehnte sich dabei zurück und stimulierte sich selbst). Ich schaute sie an, sie schaute mich an in einem doch verführerischen und aufgegeilten Blick (wahrscheinlich gespielt, aber egal). Als ich grade vor dem Abspritzen war (sie merkte das!) machte sie keinen Aufstand, sich zur Seite zu legen, so dass ich sie nicht treffen könne. Sie dachte wahrscheinlich, ich würde rechtzeitig die Richtung meines Schwanzes ändern und in eine andere Richtung spritzen, was ich auch hätte tun sollen. Aber in diesem kurzen Augenblick dachte ich an mich und war, sorry, egoistisch. Für diesen hundsmiserablen Service wollte ich am Schluss noch was rausholen. Ja, so ein Arschloch kann ich dann doch noch sein, wenn ich will. Ich spritzte ihr bewusst den ersten Teil der Ladung auf ihre Beine (bewusst nicht auf die Möse gespritzt), worauf sie ruckartig aufhörte sich zu stimulieren. Sie stand nicht wie in einem Blitz auf oder wandte sich meiner weg, wie zu erwarten war. Aber sie sagte sofort, was das eigentlich soll, ich wüsste ja, dass dies 30 CHF mehr kosten würde. Hatte in der Zwischenzeit alles was noch rauskam (war nicht wenig), auf den Boden oder zur Seite gespritzt, also bewusst nicht mehr auf sie. Wie gesagt, sie stand nicht sofort auf oder wandte sich schnell weg, was für mich soviel bedeutete, dass sie sich nicht ekelte, sondern einfach die zusätzliche Kohle vermisste! Ich antwortete ihr nur: "Schatzi, für diesen hundsmiserablen Service kannst du nur zufrieden sein, dass du Geld gemacht hast. Sie meine 70 CHF als Geschenk an!". Sie antwortete ihrerseits, dass ich wusste, auf was ich mich einlassen würde (ob sie generell die Situation auf dem Strichplatz meinte oder nur, dass wir in eine solche "Stehbox" gingen anstatt in einer "Autobox", dass weiss ich nicht). Und dann sagte sie sogar noch: "Du würdest meinen Job nicht anders ausüben als ich, glaube mir." ...Buaaahhh!! ... Einerseits muss man sie hochloben, dass sie so ehrlich ist, sie hat es nämlich nicht auf eine arrogante Art und Weise gesagt, sondern wirklich in einem sozusagen resignierten Ton, als würde sie meine Lage ebenfalls nachvollziehen können. Danach sagte sie noch: "In dieser Zeit hätte ich noch einen anderen Kunden bedienen können." Ich antwortete meinerseits: "Typischer Spruch einer Frau" (wollte anfänglich sagen: "Spinnst du!?!? Zuerst einem Freier 30 Minuten versprechen und dann noch so einen Spruch?!?"). Ich liess es aber sein. Sie war wirklich weder böse noch arrogant.

Sie nahm ein Papiernasentuch und wischte sich meinen Saft vom Unterschenkel weg. Dann stand sie auf, und motzte noch leise was vor sich hin. Als ich fertig war mit der Entladung, nahm ich ihr Papiernasentuchpäcken und nahm selber ein paar Nasentücher raus, um meine Hand abzuwischen. Sie zog sich wieder an. Als ich anfing, meine Boxer und meine Hose wieder anzuziehen, wartete sie vor der Türe, mit einer Hand auf den Griff. Sozusagen wollte sie mir zu verstehen geben, dass sie schon fertig war und nun gehen wolle. Ich glaube, sie fragte mich sogar, ob ich noch lange habe. Bin nicht sicher. Auf jeden Fall schenkte ich ihr null Beachtung mehr und dann, irgendwann, als ich meine Schnürsenkel an den Schuhen am Zubinden war, sagte ich nur auf halbspöttische Art "ja, ja" und dann machte sie die Tür auf und ging weg. Kurz danach lief ich auch aus dieser Scheissbox raus und stieg in die benachbarte "Autobox" wieder in mein Auto rein und düste davon. Erst jetzt schaute ich wieder auf die Uhr und die zeigte 4:12. Ich habe die Tante keine 15 Minuten gefickt!! (Sofern man hier noch von Ficken sprechen kann...)

Übrigens, mit dem Küssen bei Gabi war nicht viel. Ein paar mal (drei oder vier mal) ganz kurzer Kontakt mit ihren Lippen und ein einziges Mal einen halben Zungenkuss.
Ach ja, kalt hatte sie auch die ganze Zeit, obwohl es sicherlich 25 Grad und mehr waren draussen.


Tja, nun weiss ich, wieso die nicht mehr in einem Club hier in Zürich arbeitet (Hat sie nämlich, sagte mir zumindest). Totale Freiheit zu machen was man will. Wenn der Service nicht stimmt, ist es egal. Der Freier kann ja nicht bei der Empfangsdame motzen gehen.

Ich muss nun jedoch auch eine Lanze für Gabi brechen. Sie war doch ALLES IN ALLEM ein sehr nettes und aufrichtiges Girl. Vielleicht habe ich einen Scheisstag erwischt, vielleicht bietet sie im Auto einen ganz anderen Service an, wer weiss. Ich glaube, sie teilte mir mit, sie hätte nie oder selten in so einer "Stehbox" gevögelt. Und dann fehlten noch Papier und eine lausige Decke war vorhanden, etc, etc.

Dachte nur, nicht wütend werden Alter. Du wolltest mal so eine Erfahrung, nun hast du sie gemacht für 70 CHF. Aus, Ende! Ich wollte auch unbedingt dorthin, in der Hoffnung, äusserst günstigen Pay6 zu bekommen. Da muss man auch nicht meckern im Nachhinein, wenn der Service nicht gut war.


Hatte in dieser Hinsicht schon etliche Postings gelesen, auch hier auf dem Sexy-tipp. Jedoch hat sich die Preispolitik seit dem Untergang des Strassenstrichs am Sihlquai massiv geändert.

Jedoch, genau was die Preispolitik dieser Sexboxen-WGs betrifft, wenn man näher hinschaut, verdienen die genau so gut wie ihre Kolleginnen in den Bordellen. Für eine halbe Stunde zahlst du heutzutage in den gängigsten Clubs 150 CHF. Und hierfür bekommst du richtiges küssen, streicheln, fummeln, massieren, je nach WG sogar fingerln, Französisch OHNE!, abspritzen auf alle Körperteile (ausser Gesicht/Kopf und logischerweise Möse) ist überfall inbegriffen. Und ich spreche hier NUR VOM SERICE DES WG gegenüber dem Freier, nicht von den vielen Möglichkeiten, welche die Location selbst mit sich bringt, also Duschen (und zwar für Freier UND WG!), ein bequemes Bett, Feuchtetüchlein und normales Papier, ein bis mehrere Getränke, etc. Aber dies war mir ja klar, als ich auf zur den Sexboxen fuhr. Wie gesagt, ich vergleiche hier nur den Service der WG der Strichboxen vs. WG in Bordellen.


Und wenn von diesen 150 wie bei den meisten Clubs 60-70% direkt in die Kasse der WG fliessen, also sagen wir durchschnittlich 2/3, also 100 CHF von 150 CHF, dann sieht man ein, dass diese Strichbox-WGs genau gleich viel verdienen. Sie zahlen ja nur einmalig CHF 5.- pro Abend für die Bewilligung.


Zudem boten mir die meisten WGs (war ja schon 3 mal dort und jeweils von den WG mich anhalten lassen und nach den Preisen gefragt), stets Preise von 150 an für 30 Minuten, welche dann, bei einem Lächeln von mir und die Intention weiterzufahren, von diesen sofort auf 100 reduziert wurden. Unter 100 für eine halbe Stunde habe ich nur von 2 oder 3 WG zu hören bekommen, und die konntest du vom Aussehen wirklich nicht gebrauchen. Sofern man einen Quickie will oder höchstens 20 Minuten möchte, bekommt man dies bei einigen WG schon für 50. Dort würde es sich doch wieder lohnen.


Auf jeden Fall muss man hier für sich entscheiden, ob es sich lohnt oder eben nicht. Was will man, wie will man es bekommen, etc. Denke mir, rein preispolitisch her betrachtet, ist die ganze Strichbox-Thematik eine win/wini-Situation zwischen WG und Freier.

Gruss
Antony

1326 Sonntag 15.06.2014

Sexboxen Altstetten-Gabi aus Bulgarien,klein,schwarze Haare

War vor kurzem an den Sexboxen in Altstetten. Erst vor einer Woche zum ersten Mal dort durchgefahren. Wollte wirklich mal wissen, wie es dort so ist und wie es sich anfühlt, wenn die WG dir vor die Hube springen und sich bei dir vorstellen. Wie es dort so ist und was für ein Feeling das rüberkommt, beschreibe ich hier nicht, da es schon in etlichen Postings/Threadse steht.

Um diesen "Parkour" um die Ecke gefahren sehe ich eine kleine, mit ein wenig Speck an den richtigen Stellen, junge Dame im schwarzen, minirock-artigen Kleid mit schwarzen langen Haaren und einem sidecut auf ihrer rechten Kopfseite. Kommt zur mit ans Auto und danach eben nicht den üblichen Spruch bzw. nur zwei Wörter: "Blasen, ficken?". Sondern sie sprach gut deutsch. Sie nennt sich Gabi. Spricht gut deutsch, weil sie in Deutschland gelebt hat (angeschafft hat). Als ich nach den Preis für eine halbe Stunde fragte, sagte sie, 70. Dachte mir, ok. Angenehmer Preis. ... Die meisten WG wollten immer "nur" 15 bis höchstens 20 Minuten und verlangten teilweise sogar über 100 (auch beim Verhandeln). Beim vorigen Girl, welches ich fragte, sagte sie mir 150. Dann lächelte ich nur ein wenig und sagte, es sei viel zu viel und fing schon an wieder loszufahren. Da steckte dieses Girl ihren Kopf noch mehr in das Auto rein und sagte: "Ok, komm, 100". Da merkst du schnell, dass sie IMMER einen höheren Preis rausholen wollen, als ihnen letzten Endes genehm ist (eigentlich klar).

Auf jeden Fall sagt mir die Gabi, sie würde auch küssen, was sonst alle verneinten. Sagte mir sogar: "Wieso denn nicht?" und lächelte dabei. "Ok, steig ein." Französisch wollte sie jedoch auch nur mit Kondom machen. Da konnte ich sie nicht umstimmen. Wolle ich ihr meinen Saft irgendwo hinspritzen, koste dies 30 mehr, also total 100. Ich fragte sie nämlich danach. Ich fragte sie auch, ob ich ihr in den Mund oder ins Gesicht spritzen könne (in den Mund war mehr eine proforma-Frage, da sie ja auch kein FO macht, wird sie es wahrscheinlich ja nicht anbieten). Jedoch was das Spritzen ins Gesicht betrifft, wurde ich überrascht. Würde sie für diese zusätzlichen 30 auch anbieten, jedoch nicht um diese Zeit. Sie wolle doch noch bis 5 Uhr werkeln. Und dann müsste sie sich wieder das Gesicht waschen und schminken müssen, was für sie umständlich sei. Ich solle mal kurz vor 5 Uhr kommen und sie danach fragen.

Nun, wir fahren zu den Boxen und ich frage sie, wo es denn möglich wäre, draussen zu vögeln, also nicht im Fahrzeug. Wusste aus Zeitungsartikeln her, dass es sowas gibt. Ich parkierte mein Fahrzeug in einer der Boxen und dann sind wir beide aus dem Auto hinausgestiegen und liefen hintern um die Ecke zu einer separaten Box. Die Türe konnte man nicht verschliessen und die Holzbretter waren so zusammengenagelt, dass zwischen den Brettern zum Teil eine genug grosse Lücke bestand, dass man hindurchgucken konnte zum "Nachbarn". Habe zwar nichts gesehen, aber war irgendwie lustig und geil zugleich diesen zu hören, wie er sein WG richtig durchnahm und es dabei immer wieder Klatschgeräusche zu hören gab, welche in einem immer schnelleren Rhythmus daherkamen. Zudem stöhnte das WG immer wieder, mal leiser, mal lauter. Geil! ;-)

Ich war jedoch krass enttäuscht von der Einrichtung dieser Boxen. Kein Papier. Es gab keins mehr sagte mir Gabi und das "Betreuerhaus" war schon geschlossen. In dieser Box, in welcher ich mich befand, gab es dann vor uns eine Art Bank aus Beton und eine Decke drauf, welche von der Hygiene her betrachtet zu Wünschen übrig lies. Und darauf eine leere Kondomhülle. Das war mir doch zuviel des Guten. Wollte zwar unbedingt endlich so ein halb verruchtes Strassenstrich-Erlebnis in meiner Freierkarriere erleben, aber das war mir zuviel des Guten. Auch sie zeigte und sagte mir, dass sie es nicht wirklich toll finde hier. Wollte jedoch nicht in meinem Auto vögeln. Dies kenn ich. Krass unbequem im Auto, welches ich derzeit besitze. Bin zu gross und kann mich fast nicht bewegen. Sowie wollte ich mein Auto irgendwie nicht besudeln (was nicht unbedingt sein muss, wollte jedoch das Risiko nicht eingehen).

Wir rauchen noch eine Zigarette zusammen und dann sage ich ihr (ich teilte ihr dies schon vorher mit, bevor sie zu mir ins Auto einstieg), dass ich nur zwei 50er Noten habe, ob sie nicht 30 zurück geben kann. Sie sagte, sie gehe jetzt schnell zu ihrem Garderobenschrank. Nach gefühlten guten 5 Minuten kam sie zurück und gab mir von diesen 30 Franken 10 in unendlich vielen Münzen zurück. Sie entschuldigte sich bei mir und sagte, niemand habe mit ihr Geld umtauschen wollen. Sagt viel aus über die krasse Konkurrenz, welche wahrscheinlich unter den WG dort herrscht (irgendwie auch verständlich). Dann sagte sie mir, sie habe noch eine Packung Nasenpapiertücher bei ihr gefunden. Ich wollte das Kleingeld nicht vor ihr nachzählen, da ich mir nicht kleinlich vorkommen wollte. Zu Hause dann habe ich, beim versorgen des Geldes in mein Portemonnaie, feststellen können, dass das Rückgeld genau stimmte.

Wie gesagt, sie zeigte mir eigentlich ihre Abneigung zu dieser "autofreien-Steh-und-Bank-Fickmöglichkeit-Box". Dann, nach langem Zögern, fing sie mich an zu fragen: "Komm jetzt, was machen wir?". Dann ergänzte sie diese Frage mit dem Satz: "Komm, ich blase dir zuerst eins." Sie ergriff dann die Initiative. Achtung Leute, als sie zu mir mit dem Rückgeld zurück kam, schaute ich auf meine Uhr und sie zeigte 3:50 Uhr an. Behaltet diese Zeit im Kopf!

Sie zog mir die Hose aus, zog die Boxer herunter und fing in der Hocke (knieend oder wie man dem auch sagt / sie hatte weiterhin nur mit ihren Füssen Kontakt zum Boden) mir einen zu blasen. Die Stimmung kam bei mir langsam auf. Nach 2 bis höchstens 3 Minuten steht sie auf, dreht sich um und macht ihre Papiernasentücherpackung auf und fängt an, eins nach dem anderen herauszunehmen, diese aufzufalten und auf der Decke zu legen, welche wiederum auf der Betonbank lag. Wie wenn man auf einer öffentlichen WC-Schüssel zuerst den ganzen Kloring mit WC-Papier bedecken will, bevor man seinen blanken Arsch draufstellt.

In dachte, bis die fertig ist, ziehe ich meine Hosen und Boxer aus und lege sie, wie Gabi mit ihrem Kleid und Höschen auch gemacht hat, schön gefaltet auf die Seite, am Ende der Bank. Und jetzt kommt's.

Sie mag noch so süss und auch nett zu mir gewesen sein. Aber als sie sich Doggy von mir nehmen lassen will, und dafür auch ihre Hände und Knie auf der Bank stellt und mir ihren leicht dicken Arsch auf sehr antörnende Art und Weise wackelnd entgegenstreckt, liess sie sich genau 10 bis 20 Stösse so ficken, bis sie fast nach jedem LEICHTEN Stoss von mir schmerzend stöhnte. Also kein "Genuss-Stöhnen". Ihr würden die Knie weh tun auf dieser Bank. Ok, kann ich nachvollziehen, aber was kann ich jetzt machen. Als sie sich dann drehte und mit ihrem Arsch auf der Bank sass und mir ihre krass breite und ausgeleierte Möse entgegenstellte, stellte ich fest, dass es unmöglich war, sie in dieser Position zu beglücken. Die Bank lag zu weit unten und ich bin definitiv nicht der kleinste Mann.

Also fing sie an ihre Möse zu massieren und wixte mir eins mit der Hand und sagte dabei: "Komm Baby, es ist soweit". ... Hähhh !?!?! Wie bitte?!?!? Ich schaute auf meine Uhr und die zeigte 4:02 Uhr. 12 Minuten waren wir dran! Selbstverständlich mit Bedecken der Bank mit Nasentücher, was schon zur Zeit gehört, aber eben. Da sagte ich ihr klipp und klar: "Gabi, wir haben vor 12 Minuten angefangen, also bitte, bitte! nicht übertreiben!" Sie antwortete prompt, dass ich zuerst herumgelabert habe und diese Zeit auch dazu zählen würde. Und ich ihr gesagt was das solle (immer sehr nett geblieben in der Tonart, aber bestimmt), sie habe ja auch über 5 Minuten gebraucht um das Rückgeld holen zu gehen, etc. Dann, bevor sie antworten konnte, bat ich sie aufzustehen, es sei alles in Ordnung, sie solle sich keine Sorgen machen. Sie solle sich an der Holzwand stützen und ich würde sie dann von hinten nehmen, was ich auch machte. Dort noch paar Stösse, aber es war mir einfach definitiv zu abtörnend das Ganze. Also nach ihn mein Bestes raus, liess Gabi wieder auf die Bank sitzen und mir ein wenig wieder blasen. Jetzt wurde nicht mehr genau nach der Hygiene geschaut. Sie setzte ihren blanken Arsch auf die Decke (die Nasentücher waren nicht mehr alle vorhanden, teils weggeweht, was weiss ich...). Auf jeden Fall lehnte sie sich dann zurück und massierte ihre Möse und schaute mir beim Vixen zu. Was für ein Armutszeugnis dachte ich!! Nun ja, jetzt musst du da durch, dachte ich mir. Stülpte mir den Pirelli weg, war ihn auf den Boden und vixte mir eins mit der rechten Hand und mit der linken massierte ich sie überall. Auch ihre Möse liess sie sich ein wenig massieren von mir. Aber nur ein wenig. "Es tut mir weh", hörte ich die ganze Zeit. ... Hääh !?!? Beim LEICHTEN massieren der Möse?.... Nun gut...weiter dachte ich... Ich riechte dann an meiner Hand und das, was ich riechte, gefiehl mir gar nicht!! Also liess ich es dann sein. Leckte sie auch kein einziges Mal während dem gesamten Akt. Küsste sie jedoch überall am Körper, auch am Arsch, als wir es noch Doggy machten auf der Sitzbank und dann an der Holzwand.

Irgendwann merkte ich, dass es mir kam (gute Leistung dachte ich! ...hätte ich nie gedacht bei dieser Scheisssituation/-Erlebnis). Sie streckte mir ihre Möse fast noch mehr entgegen, hatte ich das Gefühl (wie gesagt, sie sass auf der Bank lehnte sich dabei zurück und stimulierte sich selbst). Ich schaute sie an, sie schaute mich an in einem doch verführerischen und aufgegeilten Blick (wahrscheinlich gespielt, aber egal). Als ich grade vor dem Abspritzen war (sie merkte das!) machte sie keinen Aufstand, sich zur Seite zu legen, so dass ich sie nicht treffen könne. Sie dachte wahrscheinlich, ich würde rechtzeitig die Richtung meines Schwanzes ändern und in eine andere Richtung spritzen, was ich auch hätte tun sollen. Aber in diesem kurzen Augenblick dachte ich an mich und war, sorry, egoistisch. Für diesen hundsmiserablen Service wollte ich am Schluss noch was rausholen. Ja, so ein Arschloch kann ich dann doch noch sein, wenn ich will. Ich spritzte ihr bewusst den ersten Teil der Ladung auf ihre Beine (bewusst nicht auf die Möse gespritzt), worauf sie ruckartig aufhörte sich zu stimulieren. Sie stand nicht wie in einem Blitz auf oder wandte sich meiner weg, wie zu erwarten war. Aber sie sagte sofort, was das eigentlich soll, ich wüsste ja, dass dies 30 CHF mehr kosten würde. Hatte in der Zwischenzeit alles was noch rauskam (war nicht wenig), auf den Boden oder zur Seite gespritzt, also bewusst nicht mehr auf sie. Wie gesagt, sie stand nicht sofort auf oder wandte sich schnell weg, was für mich soviel bedeutete, dass sie sich nicht ekelte, sondern einfach die zusätzliche Kohle vermisste! Ich antwortete ihr nur: "Schatzi, für diesen hundsmiserablen Service kannst du nur zufrieden sein, dass du Geld gemacht hast. Sie meine 70 CHF als Geschenk an!". Sie antwortete ihrerseits, dass ich wusste, auf was ich mich einlassen würde (ob sie generell die Situation auf dem Strichplatz meinte oder nur, dass wir in eine solche "Stehbox" gingen anstatt in einer "Autobox", dass weiss ich nicht). Und dann sagte sie sogar noch: "Du würdest meinen Job nicht anders ausüben als ich, glaube mir." ...Buaaahhh!! ... Einerseits muss man sie hochloben, dass sie so ehrlich ist, sie hat es nämlich nicht auf eine arrogante Art und Weise gesagt, sondern wirklich in einem sozusagen resignierten Ton, als würde sie meine Lage ebenfalls nachvollziehen können. Danach sagte sie noch: "In dieser Zeit hätte ich noch einen anderen Kunden bedienen können." Ich antwortete meinerseits: "Typischer Spruch einer Frau" (wollte anfänglich sagen: "Spinnst du!?!? Zuerst einem Freier 30 Minuten versprechen und dann noch so einen Spruch?!?"). Ich liess es aber sein. Sie war wirklich weder böse noch arrogant.

Sie nahm ein Papiernasentuch und wischte sich meinen Saft vom Unterschenkel weg. Dann stand sie auf, und motzte noch leise was vor sich hin. Als ich fertig war mit der Entladung, nahm ich ihr Papiernasentuchpäcken und nahm selber ein paar Nasentücher raus, um meine Hand abzuwischen. Sie zog sich wieder an. Als ich anfing, meine Boxer und meine Hose wieder anzuziehen, wartete sie vor der Türe, mit einer Hand auf den Griff. Sozusagen wollte sie mir zu verstehen geben, dass sie schon fertig war und nun gehen wolle. Ich glaube, sie fragte mich sogar, ob ich noch lange habe. Bin nicht sicher. Auf jeden Fall schenkte ich ihr null Beachtung mehr und dann, irgendwann, als ich meine Schnürsenkel an den Schuhen am Zubinden war, sagte ich nur auf halbspöttische Art "ja, ja" und dann machte sie die Tür auf und ging weg. Kurz danach lief ich auch aus dieser Scheissbox raus und stieg in die benachbarte "Autobox" wieder in mein Auto rein und düste davon. Erst jetzt schaute ich wieder auf die Uhr und die zeigte 4:12. Ich habe die Tante keine 15 Minuten gefickt!! (Sofern man hier noch von Ficken sprechen kann...)

Übrigens, mit dem Küssen bei Gabi war nicht viel. Ein paar mal (drei oder vier mal) ganz kurzer Kontakt mit ihren Lippen und ein einziges Mal einen halben Zungenkuss.
Ach ja, kalt hatte sie auch die ganze Zeit, obwohl es sicherlich 25 Grad und mehr waren draussen.


Tja, nun weiss ich, wieso die nicht mehr in einem Club hier in Zürich arbeitet (Hat sie nämlich, sagte mir zumindest). Totale Freiheit zu machen was man will. Wenn der Service nicht stimmt, ist es egal. Der Freier kann ja nicht bei der Empfangsdame motzen gehen.

Ich muss nun jedoch auch eine Lanze für Gabi brechen. Sie war doch ALLES IN ALLEM ein sehr nettes und aufrichtiges Girl. Vielleicht habe ich einen Scheisstag erwischt, vielleicht bietet sie im Auto einen ganz anderen Service an, wer weiss. Ich glaube, sie teilte mir mit, sie hätte nie oder selten in so einer "Stehbox" gevögelt. Und dann fehlten noch Papier und eine lausige Decke war vorhanden, etc, etc.

Dachte nur, nicht wütend werden Alter. Du wolltest mal so eine Erfahrung, nun hast du sie gemacht für 70 CHF. Aus, Ende! Ich wollte auch unbedingt dorthin, in der Hoffnung, äusserst günstigen Pay6 zu bekommen. Da muss man auch nicht meckern im Nachhinein, wenn der Service nicht gut war.


Hatte in dieser Hinsicht schon etliche Postings gelesen, auch hier auf dem Sexy-tipp. Jedoch hat sich die Preispolitik seit dem Untergang des Strassenstrichs am Sihlquai massiv geändert.

Jedoch, genau was die Preispolitik dieser Sexboxen-WGs betrifft, wenn man näher hinschaut, verdienen die genau so gut wie ihre Kolleginnen in den Bordellen. Für eine halbe Stunde zahlst du heutzutage in den gängigsten Clubs 150 CHF. Und hierfür bekommst du richtiges küssen, streicheln, fummeln, massieren, je nach WG sogar fingerln, Französisch OHNE!, abspritzen auf alle Körperteile (ausser Gesicht/Kopf und logischerweise Möse) ist überfall inbegriffen. Und ich spreche hier NUR VOM SERICE DES WG gegenüber dem Freier, nicht von den vielen Möglichkeiten, welche die Location selbst mit sich bringt, also Duschen (und zwar für Freier UND WG!), ein bequemes Bett, Feuchtetüchlein und normales Papier, ein bis mehrere Getränke, etc. Aber dies war mir ja klar, als ich auf zur den Sexboxen fuhr. Wie gesagt, ich vergleiche hier nur den Service der WG der Strichboxen vs. WG in Bordellen.


Und wenn von diesen 150 wie bei den meisten Clubs 60-70% direkt in die Kasse der WG fliessen, also sagen wir durchschnittlich 2/3, also 100 CHF von 150 CHF, dann sieht man ein, dass diese Strichbox-WGs genau gleich viel verdienen. Sie zahlen ja nur einmalig CHF 5.- pro Abend für die Bewilligung.


Zudem boten mir die meisten WGs (war ja schon 3 mal dort und jeweils von den WG mich anhalten lassen und nach den Preisen gefragt), stets Preise von 150 an für 30 Minuten, welche dann, bei einem Lächeln von mir und die Intention weiterzufahren, von diesen sofort auf 100 reduziert wurden. Unter 100 für eine halbe Stunde habe ich nur von 2 oder 3 WG zu hören bekommen, und die konntest du vom Aussehen wirklich nicht gebrauchen. Sofern man einen Quickie will oder höchstens 20 Minuten möchte, bekommt man dies bei einigen WG schon für 50. Dort würde es sich doch wieder lohnen.


Auf jeden Fall muss man hier für sich entscheiden, ob es sich lohnt oder eben nicht. Was will man, wie will man es bekommen, etc. Denke mir, rein preispolitisch her betrachtet, ist die ganze Strichbox-Thematik eine win/wini-Situation zwischen WG und Freier.

Gruss
Antony

1325 Sonntag 15.06.2014

@1323 soso, da hat also jemand meinen alten Post geklaut...

Oder hat sich da ein Archiv Bericht reingeschmggelt ?

Interessant...

Übrigens habe ich Amanda dort nicht mehr angetroffen

Gruss Rotschr

Beitrag Nr.1323 aus dem ArchivSonntag 15.06.2014


Hallo zusammen, ich lese hier schon seeehr lange mit, nun habe ich mich angemeldet und möchte auch meinen Erstpost machen.
Da ja der Strichplatz von uns Steuerzahler finanziert wurde, habe ich mir gedacht, ich schaue mir meine Steuergelder mal an.

Mittwoch gegen 23:00h Amanda schwarzes Haar 27 Jahre Jung aus Budapest, stand gleich am Eingang vor dem Rundgang. Ich kurbelte das Seitenfenster runter, netter Busen auf Augenhöhe, Pinker BH mit Rüschchen. Ich erklärte ihr das ich zuerst einen Rundgang machen möchte. Viele schöne Frauen erklärte ich ihr. Ich auch schön meinte sie, klar stimmt eigentlich. Ficken-Blasen 50.-.so wurde ich überredet. Also hüpf rein ins Auto, dies verstand sie aber nicht, bat sie freundlich einzusteigen. Rundgang richtung Box. Wouuw da steht eine in roten laaangen Lackstiefeln, kurzer Rock lange blonde Haare, Rrrrrrrrr, das wäre auch was gewesen.

In der Box angekommen, Alle auf die Rückbank, ich zuerst wieder ins Auto dann Amanda, keine Fluchtmöglichkeit für mich... wie wird das wohl enden ?

Brrrr waren ihre Hände kalt, gleich wie die Titten und den Hintern. Beginnen wir zuerst von Hand, natürlich sie nicht ich. Kaum stand der kleine, wurde der Roooote Gummi mit gekonnter Hand aufgezogen .Sofort und gekonnt nahm sie mein bestes Stück in den Mund. Den Kopf leicht zur Seite geneigt, damit ich zusehen konnte. Die laangen schwarzen Haare streichelte gleichzeitig meine Eier, das war ja mal ein Erlebnis.

Bald fragte sie nach " Ficken? " natürlich wollte ich das. Sie fragte nach der Stellung die ich wollte. A tergo beschloss ich. Mit meinem warmen Bauch wärmte ich ihr Ärschlein und rieb meinen Penis ante Portas. Zart führte sie mich zum Eingang und mit ein bisschen sorgfalt wurde ich eingeführt.

Viel zu schnell war ich fertig, sie reichte mir die Handtuchrolle und zog sich wieder an. Kalt, wenig Auto heute. Gut es war 33 Grad draussen, innen bei mir ca 25 Grad.

Sie fragte nach einem anderen mal, vielleicht ein bisschen länger ? Ich schmunzelte und verabschiedete mich mit einem Dankeschöön.

Danke Amanda gruss Rotschr     

1324 Sonntag 15.06.2014

@1320 was het das mitdem ztue du böögg

Beitrag Nr.1320 aus dem ArchivSonntag 15.06.2014


@1319

weil genau du einer von der sorte "schatz ich bin mal einkaufen oder geschäftlich im ausland" bist!!!

DEPP!

gute nacht zusammen ;-)

Beitrag Nr.1319 aus dem ArchivSonntag 15.06.2014


Warum darf man eigentlich keine videos machen?

1323 Sonntag 15.06.2014

Hallo zusammen, ich lese hier schon seeehr lange mit, nun habe ich mich angemeldet und möchte auch meinen Erstpost machen.
Da ja der Strichplatz von uns Steuerzahler finanziert wurde, habe ich mir gedacht, ich schaue mir meine Steuergelder mal an.

Mittwoch gegen 23:00h Amanda schwarzes Haar 27 Jahre Jung aus Budapest, stand gleich am Eingang vor dem Rundgang. Ich kurbelte das Seitenfenster runter, netter Busen auf Augenhöhe, Pinker BH mit Rüschchen. Ich erklärte ihr das ich zuerst einen Rundgang machen möchte. Viele schöne Frauen erklärte ich ihr. Ich auch schön meinte sie, klar stimmt eigentlich. Ficken-Blasen 50.-.so wurde ich überredet. Also hüpf rein ins Auto, dies verstand sie aber nicht, bat sie freundlich einzusteigen. Rundgang richtung Box. Wouuw da steht eine in roten laaangen Lackstiefeln, kurzer Rock lange blonde Haare, Rrrrrrrrr, das wäre auch was gewesen.

In der Box angekommen, Alle auf die Rückbank, ich zuerst wieder ins Auto dann Amanda, keine Fluchtmöglichkeit für mich... wie wird das wohl enden ?

Brrrr waren ihre Hände kalt, gleich wie die Titten und den Hintern. Beginnen wir zuerst von Hand, natürlich sie nicht ich. Kaum stand der kleine, wurde der Roooote Gummi mit gekonnter Hand aufgezogen .Sofort und gekonnt nahm sie mein bestes Stück in den Mund. Den Kopf leicht zur Seite geneigt, damit ich zusehen konnte. Die laangen schwarzen Haare streichelte gleichzeitig meine Eier, das war ja mal ein Erlebnis.

Bald fragte sie nach " Ficken? " natürlich wollte ich das. Sie fragte nach der Stellung die ich wollte. A tergo beschloss ich. Mit meinem warmen Bauch wärmte ich ihr Ärschlein und rieb meinen Penis ante Portas. Zart führte sie mich zum Eingang und mit ein bisschen sorgfalt wurde ich eingeführt.

Viel zu schnell war ich fertig, sie reichte mir die Handtuchrolle und zog sich wieder an. Kalt, wenig Auto heute. Gut es war 33 Grad draussen, innen bei mir ca 25 Grad.

Sie fragte nach einem anderen mal, vielleicht ein bisschen länger ? Ich schmunzelte und verabschiedete mich mit einem Dankeschöön.

Danke Amanda gruss Rotschr     

1322 Sonntag 15.06.2014

Ich denke das mit Anna war eh ein fake ..War schon oft dort aber eine Anna kenne ich nicht.

1321 Sonntag 15.06.2014

@1291 bis @1307 Anna

Hallo, nachdem der Kontakt zu Anna weder telefonisch noch per Mail erfolgreich war habe ich den Strichplatz an den vergangenen Abenden und Nächten auf der Suche nach ihr besucht aber leider konnte ich Anna nicht finden. Ohnehin ist es recht leer dort. Kann jemand Angaben zu Anna machen, ist sie dort, und wann, woran kann Mann sie erkennen?

Schönen Sonntag!

Beitrag Nr.1291 aus dem ArchivMontag 09.06.2014


Anna schafft seit 4 wochen auf dem Strichplatz,  h.anna@ovi.com  , sie ist eine Junge Ungarin, 22 j. jung, wohnt in  der Region Baden, ist aber jeden Tag in Zürich unterwegs,macht auch  Escort / Outdoor/  Autodate tagesüber,  macht  einen geilen Blowjob  (Deep Throat) und bis zum Schluss, worauf ich nicht stehe, aber ich liebe langes und intensives Blasen, das macht sie wunderbar.
Natel. 078-900-95-30
Sie zieht sich im Auto ganz ab, und hatte wunderschöne mittlere  natürliche Brüste, sie bläst wirklich einmalig mal sanft und sehr intensiv, ein absoluter Traum…

Gruss Maxiboy
 

Beitrag Nr.1307 aus dem ArchivMittwoch 11.06.2014


@1306 äääh lieber maxiboy hast nicht DU selber die Nummer und Mail @1291 geschrieben?

Beitrag Nr.1306 aus dem ArchivMittwoch 11.06.2014


1303

Nein, es lonht sich nicht , sie hat hunderte von Mail´s und anrufe  bekommen, und will nicht mehr, sie wird sogar natel nummer wechseln müssen, und sie findet eine frechheit dass jemand hier sein kontakt nummer publiziert hat...sie ist jeden tag auf dem Strichpalz zu treffen, ab 19.30 uhr bis 5 uhr morgens...

Maxiboy

Beitrag Nr.1291 aus dem ArchivMontag 09.06.2014


Anna schafft seit 4 wochen auf dem Strichplatz,  h.anna@ovi.com  , sie ist eine Junge Ungarin, 22 j. jung, wohnt in  der Region Baden, ist aber jeden Tag in Zürich unterwegs,macht auch  Escort / Outdoor/  Autodate tagesüber,  macht  einen geilen Blowjob  (Deep Throat) und bis zum Schluss, worauf ich nicht stehe, aber ich liebe langes und intensives Blasen, das macht sie wunderbar.
Natel. 078-900-95-30
Sie zieht sich im Auto ganz ab, und hatte wunderschöne mittlere  natürliche Brüste, sie bläst wirklich einmalig mal sanft und sehr intensiv, ein absoluter Traum…

Gruss Maxiboy
 

1320 Sonntag 15.06.2014

@1319

weil genau du einer von der sorte "schatz ich bin mal einkaufen oder geschäftlich im ausland" bist!!!

DEPP!

gute nacht zusammen ;-)

Beitrag Nr.1319 aus dem ArchivSonntag 15.06.2014


Warum darf man eigentlich keine videos machen?

1319 Sonntag 15.06.2014

Warum darf man eigentlich keine videos machen?

1318 Samstag 14.06.2014

Auftrag ausgeführt. Sihlqä isch leer und wird zum Naherholungsgebiet an der Limmat umgebastelt. Die Schikksen sind weg. Ein Millionenfranken Projekt in Altstetten hat einen Strassenring hervorgebracht um seine Motorenstärke auf kurzer Strecke zu testen. Die Boxenluder winken bei der kurzen Beschleunigungsübung und lassen sich gerne auf einen Boxenstopp einladen. Für ein paar Fränkli kommt so jeder zum Schuss mit Happyend am Schuss. Schöns Züri

Auf der Strecke bleibt wie üblich Gummi und Respekt.

1317 Freitag 13.06.2014

@1312

Ihr seid ja selber schuld! Warum habt ihr die beiden Idioten Martin Waser und Richard Wolff gewählt.

Beitrag Nr.1312 aus dem ArchivMittwoch 11.06.2014


Prostitutions-Korsett mit Nebenwirkung

Ruhe und Ordnung, aber wenig Betrieb auf dem Zürcher Strichplatz -
bedrängte Kleinstsalons in der Innenstadt


Seit das neue Rechtsregime herrscht, ist es rund ums Stadtzürcher Sexmilieu ruhiger geworden. Unterschwellig rumort es aber: Die Prostituierten beklagen weniger Einnahmen und den Verlust von Arbeitsplätzen, vor allem indoor.

Brigitte Hürlimann

Es ist ein stadträtliches Duo in neuer Zusammensetzung, das am Dienstag den Medien eine behördliche Zwischenbilanz in Sachen Prostitutionsgewerbe präsentiert. Sozialvorsteher Martin Waser (sp.), der das Dossier seit vielen Jahren mitbetreut, wird erstmals von Polizeivorstand Richard Wolff (al.) sekundiert, der zuvor dem Strichplatz einen Besuch abgestattet hat, und zwar zu Betriebszeiten - ein Privileg, das den Medienschaffenden vorenthalten ist. Allgemein wurde mit Spannung erwartet, wie sich der neue Polizeivorstand zur Prostitutionsfrage stellt, haben sich doch die Vertreter der Alternativen Liste von Anfang an äusserst skeptisch zum neuen regulatorischen Korsett mit dem Namen Prostitutionsgewerbeverordnung (PGVO) geäussert. Wolff schliesst sich nun zwar grundsätzlich der positiven stadträtlichen Zwischenbilanz an, tut dies aber erstens nicht euphorisch und zweitens nicht ohne selbstkritische Zwischentöne - die allerdings auch von Martin Waser zu hören sind.

Verschärfte Beobachtung

So sprechen beide Stadträte erstmals von Nebenwirkungen des neuen Rechtsregimes, über die derzeit in der Exekutive diskutiert werde. Angesprochen ist die Situation der Kleinstsalons, die aus dem Stadtzentrum verdrängt werden. Dank den Nichtregierungsorganisationen (NGO) wie der Fachstelle FIZ, der Stadtmission oder der Aids-Hilfe war es im Gesetzgebungsprozess gelungen, Etablissements mit höchstens zwei Mitarbeiterinnen von der polizeilichen Bordellbewilligungspflicht auszunehmen. Weil aber seit der Einführung der PGVO das Gewerbe unter verschärfter Beobachtung steht, haben auch die bewilligungsfreien Kleinstsalons eine polizeiliche Aufforderung bekommen, sich um eine Baubewilligung zu bemühen beziehungsweise diese vorzulegen. Das ist für die meisten der Ein- oder Zweifrauenbetriebe eine aussichtslose Sache; weil sich ihre Zimmer in einem Gebiet mit einem Wohnanteil von über 50 Prozent befinden, in der gemäss Bau- und Zonenordnung (BZO) jegliches Sexgewerbe verboten ist: sei es noch so klein, unauffällig und störungsfrei. Die BZO wird derzeit revidiert, und die NGO verlangen nun, dass die Kleinstbetriebe auch in Gebieten mit einem Wohnanteil von über 50 Prozent bleiben dürfen. Diese Botschaft scheint beim Stadtrat angekommen zu sein. Polizeivorstand Wolff spricht von «Klärungsbedarf», damit die Kleinstsalons nicht verschwinden. Sozialvorsteher Martin Waser erwähnt, es sei bisher Praxis gewesen, nicht störende Kleinstbetriebe zu dulden, auch in nicht BZO-konformen Gebieten, zu denen das Langstrassengeviert gehört. Die Zeiten der Duldung sind erst seit Inkrafttreten der PGVO am 1. Januar 2013 vorbei, mit der Folge, dass ausgerechnet die Kleinstbetriebe deutlich abnehmen und die Grossbordelle zunehmen. Ist das eine erwünschte Wirkung? Waser sagt, dass in den Kleinstsalons die Frauen selbständig und selbstbestimmt arbeiteten; eine Einschätzung, die von den NGO geteilt wird. Die Indoor-Arbeitsplätze für Prostituierte in der Stadt Zürich werden also immer weniger, und gleichzeitig pendelt sich die Anzahl der Frauen, die sich auf der Strasse prostituieren, auf tiefem Niveau ein. Auf dem Strichplatz in Altstetten stehen noch halb so viele Frauen wie früher am Sihlquai - und in der Frage darüber, wo die Strassenprostituierten geblieben sind, herrscht keine Einigkeit zwischen den Behörden und den NGO. Der Stadtrat konstatiert, es sei zu keiner Verlagerung in andere Strichzonen (jene im Niederdorf und jene in der Brunau) oder in die Illegalität gekommen; die Attraktivität des Stadtzürcher Strassenstrichs sei für die Anbietenden vermutlich gesunken. Die NGO wiederum stellen fest, dass sich ehemalige Sihlquai-Prostituierte entweder unerlaubterweise im Langstrassenquartier betätigten oder in Zimmern ausserhalb des Zentrums und der Stadt. Diese Entwicklung erschwere es, so sagen die Fachstellen, mit den Frauen in Kontakt zu treten. Verloren gehen auch die Netzwerke unter den Frauen. Die Verdrängung aus dem Stadtzentrum führt nicht zuletzt dazu, dass die Preise für Absteigen in die Höhe getrieben werden.

Teil des Stadtlebens

Sozialvorsteher Waser betont, es sei nicht die Absicht, die Prostitution aus der Stadt zu verdrängen, man wolle sie jedoch stadtverträglich gestalten: «Prostitution ist Teil des Stadtlebens.» Polizeivorstand Wolff erwähnt in diesem Zusammenhang die Gentrifizierung im Langstrassengebiet, die Auswirkungen auf das Sexgewerbe zeige. Keine Reklamationen vonseiten der benachbarten Gewerbetreibenden gibt es übrigens beim Strichplatz in Altstetten, obwohl sich diese im Abstimmungskampf vehement gegen das Projekt gewehrt hatten.

Die wenigen Prostituierten, die den Strichplatz benutzen, loben gemäss Stadtrat die Sicherheit und die verbesserte Infrastruktur, beklagen jedoch einen Einkommensverlust.

bate-me uma

1316 Donnerstag 12.06.2014

hat es auf dem Strichplatz auch ein Sommerloch?

höhö

1315 Donnerstag 12.06.2014

sommer sonne sip und wm, keine huren auf dem platz dafür eine glückliche stadt. weiter so.

bitte reguliert den öffentlichen raum weiter und kontrolliert die triebe der bürger durch repressionen und verordnungen. bald geht gar nichts mehr auf dem platz, dann fragen sich alle wohin wohl das gewerbe verschwunden ist.

der auftrag ist ja erfüllt- das sihlquai ist frei von prostitution und drogen. bezahlter sex wird immer gesucht werden und solange die nachfrage besteht wird auch ein angebot bereit sein. weg aus der regulierten strichzone, rein in die kriminalität und den untergrund.

heil helvetia

1314 Mittwoch 11.06.2014

@1309

Bravo Jürgen. Ein Schrottplatz ! Du sagst es.

Beitrag Nr.1309 aus dem ArchivMittwoch 11.06.2014


Bin gestern  2x durchgefahren 21:10 / 21:35 ... zuerst verfahren ... macht doch ein Richtiges Schild bei der Einfahrt !!! Als ich auf den Platz fuhr mal 3 von der SIP und eine alte Frau ... sind so gestanden das sie das geschehen in den Boxen wie auch die einfahrenden beobachten konnten . Es hatte mal gerade 6 Frauen auf der Strecke . Ich war der einzige auf dem Platz ... gähnende Leere . Als ich rausfahren wollte wurde ich genau begutachtet ... könnte ja eine WG noch im Auto sein .
Das 2. Mal waren noch 2 SIP in der Einfahrt so dass sie die Boxen beobachten konnten . Es waren noch 4 Frauen auf der Runde ... und ein 2. Auto war auch da . Beim raus fahren wurde ich ganz genau von der SIP begutachtet .

Das Polizei aufkommen ist auch extrem um den Strichplatz .

Für mich ein Schrottplatz

Jürgen

1313 Mittwoch 11.06.2014

Zürcher Prostituierte füttern die Stadtkasse

Einnahmequelle Strassenstrich: Die Billettautomaten für Prostituierte haben im ersten Jahr knapp 80'000 Franken in Zürichs Stadtkasse gespült.

Sie sind ein landesweites Novum: die beiden Zürcher Strassenstrichautomaten. Die umgerüsteten Parkuhren stehen an der Gräbligasse im Niederdorf und seit August beim Strichplatz in Altstetten. Davor befand sich dieser Automat am Sihlquai. Seit genau einem Jahr müssen Prostituierte, die in Zürich auf dem Strassenstrich anschaffen, an den Automaten ein Ticket für 5 Franken lösen. Damit dürfen sie eine Nacht lang in den dafür bestimmten Zonen Freier anwerben.

43 Tickets pro Tag

Jetzt zeigt sich, welchen Zustupf die Billettautomaten für Prostituierte an die Stadtkasse leisten. Nach Angaben des Polizeidepartements von Richard Wolff (AL) hat die Stadt in den ersten zwölf Monaten seit Inbetriebnahme 78'000 Franken mit den beiden Ticketautomaten verdient. Umgerechnet lösten demnach täglich im Schnitt 43 Prostituierte ein Strassenstrichticket. Das entspricht Einnahmen von rund 214 Franken pro Tag.

Laut Polizeidepartementssprecher Robert Soos entfielen 30'500 Franken auf das Gerät im Niederdorf. Mit dem zweiten Automaten verdiente die Stadt am Sihlquai zwischen Januar und August 39'500 Franken. Seit er am Strichplatz Altstetten steht, gingen die Einnahmen allerdings deutlich zurück. Von Ende August bis Dezember wurden dort nur noch Tickets für 8000 Franken gelöst. Das entspricht täglich rund zwölf Tickets. Robert Soos: «Der Automat wies am Sihlquai deutlich höhere Frequenzen auf als auf dem Strichplatz.»

Zur Frage, ob die Ticketeinnahmen über oder unter den Erwartungen der Stadt liegen, meint der Sprecher: «Die Stadt hat keine Erwartungen in Bezug auf den Ticketverkauf.» Die Automaten erfüllten ihren Zweck bei der Regelung der Prostitution. Es sei zurzeit auch nicht geplant, weitere Geräte in Betrieb zu nehmen. Immerhin haben die Apparate den Kaufpreis von 23'000 Franken bereits amortisiert. Das eingenommene Geld wird nicht etwa für die Reinigung des Strichplatzes oder die Prävention verwendet. Laut Soos ist es nicht zweckgebunden und fliesst in die allgemeine Stadtkasse.

Die Billettautomaten sind Bestandteil des neuen Prostitutionsregimes in Zürich, das seit Anfang 2013 in Kraft ist. Ein Ticket können die Sexarbeiterinnen erst lösen, wenn sie das Anmeldeprozedere bei den Polizei- und Sozialbehörden bestanden sowie eine Gebühr von 40 Franken bezahlt haben. Danach erhalten sie die Bewilligungsnummer, die sie am Ticketautomaten eintippen müssen. Der Apparat akzeptiert nur Franken, keine Euro. Und er gibt kein Retourgeld.

Die Automaten würden von den Prostituierten gut akzeptiert, sagt Polizeidepartementssprecher Soos. Diese Erkenntnis habe sich bereits wenige Wochen nach der Einführung gezeigt. Es sind auch weder Reklamationen von Anwohnern im Niederdorf noch irgendwelche Vandalenakte bekannt. Die Automaten funktionierten bisher einwandfrei.

«Geld für Beratung verwenden»

Die Stadtpolizei kontrolliert laut Sprecherin Judith Hödl regelmässig, ob Prostituierte auf der Strasse ihre Bewilligung und das Ticket bei sich tragen. Es komme ab und zu vor, dass Frauen ohne Ticket angetroffen würden. Genaue Zahlen liegen nicht vor. Die Frauen würden nicht gebüsst, sondern ermahnt. Wird eine Frau allerdings trotz Mahnung wiederholt ohne Ausweis und Ticket erwischt, riskiert sie den Verlust der Arbeitsbewilligung. Schärfer geht die Polizei gegen Prostituierte und Freier ausserhalb der regulären Strichzonen vor. Laut Hödl wurden im letzten Jahr deswegen auf dem ganzen Stadtgebiet mehrere Hundert Frauen und Männer verzeigt.

Die Zürcher Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration (FIZ) steht den Strichautomaten kritisch gegenüber: «Ein Instrument mehr, um Sexarbeiterinnen zu kriminalisieren», sagt Sprecherin Rebecca Angelini. Ihr seien mehrere Fälle bekannt, in denen Frauen, die mehr als dreimal ohne Ticket angetroffen wurden, die Arbeitsbewilligung für das ganze Jahr entzogen worden sei. «Wenn die Stadt schon solche Einnahmen generiert, wäre es wünschenswert, sie würde das Geld zugunsten von Sexarbeiterinnen einsetzen», findet Angelini. Der Automat sei Teil des repressiven Zürcher Massnahmenpakets gegen Sexarbeiterinnen. Deren Situation habe sich im letzten Jahr klar verschlechtert. Anfang Dezember hatten vier Fachstellen im Namen von 200 Prostituierten bessere Arbeitsbedingungen und weniger Repression gefordert. Sie sprachen von prekären Verhältnissen und einer Verschiebung des Gewerbes in den Untergrund.

brazil

1312 Mittwoch 11.06.2014

Prostitutions-Korsett mit Nebenwirkung

Ruhe und Ordnung, aber wenig Betrieb auf dem Zürcher Strichplatz -
bedrängte Kleinstsalons in der Innenstadt


Seit das neue Rechtsregime herrscht, ist es rund ums Stadtzürcher Sexmilieu ruhiger geworden. Unterschwellig rumort es aber: Die Prostituierten beklagen weniger Einnahmen und den Verlust von Arbeitsplätzen, vor allem indoor.

Brigitte Hürlimann

Es ist ein stadträtliches Duo in neuer Zusammensetzung, das am Dienstag den Medien eine behördliche Zwischenbilanz in Sachen Prostitutionsgewerbe präsentiert. Sozialvorsteher Martin Waser (sp.), der das Dossier seit vielen Jahren mitbetreut, wird erstmals von Polizeivorstand Richard Wolff (al.) sekundiert, der zuvor dem Strichplatz einen Besuch abgestattet hat, und zwar zu Betriebszeiten - ein Privileg, das den Medienschaffenden vorenthalten ist. Allgemein wurde mit Spannung erwartet, wie sich der neue Polizeivorstand zur Prostitutionsfrage stellt, haben sich doch die Vertreter der Alternativen Liste von Anfang an äusserst skeptisch zum neuen regulatorischen Korsett mit dem Namen Prostitutionsgewerbeverordnung (PGVO) geäussert. Wolff schliesst sich nun zwar grundsätzlich der positiven stadträtlichen Zwischenbilanz an, tut dies aber erstens nicht euphorisch und zweitens nicht ohne selbstkritische Zwischentöne - die allerdings auch von Martin Waser zu hören sind.

Verschärfte Beobachtung

So sprechen beide Stadträte erstmals von Nebenwirkungen des neuen Rechtsregimes, über die derzeit in der Exekutive diskutiert werde. Angesprochen ist die Situation der Kleinstsalons, die aus dem Stadtzentrum verdrängt werden. Dank den Nichtregierungsorganisationen (NGO) wie der Fachstelle FIZ, der Stadtmission oder der Aids-Hilfe war es im Gesetzgebungsprozess gelungen, Etablissements mit höchstens zwei Mitarbeiterinnen von der polizeilichen Bordellbewilligungspflicht auszunehmen. Weil aber seit der Einführung der PGVO das Gewerbe unter verschärfter Beobachtung steht, haben auch die bewilligungsfreien Kleinstsalons eine polizeiliche Aufforderung bekommen, sich um eine Baubewilligung zu bemühen beziehungsweise diese vorzulegen. Das ist für die meisten der Ein- oder Zweifrauenbetriebe eine aussichtslose Sache; weil sich ihre Zimmer in einem Gebiet mit einem Wohnanteil von über 50 Prozent befinden, in der gemäss Bau- und Zonenordnung (BZO) jegliches Sexgewerbe verboten ist: sei es noch so klein, unauffällig und störungsfrei. Die BZO wird derzeit revidiert, und die NGO verlangen nun, dass die Kleinstbetriebe auch in Gebieten mit einem Wohnanteil von über 50 Prozent bleiben dürfen. Diese Botschaft scheint beim Stadtrat angekommen zu sein. Polizeivorstand Wolff spricht von «Klärungsbedarf», damit die Kleinstsalons nicht verschwinden. Sozialvorsteher Martin Waser erwähnt, es sei bisher Praxis gewesen, nicht störende Kleinstbetriebe zu dulden, auch in nicht BZO-konformen Gebieten, zu denen das Langstrassengeviert gehört. Die Zeiten der Duldung sind erst seit Inkrafttreten der PGVO am 1. Januar 2013 vorbei, mit der Folge, dass ausgerechnet die Kleinstbetriebe deutlich abnehmen und die Grossbordelle zunehmen. Ist das eine erwünschte Wirkung? Waser sagt, dass in den Kleinstsalons die Frauen selbständig und selbstbestimmt arbeiteten; eine Einschätzung, die von den NGO geteilt wird. Die Indoor-Arbeitsplätze für Prostituierte in der Stadt Zürich werden also immer weniger, und gleichzeitig pendelt sich die Anzahl der Frauen, die sich auf der Strasse prostituieren, auf tiefem Niveau ein. Auf dem Strichplatz in Altstetten stehen noch halb so viele Frauen wie früher am Sihlquai - und in der Frage darüber, wo die Strassenprostituierten geblieben sind, herrscht keine Einigkeit zwischen den Behörden und den NGO. Der Stadtrat konstatiert, es sei zu keiner Verlagerung in andere Strichzonen (jene im Niederdorf und jene in der Brunau) oder in die Illegalität gekommen; die Attraktivität des Stadtzürcher Strassenstrichs sei für die Anbietenden vermutlich gesunken. Die NGO wiederum stellen fest, dass sich ehemalige Sihlquai-Prostituierte entweder unerlaubterweise im Langstrassenquartier betätigten oder in Zimmern ausserhalb des Zentrums und der Stadt. Diese Entwicklung erschwere es, so sagen die Fachstellen, mit den Frauen in Kontakt zu treten. Verloren gehen auch die Netzwerke unter den Frauen. Die Verdrängung aus dem Stadtzentrum führt nicht zuletzt dazu, dass die Preise für Absteigen in die Höhe getrieben werden.

Teil des Stadtlebens

Sozialvorsteher Waser betont, es sei nicht die Absicht, die Prostitution aus der Stadt zu verdrängen, man wolle sie jedoch stadtverträglich gestalten: «Prostitution ist Teil des Stadtlebens.» Polizeivorstand Wolff erwähnt in diesem Zusammenhang die Gentrifizierung im Langstrassengebiet, die Auswirkungen auf das Sexgewerbe zeige. Keine Reklamationen vonseiten der benachbarten Gewerbetreibenden gibt es übrigens beim Strichplatz in Altstetten, obwohl sich diese im Abstimmungskampf vehement gegen das Projekt gewehrt hatten.

Die wenigen Prostituierten, die den Strichplatz benutzen, loben gemäss Stadtrat die Sicherheit und die verbesserte Infrastruktur, beklagen jedoch einen Einkommensverlust.

bate-me uma

1311 Mittwoch 11.06.2014

1309

Sip

... ich wusste es früher auch nicht so genau. Alles hier:

http://www.stadt-zuerich.ch/content/...p/angebot.html

Sicherheit Intervention Prävention sip züri kombiniert aufsuchende Sozialarbeit mit ordnungsdienstlichen Aufgaben.

Die sip-züri-Mitarbeitenden
schlichten Konflikte in öffentlichen Anlagen und
intervenieren in Parks und auf Plätzen bei Störungen und Belästigungen.

Die sip züri hat keine polizeilichen Kompetenzen. Die Durchsetzung der Ordnung erfolgt auf der kommunikativen und psychologischen Ebene, durch Vertrauensbildung und Vermittlung. In kritischen Situationen wird die Stadtpolizei beigezogen.

Für die Bevölkerung ist sip züri Anlaufstelle für Anliegen, Beschwerden und Ideen.

Sicherheit Intervention Prävention sip züri übernimmt im öffentlichen Raum folgende Aufgaben:

Kommunizieren von Regeln und Förderung gegenseitiger Toleranz und Rücksichtnahme
Vermitteln bei Konflikten im öffentlichen Raum, besonders wo sozial randständige Menschen oder Jugendgruppen involviert sind
Intervenieren bei Unordnung, Lärm, Belästigungen, Dealerei, frei laufenden Hunden und öffentlichem Urinieren
Entfernen von Spritzen
Erste Hilfe in medizinischen und sozialen Notfällen
Informieren zu Themen wie Sucht, Obdachlosigkeit, Arbeit Sozialhilfebezug und jugendspezifischen Problemen
Individuelles Beraten, Koordinieren und Vermitteln an Unterstützungsangebote
Aufnehmen von Anliegen, Beschwerden und Ideen aus der Bevölkerung

Adressen für Erwachsene und Jugendliche in schwierigen Lebenslagen

Zu den Aufgaben von sip züri gehört es, Menschen in Krisen- oder Notsituationen auf das breite Hilfsangebot in der Stadt Zürich hinzuweisen.

Sie gibt dazu Broschüren mit den relevanten Adressen heraus, die hier heruntergeladen werden können.

1310 Mittwoch 11.06.2014

1309

SIP = Spanner in Position

1309 Mittwoch 11.06.2014

Bin gestern  2x durchgefahren 21:10 / 21:35 ... zuerst verfahren ... macht doch ein Richtiges Schild bei der Einfahrt !!! Als ich auf den Platz fuhr mal 3 von der SIP und eine alte Frau ... sind so gestanden das sie das geschehen in den Boxen wie auch die einfahrenden beobachten konnten . Es hatte mal gerade 6 Frauen auf der Strecke . Ich war der einzige auf dem Platz ... gähnende Leere . Als ich rausfahren wollte wurde ich genau begutachtet ... könnte ja eine WG noch im Auto sein .
Das 2. Mal waren noch 2 SIP in der Einfahrt so dass sie die Boxen beobachten konnten . Es waren noch 4 Frauen auf der Runde ... und ein 2. Auto war auch da . Beim raus fahren wurde ich ganz genau von der SIP begutachtet .

Das Polizei aufkommen ist auch extrem um den Strichplatz .

Für mich ein Schrottplatz

Jürgen

1308 Mittwoch 11.06.2014

So, endlich hab ich es Mal an den Strichplatz geschafft. - Konnte nicht gar nicht so richtig überwinden, nach all den eher negativen Berichten. Doch ich fand es gar nicht so schlecht.

1. Ich muss nicht mit dem Auto in die Stadt hinein.
2. Kein lästiger Verkehr - Kann in Ruhe anhalten und mit den Girls quatschen und sie anschauen
3. Die Auswahl war sehr gut - keine abgesifften Girls.
4. Klares Plätzchen für Sex und somit total stressfrei / keine Gaffer
5. Die Auswahl war auch gar nicht so schlecht, im Vergleich mit Luzern/Olten

Hab mir dann eine gut aussehende junge Blondine gegönnt Blasen/Ficken. Sie wollte 100.-- was ich nicht bereit war zu zahlen.
Habe dann 80.-- vereinbart blasen ohne und ficken mit.

Sie hatte sich schön Zeit genommen für alles und war auch sehr nett die Kleine. Hatte das vom Sihlquai irgendwie ganz anders in Erinnerung.

Ich bin also positiv überrascht. Die Möglichkeit erwischt zu werden fand ich am Sihlquai zwar auch irgendwie erregend, aber alles in allem bin ich vom Strichplatz positiv überrascht.
Waren doch vier Kabinen besetzt. So übel und unerfolgreich wie andere schreiben kanns ja dann doch nicht sein..?

Also ich komme wieder nach Zürich. Ich mag den Strich generell und auch den Strichplatz Zürich.

dauerspitz

1307 Mittwoch 11.06.2014

@1306 äääh lieber maxiboy hast nicht DU selber die Nummer und Mail @1291 geschrieben?

Beitrag Nr.1306 aus dem ArchivMittwoch 11.06.2014


1303

Nein, es lonht sich nicht , sie hat hunderte von Mail´s und anrufe  bekommen, und will nicht mehr, sie wird sogar natel nummer wechseln müssen, und sie findet eine frechheit dass jemand hier sein kontakt nummer publiziert hat...sie ist jeden tag auf dem Strichpalz zu treffen, ab 19.30 uhr bis 5 uhr morgens...

Maxiboy

Beitrag Nr.1291 aus dem ArchivMontag 09.06.2014


Anna schafft seit 4 wochen auf dem Strichplatz,  h.anna@ovi.com  , sie ist eine Junge Ungarin, 22 j. jung, wohnt in  der Region Baden, ist aber jeden Tag in Zürich unterwegs,macht auch  Escort / Outdoor/  Autodate tagesüber,  macht  einen geilen Blowjob  (Deep Throat) und bis zum Schluss, worauf ich nicht stehe, aber ich liebe langes und intensives Blasen, das macht sie wunderbar.
Natel. 078-900-95-30
Sie zieht sich im Auto ganz ab, und hatte wunderschöne mittlere  natürliche Brüste, sie bläst wirklich einmalig mal sanft und sehr intensiv, ein absoluter Traum…

Gruss Maxiboy
 

1306 Mittwoch 11.06.2014

1303

Nein, es lonht sich nicht , sie hat hunderte von Mail´s und anrufe  bekommen, und will nicht mehr, sie wird sogar natel nummer wechseln müssen, und sie findet eine frechheit dass jemand hier sein kontakt nummer publiziert hat...sie ist jeden tag auf dem Strichpalz zu treffen, ab 19.30 uhr bis 5 uhr morgens...

Maxiboy

1305 Mittwoch 11.06.2014

Hallo Maxiboy,

eine höfliche @Mail hatte ich ihr gestern schon geschrieben, leider ohne Antwort.

1304 Mittwoch 11.06.2014

@1303

Dann schreib ihr doch einfach ein E-Mail. Siehe unter @1291.

Gruss Maxiboy

Beitrag Nr.1303 aus dem ArchivMittwoch 11.06.2014


Hallo Maxiboy,

Danke für den Hinweis.

Aber unter @1297 steht dass Mann nicht anrufen soll ...

Was stimmt nun? 

Beitrag Nr.1297 aus dem ArchivDienstag 10.06.2014


Hallo. Ich weiß nicht wer und wieso hat meine Handy Nummer hier aufgegeben, aber bitte rufen sie nicht mehr an!!! Ich bin nicht diese Person wem hier als \"Anna\" vorgestellt. Danke

Beitrag Nr.1291 aus dem ArchivMontag 09.06.2014


Anna schafft seit 4 wochen auf dem Strichplatz,  h.anna@ovi.com  , sie ist eine Junge Ungarin, 22 j. jung, wohnt in  der Region Baden, ist aber jeden Tag in Zürich unterwegs,macht auch  Escort / Outdoor/  Autodate tagesüber,  macht  einen geilen Blowjob  (Deep Throat) und bis zum Schluss, worauf ich nicht stehe, aber ich liebe langes und intensives Blasen, das macht sie wunderbar.
Natel. 078-900-95-30
Sie zieht sich im Auto ganz ab, und hatte wunderschöne mittlere  natürliche Brüste, sie bläst wirklich einmalig mal sanft und sehr intensiv, ein absoluter Traum…

Gruss Maxiboy
 

1303 Mittwoch 11.06.2014

Hallo Maxiboy,

Danke für den Hinweis.

Aber unter @1297 steht dass Mann nicht anrufen soll ...

Was stimmt nun? 

Beitrag Nr.1297 aus dem ArchivDienstag 10.06.2014


Hallo. Ich weiß nicht wer und wieso hat meine Handy Nummer hier aufgegeben, aber bitte rufen sie nicht mehr an!!! Ich bin nicht diese Person wem hier als \"Anna\" vorgestellt. Danke

1302 Mittwoch 11.06.2014

@1301

Du kannst Anna über ihre Natel-Nummer erreichen. Siehe unter @1291.

Gruss Maxiboy

Beitrag Nr.1301 aus dem ArchivDienstag 10.06.2014


@1299

Zitat: ...mit mir hat sie für morgen nachmittag abgemacht...

Darf ich Dich fragen wie Du mit ihr in Kontakt getreten bist?

Danke für einen Hinweis!

Beitrag Nr.1299 aus dem ArchivDienstag 10.06.2014


1298

nein, kann sie nicht nur ein wenig Englisch

mit mir hat sie für morgen nachmittag abgemacht

Beitrag Nr.1291 aus dem ArchivMontag 09.06.2014


Anna schafft seit 4 wochen auf dem Strichplatz,  h.anna@ovi.com  , sie ist eine Junge Ungarin, 22 j. jung, wohnt in  der Region Baden, ist aber jeden Tag in Zürich unterwegs,macht auch  Escort / Outdoor/  Autodate tagesüber,  macht  einen geilen Blowjob  (Deep Throat) und bis zum Schluss, worauf ich nicht stehe, aber ich liebe langes und intensives Blasen, das macht sie wunderbar.
Natel. 078-900-95-30
Sie zieht sich im Auto ganz ab, und hatte wunderschöne mittlere  natürliche Brüste, sie bläst wirklich einmalig mal sanft und sehr intensiv, ein absoluter Traum…

Gruss Maxiboy
 

1301 Dienstag 10.06.2014

@1299

Zitat: ...mit mir hat sie für morgen nachmittag abgemacht...

Darf ich Dich fragen wie Du mit ihr in Kontakt getreten bist?

Danke für einen Hinweis!

Beitrag Nr.1299 aus dem ArchivDienstag 10.06.2014


1298

nein, kann sie nicht nur ein wenig Englisch

mit mir hat sie für morgen nachmittag abgemacht

1300 Dienstag 10.06.2014

Anna?

Wie und woran kann Mann Anna erkennen?

Ab wann (etwa) ist sie dort erreichbar?

1299 Dienstag 10.06.2014

1298

nein, kann sie nicht nur ein wenig Englisch

mit mir hat sie für morgen nachmittag abgemacht

1298 Dienstag 10.06.2014

@1294

Anna kann garantiert kein Deutsch und ich kann nicht Ungarisch. Du arschlochiger Vollidiot !

Beitrag Nr.1294 aus dem ArchivDienstag 10.06.2014


@1293 Ich möchte ja nicht beleidigend wirken ..frag Anna doch selber..Nr ist ja ersichtlich. Vollidiot

Beitrag Nr.1293 aus dem ArchivDienstag 10.06.2014


@1291

Kann ich Anna auch in ihr Arschloch ficken?!

Beitrag Nr.1291 aus dem ArchivMontag 09.06.2014


Anna schafft seit 4 wochen auf dem Strichplatz,  h.anna@ovi.com  , sie ist eine Junge Ungarin, 22 j. jung, wohnt in  der Region Baden, ist aber jeden Tag in Zürich unterwegs,macht auch  Escort / Outdoor/  Autodate tagesüber,  macht  einen geilen Blowjob  (Deep Throat) und bis zum Schluss, worauf ich nicht stehe, aber ich liebe langes und intensives Blasen, das macht sie wunderbar.
Natel. 078-900-95-30
Sie zieht sich im Auto ganz ab, und hatte wunderschöne mittlere  natürliche Brüste, sie bläst wirklich einmalig mal sanft und sehr intensiv, ein absoluter Traum…

Gruss Maxiboy
 

1297 Dienstag 10.06.2014

Hallo. Ich weiß nicht wer und wieso hat meine Handy Nummer hier aufgegeben, aber bitte rufen sie nicht mehr an!!! Ich bin nicht diese Person wem hier als \"Anna\" vorgestellt. Danke

1296 Dienstag 10.06.2014

Wieviel verlangt sie für einen Blowjob?

1295 Dienstag 10.06.2014

@1293

Habe sie heute Morgen in eine öffentliche Tiefgarage getroffen, sie bläst wirklich mega...ja gegen aufpreis ja

Beitrag Nr.1293 aus dem ArchivDienstag 10.06.2014


@1291

Kann ich Anna auch in ihr Arschloch ficken?!

Beitrag Nr.1291 aus dem ArchivMontag 09.06.2014


Anna schafft seit 4 wochen auf dem Strichplatz,  h.anna@ovi.com  , sie ist eine Junge Ungarin, 22 j. jung, wohnt in  der Region Baden, ist aber jeden Tag in Zürich unterwegs,macht auch  Escort / Outdoor/  Autodate tagesüber,  macht  einen geilen Blowjob  (Deep Throat) und bis zum Schluss, worauf ich nicht stehe, aber ich liebe langes und intensives Blasen, das macht sie wunderbar.
Natel. 078-900-95-30
Sie zieht sich im Auto ganz ab, und hatte wunderschöne mittlere  natürliche Brüste, sie bläst wirklich einmalig mal sanft und sehr intensiv, ein absoluter Traum…

Gruss Maxiboy
 

1294 Dienstag 10.06.2014

@1293 Ich möchte ja nicht beleidigend wirken ..frag Anna doch selber..Nr ist ja ersichtlich. Vollidiot

Beitrag Nr.1293 aus dem ArchivDienstag 10.06.2014


@1291

Kann ich Anna auch in ihr Arschloch ficken?!

Beitrag Nr.1291 aus dem ArchivMontag 09.06.2014


Anna schafft seit 4 wochen auf dem Strichplatz,  h.anna@ovi.com  , sie ist eine Junge Ungarin, 22 j. jung, wohnt in  der Region Baden, ist aber jeden Tag in Zürich unterwegs,macht auch  Escort / Outdoor/  Autodate tagesüber,  macht  einen geilen Blowjob  (Deep Throat) und bis zum Schluss, worauf ich nicht stehe, aber ich liebe langes und intensives Blasen, das macht sie wunderbar.
Natel. 078-900-95-30
Sie zieht sich im Auto ganz ab, und hatte wunderschöne mittlere  natürliche Brüste, sie bläst wirklich einmalig mal sanft und sehr intensiv, ein absoluter Traum…

Gruss Maxiboy
 

1293 Dienstag 10.06.2014

@1291

Kann ich Anna auch in ihr Arschloch ficken?!

Beitrag Nr.1291 aus dem ArchivMontag 09.06.2014


Anna schafft seit 4 wochen auf dem Strichplatz,  h.anna@ovi.com  , sie ist eine Junge Ungarin, 22 j. jung, wohnt in  der Region Baden, ist aber jeden Tag in Zürich unterwegs,macht auch  Escort / Outdoor/  Autodate tagesüber,  macht  einen geilen Blowjob  (Deep Throat) und bis zum Schluss, worauf ich nicht stehe, aber ich liebe langes und intensives Blasen, das macht sie wunderbar.
Natel. 078-900-95-30
Sie zieht sich im Auto ganz ab, und hatte wunderschöne mittlere  natürliche Brüste, sie bläst wirklich einmalig mal sanft und sehr intensiv, ein absoluter Traum…

Gruss Maxiboy
 

1292 Dienstag 10.06.2014

@1291

Und wie erkenne ich die Anna?

Beitrag Nr.1291 aus dem ArchivMontag 09.06.2014


Anna schafft seit 4 wochen auf dem Strichplatz,  h.anna@ovi.com  , sie ist eine Junge Ungarin, 22 j. jung, wohnt in  der Region Baden, ist aber jeden Tag in Zürich unterwegs,macht auch  Escort / Outdoor/  Autodate tagesüber,  macht  einen geilen Blowjob  (Deep Throat) und bis zum Schluss, worauf ich nicht stehe, aber ich liebe langes und intensives Blasen, das macht sie wunderbar.
Natel. 078-900-95-30
Sie zieht sich im Auto ganz ab, und hatte wunderschöne mittlere  natürliche Brüste, sie bläst wirklich einmalig mal sanft und sehr intensiv, ein absoluter Traum…

Gruss Maxiboy
 

1291 Montag 09.06.2014

Anna schafft seit 4 wochen auf dem Strichplatz,  h.anna@ovi.com  , sie ist eine Junge Ungarin, 22 j. jung, wohnt in  der Region Baden, ist aber jeden Tag in Zürich unterwegs,macht auch  Escort / Outdoor/  Autodate tagesüber,  macht  einen geilen Blowjob  (Deep Throat) und bis zum Schluss, worauf ich nicht stehe, aber ich liebe langes und intensives Blasen, das macht sie wunderbar.
Natel. 078-900-95-30
Sie zieht sich im Auto ganz ab, und hatte wunderschöne mittlere  natürliche Brüste, sie bläst wirklich einmalig mal sanft und sehr intensiv, ein absoluter Traum…

Gruss Maxiboy
 

1290 Freitag 06.06.2014

@1287

Lieber Roger

Lass doch deine nachpupertären Belehrungen und halt dein Maul!

Besten Dank, Gruss Anton

Beitrag Nr.1287 aus dem ArchivFreitag 06.06.2014


@1285 @1286 Liebe User, schreibt doch in einer normalen Sprache, eure vorpupertäre Fäkaliensprache lasst doch irgendwo...

Besten Dank, Gruss Roger

Beitrag Nr.1285 aus dem ArchivDonnerstag 05.06.2014


@1282

Am liebsten lecke ich eine Möse, die so richtig nach Futz stinkt.

Beitrag Nr.1282 aus dem ArchivDonnerstag 05.06.2014


Wenn es jetzt so heiss wird, riechen die Girls wieder zwischen ihren Beinen. Das macht mich mega geil und meinen Schwanz super hart!

Beitrag Nr.1286 aus dem ArchivFreitag 06.06.2014


@1283

Was heisst von hinten? Von hinten in ihre Votze ober von hinten in ihr Arschloch?

Beitrag Nr.1283 aus dem ArchivDonnerstag 05.06.2014


ich gehe zu die hure weil mein frau nicht von hinten will.

1289 Freitag 06.06.2014

@1272 @1273

Vlt aufnehmen wie sie mein glied lutscht oderso als erinnerung hahahaha

Beitrag Nr.1272 aus dem ArchivMontag 02.06.2014


Darf man da wirklich nichts aufnehmern oderso??

Aus welchem grund denn??

Beitrag Nr.1273 aus dem ArchivMontag 02.06.2014


@1272 was möchtest du den aufnehmen ?

Beitrag Nr.1272 aus dem ArchivMontag 02.06.2014


Darf man da wirklich nichts aufnehmern oderso??

Aus welchem grund denn??

1288 Freitag 06.06.2014

liebe user, bitte nennt den strichplatz LIEBESSCHLAUFE, danke ;-)

1287 Freitag 06.06.2014

@1285 @1286 Liebe User, schreibt doch in einer normalen Sprache, eure vorpupertäre Fäkaliensprache lasst doch irgendwo...

Besten Dank, Gruss Roger

Beitrag Nr.1285 aus dem ArchivDonnerstag 05.06.2014


@1282

Am liebsten lecke ich eine Möse, die so richtig nach Futz stinkt.

Beitrag Nr.1282 aus dem ArchivDonnerstag 05.06.2014


Wenn es jetzt so heiss wird, riechen die Girls wieder zwischen ihren Beinen. Das macht mich mega geil und meinen Schwanz super hart!

Beitrag Nr.1286 aus dem ArchivFreitag 06.06.2014


@1283

Was heisst von hinten? Von hinten in ihre Votze ober von hinten in ihr Arschloch?

Beitrag Nr.1283 aus dem ArchivDonnerstag 05.06.2014


ich gehe zu die hure weil mein frau nicht von hinten will.

1286 Freitag 06.06.2014

@1283

Was heisst von hinten? Von hinten in ihre Votze ober von hinten in ihr Arschloch?

Beitrag Nr.1283 aus dem ArchivDonnerstag 05.06.2014


ich gehe zu die hure weil mein frau nicht von hinten will.

1285 Donnerstag 05.06.2014

@1282

Am liebsten lecke ich eine Möse, die so richtig nach Futz stinkt.

Beitrag Nr.1282 aus dem ArchivDonnerstag 05.06.2014


Wenn es jetzt so heiss wird, riechen die Girls wieder zwischen ihren Beinen. Das macht mich mega geil und meinen Schwanz super hart!

1284 Donnerstag 05.06.2014

Hütt gitz kai Sex idä Brunau, Polizei macht Grosskontrollä bi dä Auto 

1283 Donnerstag 05.06.2014

ich gehe zu die hure weil mein frau nicht von hinten will.

1282 Donnerstag 05.06.2014

Wenn es jetzt so heiss wird, riechen die Girls wieder zwischen ihren Beinen. Das macht mich mega geil und meinen Schwanz super hart!

1281 Donnerstag 05.06.2014

Ja, ja die Rita und die Dodo sind immer noch in der Brunau.

1280 Mittwoch 04.06.2014

Vor ca 2 Wochen war ich an der Brunau vorbei..da war das Wohnmobil dort mit Rita und einer ihrer Kollegin .

1279 Mittwoch 04.06.2014

@1278 Jaja, aber es ist seit längerer Zeit nur noch Dodo im BMW in der Brunau, das Wohnmobil ist seit Monaten nicht mehr dort...

Beitrag Nr.1278 aus dem ArchivMittwoch 04.06.2014


@1277 Es hat ja ei paar Girls in drr Brunau., eine sitz in ihrem BMW mit farbenen lichter und dann die Rita mit dem Wohnmobil . Leider kenne ich keine anderen WGs die dort sind.

Beitrag Nr.1277 aus dem ArchivMittwoch 04.06.2014


Eigentlich wäre es toll wenn wieder ein paar WG in der Brunau wären,gehört ja offiziell zu dem Strichplan.

1278 Mittwoch 04.06.2014

@1277 Es hat ja ei paar Girls in drr Brunau., eine sitz in ihrem BMW mit farbenen lichter und dann die Rita mit dem Wohnmobil . Leider kenne ich keine anderen WGs die dort sind.

Beitrag Nr.1277 aus dem ArchivMittwoch 04.06.2014


Eigentlich wäre es toll wenn wieder ein paar WG in der Brunau wären,gehört ja offiziell zu dem Strichplan.

1277 Mittwoch 04.06.2014

Eigentlich wäre es toll wenn wieder ein paar WG in der Brunau wären,gehört ja offiziell zu dem Strichplan.

1276 Dienstag 03.06.2014

@1274

Entlich! Entlich ein gescheiter Beitrag! Danke vielmal für den guten Tipp..!

lg

Beitrag Nr.1274 aus dem ArchivMontag 02.06.2014


Tip,immer ausgemachten betrag auf das armaturenbrett legen , zuerst guter service danach darf sie die Scheine nehmen. Heute habe ich so schlechter service bekommen .Habe abgebrochen und sie aussteigen lassen.. Habe ihr aber nur ein teil des abgemachten betrages gegeben.

Jungs macht es auch so . dann werdet ihr nicht übers ohr gehauen.

1275 Montag 02.06.2014

Die Steigerung von "tote Hosen" heisst Strichplatz.

1274 Montag 02.06.2014

Tip,immer ausgemachten betrag auf das armaturenbrett legen , zuerst guter service danach darf sie die Scheine nehmen. Heute habe ich so schlechter service bekommen .Habe abgebrochen und sie aussteigen lassen.. Habe ihr aber nur ein teil des abgemachten betrages gegeben.

Jungs macht es auch so . dann werdet ihr nicht übers ohr gehauen.

1273 Montag 02.06.2014

@1272 was möchtest du den aufnehmen ?

Beitrag Nr.1272 aus dem ArchivMontag 02.06.2014


Darf man da wirklich nichts aufnehmern oderso??

Aus welchem grund denn??

1272 Montag 02.06.2014

Darf man da wirklich nichts aufnehmern oderso??

Aus welchem grund denn??

1271 Sonntag 01.06.2014

@1256

Nach dem Ficken musst du aufpassen, dass die Nutte nicht ihren ganzen Votzenschleim und deinen Wix auf deinen Rücksitz laufen lässt und dir so das ganze Polster versaut.

Beitrag Nr.1256 aus dem ArchivFreitag 30.05.2014


Hallo zusammen. Ich will am kommenden Montag den Strichplatz besuchen. Ist Montags viel los, bzw. hat es gegen 19.00 schon viele Damen da? Oder wäre 20.00 besser? 

Das wird mein erster Besuch sein, muss ich auf bestimmte Sachen achten? Ich meine damit jetzt nicht dass man nicht durchlaufen, filmen oder solche Dinge halt nicht darf. 

Wünsche euch allen noch einen schönen Abend

1270 Sonntag 01.06.2014

hallo, warum wurde das Logo geändert? Der Regenschirm hat ein Redesign erhalten- war sicher nötig ;) schliesslich wird der Regenschirm auch von Versicherungen und der Zahnfee genutzt... das neue Symbol ist auf der Einfahrtstafel zu bewundern.

1269 Sonntag 01.06.2014

Lieber ein Schnitzel auf dem Teller als bei Fritzel im Keller.

1268 Sonntag 01.06.2014

lieber am seckel rigle als um de rigi seckle.

1267 Sonntag 01.06.2014

@1260

Vier minuten die votze einer nutte mit gummi ficken kostet 90.00 franken.   Siehe @1241

Beitrag Nr.1260 aus dem ArchivSamstag 31.05.2014


Vielen Dank für die raschen Antworten. 

Sind die WG's krank, bzw. haben Sie Geschlechtskrankheiten? 

Vor welchen muss man sich denn in Acht nehmen und welche sind zu empfehlen?

Könnt Ihr mir noch etwas zu den Preisen sagen? 

Grüsse John

Beitrag Nr.1241 aus dem ArchivMontag 26.05.2014


mit all diesen Ich Beiträgen wie ich m suche w! oder: ich habe weisser Polo, wer will mich ficken?

oder wer will meine Ehenutte ficken, ist diese Platform sehr uninteressant geworden für Strichplatz-Interessierte...

@Admin, vielleicht ist es am besten solche Beiträge zu löschen, da einerseits mehrheitlich eh verarschung und andererseits bleibt deine Platform mittelfristig nicht interessant und verkümmert zu einer billigen verarsche-dating-Platform... sieht man ja schon anhand von wann die letzten konstruktiven Beiträge geschrieben worden sind...

my 5 cents, wer die nicht haben will, soll sich seine Meinung sonstwohin stecken!

hier noch etwas konstruktives: war am Freitag gegen Mitternacht dort. Ca 20 WG's und recht viel Verkehr auf dem Platz. Um diese Zeit liessen die WGs praktisch keine verhandlungen zu, 50/80/100. Wollte Anal war 150... konnte dies auf 90 runterhandeln. Zu meinem ernüchtern war dies NUR Anal, kein Komplettservice.. Sie hat sich dann solange den *rsch zugekniffen, dass es nicht funktionnierte... Ok, sagte ich machen wir ficken! Sie meint, geht nicht sie habe nur 1 Kondom dabei...(ja genau..!) kein Problem erwiederte ich, ich habe eins! Dann folgte 4 Minuten vögeln, sehr schlecht investiertes geld...Ist schon das 3te mal dass mir diese Aussage kommt, nehme immer Kondome mit, dann gibt es keine Ausrede den Service vorzeitig abzubrechen.

also Jungs: immer Kondome selber mitnehmen!

1266 Samstag 31.05.2014

@1256

Du musst aufpassen, dass die sip nicht deinen wagen kontrolliert, wenn du am ficken bist, sonst steht dir plötzlich dein schwanz nicht mehr richtig oder auch gar nicht mehr.

Gruss Armin

Beitrag Nr.1256 aus dem ArchivFreitag 30.05.2014


Hallo zusammen. Ich will am kommenden Montag den Strichplatz besuchen. Ist Montags viel los, bzw. hat es gegen 19.00 schon viele Damen da? Oder wäre 20.00 besser? 

Das wird mein erster Besuch sein, muss ich auf bestimmte Sachen achten? Ich meine damit jetzt nicht dass man nicht durchlaufen, filmen oder solche Dinge halt nicht darf. 

Wünsche euch allen noch einen schönen Abend

1265 Samstag 31.05.2014

Lieber ein Tennis Poster als ein Penis im Toaster

1264 Samstag 31.05.2014

Lieber einen Tennisarm als einen Penis im Darm.

1263 Samstag 31.05.2014

tote hose auf dem platz (freitag abend 20:00)

1262 Samstag 31.05.2014

Du solltest keine Drogen von den Huren kaufen. Nimm dein Zeug selber mit oder hole es dir bei Samuel.

1261 Samstag 31.05.2014

@1256

Du musst aufpassen, dass du nicht bestohlen wirst, während du am ficken bist.

Gruss André

Beitrag Nr.1256 aus dem ArchivFreitag 30.05.2014


Hallo zusammen. Ich will am kommenden Montag den Strichplatz besuchen. Ist Montags viel los, bzw. hat es gegen 19.00 schon viele Damen da? Oder wäre 20.00 besser? 

Das wird mein erster Besuch sein, muss ich auf bestimmte Sachen achten? Ich meine damit jetzt nicht dass man nicht durchlaufen, filmen oder solche Dinge halt nicht darf. 

Wünsche euch allen noch einen schönen Abend

1260 Samstag 31.05.2014

Vielen Dank für die raschen Antworten. 

Sind die WG's krank, bzw. haben Sie Geschlechtskrankheiten? 

Vor welchen muss man sich denn in Acht nehmen und welche sind zu empfehlen?

Könnt Ihr mir noch etwas zu den Preisen sagen? 

Grüsse John

1259 Freitag 30.05.2014

@1256

Du musst schauen, dass du dir keine geschlechtskrankheit oder aids holst.

Beitrag Nr.1256 aus dem ArchivFreitag 30.05.2014


Hallo zusammen. Ich will am kommenden Montag den Strichplatz besuchen. Ist Montags viel los, bzw. hat es gegen 19.00 schon viele Damen da? Oder wäre 20.00 besser? 

Das wird mein erster Besuch sein, muss ich auf bestimmte Sachen achten? Ich meine damit jetzt nicht dass man nicht durchlaufen, filmen oder solche Dinge halt nicht darf. 

Wünsche euch allen noch einen schönen Abend

1258 Freitag 30.05.2014

@1256

Du musst aufpassen, dass dich das WG beim blasen nicht in deine eichel oder in deine eier beisst.

Gruss Simon

Beitrag Nr.1256 aus dem ArchivFreitag 30.05.2014


Hallo zusammen. Ich will am kommenden Montag den Strichplatz besuchen. Ist Montags viel los, bzw. hat es gegen 19.00 schon viele Damen da? Oder wäre 20.00 besser? 

Das wird mein erster Besuch sein, muss ich auf bestimmte Sachen achten? Ich meine damit jetzt nicht dass man nicht durchlaufen, filmen oder solche Dinge halt nicht darf. 

Wünsche euch allen noch einen schönen Abend

1257 Freitag 30.05.2014

@1256

Am Montag ist nie viel los! Um 20.00 hat es sicher mehr Nutten, als um 19.00. Aber um 19.00 sind die Huren noch ungefickt, und ihre Votzen sind daher noch sauber und frisch.

Gruss Roger

Beitrag Nr.1256 aus dem ArchivFreitag 30.05.2014


Hallo zusammen. Ich will am kommenden Montag den Strichplatz besuchen. Ist Montags viel los, bzw. hat es gegen 19.00 schon viele Damen da? Oder wäre 20.00 besser? 

Das wird mein erster Besuch sein, muss ich auf bestimmte Sachen achten? Ich meine damit jetzt nicht dass man nicht durchlaufen, filmen oder solche Dinge halt nicht darf. 

Wünsche euch allen noch einen schönen Abend

1256 Freitag 30.05.2014

Hallo zusammen. Ich will am kommenden Montag den Strichplatz besuchen. Ist Montags viel los, bzw. hat es gegen 19.00 schon viele Damen da? Oder wäre 20.00 besser? 

Das wird mein erster Besuch sein, muss ich auf bestimmte Sachen achten? Ich meine damit jetzt nicht dass man nicht durchlaufen, filmen oder solche Dinge halt nicht darf. 

Wünsche euch allen noch einen schönen Abend

1255 Donnerstag 29.05.2014

@1254

Lerne zuerst mal richtig Deutsch, du Arsch!

Beitrag Nr.1254 aus dem ArchivDonnerstag 29.05.2014


@alle momentsn arbeitet die kleine russin auf der platzseite. bittr meht wie diese! arbeit sauber gut und fari price

1254 Donnerstag 29.05.2014

@alle momentsn arbeitet die kleine russin auf der platzseite. bittr meht wie diese! arbeit sauber gut und fari price

1253 Mittwoch 28.05.2014

Armin, bitte gar nichts löschen !

1252 Mittwoch 28.05.2014

@admin

vielleicht wäre Deine Meinung noch interessant zum Thema von 1241/1246

1251 Mittwoch 28.05.2014

Wenn alle so ficken würden wie sie hier schreiben wären sie am ficken und nicht am schreibn.

Pupertäre vollidioten die einer rasierten Muschi nich nie näher gekommen sind als es der Bildschirm zulässt.

Alle Macht den Freiern!!!

Gogogogogogog

1250 Mittwoch 28.05.2014

Admin bitte alles löschen.

1249 Mittwoch 28.05.2014

diese Seite bitte einstellen! Zweck und Sinn wurden offensichtlich verfehlt und lassen nur eine Schlussfolgerung zu: Prostitution braucht keine Webseite. Der Strichplatz am Depotweg braucht diskretion und kein Spanner-Forum. Diese Webseite ist so überflüssig wie das neue Buch von Frau Beller... Unterhaltung? Informativ? ich finde es nur überflüssig.

1248 Mittwoch 28.05.2014

@1246

Wenn es dir hier nicht passt, dann verschwinde von hier. Wir brauchen hier keine frustrierten Neider !

Beitrag Nr.1246 aus dem ArchivDienstag 27.05.2014


@1245

@1244

@1243

herzlichen Dank!

@1242 fährst Du einen weissen Polo? Heisst Jasmine oder André? verleihst deine Ehenutte? du m suchst w? hahahah genau um solche Trolls wie Dich geht es hier...

Gruess 1241

Beitrag Nr.1245 aus dem ArchivDienstag 27.05.2014


@1241 hat Recht.

WIr wollen hier Erfahrungsberichte, Typs, Preise, Erlebnisse, Empfehlungen vom Strichplatz ZH und kein Kontaktplatz für einsame Herzen und Verarscher.

Admin, bitte alle diese nicht passenden Berichte löschen.

Bitte wieder entsprechende Kommentare verfassen - und nix anderes. Dies wollen wir doch lesen, oder?

Gruss Klaus

Beitrag Nr.1241 aus dem ArchivMontag 26.05.2014


mit all diesen Ich Beiträgen wie ich m suche w! oder: ich habe weisser Polo, wer will mich ficken?

oder wer will meine Ehenutte ficken, ist diese Platform sehr uninteressant geworden für Strichplatz-Interessierte...

@Admin, vielleicht ist es am besten solche Beiträge zu löschen, da einerseits mehrheitlich eh verarschung und andererseits bleibt deine Platform mittelfristig nicht interessant und verkümmert zu einer billigen verarsche-dating-Platform... sieht man ja schon anhand von wann die letzten konstruktiven Beiträge geschrieben worden sind...

my 5 cents, wer die nicht haben will, soll sich seine Meinung sonstwohin stecken!

hier noch etwas konstruktives: war am Freitag gegen Mitternacht dort. Ca 20 WG's und recht viel Verkehr auf dem Platz. Um diese Zeit liessen die WGs praktisch keine verhandlungen zu, 50/80/100. Wollte Anal war 150... konnte dies auf 90 runterhandeln. Zu meinem ernüchtern war dies NUR Anal, kein Komplettservice.. Sie hat sich dann solange den *rsch zugekniffen, dass es nicht funktionnierte... Ok, sagte ich machen wir ficken! Sie meint, geht nicht sie habe nur 1 Kondom dabei...(ja genau..!) kein Problem erwiederte ich, ich habe eins! Dann folgte 4 Minuten vögeln, sehr schlecht investiertes geld...Ist schon das 3te mal dass mir diese Aussage kommt, nehme immer Kondome mit, dann gibt es keine Ausrede den Service vorzeitig abzubrechen.

also Jungs: immer Kondome selber mitnehmen!

Beitrag Nr.1244 aus dem ArchivMontag 26.05.2014


@1241 Besten Dank für deinen konstruktiven Beitrag, endlich wieder etwas vernünftiges geschrieben. Gruss Roger

Beitrag Nr.1241 aus dem ArchivMontag 26.05.2014


mit all diesen Ich Beiträgen wie ich m suche w! oder: ich habe weisser Polo, wer will mich ficken?

oder wer will meine Ehenutte ficken, ist diese Platform sehr uninteressant geworden für Strichplatz-Interessierte...

@Admin, vielleicht ist es am besten solche Beiträge zu löschen, da einerseits mehrheitlich eh verarschung und andererseits bleibt deine Platform mittelfristig nicht interessant und verkümmert zu einer billigen verarsche-dating-Platform... sieht man ja schon anhand von wann die letzten konstruktiven Beiträge geschrieben worden sind...

my 5 cents, wer die nicht haben will, soll sich seine Meinung sonstwohin stecken!

hier noch etwas konstruktives: war am Freitag gegen Mitternacht dort. Ca 20 WG's und recht viel Verkehr auf dem Platz. Um diese Zeit liessen die WGs praktisch keine verhandlungen zu, 50/80/100. Wollte Anal war 150... konnte dies auf 90 runterhandeln. Zu meinem ernüchtern war dies NUR Anal, kein Komplettservice.. Sie hat sich dann solange den *rsch zugekniffen, dass es nicht funktionnierte... Ok, sagte ich machen wir ficken! Sie meint, geht nicht sie habe nur 1 Kondom dabei...(ja genau..!) kein Problem erwiederte ich, ich habe eins! Dann folgte 4 Minuten vögeln, sehr schlecht investiertes geld...Ist schon das 3te mal dass mir diese Aussage kommt, nehme immer Kondome mit, dann gibt es keine Ausrede den Service vorzeitig abzubrechen.

also Jungs: immer Kondome selber mitnehmen!

Beitrag Nr.1243 aus dem ArchivMontag 26.05.2014


ich bin gleicher meinung wie 1241

Admin :Bitte löschen alle beiträge die Private Dates beinhalten und nicht mit Strichplatzt zu tun haben.

Beitrag Nr.1242 aus dem ArchivMontag 26.05.2014


@1241 wenn es dir hier nicht passt dann such eine andere Webseite

Beitrag Nr.1241 aus dem ArchivMontag 26.05.2014


mit all diesen Ich Beiträgen wie ich m suche w! oder: ich habe weisser Polo, wer will mich ficken?

oder wer will meine Ehenutte ficken, ist diese Platform sehr uninteressant geworden für Strichplatz-Interessierte...

@Admin, vielleicht ist es am besten solche Beiträge zu löschen, da einerseits mehrheitlich eh verarschung und andererseits bleibt deine Platform mittelfristig nicht interessant und verkümmert zu einer billigen verarsche-dating-Platform... sieht man ja schon anhand von wann die letzten konstruktiven Beiträge geschrieben worden sind...

my 5 cents, wer die nicht haben will, soll sich seine Meinung sonstwohin stecken!

hier noch etwas konstruktives: war am Freitag gegen Mitternacht dort. Ca 20 WG's und recht viel Verkehr auf dem Platz. Um diese Zeit liessen die WGs praktisch keine verhandlungen zu, 50/80/100. Wollte Anal war 150... konnte dies auf 90 runterhandeln. Zu meinem ernüchtern war dies NUR Anal, kein Komplettservice.. Sie hat sich dann solange den *rsch zugekniffen, dass es nicht funktionnierte... Ok, sagte ich machen wir ficken! Sie meint, geht nicht sie habe nur 1 Kondom dabei...(ja genau..!) kein Problem erwiederte ich, ich habe eins! Dann folgte 4 Minuten vögeln, sehr schlecht investiertes geld...Ist schon das 3te mal dass mir diese Aussage kommt, nehme immer Kondome mit, dann gibt es keine Ausrede den Service vorzeitig abzubrechen.

also Jungs: immer Kondome selber mitnehmen!

1247 Dienstag 27.05.2014

@1241

Am meisten verarscht worden von uns allen auf dieser Plattform bist ganz offensichtlich du selber: 90 Franken bezahlt, um eine Nuttenvotze 4 Minuten ficken zu können. Glore halleluja! Ich ficke meine Freundin gratis in ihr Arschloch, ohne Gummi und wenn ich will dreimal am Tag. Für dich gilt: dümmer geht nimmer !

Beitrag Nr.1241 aus dem ArchivMontag 26.05.2014


mit all diesen Ich Beiträgen wie ich m suche w! oder: ich habe weisser Polo, wer will mich ficken?

oder wer will meine Ehenutte ficken, ist diese Platform sehr uninteressant geworden für Strichplatz-Interessierte...

@Admin, vielleicht ist es am besten solche Beiträge zu löschen, da einerseits mehrheitlich eh verarschung und andererseits bleibt deine Platform mittelfristig nicht interessant und verkümmert zu einer billigen verarsche-dating-Platform... sieht man ja schon anhand von wann die letzten konstruktiven Beiträge geschrieben worden sind...

my 5 cents, wer die nicht haben will, soll sich seine Meinung sonstwohin stecken!

hier noch etwas konstruktives: war am Freitag gegen Mitternacht dort. Ca 20 WG's und recht viel Verkehr auf dem Platz. Um diese Zeit liessen die WGs praktisch keine verhandlungen zu, 50/80/100. Wollte Anal war 150... konnte dies auf 90 runterhandeln. Zu meinem ernüchtern war dies NUR Anal, kein Komplettservice.. Sie hat sich dann solange den *rsch zugekniffen, dass es nicht funktionnierte... Ok, sagte ich machen wir ficken! Sie meint, geht nicht sie habe nur 1 Kondom dabei...(ja genau..!) kein Problem erwiederte ich, ich habe eins! Dann folgte 4 Minuten vögeln, sehr schlecht investiertes geld...Ist schon das 3te mal dass mir diese Aussage kommt, nehme immer Kondome mit, dann gibt es keine Ausrede den Service vorzeitig abzubrechen.

also Jungs: immer Kondome selber mitnehmen!

1246 Dienstag 27.05.2014

@1245

@1244

@1243

herzlichen Dank!

@1242 fährst Du einen weissen Polo? Heisst Jasmine oder André? verleihst deine Ehenutte? du m suchst w? hahahah genau um solche Trolls wie Dich geht es hier...

Gruess 1241

Beitrag Nr.1245 aus dem ArchivDienstag 27.05.2014


@1241 hat Recht.

WIr wollen hier Erfahrungsberichte, Typs, Preise, Erlebnisse, Empfehlungen vom Strichplatz ZH und kein Kontaktplatz für einsame Herzen und Verarscher.

Admin, bitte alle diese nicht passenden Berichte löschen.

Bitte wieder entsprechende Kommentare verfassen - und nix anderes. Dies wollen wir doch lesen, oder?

Gruss Klaus

Beitrag Nr.1241 aus dem ArchivMontag 26.05.2014


mit all diesen Ich Beiträgen wie ich m suche w! oder: ich habe weisser Polo, wer will mich ficken?

oder wer will meine Ehenutte ficken, ist diese Platform sehr uninteressant geworden für Strichplatz-Interessierte...

@Admin, vielleicht ist es am besten solche Beiträge zu löschen, da einerseits mehrheitlich eh verarschung und andererseits bleibt deine Platform mittelfristig nicht interessant und verkümmert zu einer billigen verarsche-dating-Platform... sieht man ja schon anhand von wann die letzten konstruktiven Beiträge geschrieben worden sind...

my 5 cents, wer die nicht haben will, soll sich seine Meinung sonstwohin stecken!

hier noch etwas konstruktives: war am Freitag gegen Mitternacht dort. Ca 20 WG's und recht viel Verkehr auf dem Platz. Um diese Zeit liessen die WGs praktisch keine verhandlungen zu, 50/80/100. Wollte Anal war 150... konnte dies auf 90 runterhandeln. Zu meinem ernüchtern war dies NUR Anal, kein Komplettservice.. Sie hat sich dann solange den *rsch zugekniffen, dass es nicht funktionnierte... Ok, sagte ich machen wir ficken! Sie meint, geht nicht sie habe nur 1 Kondom dabei...(ja genau..!) kein Problem erwiederte ich, ich habe eins! Dann folgte 4 Minuten vögeln, sehr schlecht investiertes geld...Ist schon das 3te mal dass mir diese Aussage kommt, nehme immer Kondome mit, dann gibt es keine Ausrede den Service vorzeitig abzubrechen.

also Jungs: immer Kondome selber mitnehmen!

Beitrag Nr.1244 aus dem ArchivMontag 26.05.2014


@1241 Besten Dank für deinen konstruktiven Beitrag, endlich wieder etwas vernünftiges geschrieben. Gruss Roger

Beitrag Nr.1241 aus dem ArchivMontag 26.05.2014


mit all diesen Ich Beiträgen wie ich m suche w! oder: ich habe weisser Polo, wer will mich ficken?

oder wer will meine Ehenutte ficken, ist diese Platform sehr uninteressant geworden für Strichplatz-Interessierte...

@Admin, vielleicht ist es am besten solche Beiträge zu löschen, da einerseits mehrheitlich eh verarschung und andererseits bleibt deine Platform mittelfristig nicht interessant und verkümmert zu einer billigen verarsche-dating-Platform... sieht man ja schon anhand von wann die letzten konstruktiven Beiträge geschrieben worden sind...

my 5 cents, wer die nicht haben will, soll sich seine Meinung sonstwohin stecken!

hier noch etwas konstruktives: war am Freitag gegen Mitternacht dort. Ca 20 WG's und recht viel Verkehr auf dem Platz. Um diese Zeit liessen die WGs praktisch keine verhandlungen zu, 50/80/100. Wollte Anal war 150... konnte dies auf 90 runterhandeln. Zu meinem ernüchtern war dies NUR Anal, kein Komplettservice.. Sie hat sich dann solange den *rsch zugekniffen, dass es nicht funktionnierte... Ok, sagte ich machen wir ficken! Sie meint, geht nicht sie habe nur 1 Kondom dabei...(ja genau..!) kein Problem erwiederte ich, ich habe eins! Dann folgte 4 Minuten vögeln, sehr schlecht investiertes geld...Ist schon das 3te mal dass mir diese Aussage kommt, nehme immer Kondome mit, dann gibt es keine Ausrede den Service vorzeitig abzubrechen.

also Jungs: immer Kondome selber mitnehmen!

Beitrag Nr.1243 aus dem ArchivMontag 26.05.2014


ich bin gleicher meinung wie 1241

Admin :Bitte löschen alle beiträge die Private Dates beinhalten und nicht mit Strichplatzt zu tun haben.

Beitrag Nr.1242 aus dem ArchivMontag 26.05.2014


@1241 wenn es dir hier nicht passt dann such eine andere Webseite

Beitrag Nr.1241 aus dem ArchivMontag 26.05.2014


mit all diesen Ich Beiträgen wie ich m suche w! oder: ich habe weisser Polo, wer will mich ficken?

oder wer will meine Ehenutte ficken, ist diese Platform sehr uninteressant geworden für Strichplatz-Interessierte...

@Admin, vielleicht ist es am besten solche Beiträge zu löschen, da einerseits mehrheitlich eh verarschung und andererseits bleibt deine Platform mittelfristig nicht interessant und verkümmert zu einer billigen verarsche-dating-Platform... sieht man ja schon anhand von wann die letzten konstruktiven Beiträge geschrieben worden sind...

my 5 cents, wer die nicht haben will, soll sich seine Meinung sonstwohin stecken!

hier noch etwas konstruktives: war am Freitag gegen Mitternacht dort. Ca 20 WG's und recht viel Verkehr auf dem Platz. Um diese Zeit liessen die WGs praktisch keine verhandlungen zu, 50/80/100. Wollte Anal war 150... konnte dies auf 90 runterhandeln. Zu meinem ernüchtern war dies NUR Anal, kein Komplettservice.. Sie hat sich dann solange den *rsch zugekniffen, dass es nicht funktionnierte... Ok, sagte ich machen wir ficken! Sie meint, geht nicht sie habe nur 1 Kondom dabei...(ja genau..!) kein Problem erwiederte ich, ich habe eins! Dann folgte 4 Minuten vögeln, sehr schlecht investiertes geld...Ist schon das 3te mal dass mir diese Aussage kommt, nehme immer Kondome mit, dann gibt es keine Ausrede den Service vorzeitig abzubrechen.

also Jungs: immer Kondome selber mitnehmen!

1245 Dienstag 27.05.2014

@1241 hat Recht.

WIr wollen hier Erfahrungsberichte, Typs, Preise, Erlebnisse, Empfehlungen vom Strichplatz ZH und kein Kontaktplatz für einsame Herzen und Verarscher.

Admin, bitte alle diese nicht passenden Berichte löschen.

Bitte wieder entsprechende Kommentare verfassen - und nix anderes. Dies wollen wir doch lesen, oder?

Gruss Klaus

Beitrag Nr.1241 aus dem ArchivMontag 26.05.2014


mit all diesen Ich Beiträgen wie ich m suche w! oder: ich habe weisser Polo, wer will mich ficken?

oder wer will meine Ehenutte ficken, ist diese Platform sehr uninteressant geworden für Strichplatz-Interessierte...

@Admin, vielleicht ist es am besten solche Beiträge zu löschen, da einerseits mehrheitlich eh verarschung und andererseits bleibt deine Platform mittelfristig nicht interessant und verkümmert zu einer billigen verarsche-dating-Platform... sieht man ja schon anhand von wann die letzten konstruktiven Beiträge geschrieben worden sind...

my 5 cents, wer die nicht haben will, soll sich seine Meinung sonstwohin stecken!

hier noch etwas konstruktives: war am Freitag gegen Mitternacht dort. Ca 20 WG's und recht viel Verkehr auf dem Platz. Um diese Zeit liessen die WGs praktisch keine verhandlungen zu, 50/80/100. Wollte Anal war 150... konnte dies auf 90 runterhandeln. Zu meinem ernüchtern war dies NUR Anal, kein Komplettservice.. Sie hat sich dann solange den *rsch zugekniffen, dass es nicht funktionnierte... Ok, sagte ich machen wir ficken! Sie meint, geht nicht sie habe nur 1 Kondom dabei...(ja genau..!) kein Problem erwiederte ich, ich habe eins! Dann folgte 4 Minuten vögeln, sehr schlecht investiertes geld...Ist schon das 3te mal dass mir diese Aussage kommt, nehme immer Kondome mit, dann gibt es keine Ausrede den Service vorzeitig abzubrechen.

also Jungs: immer Kondome selber mitnehmen!

1244 Montag 26.05.2014

@1241 Besten Dank für deinen konstruktiven Beitrag, endlich wieder etwas vernünftiges geschrieben. Gruss Roger

Beitrag Nr.1241 aus dem ArchivMontag 26.05.2014


mit all diesen Ich Beiträgen wie ich m suche w! oder: ich habe weisser Polo, wer will mich ficken?

oder wer will meine Ehenutte ficken, ist diese Platform sehr uninteressant geworden für Strichplatz-Interessierte...

@Admin, vielleicht ist es am besten solche Beiträge zu löschen, da einerseits mehrheitlich eh verarschung und andererseits bleibt deine Platform mittelfristig nicht interessant und verkümmert zu einer billigen verarsche-dating-Platform... sieht man ja schon anhand von wann die letzten konstruktiven Beiträge geschrieben worden sind...

my 5 cents, wer die nicht haben will, soll sich seine Meinung sonstwohin stecken!

hier noch etwas konstruktives: war am Freitag gegen Mitternacht dort. Ca 20 WG's und recht viel Verkehr auf dem Platz. Um diese Zeit liessen die WGs praktisch keine verhandlungen zu, 50/80/100. Wollte Anal war 150... konnte dies auf 90 runterhandeln. Zu meinem ernüchtern war dies NUR Anal, kein Komplettservice.. Sie hat sich dann solange den *rsch zugekniffen, dass es nicht funktionnierte... Ok, sagte ich machen wir ficken! Sie meint, geht nicht sie habe nur 1 Kondom dabei...(ja genau..!) kein Problem erwiederte ich, ich habe eins! Dann folgte 4 Minuten vögeln, sehr schlecht investiertes geld...Ist schon das 3te mal dass mir diese Aussage kommt, nehme immer Kondome mit, dann gibt es keine Ausrede den Service vorzeitig abzubrechen.

also Jungs: immer Kondome selber mitnehmen!

1243 Montag 26.05.2014

ich bin gleicher meinung wie 1241

Admin :Bitte löschen alle beiträge die Private Dates beinhalten und nicht mit Strichplatzt zu tun haben.

1242 Montag 26.05.2014

@1241 wenn es dir hier nicht passt dann such eine andere Webseite

Beitrag Nr.1241 aus dem ArchivMontag 26.05.2014


mit all diesen Ich Beiträgen wie ich m suche w! oder: ich habe weisser Polo, wer will mich ficken?

oder wer will meine Ehenutte ficken, ist diese Platform sehr uninteressant geworden für Strichplatz-Interessierte...

@Admin, vielleicht ist es am besten solche Beiträge zu löschen, da einerseits mehrheitlich eh verarschung und andererseits bleibt deine Platform mittelfristig nicht interessant und verkümmert zu einer billigen verarsche-dating-Platform... sieht man ja schon anhand von wann die letzten konstruktiven Beiträge geschrieben worden sind...

my 5 cents, wer die nicht haben will, soll sich seine Meinung sonstwohin stecken!

hier noch etwas konstruktives: war am Freitag gegen Mitternacht dort. Ca 20 WG's und recht viel Verkehr auf dem Platz. Um diese Zeit liessen die WGs praktisch keine verhandlungen zu, 50/80/100. Wollte Anal war 150... konnte dies auf 90 runterhandeln. Zu meinem ernüchtern war dies NUR Anal, kein Komplettservice.. Sie hat sich dann solange den *rsch zugekniffen, dass es nicht funktionnierte... Ok, sagte ich machen wir ficken! Sie meint, geht nicht sie habe nur 1 Kondom dabei...(ja genau..!) kein Problem erwiederte ich, ich habe eins! Dann folgte 4 Minuten vögeln, sehr schlecht investiertes geld...Ist schon das 3te mal dass mir diese Aussage kommt, nehme immer Kondome mit, dann gibt es keine Ausrede den Service vorzeitig abzubrechen.

also Jungs: immer Kondome selber mitnehmen!

1241 Montag 26.05.2014

mit all diesen Ich Beiträgen wie ich m suche w! oder: ich habe weisser Polo, wer will mich ficken?

oder wer will meine Ehenutte ficken, ist diese Platform sehr uninteressant geworden für Strichplatz-Interessierte...

@Admin, vielleicht ist es am besten solche Beiträge zu löschen, da einerseits mehrheitlich eh verarschung und andererseits bleibt deine Platform mittelfristig nicht interessant und verkümmert zu einer billigen verarsche-dating-Platform... sieht man ja schon anhand von wann die letzten konstruktiven Beiträge geschrieben worden sind...

my 5 cents, wer die nicht haben will, soll sich seine Meinung sonstwohin stecken!

hier noch etwas konstruktives: war am Freitag gegen Mitternacht dort. Ca 20 WG's und recht viel Verkehr auf dem Platz. Um diese Zeit liessen die WGs praktisch keine verhandlungen zu, 50/80/100. Wollte Anal war 150... konnte dies auf 90 runterhandeln. Zu meinem ernüchtern war dies NUR Anal, kein Komplettservice.. Sie hat sich dann solange den *rsch zugekniffen, dass es nicht funktionnierte... Ok, sagte ich machen wir ficken! Sie meint, geht nicht sie habe nur 1 Kondom dabei...(ja genau..!) kein Problem erwiederte ich, ich habe eins! Dann folgte 4 Minuten vögeln, sehr schlecht investiertes geld...Ist schon das 3te mal dass mir diese Aussage kommt, nehme immer Kondome mit, dann gibt es keine Ausrede den Service vorzeitig abzubrechen.

also Jungs: immer Kondome selber mitnehmen!

1240 Samstag 24.05.2014

Ich m suche kleine zierliche w für geilen Arschfigg

1239 Samstag 24.05.2014

Unerfahrener M sucht W in Winti.

1238 Samstag 24.05.2014

@1237

Meine Frau und Ehehure hätte heute auch Zeit:     @1146

Beitrag Nr.1237 aus dem ArchivSamstag 24.05.2014


habe heute ca 24 uhf zeit ..welche frau auch 

Beitrag Nr.1146 aus dem ArchivSamstag 10.05.2014


Ich biete meine Frau als Ehe-Hure an: bei uns zuhause (EFH); kompletter Service; hundert Franken pro halbe Stunde.

1237 Samstag 24.05.2014

habe heute ca 24 uhf zeit ..welche frau auch 

1236 Samstag 24.05.2014

@1214

Wie sind denn so deine Preise? Kann man dich auch in deinen Arsch ficken?

Beitrag Nr.1214 aus dem ArchivDienstag 20.05.2014


Bei schönem Wetter trage ich einen schwarzen Mini ich habe schwarze lange Haare und bin nicht ganz billig  Gruß chandal

1235 Freitag 23.05.2014

@1226 In cham?? In cham ZG? Wohne selber dort und weiss nichts davon :/

Beitrag Nr.1226 aus dem ArchivDonnerstag 22.05.2014


@1219

In Cham hat es einen kleinen aber feinen Strassenstrich.

Beitrag Nr.1219 aus dem ArchivMittwoch 21.05.2014


Foto freischaltenBilder werden moderiert.

ich heisse raphael läuft region LU/AG was???

1234 Freitag 23.05.2014

Schade ist der Strichplatz tagsüber geschlossen.

Würde ja gerne ab und zu über Mittag in der Gegend ein Nümmerchen schieben.

Vielleicht findet sich hier ja eine Lady für gelegentliche Treffs ?

Gruss Marc

1233 Freitag 23.05.2014

@1227

Ich habe lust auf gang bang. Ich bin super potent und kann mehrere male nacheinander abspritzen!

Beitrag Nr.1227 aus dem ArchivDonnerstag 22.05.2014


Hallo hier ist Claudia, wer hat Lust auf Gang Bang

1232 Donnerstag 22.05.2014

@1231

Hallo, ich bin w und hätte nicht nur heute abend Lust Sex zu haben.

Beitrag Nr.1231 aus dem ArchivDonnerstag 22.05.2014


Hallo ich m wär hätte heute lust sex zu haben?? Suche eine w

1231 Donnerstag 22.05.2014

Hallo ich m wär hätte heute lust sex zu haben?? Suche eine w

1230 Donnerstag 22.05.2014

@1226  

Wo den An weller Strasse in Cham ? via google find ich nüd

Beitrag Nr.1226 aus dem ArchivDonnerstag 22.05.2014


@1219

In Cham hat es einen kleinen aber feinen Strassenstrich.

Beitrag Nr.1219 aus dem ArchivMittwoch 21.05.2014


Foto freischaltenBilder werden moderiert.

ich heisse raphael läuft region LU/AG was???

1229 Donnerstag 22.05.2014

Haloo Administration bitte Bild von 1219 freigeben!

1228 Donnerstag 22.05.2014

ok, allgemeib wird ja viel scheiss gschribe und die letzte gfühlte hubdert comments chamer getrost chüble, zitat: hallo du treffen da - wann jetzt genau- weisser polo blablabla..., jedenfalls strichplatz ahoi!
natürlich würd ich auch gerne badoo-artig einen freifick in minere nachbarschaft organisiere, leider ischs internet au nöd immer das wahri, daher nei zu sexdate und hallo zum strassenstrich. jaja es muss mit dem auti sein, keins problem ich han eis und de kolleg lehnt mer sis suscht au gerne.

der geile boxenhurenrücksitzvaginalerektionssex ist das geilste was ich mir in letzter zeit für en lappe poschtet han. meischtens ziehn ich mir für de lappe chli weed aber das isch natürlich was anders. fuck, wie geil isschhes eifach d sau usezlah, unverbindlich und professionel, ausgesucht und ergiebig! mein fazit nach dem besuch ist ein grosses positiv, ein daumen hoch und weiter so. (i)

1227 Donnerstag 22.05.2014

Hallo hier ist Claudia, wer hat Lust auf Gang Bang

1226 Donnerstag 22.05.2014

@1219

In Cham hat es einen kleinen aber feinen Strassenstrich.

Beitrag Nr.1219 aus dem ArchivMittwoch 21.05.2014


Foto freischaltenBilder werden moderiert.

ich heisse raphael läuft region LU/AG was???

1225 Mittwoch 21.05.2014

@1224

Meine liebe Adelina, ich schreibe hiermit auch ein letztes Mal;-) Genau so machen wir es (morgen Abend):-) Und denke daran, weisser Polo...

Bis bald und schlaf gut, Simon.

Beitrag Nr.1224 aus dem ArchivMittwoch 21.05.2014


@1221

Hallo Simon

Dann treffen wir uns also Morgen-Donnerstag(22.)-Abend ca. 20.30 Uhr auf dem Parkplatz der Uniklinik Balgrist in Zürich. Bis dahin schreibe ich nicht mehr. Alles, was in meinem Namen hier erscheint, ist nicht von mir und ist daher falsch! Unsere nächsten Treffen machen wir dann mit unseren Handys ab. Wenn du willst, kannst du mich morgen auch in meinen Arsch ficken. Ich selber stehe allerdings mehr auf Vagina- und Kitzler-Sex. Das kommt wahrscheinlich von der vielen Selbstbefriedigung her. Gummis bringe ich selber mit.

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1221 aus dem ArchivMittwoch 21.05.2014


@1217
Wo treffen wir uns? In grosser Vorfreude...
Simon

Beitrag Nr.1217 aus dem ArchivDienstag 20.05.2014


@1209

Hallo Simon

Wenn dir der Donnerstag so wichtig ist, dann halt am Donnerstagabend. Aber erst um 20.30 Uhr. Ich habe es nicht gerne, wenn es noch so hell ist. Wenn ich auf dir sitze, musst du mir meinen Kitzler massieren, bis es mir ein erstes Mal kommt!

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1209 aus dem ArchivDienstag 20.05.2014


@1205
Hoi Adelina, geht Dir jetzt am Donnerstag Abend wirklich nicht?
So eine Sommernacht draussen und Du sitzend auf mir.....
Zu schön um wahr zu sein!
Liebe Grüsse von Simon

Beitrag Nr.1205 aus dem ArchivMontag 19.05.2014


@1202

Hallo Simon

Die Nummer 1204 ist nicht von mir! Dann treffen wir uns wieder am Samstagabend (24.) in Zürich. Am Samstag und am Sonntag muss ich nicht arbeiten, und ich wohne nämlich Richtung St.Gallen. Am Anfang musst du mir dann meine Brüste kneten, lecken und saugen, bis meine Nippel steif sind und meine Muschi feucht wird !

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1202 aus dem ArchivMontag 19.05.2014


@1201

Adelina; noch so gerne, aber Donnerstag wäre besser. Und wenn Richtung Basel umso besser. Mir geht es ab 19.30 Uhr - wo willst Du mich treffen und.....;-)

Gruss

Beitrag Nr.1201 aus dem ArchivSonntag 18.05.2014


@1194

Hallo Simon

Die Nr. 1193 war nicht von mir, sondern von einem Neider von dir, der mich wohl gerne auch haben würde. Wenn du die 1193 genau gelesen hättest, hättest du gemerkt, dass es nicht mein Schreibstil ist. Meine Mens bekomme ich erst in drei Wochen. Weil ich aber nicht mehr wusste, ob du nun trotzdem noch kommst oder nicht, bin ich nicht zu unserem Treffpunkt gefahren. Ich wohne übrigens auch nicht in Zürich. Wie wäre es an diesem Mittwochabend? Dann könnten wir im Freien ficken.

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1194 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


@1193

Bin trotzdem gerne bei und mit Dir, was kannst Du Dir sonst geiles vorstellen?!! Ich jedenfalls freue mich auch auf Deinen Arsch und die Brüste - wir legen dann einfach mal los, okay?

Bis bald Simon

Beitrag Nr.1193 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


Hier nochmals Adelina, habe soeben meine Tage bekommen, ich hoffe es macht dir nicht's aus...

Küsschen

1224 Mittwoch 21.05.2014

@1221

Hallo Simon

Dann treffen wir uns also Morgen-Donnerstag(22.)-Abend ca. 20.30 Uhr auf dem Parkplatz der Uniklinik Balgrist in Zürich. Bis dahin schreibe ich nicht mehr. Alles, was in meinem Namen hier erscheint, ist nicht von mir und ist daher falsch! Unsere nächsten Treffen machen wir dann mit unseren Handys ab. Wenn du willst, kannst du mich morgen auch in meinen Arsch ficken. Ich selber stehe allerdings mehr auf Vagina- und Kitzler-Sex. Das kommt wahrscheinlich von der vielen Selbstbefriedigung her. Gummis bringe ich selber mit.

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1221 aus dem ArchivMittwoch 21.05.2014


@1217
Wo treffen wir uns? In grosser Vorfreude...
Simon

Beitrag Nr.1217 aus dem ArchivDienstag 20.05.2014


@1209

Hallo Simon

Wenn dir der Donnerstag so wichtig ist, dann halt am Donnerstagabend. Aber erst um 20.30 Uhr. Ich habe es nicht gerne, wenn es noch so hell ist. Wenn ich auf dir sitze, musst du mir meinen Kitzler massieren, bis es mir ein erstes Mal kommt!

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1209 aus dem ArchivDienstag 20.05.2014


@1205
Hoi Adelina, geht Dir jetzt am Donnerstag Abend wirklich nicht?
So eine Sommernacht draussen und Du sitzend auf mir.....
Zu schön um wahr zu sein!
Liebe Grüsse von Simon

Beitrag Nr.1205 aus dem ArchivMontag 19.05.2014


@1202

Hallo Simon

Die Nummer 1204 ist nicht von mir! Dann treffen wir uns wieder am Samstagabend (24.) in Zürich. Am Samstag und am Sonntag muss ich nicht arbeiten, und ich wohne nämlich Richtung St.Gallen. Am Anfang musst du mir dann meine Brüste kneten, lecken und saugen, bis meine Nippel steif sind und meine Muschi feucht wird !

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1202 aus dem ArchivMontag 19.05.2014


@1201

Adelina; noch so gerne, aber Donnerstag wäre besser. Und wenn Richtung Basel umso besser. Mir geht es ab 19.30 Uhr - wo willst Du mich treffen und.....;-)

Gruss

Beitrag Nr.1201 aus dem ArchivSonntag 18.05.2014


@1194

Hallo Simon

Die Nr. 1193 war nicht von mir, sondern von einem Neider von dir, der mich wohl gerne auch haben würde. Wenn du die 1193 genau gelesen hättest, hättest du gemerkt, dass es nicht mein Schreibstil ist. Meine Mens bekomme ich erst in drei Wochen. Weil ich aber nicht mehr wusste, ob du nun trotzdem noch kommst oder nicht, bin ich nicht zu unserem Treffpunkt gefahren. Ich wohne übrigens auch nicht in Zürich. Wie wäre es an diesem Mittwochabend? Dann könnten wir im Freien ficken.

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1194 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


@1193

Bin trotzdem gerne bei und mit Dir, was kannst Du Dir sonst geiles vorstellen?!! Ich jedenfalls freue mich auch auf Deinen Arsch und die Brüste - wir legen dann einfach mal los, okay?

Bis bald Simon

Beitrag Nr.1193 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


Hier nochmals Adelina, habe soeben meine Tage bekommen, ich hoffe es macht dir nicht's aus...

Küsschen

1223 Mittwoch 21.05.2014

@1220

Hier findest du in der Region Zürich jederzeit eine Frau zum Ficken:     @1146

Beitrag Nr.1220 aus dem ArchivMittwoch 21.05.2014


Wiie finde ich ausserhalb der strichplatzöffnungszeiten und bordell frau zum ficken region zh?

Beitrag Nr.1146 aus dem ArchivSamstag 10.05.2014


Ich biete meine Frau als Ehe-Hure an: bei uns zuhause (EFH); kompletter Service; hundert Franken pro halbe Stunde.

1222 Mittwoch 21.05.2014

http://www.sexforum.ch/index.php?area=vbcmsarea_home hier könnt ihr euch informieren über Aargau und andere Kantone

1221 Mittwoch 21.05.2014

@1217
Wo treffen wir uns? In grosser Vorfreude...
Simon

Beitrag Nr.1217 aus dem ArchivDienstag 20.05.2014


@1209

Hallo Simon

Wenn dir der Donnerstag so wichtig ist, dann halt am Donnerstagabend. Aber erst um 20.30 Uhr. Ich habe es nicht gerne, wenn es noch so hell ist. Wenn ich auf dir sitze, musst du mir meinen Kitzler massieren, bis es mir ein erstes Mal kommt!

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1209 aus dem ArchivDienstag 20.05.2014


@1205
Hoi Adelina, geht Dir jetzt am Donnerstag Abend wirklich nicht?
So eine Sommernacht draussen und Du sitzend auf mir.....
Zu schön um wahr zu sein!
Liebe Grüsse von Simon

Beitrag Nr.1205 aus dem ArchivMontag 19.05.2014


@1202

Hallo Simon

Die Nummer 1204 ist nicht von mir! Dann treffen wir uns wieder am Samstagabend (24.) in Zürich. Am Samstag und am Sonntag muss ich nicht arbeiten, und ich wohne nämlich Richtung St.Gallen. Am Anfang musst du mir dann meine Brüste kneten, lecken und saugen, bis meine Nippel steif sind und meine Muschi feucht wird !

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1202 aus dem ArchivMontag 19.05.2014


@1201

Adelina; noch so gerne, aber Donnerstag wäre besser. Und wenn Richtung Basel umso besser. Mir geht es ab 19.30 Uhr - wo willst Du mich treffen und.....;-)

Gruss

Beitrag Nr.1201 aus dem ArchivSonntag 18.05.2014


@1194

Hallo Simon

Die Nr. 1193 war nicht von mir, sondern von einem Neider von dir, der mich wohl gerne auch haben würde. Wenn du die 1193 genau gelesen hättest, hättest du gemerkt, dass es nicht mein Schreibstil ist. Meine Mens bekomme ich erst in drei Wochen. Weil ich aber nicht mehr wusste, ob du nun trotzdem noch kommst oder nicht, bin ich nicht zu unserem Treffpunkt gefahren. Ich wohne übrigens auch nicht in Zürich. Wie wäre es an diesem Mittwochabend? Dann könnten wir im Freien ficken.

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1194 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


@1193

Bin trotzdem gerne bei und mit Dir, was kannst Du Dir sonst geiles vorstellen?!! Ich jedenfalls freue mich auch auf Deinen Arsch und die Brüste - wir legen dann einfach mal los, okay?

Bis bald Simon

Beitrag Nr.1193 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


Hier nochmals Adelina, habe soeben meine Tage bekommen, ich hoffe es macht dir nicht's aus...

Küsschen

1220 Mittwoch 21.05.2014

Wiie finde ich ausserhalb der strichplatzöffnungszeiten und bordell frau zum ficken region zh?

1219 Mittwoch 21.05.2014

Foto freischaltenBilder werden moderiert.

ich heisse raphael läuft region LU/AG was???

1218 Mittwoch 21.05.2014

@1215

In Thun findest du um diese Zeit noch CH-Frauen für Sex.

Beitrag Nr.1215 aus dem ArchivDienstag 20.05.2014


Hallo wo kann ich um die zeit no ch frauen um sex finden ? Bern solothurn biel ? Danke

1217 Dienstag 20.05.2014

@1209

Hallo Simon

Wenn dir der Donnerstag so wichtig ist, dann halt am Donnerstagabend. Aber erst um 20.30 Uhr. Ich habe es nicht gerne, wenn es noch so hell ist. Wenn ich auf dir sitze, musst du mir meinen Kitzler massieren, bis es mir ein erstes Mal kommt!

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1209 aus dem ArchivDienstag 20.05.2014


@1205
Hoi Adelina, geht Dir jetzt am Donnerstag Abend wirklich nicht?
So eine Sommernacht draussen und Du sitzend auf mir.....
Zu schön um wahr zu sein!
Liebe Grüsse von Simon

Beitrag Nr.1205 aus dem ArchivMontag 19.05.2014


@1202

Hallo Simon

Die Nummer 1204 ist nicht von mir! Dann treffen wir uns wieder am Samstagabend (24.) in Zürich. Am Samstag und am Sonntag muss ich nicht arbeiten, und ich wohne nämlich Richtung St.Gallen. Am Anfang musst du mir dann meine Brüste kneten, lecken und saugen, bis meine Nippel steif sind und meine Muschi feucht wird !

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1202 aus dem ArchivMontag 19.05.2014


@1201

Adelina; noch so gerne, aber Donnerstag wäre besser. Und wenn Richtung Basel umso besser. Mir geht es ab 19.30 Uhr - wo willst Du mich treffen und.....;-)

Gruss

Beitrag Nr.1201 aus dem ArchivSonntag 18.05.2014


@1194

Hallo Simon

Die Nr. 1193 war nicht von mir, sondern von einem Neider von dir, der mich wohl gerne auch haben würde. Wenn du die 1193 genau gelesen hättest, hättest du gemerkt, dass es nicht mein Schreibstil ist. Meine Mens bekomme ich erst in drei Wochen. Weil ich aber nicht mehr wusste, ob du nun trotzdem noch kommst oder nicht, bin ich nicht zu unserem Treffpunkt gefahren. Ich wohne übrigens auch nicht in Zürich. Wie wäre es an diesem Mittwochabend? Dann könnten wir im Freien ficken.

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1194 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


@1193

Bin trotzdem gerne bei und mit Dir, was kannst Du Dir sonst geiles vorstellen?!! Ich jedenfalls freue mich auch auf Deinen Arsch und die Brüste - wir legen dann einfach mal los, okay?

Bis bald Simon

Beitrag Nr.1193 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


Hier nochmals Adelina, habe soeben meine Tage bekommen, ich hoffe es macht dir nicht's aus...

Küsschen

1216 Dienstag 20.05.2014

@1211

Du hast völlig recht. Aber der Dümmste von allen Dummen bist ganz offensichtlich du selber !

Beitrag Nr.1211 aus dem ArchivDienstag 20.05.2014


DIE MENSCHLICHE DUMMHEIT IST EINFACH UNENDLICH....

echt krass wie naiv sich Leute ganz offensichtlich verarschen lassen!

1215 Dienstag 20.05.2014

Hallo wo kann ich um die zeit no ch frauen um sex finden ? Bern solothurn biel ? Danke

1214 Dienstag 20.05.2014

Bei schönem Wetter trage ich einen schwarzen Mini ich habe schwarze lange Haare und bin nicht ganz billig  Gruß chandal

1213 Dienstag 20.05.2014

@1212

Hallo Chantal. Wie erkenne ich dich am samstag abend?

gruss Lukas

Beitrag Nr.1212 aus dem ArchivDienstag 20.05.2014


Stimmt den chantal bin ich, ich bin ab Samstag auf dem Platz. 

Freu mich auf euch bin aus Deutschland und versuch mein Glück mal hier 

1212 Dienstag 20.05.2014

Stimmt den chantal bin ich, ich bin ab Samstag auf dem Platz. 

Freu mich auf euch bin aus Deutschland und versuch mein Glück mal hier 

1211 Dienstag 20.05.2014

DIE MENSCHLICHE DUMMHEIT IST EINFACH UNENDLICH....

echt krass wie naiv sich Leute ganz offensichtlich verarschen lassen!

1210 Dienstag 20.05.2014

@1208

Gleiche Bedingungen heisst: gleiche finanzielle Bedingungen. Morgen Mittwoch so um 22.30 für einen Spass ausserhalb des Strichplatzes kann ich einrichten.

Gruss chandal

Beitrag Nr.1208 aus dem ArchivDienstag 20.05.2014


Ok, 28 (sollte den text genau lesen)

bist du am mittwoch anzutreffen? So gegen 22.30?

Für spass ausserhalb vom strichplatz?

gruss thomas

1209 Dienstag 20.05.2014

@1205
Hoi Adelina, geht Dir jetzt am Donnerstag Abend wirklich nicht?
So eine Sommernacht draussen und Du sitzend auf mir.....
Zu schön um wahr zu sein!
Liebe Grüsse von Simon

Beitrag Nr.1205 aus dem ArchivMontag 19.05.2014


@1202

Hallo Simon

Die Nummer 1204 ist nicht von mir! Dann treffen wir uns wieder am Samstagabend (24.) in Zürich. Am Samstag und am Sonntag muss ich nicht arbeiten, und ich wohne nämlich Richtung St.Gallen. Am Anfang musst du mir dann meine Brüste kneten, lecken und saugen, bis meine Nippel steif sind und meine Muschi feucht wird !

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1202 aus dem ArchivMontag 19.05.2014


@1201

Adelina; noch so gerne, aber Donnerstag wäre besser. Und wenn Richtung Basel umso besser. Mir geht es ab 19.30 Uhr - wo willst Du mich treffen und.....;-)

Gruss

Beitrag Nr.1201 aus dem ArchivSonntag 18.05.2014


@1194

Hallo Simon

Die Nr. 1193 war nicht von mir, sondern von einem Neider von dir, der mich wohl gerne auch haben würde. Wenn du die 1193 genau gelesen hättest, hättest du gemerkt, dass es nicht mein Schreibstil ist. Meine Mens bekomme ich erst in drei Wochen. Weil ich aber nicht mehr wusste, ob du nun trotzdem noch kommst oder nicht, bin ich nicht zu unserem Treffpunkt gefahren. Ich wohne übrigens auch nicht in Zürich. Wie wäre es an diesem Mittwochabend? Dann könnten wir im Freien ficken.

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1194 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


@1193

Bin trotzdem gerne bei und mit Dir, was kannst Du Dir sonst geiles vorstellen?!! Ich jedenfalls freue mich auch auf Deinen Arsch und die Brüste - wir legen dann einfach mal los, okay?

Bis bald Simon

Beitrag Nr.1193 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


Hier nochmals Adelina, habe soeben meine Tage bekommen, ich hoffe es macht dir nicht's aus...

Küsschen

1208 Dienstag 20.05.2014

Ok, 28 (sollte den text genau lesen)

bist du am mittwoch anzutreffen? So gegen 22.30?

Für spass ausserhalb vom strichplatz?

gruss thomas

1207 Dienstag 20.05.2014

@1206

Was heisst für dich gleiche bedingungen?

wie alt bist du?

gruss thomas

Beitrag Nr.1206 aus dem ArchivDienstag 20.05.2014


@1189

Ich habe Lust auf ein privates Treffen zu den gleichen Bedingungen wie auf dem Strichplatz.

Beitrag Nr.1189 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


Hallo chandal. Wann bist du wo anzutreffen?lust auf ein priv. Treffen???

gruss

M27/175/110

1206 Dienstag 20.05.2014

@1189

Ich habe Lust auf ein privates Treffen zu den gleichen Bedingungen wie auf dem Strichplatz.

Beitrag Nr.1189 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


Hallo chandal. Wann bist du wo anzutreffen?lust auf ein priv. Treffen???

gruss

M27/175/110

1205 Montag 19.05.2014

@1202

Hallo Simon

Die Nummer 1204 ist nicht von mir! Dann treffen wir uns wieder am Samstagabend (24.) in Zürich. Am Samstag und am Sonntag muss ich nicht arbeiten, und ich wohne nämlich Richtung St.Gallen. Am Anfang musst du mir dann meine Brüste kneten, lecken und saugen, bis meine Nippel steif sind und meine Muschi feucht wird !

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1202 aus dem ArchivMontag 19.05.2014


@1201

Adelina; noch so gerne, aber Donnerstag wäre besser. Und wenn Richtung Basel umso besser. Mir geht es ab 19.30 Uhr - wo willst Du mich treffen und.....;-)

Gruss

Beitrag Nr.1201 aus dem ArchivSonntag 18.05.2014


@1194

Hallo Simon

Die Nr. 1193 war nicht von mir, sondern von einem Neider von dir, der mich wohl gerne auch haben würde. Wenn du die 1193 genau gelesen hättest, hättest du gemerkt, dass es nicht mein Schreibstil ist. Meine Mens bekomme ich erst in drei Wochen. Weil ich aber nicht mehr wusste, ob du nun trotzdem noch kommst oder nicht, bin ich nicht zu unserem Treffpunkt gefahren. Ich wohne übrigens auch nicht in Zürich. Wie wäre es an diesem Mittwochabend? Dann könnten wir im Freien ficken.

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1194 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


@1193

Bin trotzdem gerne bei und mit Dir, was kannst Du Dir sonst geiles vorstellen?!! Ich jedenfalls freue mich auch auf Deinen Arsch und die Brüste - wir legen dann einfach mal los, okay?

Bis bald Simon

Beitrag Nr.1193 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


Hier nochmals Adelina, habe soeben meine Tage bekommen, ich hoffe es macht dir nicht's aus...

Küsschen

1204 Montag 19.05.2014

Hallo Simon Ja Donnerstag währe auch ok. Rastplatz Würenlos würde gehen .Zeit auch so gegen 22 uhr . Freu mich Gruss Adelina

1203 Montag 19.05.2014

Das hier ist auch keine Datingline.. geht doch auf sexforum.ch macht dort eine e-mail Gratis dort könnt ihr auch PN senden.

1202 Montag 19.05.2014

@1201

Adelina; noch so gerne, aber Donnerstag wäre besser. Und wenn Richtung Basel umso besser. Mir geht es ab 19.30 Uhr - wo willst Du mich treffen und.....;-)

Gruss

Beitrag Nr.1201 aus dem ArchivSonntag 18.05.2014


@1194

Hallo Simon

Die Nr. 1193 war nicht von mir, sondern von einem Neider von dir, der mich wohl gerne auch haben würde. Wenn du die 1193 genau gelesen hättest, hättest du gemerkt, dass es nicht mein Schreibstil ist. Meine Mens bekomme ich erst in drei Wochen. Weil ich aber nicht mehr wusste, ob du nun trotzdem noch kommst oder nicht, bin ich nicht zu unserem Treffpunkt gefahren. Ich wohne übrigens auch nicht in Zürich. Wie wäre es an diesem Mittwochabend? Dann könnten wir im Freien ficken.

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1194 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


@1193

Bin trotzdem gerne bei und mit Dir, was kannst Du Dir sonst geiles vorstellen?!! Ich jedenfalls freue mich auch auf Deinen Arsch und die Brüste - wir legen dann einfach mal los, okay?

Bis bald Simon

Beitrag Nr.1193 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


Hier nochmals Adelina, habe soeben meine Tage bekommen, ich hoffe es macht dir nicht's aus...

Küsschen

1201 Sonntag 18.05.2014

@1194

Hallo Simon

Die Nr. 1193 war nicht von mir, sondern von einem Neider von dir, der mich wohl gerne auch haben würde. Wenn du die 1193 genau gelesen hättest, hättest du gemerkt, dass es nicht mein Schreibstil ist. Meine Mens bekomme ich erst in drei Wochen. Weil ich aber nicht mehr wusste, ob du nun trotzdem noch kommst oder nicht, bin ich nicht zu unserem Treffpunkt gefahren. Ich wohne übrigens auch nicht in Zürich. Wie wäre es an diesem Mittwochabend? Dann könnten wir im Freien ficken.

Gruss Adelina

Beitrag Nr.1194 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


@1193

Bin trotzdem gerne bei und mit Dir, was kannst Du Dir sonst geiles vorstellen?!! Ich jedenfalls freue mich auch auf Deinen Arsch und die Brüste - wir legen dann einfach mal los, okay?

Bis bald Simon

Beitrag Nr.1193 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


Hier nochmals Adelina, habe soeben meine Tage bekommen, ich hoffe es macht dir nicht's aus...

Küsschen

1200 Sonntag 18.05.2014

Sorry:

Adelina meinete ich :-)

1199 Sonntag 18.05.2014

Hallo simon.

in dem fall war Angelina doch noch gekommen???

war es die erneute Reise zum platz wert?

war sie wirklich keine käufliche?

@angelina:

köntedt du dir mehr solche experimente vorstellen?

glg Thomas 28

1198 Sonntag 18.05.2014

Adelina hab ich mir geangelt warst ein wenig zu spät man war die geil und das sie ihre tage hatte

war nicht zu merken ? Angelina du bist die beste

1197 Sonntag 18.05.2014

ernsthaft wie hier der mickey die maus auslacht wird wohl selten geschrieben. welche drogen führt ihr euch eigentluch zu gemüte?? die neueste liebesgeschichte von adelina und simon - herrlich. gut fick allseits!

1196 Sonntag 18.05.2014

Hallo Adelina, wo warst Du gestern Abend?! Wenn Du mich, Simon, nun ficken willst - ich bin heute Abend 19.00 Uhr auf dem Firmenparkplatz gleich vor der Einfahrt zum Strichplatz (VW Polo weiss ...77). Hoffe auf Dich:-)!!! 

1195 Samstag 17.05.2014

@1191

Ich mache den Betrag vorher ab und bezahle immer erst nachher wenn alle Abmachungen erfüllt wurden. Wenn du vorher bezahlst, wirst du halt von den Nutten oft beschissen !

Beitrag Nr.1191 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


Müssen alle nutten schon am anfang bezahlt werden?

1194 Samstag 17.05.2014

@1193

Bin trotzdem gerne bei und mit Dir, was kannst Du Dir sonst geiles vorstellen?!! Ich jedenfalls freue mich auch auf Deinen Arsch und die Brüste - wir legen dann einfach mal los, okay?

Bis bald Simon

Beitrag Nr.1193 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


Hier nochmals Adelina, habe soeben meine Tage bekommen, ich hoffe es macht dir nicht's aus...

Küsschen

1193 Samstag 17.05.2014

Hier nochmals Adelina, habe soeben meine Tage bekommen, ich hoffe es macht dir nicht's aus...

Küsschen

1192 Samstag 17.05.2014

@1190

Leider ist das Wetter noch nicht viel wärmer geworden. Aber es klappt trotzdem heute abend. Du darfst mich nicht lecken; du musst mich zuerst geil lecken!

Adelina (rasiert)

Beitrag Nr.1190 aus dem ArchivSamstag 17.05.2014


@1188

Woww Adelina, Du machst mich geil:-)...

Kannst Du mir versichern, dass es klappt und ich Dich geil lecken und ficken darf!

Herzlich Simon und Danke für nochmalige Rückmeldung.

1000 Küsschen

Beitrag Nr.1188 aus dem ArchivFreitag 16.05.2014


@1182

Hallo Simon

Dann also morgen Samstagabend (17.) um ca. 22.00 Uhr auf dem Parkplatz der Uniklinik Balgrist. Ich werde gerne geleckt!

Gruss Adelina (27/165/54)

Beitrag Nr.1182 aus dem ArchivFreitag 16.05.2014


@1181

He Adelina, wird immer spannender! Komme von weiter her (Autonummer ist ...77), also hoffentlich keine Verarschung - dann schon lieber Dich "Doggy Style";-)... Wann willst Du am Samstag Abend? Freue mich auf einen geilen Fick!!! Simon

Beitrag Nr.1181 aus dem ArchivFreitag 16.05.2014


@1178

Hallo Simon

Also dann am Samstagabend. Hast du eine Zürcher-Autonummer? Gib mir noch die letzten zwei Zahlen deiner Automummer bekannt.

Gruss Adelina (27/165)

Beitrag Nr.1178 aus dem ArchivDonnerstag 15.05.2014


@1177

Liebe Adelina, fahre weissen Polo - willst Du mich noch heute?:-) Geil wäre Samstag Abend bei wärmeren Temperaturen... Melde Dich doch nochmals. Kuss Simon

Beitrag Nr.1177 aus dem ArchivDonnerstag 15.05.2014


@1169

Hallo Simon

Treffpunkt: Auf dem Parkplatz der Uniklinik Balgrist. Erkennungszeichen für mich: dein Auto.

Gruss Adelina (27)

Beitrag Nr.1169 aus dem ArchivMittwoch 14.05.2014


Ich schlage vor gleich bei der Tramhaltestelle vor der Einfahrt zum Strichplatz. Jetzt sollten wir also nur noch die Zeit und das Erkennungsmerkmal vereinbaren. Hast Du liebe Adelina einen Vorschlag?! Freue mich und kann es kaum erwarten...

Simon

1191 Samstag 17.05.2014

Müssen alle nutten schon am anfang bezahlt werden?

1190 Samstag 17.05.2014

@1188

Woww Adelina, Du machst mich geil:-)...

Kannst Du mir versichern, dass es klappt und ich Dich geil lecken und ficken darf!

Herzlich Simon und Danke für nochmalige Rückmeldung.

1000 Küsschen

Beitrag Nr.1188 aus dem ArchivFreitag 16.05.2014


@1182

Hallo Simon

Dann also morgen Samstagabend (17.) um ca. 22.00 Uhr auf dem Parkplatz der Uniklinik Balgrist. Ich werde gerne geleckt!

Gruss Adelina (27/165/54)

Beitrag Nr.1182 aus dem ArchivFreitag 16.05.2014


@1181

He Adelina, wird immer spannender! Komme von weiter her (Autonummer ist ...77), also hoffentlich keine Verarschung - dann schon lieber Dich "Doggy Style";-)... Wann willst Du am Samstag Abend? Freue mich auf einen geilen Fick!!! Simon

Beitrag Nr.1181 aus dem ArchivFreitag 16.05.2014


@1178

Hallo Simon

Also dann am Samstagabend. Hast du eine Zürcher-Autonummer? Gib mir noch die letzten zwei Zahlen deiner Automummer bekannt.

Gruss Adelina (27/165)

Beitrag Nr.1178 aus dem ArchivDonnerstag 15.05.2014


@1177

Liebe Adelina, fahre weissen Polo - willst Du mich noch heute?:-) Geil wäre Samstag Abend bei wärmeren Temperaturen... Melde Dich doch nochmals. Kuss Simon

Beitrag Nr.1177 aus dem ArchivDonnerstag 15.05.2014


@1169

Hallo Simon

Treffpunkt: Auf dem Parkplatz der Uniklinik Balgrist. Erkennungszeichen für mich: dein Auto.

Gruss Adelina (27)

Beitrag Nr.1169 aus dem ArchivMittwoch 14.05.2014


Ich schlage vor gleich bei der Tramhaltestelle vor der Einfahrt zum Strichplatz. Jetzt sollten wir also nur noch die Zeit und das Erkennungsmerkmal vereinbaren. Hast Du liebe Adelina einen Vorschlag?! Freue mich und kann es kaum erwarten...

Simon

1189 Samstag 17.05.2014

Hallo chandal. Wann bist du wo anzutreffen?lust auf ein priv. Treffen???

gruss

M27/175/110

1188 Freitag 16.05.2014

@1182

Hallo Simon

Dann also morgen Samstagabend (17.) um ca. 22.00 Uhr auf dem Parkplatz der Uniklinik Balgrist. Ich werde gerne geleckt!

Gruss Adelina (27/165/54)

Beitrag Nr.1182 aus dem ArchivFreitag 16.05.2014


@1181

He Adelina, wird immer spannender! Komme von weiter her (Autonummer ist ...77), also hoffentlich keine Verarschung - dann schon lieber Dich "Doggy Style";-)... Wann willst Du am Samstag Abend? Freue mich auf einen geilen Fick!!! Simon

Beitrag Nr.1181 aus dem ArchivFreitag 16.05.2014


@1178

Hallo Simon

Also dann am Samstagabend. Hast du eine Zürcher-Autonummer? Gib mir noch die letzten zwei Zahlen deiner Automummer bekannt.

Gruss Adelina (27/165)

Beitrag Nr.1178 aus dem ArchivDonnerstag 15.05.2014


@1177

Liebe Adelina, fahre weissen Polo - willst Du mich noch heute?:-) Geil wäre Samstag Abend bei wärmeren Temperaturen... Melde Dich doch nochmals. Kuss Simon

Beitrag Nr.1177 aus dem ArchivDonnerstag 15.05.2014


@1169

Hallo Simon

Treffpunkt: Auf dem Parkplatz der Uniklinik Balgrist. Erkennungszeichen für mich: dein Auto.

Gruss Adelina (27)

Beitrag Nr.1169 aus dem ArchivMittwoch 14.05.2014


Ich schlage vor gleich bei der Tramhaltestelle vor der Einfahrt zum Strichplatz. Jetzt sollten wir also nur noch die Zeit und das Erkennungsmerkmal vereinbaren. Hast Du liebe Adelina einen Vorschlag?! Freue mich und kann es kaum erwarten...

Simon

1187 Freitag 16.05.2014

Hoy bin nicht mehr ganz die jüngste bin 28

Aber immer noch sehr attraktiv freu mich auf euch bis bald hier auf dem Platz

1186 Freitag 16.05.2014

Hoi chandal wie alt bisch ??

1185 Freitag 16.05.2014

Hallo zusammen...
ich M27, 175cm, 110Kg.
relativ kleiner pimmel,  suche nette junge und junggebliebene girls die lust auf spass und abenteuer im auto oder in der natur haben...
blasen, lecken, ficken...
oder das erste mal analsex, mit einem eher kleinener schwanz???

1184 Freitag 16.05.2014

Hoy bin neu in Zürich such nehn geile fick wer kann helfe

Gruß chandal

1183 Freitag 16.05.2014

irgend e gueti dame lust uf es heisses erläbnis miteme 23 jährige durretrainierte medizinstudent? :) 
(a alli schwule, münds gar nöd probiere ich ghei nöd uf eui dumme spieli ihne!)

Freu miiich ;)

1182 Freitag 16.05.2014

@1181

He Adelina, wird immer spannender! Komme von weiter her (Autonummer ist ...77), also hoffentlich keine Verarschung - dann schon lieber Dich "Doggy Style";-)... Wann willst Du am Samstag Abend? Freue mich auf einen geilen Fick!!! Simon

Beitrag Nr.1181 aus dem ArchivFreitag 16.05.2014


@1178

Hallo Simon

Also dann am Samstagabend. Hast du eine Zürcher-Autonummer? Gib mir noch die letzten zwei Zahlen deiner Automummer bekannt.

Gruss Adelina (27/165)

Beitrag Nr.1178 aus dem ArchivDonnerstag 15.05.2014


@1177

Liebe Adelina, fahre weissen Polo - willst Du mich noch heute?:-) Geil wäre Samstag Abend bei wärmeren Temperaturen... Melde Dich doch nochmals. Kuss Simon

Beitrag Nr.1177 aus dem ArchivDonnerstag 15.05.2014


@1169

Hallo Simon

Treffpunkt: Auf dem Parkplatz der Uniklinik Balgrist. Erkennungszeichen für mich: dein Auto.

Gruss Adelina (27)

Beitrag Nr.1169 aus dem ArchivMittwoch 14.05.2014


Ich schlage vor gleich bei der Tramhaltestelle vor der Einfahrt zum Strichplatz. Jetzt sollten wir also nur noch die Zeit und das Erkennungsmerkmal vereinbaren. Hast Du liebe Adelina einen Vorschlag?! Freue mich und kann es kaum erwarten...

Simon

1181 Freitag 16.05.2014

@1178

Hallo Simon

Also dann am Samstagabend. Hast du eine Zürcher-Autonummer? Gib mir noch die letzten zwei Zahlen deiner Automummer bekannt.

Gruss Adelina (27/165)

Beitrag Nr.1178 aus dem ArchivDonnerstag 15.05.2014


@1177

Liebe Adelina, fahre weissen Polo - willst Du mich noch heute?:-) Geil wäre Samstag Abend bei wärmeren Temperaturen... Melde Dich doch nochmals. Kuss Simon

Beitrag Nr.1177 aus dem ArchivDonnerstag 15.05.2014


@1169

Hallo Simon

Treffpunkt: Auf dem Parkplatz der Uniklinik Balgrist. Erkennungszeichen für mich: dein Auto.

Gruss Adelina (27)

Beitrag Nr.1169 aus dem ArchivMittwoch 14.05.2014


Ich schlage vor gleich bei der Tramhaltestelle vor der Einfahrt zum Strichplatz. Jetzt sollten wir also nur noch die Zeit und das Erkennungsmerkmal vereinbaren. Hast Du liebe Adelina einen Vorschlag?! Freue mich und kann es kaum erwarten...

Simon

1180 Donnerstag 15.05.2014

@1179 wow, deinen kleinen schwanz in meinem mittelgrossen ARSCHLOCH zu versenken ist genau das richtige für heute abend! ruf mich an 077 452 16 62

Beitrag Nr.1179 aus dem ArchivDonnerstag 15.05.2014


Hallo zusammen...

ich M27, 175cm, 110Kg.

relativ kleiner pimmel,  suche nette junge und junggebliebene girls die lust auf spass und abenteuer im auto oder in der natur haben...

blasen, lecken, ficken...

oder das erste mal analsex, mit einem eher kleinener schwanz???

1179 Donnerstag 15.05.2014

Hallo zusammen...

ich M27, 175cm, 110Kg.

relativ kleiner pimmel,  suche nette junge und junggebliebene girls die lust auf spass und abenteuer im auto oder in der natur haben...

blasen, lecken, ficken...

oder das erste mal analsex, mit einem eher kleinener schwanz???

1178 Donnerstag 15.05.2014

@1177

Liebe Adelina, fahre weissen Polo - willst Du mich noch heute?:-) Geil wäre Samstag Abend bei wärmeren Temperaturen... Melde Dich doch nochmals. Kuss Simon

Beitrag Nr.1177 aus dem ArchivDonnerstag 15.05.2014


@1169

Hallo Simon

Treffpunkt: Auf dem Parkplatz der Uniklinik Balgrist. Erkennungszeichen für mich: dein Auto.

Gruss Adelina (27)

Beitrag Nr.1169 aus dem ArchivMittwoch 14.05.2014


Ich schlage vor gleich bei der Tramhaltestelle vor der Einfahrt zum Strichplatz. Jetzt sollten wir also nur noch die Zeit und das Erkennungsmerkmal vereinbaren. Hast Du liebe Adelina einen Vorschlag?! Freue mich und kann es kaum erwarten...

Simon

1177 Donnerstag 15.05.2014

@1169

Hallo Simon

Treffpunkt: Auf dem Parkplatz der Uniklinik Balgrist. Erkennungszeichen für mich: dein Auto.

Gruss Adelina (27)

Beitrag Nr.1169 aus dem ArchivMittwoch 14.05.2014


Ich schlage vor gleich bei der Tramhaltestelle vor der Einfahrt zum Strichplatz. Jetzt sollten wir also nur noch die Zeit und das Erkennungsmerkmal vereinbaren. Hast Du liebe Adelina einen Vorschlag?! Freue mich und kann es kaum erwarten...

Simon

1176 Donnerstag 15.05.2014

Kann man das auch??! Okee danke für deinen Tipp, ich dachte mann muss am anfang bezahlen

1175 Donnerstag 15.05.2014

@1173

Du musst halt erst nachher bezahlen.

Beitrag Nr.1173 aus dem ArchivDonnerstag 15.05.2014


@1172 warum selber schuld??

Beitrag Nr.1172 aus dem ArchivMittwoch 14.05.2014


@1171

Du bist ja völlig selber schuld !

Beitrag Nr.1171 aus dem ArchivMittwoch 14.05.2014


Heei vool di scheiss verarschiig

han so eini us ungarn gno 40.- für blase

simer uf rückbank, luegt sie so uf uhr nd seit no 4 min

Hallooo??

1174 Donnerstag 15.05.2014

@1163

Das würde mich auch noch geil machen: eine Nutte, die mir in einer Stehbox über meinen harten Schwanz und über meinen Sack pisst und mir dann einen herunterwichst!

Beitrag Nr.1163 aus dem ArchivDienstag 13.05.2014


Kann ich auf dem Strichplatz auch Natursekt bekommen ?

1173 Donnerstag 15.05.2014

@1172 warum selber schuld??

Beitrag Nr.1172 aus dem ArchivMittwoch 14.05.2014


@1171

Du bist ja völlig selber schuld !

Beitrag Nr.1171 aus dem ArchivMittwoch 14.05.2014


Heei vool di scheiss verarschiig

han so eini us ungarn gno 40.- für blase

simer uf rückbank, luegt sie so uf uhr nd seit no 4 min

Hallooo??

1172 Mittwoch 14.05.2014

@1171

Du bist ja völlig selber schuld !

Beitrag Nr.1171 aus dem ArchivMittwoch 14.05.2014


Heei vool di scheiss verarschiig

han so eini us ungarn gno 40.- für blase

simer uf rückbank, luegt sie so uf uhr nd seit no 4 min

Hallooo??

1171 Mittwoch 14.05.2014

Heei vool di scheiss verarschiig

han so eini us ungarn gno 40.- für blase

simer uf rückbank, luegt sie so uf uhr nd seit no 4 min

Hallooo??

1170 Mittwoch 14.05.2014

@1169 Gahahahah wiie lächerlich einige männer sind. Alter ned din ernst?? Glaubsch würkli adelina richtige name isch ???

truuuurig soo lüüt :/

Beitrag Nr.1169 aus dem ArchivMittwoch 14.05.2014


Ich schlage vor gleich bei der Tramhaltestelle vor der Einfahrt zum Strichplatz. Jetzt sollten wir also nur noch die Zeit und das Erkennungsmerkmal vereinbaren. Hast Du liebe Adelina einen Vorschlag?! Freue mich und kann es kaum erwarten...

Simon

1169 Mittwoch 14.05.2014

Ich schlage vor gleich bei der Tramhaltestelle vor der Einfahrt zum Strichplatz. Jetzt sollten wir also nur noch die Zeit und das Erkennungsmerkmal vereinbaren. Hast Du liebe Adelina einen Vorschlag?! Freue mich und kann es kaum erwarten...

Simon

1168 Mittwoch 14.05.2014

@1162

Wo und wie würden wir uns dann eventuell treffen?

Adelina

Beitrag Nr.1162 aus dem ArchivDienstag 13.05.2014


Sollten hier auch Frauen reinschauen; biete mich (männlich, 45jährig, sportlich, alleinstehend) gerne für unkomplizierten und wilden Gratis-Sex an - egal wo, Hauptsache schnell aber dann auch zärtlich! Meldet Euch Ihr geilen Schlampen - stell Dir vor, wir beide irgendwo in der Öffentlichkeit am Rumficken...

1167 Dienstag 13.05.2014

@1077 mit Interesse deinen Beitrag gelesen!

Hast du das Sihlquai auch gekannt oder erst jetzt von dem Platz gehört? Hier an das Gummitragen zu appelieren ist natürlich nett, allerdings reden wir von der Strassenprostitution und nicht von einem Spielplatz. Du findest es sicher spannend einmal mit den Begleiterinnen eine Nacht auf dem Strichplan zu verbringen. Schreib doch ein Email an Floradora, sie haben gerne Besucherinnen und werden dich aufklären.

pinky

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1166 Dienstag 13.05.2014

@1112 du schreibst von Anastasia und ihrem geilen Angebot. Lustig was DU glaubst zu wissen über die Huren auf dem Strich. Eigentlich sollte Mann dich so richtig verprügeln! auf die ander Seite hast du vermutlich Recht was diese andere Sache anbelangt(schnupf), dass ist aber auch ein alter Hut. Wir sehen uns auf der Strecke. V-/

! NICHTS GEFUNDEN !

1165 Dienstag 13.05.2014

@15 haha so siehts wohl aus. lol

Beitrag Nr.15 aus dem ArchivMontag 26.08.2013


khuul - ein liveficker...aeh...ticker..

1164 Dienstag 13.05.2014

1btc kostet mehr als 1kg Silver!

1163 Dienstag 13.05.2014

Kann ich auf dem Strichplatz auch Natursekt bekommen ?

1162 Dienstag 13.05.2014

Sollten hier auch Frauen reinschauen; biete mich (männlich, 45jährig, sportlich, alleinstehend) gerne für unkomplizierten und wilden Gratis-Sex an - egal wo, Hauptsache schnell aber dann auch zärtlich! Meldet Euch Ihr geilen Schlampen - stell Dir vor, wir beide irgendwo in der Öffentlichkeit am Rumficken...

1161 Montag 12.05.2014

finde das mit den forhängen bei boxen super schön sache. romatik und sauber

1160 Montag 12.05.2014

Danke für Eure Treue und das Vertrauen.

  • Unterstütze uns mit Bitcoins ;-)

Vielen Dank, strichplatz.ch

***

SUPPORT US: 1MUq4db9eLDeNHUHss5jFHULVQ2RXYUVos

1159 Sonntag 11.05.2014

@1147   @1156

Meine Frau kannst du jederzeit als Ehe-Hure haben; auch ausserhalb der Oeffnungszeiten des Strichplatzes.

Beitrag Nr.1147 aus dem ArchivSamstag 10.05.2014


weiss wer wie ich ehefrauen sex bekomme?

Beitrag Nr.1156 aus dem ArchivSonntag 11.05.2014


Kann mir jemand ein Girl für heute nachmittag empfehlen .

1158 Sonntag 11.05.2014

Wo kann man deine Frau besuchen?

1157 Sonntag 11.05.2014

@562 wie wäre glaces zu verteilen? geil wie das racketeneis tropft, lecker wie das cornet stopft.

Beitrag Nr.562 aus dem ArchivMontag 09.12.2013


@548 ich finde die Idee super auch zu fuss auf den platz zu können

Beitrag Nr.548 aus dem ArchivSonntag 08.12.2013


Ich weiss, ihr wollt die Frauen vor agressiven Menschenhändler schützen. Aber es wäre doch schön, wenn man(n) als Stadtzürcher auch zu Fuss rein könnte. Immerhin habe ich den Platz mit meinen Steuern finanziert. Denn ein Auto habe ich nicht, ich fahre VBZ. Ach ja, ein paar Heizpilze in den Boxen wäre nett. Und vielleicht eine Dusche oder so ein Wellnesspool mit Thermalwasser und ein Marronistand. Und bessere Aufklärung über Drogenmissbrauch, Krankheiten etc. Seitens der Stadt.

1156 Sonntag 11.05.2014

Kann mir jemand ein Girl für heute nachmittag empfehlen .

1155 Sonntag 11.05.2014

@1154 Du scheinst ja ein Grammar Nazi zu sein :-)

Beitrag Nr.1154 aus dem ArchivSamstag 10.05.2014


@1151

So eine wie du, die nicht einmal "das" und "dass" unterscheiden kann, ist kaum die hellste!

Beitrag Nr.1151 aus dem ArchivSamstag 10.05.2014


@1141 Das hat nichts mit Problemen zu tun, sondern mit einem gewissen Mass an Intelligenz. Warum dich das stört weiss ich nicht, denn hier schreibt fast niemand seinen (richtigen) Namen. Das du mich jetzt angreifst hat also nichts damit zu tun, dass dich die Nummern grundsätzlich stören, sondern damit, dass du offenbar ein Problem mit mir hast. Dafür kann ich mir verschiedene Gründe vorstellen. 1. Könnte es sein, dass ich im vorherigen Verlauf einen deiner Kommentare gekontert habe und du jetzt beleidigt bist 2. Du bist die Frau von Chrsitian (1131), was ich für sehr unwahrscheinlich halte 3. Du provoziertst mich bewusst, damit ich meinen Namen preisgebe (so dumm bin ich nun wirklich nicht) 4. Du hast einfach selber Probleme, bist frustriert und dir passt nicht was ich hier so schreibe also suchst du einen Grund mich anzugreifen. Naja so oder so glaube ich, dass du auch nicht Anna heisst sondern ein Typ bist.

@1143 Danke fürs Argumentieren! Gibt offenbar Leute, die glauben wenn hier jemand einen Namen schreibt ist es auch der richtige Name und die Person sei dadurch automatisch vertrauenswürdiger.

Beitrag Nr.1141 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1138

Du scheinst offenbar grosse Probleme zu haben: musst dich hinter der Nummer 1077 verstecken und kannst nicht einmal deinen Namen nennen !

Anna

Beitrag Nr.1138 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1131 Lieber Christian, offenbar geben sich Leute als 1077 aus, um dich zu verarschen. Ich bin 1077 und ich habe kein Interesse, musst dir jemand anderes suchen. Ich bin in einer glücklichen (monogamen) Beziehung. Ausserdem bin ich nur halb so alt wie du wenn 43 dein Alter ist und würde mich NIEMALS mit jemandem aus dem Internet verabreden, lerne die Leute dann doch lieber persönlich und spontan kennen. So vielleicht klappt es ja mit 1134 wobei ich ich davon ausgehe, dass es ein Mann ist der da schreibt. 

1077

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

Beitrag Nr.1143 aus dem ArchivFreitag 09.05.2014


Anonymisierung und Pseudonymisierung sind Maßnahmen des Datenschutzes.

Die Anonymisierung ist das Verändern personenbezogener Daten derart, dass diese Daten nicht mehr einer Person zugeordnet werden können. Bei der Pseudonymisierung wird der Name oder ein anderes Identifikationsmerkmal durch ein Pseudonym (zumeist eine mehrstellige Buchstaben- oder Zahlenkombination, auch Code genannt) ersetzt, um die Identifizierung des Betroffenen auszuschließen oder wesentlich zu erschweren.

- Quelle Wikipedia (Anonymisierung_und_Pseudonymisierung)

+++

liebe anna (@1141) hier "versteckt" sich niemand hinter einer nummer, es ist schlicht irrelevant wer einen eintrag verfasst hat. sollte es dir wichtig sein zu wissen wer die verfassende person war darfst du gerne den anfang machen und uns deine passnummer senden. es ist sehr bedenklich wenn dir ein name mehr sicherheit vermittelt als eine nummer.

1112

Beitrag Nr.1141 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1138

Du scheinst offenbar grosse Probleme zu haben: musst dich hinter der Nummer 1077 verstecken und kannst nicht einmal deinen Namen nennen !

Anna

Beitrag Nr.1138 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1131 Lieber Christian, offenbar geben sich Leute als 1077 aus, um dich zu verarschen. Ich bin 1077 und ich habe kein Interesse, musst dir jemand anderes suchen. Ich bin in einer glücklichen (monogamen) Beziehung. Ausserdem bin ich nur halb so alt wie du wenn 43 dein Alter ist und würde mich NIEMALS mit jemandem aus dem Internet verabreden, lerne die Leute dann doch lieber persönlich und spontan kennen. So vielleicht klappt es ja mit 1134 wobei ich ich davon ausgehe, dass es ein Mann ist der da schreibt. 

1077

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1154 Samstag 10.05.2014

@1151

So eine wie du, die nicht einmal "das" und "dass" unterscheiden kann, ist kaum die hellste!

Beitrag Nr.1151 aus dem ArchivSamstag 10.05.2014


@1141 Das hat nichts mit Problemen zu tun, sondern mit einem gewissen Mass an Intelligenz. Warum dich das stört weiss ich nicht, denn hier schreibt fast niemand seinen (richtigen) Namen. Das du mich jetzt angreifst hat also nichts damit zu tun, dass dich die Nummern grundsätzlich stören, sondern damit, dass du offenbar ein Problem mit mir hast. Dafür kann ich mir verschiedene Gründe vorstellen. 1. Könnte es sein, dass ich im vorherigen Verlauf einen deiner Kommentare gekontert habe und du jetzt beleidigt bist 2. Du bist die Frau von Chrsitian (1131), was ich für sehr unwahrscheinlich halte 3. Du provoziertst mich bewusst, damit ich meinen Namen preisgebe (so dumm bin ich nun wirklich nicht) 4. Du hast einfach selber Probleme, bist frustriert und dir passt nicht was ich hier so schreibe also suchst du einen Grund mich anzugreifen. Naja so oder so glaube ich, dass du auch nicht Anna heisst sondern ein Typ bist.

@1143 Danke fürs Argumentieren! Gibt offenbar Leute, die glauben wenn hier jemand einen Namen schreibt ist es auch der richtige Name und die Person sei dadurch automatisch vertrauenswürdiger.

Beitrag Nr.1141 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1138

Du scheinst offenbar grosse Probleme zu haben: musst dich hinter der Nummer 1077 verstecken und kannst nicht einmal deinen Namen nennen !

Anna

Beitrag Nr.1138 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1131 Lieber Christian, offenbar geben sich Leute als 1077 aus, um dich zu verarschen. Ich bin 1077 und ich habe kein Interesse, musst dir jemand anderes suchen. Ich bin in einer glücklichen (monogamen) Beziehung. Ausserdem bin ich nur halb so alt wie du wenn 43 dein Alter ist und würde mich NIEMALS mit jemandem aus dem Internet verabreden, lerne die Leute dann doch lieber persönlich und spontan kennen. So vielleicht klappt es ja mit 1134 wobei ich ich davon ausgehe, dass es ein Mann ist der da schreibt. 

1077

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

Beitrag Nr.1143 aus dem ArchivFreitag 09.05.2014


Anonymisierung und Pseudonymisierung sind Maßnahmen des Datenschutzes.

Die Anonymisierung ist das Verändern personenbezogener Daten derart, dass diese Daten nicht mehr einer Person zugeordnet werden können. Bei der Pseudonymisierung wird der Name oder ein anderes Identifikationsmerkmal durch ein Pseudonym (zumeist eine mehrstellige Buchstaben- oder Zahlenkombination, auch Code genannt) ersetzt, um die Identifizierung des Betroffenen auszuschließen oder wesentlich zu erschweren.

- Quelle Wikipedia (Anonymisierung_und_Pseudonymisierung)

+++

liebe anna (@1141) hier "versteckt" sich niemand hinter einer nummer, es ist schlicht irrelevant wer einen eintrag verfasst hat. sollte es dir wichtig sein zu wissen wer die verfassende person war darfst du gerne den anfang machen und uns deine passnummer senden. es ist sehr bedenklich wenn dir ein name mehr sicherheit vermittelt als eine nummer.

1112

Beitrag Nr.1141 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1138

Du scheinst offenbar grosse Probleme zu haben: musst dich hinter der Nummer 1077 verstecken und kannst nicht einmal deinen Namen nennen !

Anna

Beitrag Nr.1138 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1131 Lieber Christian, offenbar geben sich Leute als 1077 aus, um dich zu verarschen. Ich bin 1077 und ich habe kein Interesse, musst dir jemand anderes suchen. Ich bin in einer glücklichen (monogamen) Beziehung. Ausserdem bin ich nur halb so alt wie du wenn 43 dein Alter ist und würde mich NIEMALS mit jemandem aus dem Internet verabreden, lerne die Leute dann doch lieber persönlich und spontan kennen. So vielleicht klappt es ja mit 1134 wobei ich ich davon ausgehe, dass es ein Mann ist der da schreibt. 

1077

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1153 Samstag 10.05.2014

@1150

Auf dem Strichplatz in Zürich hat es keine Stehboxen.

Beitrag Nr.1150 aus dem ArchivSamstag 10.05.2014


Hallo habe kurz eine frage... Kann mir jemand sagen ob es wirklich stehboxen hat? Merci! 

1152 Samstag 10.05.2014

@1151

Was du glaubst oder eben was du nicht glaubst, ist uns allen eigentlich scheiss egal!

Gib nur endlich eimal Ruhe!

Beitrag Nr.1151 aus dem ArchivSamstag 10.05.2014


@1141 Das hat nichts mit Problemen zu tun, sondern mit einem gewissen Mass an Intelligenz. Warum dich das stört weiss ich nicht, denn hier schreibt fast niemand seinen (richtigen) Namen. Das du mich jetzt angreifst hat also nichts damit zu tun, dass dich die Nummern grundsätzlich stören, sondern damit, dass du offenbar ein Problem mit mir hast. Dafür kann ich mir verschiedene Gründe vorstellen. 1. Könnte es sein, dass ich im vorherigen Verlauf einen deiner Kommentare gekontert habe und du jetzt beleidigt bist 2. Du bist die Frau von Chrsitian (1131), was ich für sehr unwahrscheinlich halte 3. Du provoziertst mich bewusst, damit ich meinen Namen preisgebe (so dumm bin ich nun wirklich nicht) 4. Du hast einfach selber Probleme, bist frustriert und dir passt nicht was ich hier so schreibe also suchst du einen Grund mich anzugreifen. Naja so oder so glaube ich, dass du auch nicht Anna heisst sondern ein Typ bist.

@1143 Danke fürs Argumentieren! Gibt offenbar Leute, die glauben wenn hier jemand einen Namen schreibt ist es auch der richtige Name und die Person sei dadurch automatisch vertrauenswürdiger.

Beitrag Nr.1141 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1138

Du scheinst offenbar grosse Probleme zu haben: musst dich hinter der Nummer 1077 verstecken und kannst nicht einmal deinen Namen nennen !

Anna

Beitrag Nr.1138 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1131 Lieber Christian, offenbar geben sich Leute als 1077 aus, um dich zu verarschen. Ich bin 1077 und ich habe kein Interesse, musst dir jemand anderes suchen. Ich bin in einer glücklichen (monogamen) Beziehung. Ausserdem bin ich nur halb so alt wie du wenn 43 dein Alter ist und würde mich NIEMALS mit jemandem aus dem Internet verabreden, lerne die Leute dann doch lieber persönlich und spontan kennen. So vielleicht klappt es ja mit 1134 wobei ich ich davon ausgehe, dass es ein Mann ist der da schreibt. 

1077

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

Beitrag Nr.1143 aus dem ArchivFreitag 09.05.2014


Anonymisierung und Pseudonymisierung sind Maßnahmen des Datenschutzes.

Die Anonymisierung ist das Verändern personenbezogener Daten derart, dass diese Daten nicht mehr einer Person zugeordnet werden können. Bei der Pseudonymisierung wird der Name oder ein anderes Identifikationsmerkmal durch ein Pseudonym (zumeist eine mehrstellige Buchstaben- oder Zahlenkombination, auch Code genannt) ersetzt, um die Identifizierung des Betroffenen auszuschließen oder wesentlich zu erschweren.

- Quelle Wikipedia (Anonymisierung_und_Pseudonymisierung)

+++

liebe anna (@1141) hier "versteckt" sich niemand hinter einer nummer, es ist schlicht irrelevant wer einen eintrag verfasst hat. sollte es dir wichtig sein zu wissen wer die verfassende person war darfst du gerne den anfang machen und uns deine passnummer senden. es ist sehr bedenklich wenn dir ein name mehr sicherheit vermittelt als eine nummer.

1112

Beitrag Nr.1141 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1138

Du scheinst offenbar grosse Probleme zu haben: musst dich hinter der Nummer 1077 verstecken und kannst nicht einmal deinen Namen nennen !

Anna

Beitrag Nr.1138 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1131 Lieber Christian, offenbar geben sich Leute als 1077 aus, um dich zu verarschen. Ich bin 1077 und ich habe kein Interesse, musst dir jemand anderes suchen. Ich bin in einer glücklichen (monogamen) Beziehung. Ausserdem bin ich nur halb so alt wie du wenn 43 dein Alter ist und würde mich NIEMALS mit jemandem aus dem Internet verabreden, lerne die Leute dann doch lieber persönlich und spontan kennen. So vielleicht klappt es ja mit 1134 wobei ich ich davon ausgehe, dass es ein Mann ist der da schreibt. 

1077

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1151 Samstag 10.05.2014

@1141 Das hat nichts mit Problemen zu tun, sondern mit einem gewissen Mass an Intelligenz. Warum dich das stört weiss ich nicht, denn hier schreibt fast niemand seinen (richtigen) Namen. Das du mich jetzt angreifst hat also nichts damit zu tun, dass dich die Nummern grundsätzlich stören, sondern damit, dass du offenbar ein Problem mit mir hast. Dafür kann ich mir verschiedene Gründe vorstellen. 1. Könnte es sein, dass ich im vorherigen Verlauf einen deiner Kommentare gekontert habe und du jetzt beleidigt bist 2. Du bist die Frau von Chrsitian (1131), was ich für sehr unwahrscheinlich halte 3. Du provoziertst mich bewusst, damit ich meinen Namen preisgebe (so dumm bin ich nun wirklich nicht) 4. Du hast einfach selber Probleme, bist frustriert und dir passt nicht was ich hier so schreibe also suchst du einen Grund mich anzugreifen. Naja so oder so glaube ich, dass du auch nicht Anna heisst sondern ein Typ bist.

@1143 Danke fürs Argumentieren! Gibt offenbar Leute, die glauben wenn hier jemand einen Namen schreibt ist es auch der richtige Name und die Person sei dadurch automatisch vertrauenswürdiger.

Beitrag Nr.1141 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1138

Du scheinst offenbar grosse Probleme zu haben: musst dich hinter der Nummer 1077 verstecken und kannst nicht einmal deinen Namen nennen !

Anna

Beitrag Nr.1138 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1131 Lieber Christian, offenbar geben sich Leute als 1077 aus, um dich zu verarschen. Ich bin 1077 und ich habe kein Interesse, musst dir jemand anderes suchen. Ich bin in einer glücklichen (monogamen) Beziehung. Ausserdem bin ich nur halb so alt wie du wenn 43 dein Alter ist und würde mich NIEMALS mit jemandem aus dem Internet verabreden, lerne die Leute dann doch lieber persönlich und spontan kennen. So vielleicht klappt es ja mit 1134 wobei ich ich davon ausgehe, dass es ein Mann ist der da schreibt. 

1077

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

Beitrag Nr.1143 aus dem ArchivFreitag 09.05.2014


Anonymisierung und Pseudonymisierung sind Maßnahmen des Datenschutzes.

Die Anonymisierung ist das Verändern personenbezogener Daten derart, dass diese Daten nicht mehr einer Person zugeordnet werden können. Bei der Pseudonymisierung wird der Name oder ein anderes Identifikationsmerkmal durch ein Pseudonym (zumeist eine mehrstellige Buchstaben- oder Zahlenkombination, auch Code genannt) ersetzt, um die Identifizierung des Betroffenen auszuschließen oder wesentlich zu erschweren.

- Quelle Wikipedia (Anonymisierung_und_Pseudonymisierung)

+++

liebe anna (@1141) hier "versteckt" sich niemand hinter einer nummer, es ist schlicht irrelevant wer einen eintrag verfasst hat. sollte es dir wichtig sein zu wissen wer die verfassende person war darfst du gerne den anfang machen und uns deine passnummer senden. es ist sehr bedenklich wenn dir ein name mehr sicherheit vermittelt als eine nummer.

1112

Beitrag Nr.1141 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1138

Du scheinst offenbar grosse Probleme zu haben: musst dich hinter der Nummer 1077 verstecken und kannst nicht einmal deinen Namen nennen !

Anna

Beitrag Nr.1138 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1131 Lieber Christian, offenbar geben sich Leute als 1077 aus, um dich zu verarschen. Ich bin 1077 und ich habe kein Interesse, musst dir jemand anderes suchen. Ich bin in einer glücklichen (monogamen) Beziehung. Ausserdem bin ich nur halb so alt wie du wenn 43 dein Alter ist und würde mich NIEMALS mit jemandem aus dem Internet verabreden, lerne die Leute dann doch lieber persönlich und spontan kennen. So vielleicht klappt es ja mit 1134 wobei ich ich davon ausgehe, dass es ein Mann ist der da schreibt. 

1077

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1150 Samstag 10.05.2014

Hallo habe kurz eine frage... Kann mir jemand sagen ob es wirklich stehboxen hat? Merci! 

1149 Samstag 10.05.2014

@1148

Bravo ! Bin gleicher Meinung wie du. Er oder sie sollen sich ihre Argumente in ihren Arsch hinein stecken.

Beitrag Nr.1148 aus dem ArchivSamstag 10.05.2014


@1143 steck dir Deine Argumenentationen bitte in deinen anus 1143

Beitrag Nr.1143 aus dem ArchivFreitag 09.05.2014


Anonymisierung und Pseudonymisierung sind Maßnahmen des Datenschutzes.

Die Anonymisierung ist das Verändern personenbezogener Daten derart, dass diese Daten nicht mehr einer Person zugeordnet werden können. Bei der Pseudonymisierung wird der Name oder ein anderes Identifikationsmerkmal durch ein Pseudonym (zumeist eine mehrstellige Buchstaben- oder Zahlenkombination, auch Code genannt) ersetzt, um die Identifizierung des Betroffenen auszuschließen oder wesentlich zu erschweren.

- Quelle Wikipedia (Anonymisierung_und_Pseudonymisierung)

+++

liebe anna (@1141) hier "versteckt" sich niemand hinter einer nummer, es ist schlicht irrelevant wer einen eintrag verfasst hat. sollte es dir wichtig sein zu wissen wer die verfassende person war darfst du gerne den anfang machen und uns deine passnummer senden. es ist sehr bedenklich wenn dir ein name mehr sicherheit vermittelt als eine nummer.

1112

Beitrag Nr.1141 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1138

Du scheinst offenbar grosse Probleme zu haben: musst dich hinter der Nummer 1077 verstecken und kannst nicht einmal deinen Namen nennen !

Anna

Beitrag Nr.1138 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1131 Lieber Christian, offenbar geben sich Leute als 1077 aus, um dich zu verarschen. Ich bin 1077 und ich habe kein Interesse, musst dir jemand anderes suchen. Ich bin in einer glücklichen (monogamen) Beziehung. Ausserdem bin ich nur halb so alt wie du wenn 43 dein Alter ist und würde mich NIEMALS mit jemandem aus dem Internet verabreden, lerne die Leute dann doch lieber persönlich und spontan kennen. So vielleicht klappt es ja mit 1134 wobei ich ich davon ausgehe, dass es ein Mann ist der da schreibt. 

1077

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1148 Samstag 10.05.2014

@1143 steck dir Deine Argumenentationen bitte in deinen anus 1143

Beitrag Nr.1143 aus dem ArchivFreitag 09.05.2014


Anonymisierung und Pseudonymisierung sind Maßnahmen des Datenschutzes.

Die Anonymisierung ist das Verändern personenbezogener Daten derart, dass diese Daten nicht mehr einer Person zugeordnet werden können. Bei der Pseudonymisierung wird der Name oder ein anderes Identifikationsmerkmal durch ein Pseudonym (zumeist eine mehrstellige Buchstaben- oder Zahlenkombination, auch Code genannt) ersetzt, um die Identifizierung des Betroffenen auszuschließen oder wesentlich zu erschweren.

- Quelle Wikipedia (Anonymisierung_und_Pseudonymisierung)

+++

liebe anna (@1141) hier "versteckt" sich niemand hinter einer nummer, es ist schlicht irrelevant wer einen eintrag verfasst hat. sollte es dir wichtig sein zu wissen wer die verfassende person war darfst du gerne den anfang machen und uns deine passnummer senden. es ist sehr bedenklich wenn dir ein name mehr sicherheit vermittelt als eine nummer.

1112

Beitrag Nr.1141 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1138

Du scheinst offenbar grosse Probleme zu haben: musst dich hinter der Nummer 1077 verstecken und kannst nicht einmal deinen Namen nennen !

Anna

Beitrag Nr.1138 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1131 Lieber Christian, offenbar geben sich Leute als 1077 aus, um dich zu verarschen. Ich bin 1077 und ich habe kein Interesse, musst dir jemand anderes suchen. Ich bin in einer glücklichen (monogamen) Beziehung. Ausserdem bin ich nur halb so alt wie du wenn 43 dein Alter ist und würde mich NIEMALS mit jemandem aus dem Internet verabreden, lerne die Leute dann doch lieber persönlich und spontan kennen. So vielleicht klappt es ja mit 1134 wobei ich ich davon ausgehe, dass es ein Mann ist der da schreibt. 

1077

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1147 Samstag 10.05.2014

weiss wer wie ich ehefrauen sex bekomme?

1146 Samstag 10.05.2014

Ich biete meine Frau als Ehe-Hure an: bei uns zuhause (EFH); kompletter Service; hundert Franken pro halbe Stunde.

1145 Freitag 09.05.2014

@1144 Die mädels wechseln fast täglich, einfach nett danach fragen

Beitrag Nr.1144 aus dem ArchivFreitag 09.05.2014


Kennt einer von euch eine nutte auf dem strichplatz, die meinen 20 cm - schwanz in ihr arschloch aufnehmen kann ?

1144 Freitag 09.05.2014

Kennt einer von euch eine nutte auf dem strichplatz, die meinen 20 cm - schwanz in ihr arschloch aufnehmen kann ?

1143 Freitag 09.05.2014

Anonymisierung und Pseudonymisierung sind Maßnahmen des Datenschutzes.

Die Anonymisierung ist das Verändern personenbezogener Daten derart, dass diese Daten nicht mehr einer Person zugeordnet werden können. Bei der Pseudonymisierung wird der Name oder ein anderes Identifikationsmerkmal durch ein Pseudonym (zumeist eine mehrstellige Buchstaben- oder Zahlenkombination, auch Code genannt) ersetzt, um die Identifizierung des Betroffenen auszuschließen oder wesentlich zu erschweren.

- Quelle Wikipedia (Anonymisierung_und_Pseudonymisierung)

+++

liebe anna (@1141) hier "versteckt" sich niemand hinter einer nummer, es ist schlicht irrelevant wer einen eintrag verfasst hat. sollte es dir wichtig sein zu wissen wer die verfassende person war darfst du gerne den anfang machen und uns deine passnummer senden. es ist sehr bedenklich wenn dir ein name mehr sicherheit vermittelt als eine nummer.

1112

Beitrag Nr.1141 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1138

Du scheinst offenbar grosse Probleme zu haben: musst dich hinter der Nummer 1077 verstecken und kannst nicht einmal deinen Namen nennen !

Anna

Beitrag Nr.1138 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1131 Lieber Christian, offenbar geben sich Leute als 1077 aus, um dich zu verarschen. Ich bin 1077 und ich habe kein Interesse, musst dir jemand anderes suchen. Ich bin in einer glücklichen (monogamen) Beziehung. Ausserdem bin ich nur halb so alt wie du wenn 43 dein Alter ist und würde mich NIEMALS mit jemandem aus dem Internet verabreden, lerne die Leute dann doch lieber persönlich und spontan kennen. So vielleicht klappt es ja mit 1134 wobei ich ich davon ausgehe, dass es ein Mann ist der da schreibt. 

1077

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1142 Freitag 09.05.2014

@1134 give it a try! Du erkennst mich an der Prosecco-Flasche in meiner linken Hand. Werde ab 22.00 Uhr max. 15 Minuten warten auf dem Parkplatz.

@1138 Hmm, das ändert natürlich alles. In dem Fall werde ich die Flasche alleine trinken ;-))

@1141 Anna? Bitte erkläre mir den Unterschied zwischen einem Pseudonym und einer Nummer!

Beitrag Nr.1134 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1131

Hallo Christian

Wir könnten uns diesen Freitag (9.5.14) auf dem Parkplatz neben der Strichplatzeinfahrt treffen. So um ca. 22.00 Uhr, je nach Verkehr. Ich fahre einen grauen BMW X1 mit einer sechsstelligen Berner- Autonummer. Die erste Zahl der Nummer ist eine vier.

Gruss 1077

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

Beitrag Nr.1138 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1131 Lieber Christian, offenbar geben sich Leute als 1077 aus, um dich zu verarschen. Ich bin 1077 und ich habe kein Interesse, musst dir jemand anderes suchen. Ich bin in einer glücklichen (monogamen) Beziehung. Ausserdem bin ich nur halb so alt wie du wenn 43 dein Alter ist und würde mich NIEMALS mit jemandem aus dem Internet verabreden, lerne die Leute dann doch lieber persönlich und spontan kennen. So vielleicht klappt es ja mit 1134 wobei ich ich davon ausgehe, dass es ein Mann ist der da schreibt. 

1077

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

Beitrag Nr.1141 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1138

Du scheinst offenbar grosse Probleme zu haben: musst dich hinter der Nummer 1077 verstecken und kannst nicht einmal deinen Namen nennen !

Anna

Beitrag Nr.1138 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1131 Lieber Christian, offenbar geben sich Leute als 1077 aus, um dich zu verarschen. Ich bin 1077 und ich habe kein Interesse, musst dir jemand anderes suchen. Ich bin in einer glücklichen (monogamen) Beziehung. Ausserdem bin ich nur halb so alt wie du wenn 43 dein Alter ist und würde mich NIEMALS mit jemandem aus dem Internet verabreden, lerne die Leute dann doch lieber persönlich und spontan kennen. So vielleicht klappt es ja mit 1134 wobei ich ich davon ausgehe, dass es ein Mann ist der da schreibt. 

1077

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1141 Donnerstag 08.05.2014

@1138

Du scheinst offenbar grosse Probleme zu haben: musst dich hinter der Nummer 1077 verstecken und kannst nicht einmal deinen Namen nennen !

Anna

Beitrag Nr.1138 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1131 Lieber Christian, offenbar geben sich Leute als 1077 aus, um dich zu verarschen. Ich bin 1077 und ich habe kein Interesse, musst dir jemand anderes suchen. Ich bin in einer glücklichen (monogamen) Beziehung. Ausserdem bin ich nur halb so alt wie du wenn 43 dein Alter ist und würde mich NIEMALS mit jemandem aus dem Internet verabreden, lerne die Leute dann doch lieber persönlich und spontan kennen. So vielleicht klappt es ja mit 1134 wobei ich ich davon ausgehe, dass es ein Mann ist der da schreibt. 

1077

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1140 Donnerstag 08.05.2014

@1139

Was heisst: guggst ?

Beitrag Nr.1139 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1136 guggst du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Dumpfbacke

Beitrag Nr.1136 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1133

Was ist eine dumpfbacke ?

Beitrag Nr.1133 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1127

strichplatz st. Gallen...

ich glaub du bist a bissel balla balla...

und es gibt in ZH stehboxen, du dumpfbacke...!

Beitrag Nr.1127 aus dem ArchivDienstag 06.05.2014


@1118

Auf dem Strichplatz in Zürich hat es keine Stehboxen. Aber auf dem Strichplatz in St.Gallen hat es mehrere Stehboxen !

Beitrag Nr.1118 aus dem ArchivMontag 05.05.2014


Hat es wirklich Stehboxen auf dem Strichplatz und wie funktioniert das??
(wenn es genug warm ist, wäre das schon toll!)

1139 Donnerstag 08.05.2014

@1136 guggst du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Dumpfbacke

Beitrag Nr.1136 aus dem ArchivDonnerstag 08.05.2014


@1133

Was ist eine dumpfbacke ?

Beitrag Nr.1133 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1127

strichplatz st. Gallen...

ich glaub du bist a bissel balla balla...

und es gibt in ZH stehboxen, du dumpfbacke...!

Beitrag Nr.1127 aus dem ArchivDienstag 06.05.2014


@1118

Auf dem Strichplatz in Zürich hat es keine Stehboxen. Aber auf dem Strichplatz in St.Gallen hat es mehrere Stehboxen !

Beitrag Nr.1118 aus dem ArchivMontag 05.05.2014


Hat es wirklich Stehboxen auf dem Strichplatz und wie funktioniert das??
(wenn es genug warm ist, wäre das schon toll!)

1138 Donnerstag 08.05.2014

@1131 Lieber Christian, offenbar geben sich Leute als 1077 aus, um dich zu verarschen. Ich bin 1077 und ich habe kein Interesse, musst dir jemand anderes suchen. Ich bin in einer glücklichen (monogamen) Beziehung. Ausserdem bin ich nur halb so alt wie du wenn 43 dein Alter ist und würde mich NIEMALS mit jemandem aus dem Internet verabreden, lerne die Leute dann doch lieber persönlich und spontan kennen. So vielleicht klappt es ja mit 1134 wobei ich ich davon ausgehe, dass es ein Mann ist der da schreibt. 

1077

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1137 Donnerstag 08.05.2014

@1126

Das ist wohl die faulste Ausrede, die es gibt: einen DOK-Film zu machen, um an Informationen heranzukommen. Schreib deinen Namen, dann kann man nachsehen, ob du wirklich beim Schweizer Fernsehen arbeitest !

Beitrag Nr.1126 aus dem ArchivDienstag 06.05.2014


Hallo Leute

Für einen DOK Film des Schweizer Fernsehens suche ich Männer, die bereit wären, mir von ihren Einblicken, Erfahrungen und Einsichten als Freier zu erzählen. In voller Anonymität natürlich, falls erwünscht. Meist werden Freier medial stigmatisiert, so wie Sexworkerinnen auch. Ich suche deshalb geeignete Protagonisten, die einen Beitrag leisten wollen, gegen dieses Stigma anzukämpfen. Wer sich vorstellen könnte, mitzumachen kann mich auch direkt unter folgender email Adresse anschreiben. (bb@bbfilm.ch) Gerne gebe ich dann weitere Infos zum DOK.

Ich würde mich freuen, von Euch zu hören. Beste Grüsse. BB

1136 Donnerstag 08.05.2014

@1133

Was ist eine dumpfbacke ?

Beitrag Nr.1133 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1127

strichplatz st. Gallen...

ich glaub du bist a bissel balla balla...

und es gibt in ZH stehboxen, du dumpfbacke...!

Beitrag Nr.1127 aus dem ArchivDienstag 06.05.2014


@1118

Auf dem Strichplatz in Zürich hat es keine Stehboxen. Aber auf dem Strichplatz in St.Gallen hat es mehrere Stehboxen !

Beitrag Nr.1118 aus dem ArchivMontag 05.05.2014


Hat es wirklich Stehboxen auf dem Strichplatz und wie funktioniert das??
(wenn es genug warm ist, wäre das schon toll!)

1135 Donnerstag 08.05.2014

Hallo @1131/1077 und Christian, haltet uns doch auf dem Laufenden, ob es mit Eurem Treff und gemeinsamen Spass geklappt hat. Ich/wir sind gespannt. Gruss Klaus

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1134 Mittwoch 07.05.2014

@1131

Hallo Christian

Wir könnten uns diesen Freitag (9.5.14) auf dem Parkplatz neben der Strichplatzeinfahrt treffen. So um ca. 22.00 Uhr, je nach Verkehr. Ich fahre einen grauen BMW X1 mit einer sechsstelligen Berner- Autonummer. Die erste Zahl der Nummer ist eine vier.

Gruss 1077

Beitrag Nr.1131 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1133 Mittwoch 07.05.2014

@1127

strichplatz st. Gallen...

ich glaub du bist a bissel balla balla...

und es gibt in ZH stehboxen, du dumpfbacke...!

Beitrag Nr.1127 aus dem ArchivDienstag 06.05.2014


@1118

Auf dem Strichplatz in Zürich hat es keine Stehboxen. Aber auf dem Strichplatz in St.Gallen hat es mehrere Stehboxen !

Beitrag Nr.1118 aus dem ArchivMontag 05.05.2014


Hat es wirklich Stehboxen auf dem Strichplatz und wie funktioniert das??
(wenn es genug warm ist, wäre das schon toll!)

1132 Mittwoch 07.05.2014

@1130  Hallo, danke für Dein Interesse. Ich möchte im Film der Frage nachgehen, wie sich die Strassenstrichszene seit der Schliessung des Sihlquais verändert hat. Gleichzeitig erhoffe ich mir einen persönlichen Einblick in die Erfahrungen und Einsichten eines Freiers zu gewinnen. Mich interessiert etwas über Deine Motivation, Lust, Sehnsucht und Deine Sichtweise über den käuflichen Sex zu erfahren. Mehr darüber via email. ich freue mich von Dir zu hören. DOK Film Schweizer Fernsehen.

Beitrag Nr.1130 aus dem ArchivMittwoch 07.05.2014


@1126 bitte bizeli genauer, dann überlege ichs mir.

Beitrag Nr.1126 aus dem ArchivDienstag 06.05.2014


Hallo Leute

Für einen DOK Film des Schweizer Fernsehens suche ich Männer, die bereit wären, mir von ihren Einblicken, Erfahrungen und Einsichten als Freier zu erzählen. In voller Anonymität natürlich, falls erwünscht. Meist werden Freier medial stigmatisiert, so wie Sexworkerinnen auch. Ich suche deshalb geeignete Protagonisten, die einen Beitrag leisten wollen, gegen dieses Stigma anzukämpfen. Wer sich vorstellen könnte, mitzumachen kann mich auch direkt unter folgender email Adresse anschreiben. (bb@bbfilm.ch) Gerne gebe ich dann weitere Infos zum DOK.

Ich würde mich freuen, von Euch zu hören. Beste Grüsse. BB

1131 Mittwoch 07.05.2014

@1077 Hallo Unbekannte

Dein schöner berner Dialekt hat es mir angetan und ich würde mich gerne mit Dir verabreden. Hättest Du diese Woche Zeit? Wir könnten uns auf dem Parkplatz neben der Strichplatz-Einfahrt treffen.

Mir geht es nicht um den schnellen Sex sondern um eine längerfristige Beziehung. Hoffentlich stehst Du auf einen guten Brusthaarwuchs und meinen Kniekehlen-Fetisch. Auch ich setze auf Sicherheit und fahre desshalb einen Volvo-Kombi. Alles in allem wären wir sicherlich ein Traumpaar! Deine Empatie gepaart mit meinen Vorlieben dürfte uns in neue Sphären katapultieren.

Bitte melde Dich und lass mich wissen wie wir uns treffen können. Christian (43, 182, 78)

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1130 Mittwoch 07.05.2014

@1126 bitte bizeli genauer, dann überlege ichs mir.

Beitrag Nr.1126 aus dem ArchivDienstag 06.05.2014


Hallo Leute

Für einen DOK Film des Schweizer Fernsehens suche ich Männer, die bereit wären, mir von ihren Einblicken, Erfahrungen und Einsichten als Freier zu erzählen. In voller Anonymität natürlich, falls erwünscht. Meist werden Freier medial stigmatisiert, so wie Sexworkerinnen auch. Ich suche deshalb geeignete Protagonisten, die einen Beitrag leisten wollen, gegen dieses Stigma anzukämpfen. Wer sich vorstellen könnte, mitzumachen kann mich auch direkt unter folgender email Adresse anschreiben. (bb@bbfilm.ch) Gerne gebe ich dann weitere Infos zum DOK.

Ich würde mich freuen, von Euch zu hören. Beste Grüsse. BB

1129 Mittwoch 07.05.2014

@1123

Du glaubst ja wohl selber nicht, dass sie an deiner Fickerei Spass hatte!

Beitrag Nr.1123 aus dem ArchivDienstag 06.05.2014


Ja und wie hat es Aussen - Steh-, Sitz- und Liegeboxen! War geil gestern, bei solchen Temperaturen. Und es soll noch jemand sagen/schreiben - für CHF 50.00 hat sie sich ganz ausgezogen, ich durfte sie lecken und dann heftig ficken und sie hatte offensichtlich auch Spass! Einmal mehr, so wie man sie behandelt und beglückt... kommt es zurück.

1128 Dienstag 06.05.2014

@1123

Du bist ein schöner Sauhund auf dem Strichplatz eine Hure zu lecken.

Beitrag Nr.1123 aus dem ArchivDienstag 06.05.2014


Ja und wie hat es Aussen - Steh-, Sitz- und Liegeboxen! War geil gestern, bei solchen Temperaturen. Und es soll noch jemand sagen/schreiben - für CHF 50.00 hat sie sich ganz ausgezogen, ich durfte sie lecken und dann heftig ficken und sie hatte offensichtlich auch Spass! Einmal mehr, so wie man sie behandelt und beglückt... kommt es zurück.

1127 Dienstag 06.05.2014

@1118

Auf dem Strichplatz in Zürich hat es keine Stehboxen. Aber auf dem Strichplatz in St.Gallen hat es mehrere Stehboxen !

Beitrag Nr.1118 aus dem ArchivMontag 05.05.2014


Hat es wirklich Stehboxen auf dem Strichplatz und wie funktioniert das??
(wenn es genug warm ist, wäre das schon toll!)

1126 Dienstag 06.05.2014

Hallo Leute

Für einen DOK Film des Schweizer Fernsehens suche ich Männer, die bereit wären, mir von ihren Einblicken, Erfahrungen und Einsichten als Freier zu erzählen. In voller Anonymität natürlich, falls erwünscht. Meist werden Freier medial stigmatisiert, so wie Sexworkerinnen auch. Ich suche deshalb geeignete Protagonisten, die einen Beitrag leisten wollen, gegen dieses Stigma anzukämpfen. Wer sich vorstellen könnte, mitzumachen kann mich auch direkt unter folgender email Adresse anschreiben. (bb@bbfilm.ch) Gerne gebe ich dann weitere Infos zum DOK.

Ich würde mich freuen, von Euch zu hören. Beste Grüsse. BB

1125 Dienstag 06.05.2014

@1123

du hast ein strichplatz girl geleckt???

und sie sicher noch ohne gummi...

Beitrag Nr.1123 aus dem ArchivDienstag 06.05.2014


Ja und wie hat es Aussen - Steh-, Sitz- und Liegeboxen! War geil gestern, bei solchen Temperaturen. Und es soll noch jemand sagen/schreiben - für CHF 50.00 hat sie sich ganz ausgezogen, ich durfte sie lecken und dann heftig ficken und sie hatte offensichtlich auch Spass! Einmal mehr, so wie man sie behandelt und beglückt... kommt es zurück.

1124 Dienstag 06.05.2014

@1123 Du hast Sie NIIIIIIIEEEEEE geleckt oder? Alter Schwede

Beitrag Nr.1123 aus dem ArchivDienstag 06.05.2014


Ja und wie hat es Aussen - Steh-, Sitz- und Liegeboxen! War geil gestern, bei solchen Temperaturen. Und es soll noch jemand sagen/schreiben - für CHF 50.00 hat sie sich ganz ausgezogen, ich durfte sie lecken und dann heftig ficken und sie hatte offensichtlich auch Spass! Einmal mehr, so wie man sie behandelt und beglückt... kommt es zurück.

1123 Dienstag 06.05.2014

Ja und wie hat es Aussen - Steh-, Sitz- und Liegeboxen! War geil gestern, bei solchen Temperaturen. Und es soll noch jemand sagen/schreiben - für CHF 50.00 hat sie sich ganz ausgezogen, ich durfte sie lecken und dann heftig ficken und sie hatte offensichtlich auch Spass! Einmal mehr, so wie man sie behandelt und beglückt... kommt es zurück.

1122 Dienstag 06.05.2014

Natürlich hat es Aussenboxen! Einfach mit dem Auto davor parkieren, drinnen hat es eine einfache Holzbank.

1121 Dienstag 06.05.2014

@1120 @1118 Die Stehboxen sind auf der rechten Seite der Autoboxen

Beitrag Nr.1120 aus dem ArchivMontag 05.05.2014


@1118

Auf dem Strichplatz hat es keine Stehboxen.

Beitrag Nr.1118 aus dem ArchivMontag 05.05.2014


Hat es wirklich Stehboxen auf dem Strichplatz und wie funktioniert das??
(wenn es genug warm ist, wäre das schon toll!)

Beitrag Nr.1118 aus dem ArchivMontag 05.05.2014


Hat es wirklich Stehboxen auf dem Strichplatz und wie funktioniert das??
(wenn es genug warm ist, wäre das schon toll!)

1120 Montag 05.05.2014

@1118

Auf dem Strichplatz hat es keine Stehboxen.

Beitrag Nr.1118 aus dem ArchivMontag 05.05.2014


Hat es wirklich Stehboxen auf dem Strichplatz und wie funktioniert das??
(wenn es genug warm ist, wäre das schon toll!)

1119 Montag 05.05.2014

habe den rasierten futz auch gesehen war geil

1118 Montag 05.05.2014

Hat es wirklich Stehboxen auf dem Strichplatz und wie funktioniert das??
(wenn es genug warm ist, wäre das schon toll!)

1117 Sonntag 04.05.2014

@1116 Ich bin eine Frau aber ist irrelevant ...

Beitrag Nr.1116 aus dem ArchivSonntag 04.05.2014


@1077

Ihr seid alle auf mich hereingefallen. Ich bin nämlich gar keine Frau, sondern ein Mann.

Ha, ha, ha und gute Nacht !

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1116 Sonntag 04.05.2014

@1077

Ihr seid alle auf mich hereingefallen. Ich bin nämlich gar keine Frau, sondern ein Mann.

Ha, ha, ha und gute Nacht !

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1115 Sonntag 04.05.2014

@1111

Was sich da für wirre, irre und verwirrte Typen auf dieser Plattform herumtreiben.

Beitrag Nr.1111 aus dem ArchivSamstag 03.05.2014


Menschenhandel, Ausbeutung, Vergewaltigung, Zwangsprostitution, schlechte Hygiene und fehlender Respekt. Nur Lügen und Betrügen, falsche Versprechungen und grosse Hoffnungen. Psychische Gewalt, Drohungen gegen die Familie und eine repressive Prostitutionspolitik.

Unerfüllte Erwartungen in der Zeit der vielen Versuchungen. Neid gepaart mit Armut.

Der Sturm auf die Festung Europa läuft. Wir dürfen uns glücklich schätzen zu leben, wir sollten dankbar sein für die Zeit in der wir jetzt sind. Ficken und gefickt werden, brutale Dualität in der polarisierenden Zweiklassengesellschaft.

Die Huren sind glücklicher als die Freier die sie buchen. Der blinde Fleck und sein Scheinwerfer, willkommen im Zerrbild unserer Gesellschaft.

„Aufruf zur Revolte“ Konstantin Wecker und Prinz Chaos II.

Ein Hoch auf unsere Verdrängungsmechanismen! Das Geburtshoroskop der Masse im Konsumzeitalter scheint zu lauten: Sternzeichen Räumpanzer, Aszendent Schneepflug. Hartnäckig vermögen wir, den Abgrund, der sich vor uns auftut, immer aufs Neue zuzuschieben, mit Illusionsabfällen und Betäubungsmitteln aller Art: mit dem nächsten Sportgrossereignis oder einer neuen Terrorwarnung, mit abseitigen Debatten, Privatskandalen und Pseudoenthüllungen. Dabei gibt es, was die Gesamtsituation angeht, gar nicht mehr sonderlich viel zu enthüllen. Wir wissen, was wir wissen müssen. Wir wissen: Das Hundertfache der durch reale Werte gedeckten Geldmenge befeuert eine zerstörerische wirtschaftliche Dynamik – und die seit 2007 anhaltende Weltwirtschaftskrise wird endgültig eskalieren, wenn diese Geldblase platzt.

Wir wissen: Die Art, wie wir als Spezies leben und wirtschaften, kann kein gutes Ende haben, weil das Ökosystem des Planeten bereits schwer angeschlagen ist und jeden Tag noch stärker unter Druck gerät. Wir dürfen die ersten Vorboten einer sich abzeichnenden Weltnaturkatastrophe bereits an den Ufern unserer Flüsse begrüssen.

Niemand würde ernstlich bestreiten, dass ein .Weiter so!. den sicheren Weg in ein globales Desaster bedeutet.

Wir wissen, dass da ein Abgrund ist.

Aber gerade dessen kaum zu erahnende Tiefe schiebt die kollektiven Verdrängungsmechanismen stets aufs Neue an, denn wir spüren:

Wer einen zu tiefen Blick in diesen Graben tut, wird hineingesogen und lange fallen, bis er auf dem Boden der Wahrheit aufschlägt.

 -Eine Polemik-

1114 Samstag 03.05.2014

@1110

Das habe ich auch mitbekommen. Wie die gezappelt hat! Man konnte sogar ihren rasierten Futz sehen.

Beitrag Nr.1110 aus dem ArchivSamstag 03.05.2014


Gestern abend wurde eine hure von zwei zuhältern vom strichplatz "abgeholt". War das ein Gaudi !

1113 Samstag 03.05.2014

@1109 Hallo Claudia, würdest du den meine Eier entleeren auf dem Platz ?

Beitrag Nr.1109 aus dem ArchivSamstag 03.05.2014


@1094

Deine Frau tut mir richtig leid. Sie wird von dir andauernd und ausdauernd betrogen. Du bist ein fieser Typ. Dein Gehirn besteht offenbar nur aus zwei vollen Eiern. Man sollte dich solange an deinen Hoden aufhängen, bis sie abgestorben sind !

Claudia

Beitrag Nr.1094 aus dem ArchivMittwoch 30.04.2014


Hallo ihr schreibenden Mädels

Was bewegt uns, BS aufzusuchen? Weiss ich nicht, ich kann nur für mich sprechen.

Ich bin verheiratet, um die 50 Jahre, sehe gut aus und bin sportlich. Ich habe ein gesundes Selbstvertrauen und beruflich sehr zufrieden. Ich kenne in der CH die Strassenstriche in Zürich, Basel, Luzern, Bern und Olten. Im Ausland kenne ich beruflich bedingt auch den Strassenstrich in Berlin, Hamburg, Dortmund, Essen und weiteren Städten. Die Hornbachschlaufe in Dortmund war legendär, gibt es aber nicht mehr. In ein Bordell gehe ich nie, das reizt mich überhaupt nicht - viel zu professionell.

Ich habe Sex mit meiner Frau, aber - ich bin ehrlich - das reicht mir nicht. Ich brauche das 'Jagen', das 'Verruchte' und das Unbekannte. Früher gab es auf dem Strassenstrich grossmehrheitlich Junkies - das ist heute dank der Personenfreizügigkeit gottlob nicht mehr der Fall. Ich mag die ungarischen Girls aus Nyiregyhaza und Umgebung - ich machte mit ganz wenigen Ausnahmen äusserst gute Erfahrungen. Ferner stelle ich fest, dass die ungarischen BS im Gegensatz zu ihren Antipoden aus Bulgarien oder Rumänien unbürokratischer zu vögeln sind. 

Die Girls - meist Roma - stammen aus den Elendsvierteln grosser Städte und verdienen in der CH innert weniger Woche den zig-fachen Jahreslohn eines normalen Angestellten. Einige haben noch wenig Ahnung von Prostitution und können kein oder nur wenig Deutsch. Erstaunlicherweise ist dieser Sex meist sehr scharf. Ich stelle die in der Presse so stark aufgebauschte Zwangsprostitution heute in Frage. Viele BS sind einige Wochen hier und kehren danach mit vollem Geldsack wieder zurück.

Ich sage klar was ich will und wieviel ich bereit bin zu zahlen. Meist ist dies CHF 50.-- für blasen und vögeln, manchmal nur vögeln. Wenn ich müde bin, mag ich eine Massage für CHF 30.--. Die Brust ist bereits vor Bezahlung frei. In seltenen Fällen zahle ich mehr. Nachverhandelt wird grundsätzlich nie, das Ganze findet immer auf der Rückbank statt, die Kindersicherung auf Seite der BS ist aktiv.

Ich schütze mich IMMER, auch Blowjobs lasse ich mir nur mit Conti geben. Sicherheit ist oberstes Gebot. Dass einige Schreiberlinge BS lecken, ist wohl ein schlechter Witz.

Mir gefällt, dass man nach dem Arbeiten oder nach dem Einkauf noch kurz nebenbei bei reinen Amateurinnen einen kleinen Geschlechtsverkehr auf der Rückbank beziehen kann. Ebenso schätze ich das stets wechselnde Angebot an jungen Mädchen - natürlich, ich könnte deren Vater sein, aber die  Dinger sind so sexy, ich bin süchtig danach.

Mich stört, dass der Strichplatz nicht 24 Stunden geöffnet hat.

Habe ich ein schlechtes Gewissen oder spiele ich gar mit den Gefühlen meiner Frau? Nein, es geht nur um den schnellen unbekannten Sex - nicht mehr und nicht weniger. Mit Gefühlen oder dem ganzen Krams hat das gar nichts zu tun. Ich denke, meine Frau weiss, dass ich ab und an die Dienste einer BS beziehe - und das finde ich gut. Ich bin sonst ein wirklich guter Kerl und Vater zu meinen Kindern - aber ich kann ohne den Strassenstrich nicht sein.

Viele Männer - mich eingeschlossen - brauchen Sex mit verschiedenen Frauen; ich bin überzeugt, viele Frauen beneiden uns, dass wir bis ins hohe Alter mit jungen Girls Sex haben dürfen.

Ich wünsche allen einen guten Abend!

1111 Samstag 03.05.2014

Menschenhandel, Ausbeutung, Vergewaltigung, Zwangsprostitution, schlechte Hygiene und fehlender Respekt. Nur Lügen und Betrügen, falsche Versprechungen und grosse Hoffnungen. Psychische Gewalt, Drohungen gegen die Familie und eine repressive Prostitutionspolitik.

Unerfüllte Erwartungen in der Zeit der vielen Versuchungen. Neid gepaart mit Armut.

Der Sturm auf die Festung Europa läuft. Wir dürfen uns glücklich schätzen zu leben, wir sollten dankbar sein für die Zeit in der wir jetzt sind. Ficken und gefickt werden, brutale Dualität in der polarisierenden Zweiklassengesellschaft.

Die Huren sind glücklicher als die Freier die sie buchen. Der blinde Fleck und sein Scheinwerfer, willkommen im Zerrbild unserer Gesellschaft.

„Aufruf zur Revolte“ Konstantin Wecker und Prinz Chaos II.

Ein Hoch auf unsere Verdrängungsmechanismen! Das Geburtshoroskop der Masse im Konsumzeitalter scheint zu lauten: Sternzeichen Räumpanzer, Aszendent Schneepflug. Hartnäckig vermögen wir, den Abgrund, der sich vor uns auftut, immer aufs Neue zuzuschieben, mit Illusionsabfällen und Betäubungsmitteln aller Art: mit dem nächsten Sportgrossereignis oder einer neuen Terrorwarnung, mit abseitigen Debatten, Privatskandalen und Pseudoenthüllungen. Dabei gibt es, was die Gesamtsituation angeht, gar nicht mehr sonderlich viel zu enthüllen. Wir wissen, was wir wissen müssen. Wir wissen: Das Hundertfache der durch reale Werte gedeckten Geldmenge befeuert eine zerstörerische wirtschaftliche Dynamik – und die seit 2007 anhaltende Weltwirtschaftskrise wird endgültig eskalieren, wenn diese Geldblase platzt.

Wir wissen: Die Art, wie wir als Spezies leben und wirtschaften, kann kein gutes Ende haben, weil das Ökosystem des Planeten bereits schwer angeschlagen ist und jeden Tag noch stärker unter Druck gerät. Wir dürfen die ersten Vorboten einer sich abzeichnenden Weltnaturkatastrophe bereits an den Ufern unserer Flüsse begrüssen.

Niemand würde ernstlich bestreiten, dass ein .Weiter so!. den sicheren Weg in ein globales Desaster bedeutet.

Wir wissen, dass da ein Abgrund ist.

Aber gerade dessen kaum zu erahnende Tiefe schiebt die kollektiven Verdrängungsmechanismen stets aufs Neue an, denn wir spüren:

Wer einen zu tiefen Blick in diesen Graben tut, wird hineingesogen und lange fallen, bis er auf dem Boden der Wahrheit aufschlägt.

 -Eine Polemik-

1110 Samstag 03.05.2014

Gestern abend wurde eine hure von zwei zuhältern vom strichplatz "abgeholt". War das ein Gaudi !

1109 Samstag 03.05.2014

@1094

Deine Frau tut mir richtig leid. Sie wird von dir andauernd und ausdauernd betrogen. Du bist ein fieser Typ. Dein Gehirn besteht offenbar nur aus zwei vollen Eiern. Man sollte dich solange an deinen Hoden aufhängen, bis sie abgestorben sind !

Claudia

Beitrag Nr.1094 aus dem ArchivMittwoch 30.04.2014


Hallo ihr schreibenden Mädels

Was bewegt uns, BS aufzusuchen? Weiss ich nicht, ich kann nur für mich sprechen.

Ich bin verheiratet, um die 50 Jahre, sehe gut aus und bin sportlich. Ich habe ein gesundes Selbstvertrauen und beruflich sehr zufrieden. Ich kenne in der CH die Strassenstriche in Zürich, Basel, Luzern, Bern und Olten. Im Ausland kenne ich beruflich bedingt auch den Strassenstrich in Berlin, Hamburg, Dortmund, Essen und weiteren Städten. Die Hornbachschlaufe in Dortmund war legendär, gibt es aber nicht mehr. In ein Bordell gehe ich nie, das reizt mich überhaupt nicht - viel zu professionell.

Ich habe Sex mit meiner Frau, aber - ich bin ehrlich - das reicht mir nicht. Ich brauche das 'Jagen', das 'Verruchte' und das Unbekannte. Früher gab es auf dem Strassenstrich grossmehrheitlich Junkies - das ist heute dank der Personenfreizügigkeit gottlob nicht mehr der Fall. Ich mag die ungarischen Girls aus Nyiregyhaza und Umgebung - ich machte mit ganz wenigen Ausnahmen äusserst gute Erfahrungen. Ferner stelle ich fest, dass die ungarischen BS im Gegensatz zu ihren Antipoden aus Bulgarien oder Rumänien unbürokratischer zu vögeln sind. 

Die Girls - meist Roma - stammen aus den Elendsvierteln grosser Städte und verdienen in der CH innert weniger Woche den zig-fachen Jahreslohn eines normalen Angestellten. Einige haben noch wenig Ahnung von Prostitution und können kein oder nur wenig Deutsch. Erstaunlicherweise ist dieser Sex meist sehr scharf. Ich stelle die in der Presse so stark aufgebauschte Zwangsprostitution heute in Frage. Viele BS sind einige Wochen hier und kehren danach mit vollem Geldsack wieder zurück.

Ich sage klar was ich will und wieviel ich bereit bin zu zahlen. Meist ist dies CHF 50.-- für blasen und vögeln, manchmal nur vögeln. Wenn ich müde bin, mag ich eine Massage für CHF 30.--. Die Brust ist bereits vor Bezahlung frei. In seltenen Fällen zahle ich mehr. Nachverhandelt wird grundsätzlich nie, das Ganze findet immer auf der Rückbank statt, die Kindersicherung auf Seite der BS ist aktiv.

Ich schütze mich IMMER, auch Blowjobs lasse ich mir nur mit Conti geben. Sicherheit ist oberstes Gebot. Dass einige Schreiberlinge BS lecken, ist wohl ein schlechter Witz.

Mir gefällt, dass man nach dem Arbeiten oder nach dem Einkauf noch kurz nebenbei bei reinen Amateurinnen einen kleinen Geschlechtsverkehr auf der Rückbank beziehen kann. Ebenso schätze ich das stets wechselnde Angebot an jungen Mädchen - natürlich, ich könnte deren Vater sein, aber die  Dinger sind so sexy, ich bin süchtig danach.

Mich stört, dass der Strichplatz nicht 24 Stunden geöffnet hat.

Habe ich ein schlechtes Gewissen oder spiele ich gar mit den Gefühlen meiner Frau? Nein, es geht nur um den schnellen unbekannten Sex - nicht mehr und nicht weniger. Mit Gefühlen oder dem ganzen Krams hat das gar nichts zu tun. Ich denke, meine Frau weiss, dass ich ab und an die Dienste einer BS beziehe - und das finde ich gut. Ich bin sonst ein wirklich guter Kerl und Vater zu meinen Kindern - aber ich kann ohne den Strassenstrich nicht sein.

Viele Männer - mich eingeschlossen - brauchen Sex mit verschiedenen Frauen; ich bin überzeugt, viele Frauen beneiden uns, dass wir bis ins hohe Alter mit jungen Girls Sex haben dürfen.

Ich wünsche allen einen guten Abend!

1108 Samstag 03.05.2014

EINE FRAGE DER FRAGEN BLEIBT: @194

Beitrag Nr.194 aus dem ArchivDonnerstag 19.09.2013


Wann kommt endlich google strich view?

1107 Samstag 03.05.2014

250 Tage! Gratulation, gehe nicht wirklich auf den Strichplatz dafür täglich hierher. Bitte unterhaltet mich weiter so geil wie bisher, danke a tutti.

1106 Freitag 02.05.2014

@1094

Du bist ein Gewalts-Typ. Dir machen es sicher alle Frauen gratis. Aber eben es bestätigt sich halt: kleiner Schwanz und grosse Klappe!

Beitrag Nr.1094 aus dem ArchivMittwoch 30.04.2014


Hallo ihr schreibenden Mädels

Was bewegt uns, BS aufzusuchen? Weiss ich nicht, ich kann nur für mich sprechen.

Ich bin verheiratet, um die 50 Jahre, sehe gut aus und bin sportlich. Ich habe ein gesundes Selbstvertrauen und beruflich sehr zufrieden. Ich kenne in der CH die Strassenstriche in Zürich, Basel, Luzern, Bern und Olten. Im Ausland kenne ich beruflich bedingt auch den Strassenstrich in Berlin, Hamburg, Dortmund, Essen und weiteren Städten. Die Hornbachschlaufe in Dortmund war legendär, gibt es aber nicht mehr. In ein Bordell gehe ich nie, das reizt mich überhaupt nicht - viel zu professionell.

Ich habe Sex mit meiner Frau, aber - ich bin ehrlich - das reicht mir nicht. Ich brauche das 'Jagen', das 'Verruchte' und das Unbekannte. Früher gab es auf dem Strassenstrich grossmehrheitlich Junkies - das ist heute dank der Personenfreizügigkeit gottlob nicht mehr der Fall. Ich mag die ungarischen Girls aus Nyiregyhaza und Umgebung - ich machte mit ganz wenigen Ausnahmen äusserst gute Erfahrungen. Ferner stelle ich fest, dass die ungarischen BS im Gegensatz zu ihren Antipoden aus Bulgarien oder Rumänien unbürokratischer zu vögeln sind. 

Die Girls - meist Roma - stammen aus den Elendsvierteln grosser Städte und verdienen in der CH innert weniger Woche den zig-fachen Jahreslohn eines normalen Angestellten. Einige haben noch wenig Ahnung von Prostitution und können kein oder nur wenig Deutsch. Erstaunlicherweise ist dieser Sex meist sehr scharf. Ich stelle die in der Presse so stark aufgebauschte Zwangsprostitution heute in Frage. Viele BS sind einige Wochen hier und kehren danach mit vollem Geldsack wieder zurück.

Ich sage klar was ich will und wieviel ich bereit bin zu zahlen. Meist ist dies CHF 50.-- für blasen und vögeln, manchmal nur vögeln. Wenn ich müde bin, mag ich eine Massage für CHF 30.--. Die Brust ist bereits vor Bezahlung frei. In seltenen Fällen zahle ich mehr. Nachverhandelt wird grundsätzlich nie, das Ganze findet immer auf der Rückbank statt, die Kindersicherung auf Seite der BS ist aktiv.

Ich schütze mich IMMER, auch Blowjobs lasse ich mir nur mit Conti geben. Sicherheit ist oberstes Gebot. Dass einige Schreiberlinge BS lecken, ist wohl ein schlechter Witz.

Mir gefällt, dass man nach dem Arbeiten oder nach dem Einkauf noch kurz nebenbei bei reinen Amateurinnen einen kleinen Geschlechtsverkehr auf der Rückbank beziehen kann. Ebenso schätze ich das stets wechselnde Angebot an jungen Mädchen - natürlich, ich könnte deren Vater sein, aber die  Dinger sind so sexy, ich bin süchtig danach.

Mich stört, dass der Strichplatz nicht 24 Stunden geöffnet hat.

Habe ich ein schlechtes Gewissen oder spiele ich gar mit den Gefühlen meiner Frau? Nein, es geht nur um den schnellen unbekannten Sex - nicht mehr und nicht weniger. Mit Gefühlen oder dem ganzen Krams hat das gar nichts zu tun. Ich denke, meine Frau weiss, dass ich ab und an die Dienste einer BS beziehe - und das finde ich gut. Ich bin sonst ein wirklich guter Kerl und Vater zu meinen Kindern - aber ich kann ohne den Strassenstrich nicht sein.

Viele Männer - mich eingeschlossen - brauchen Sex mit verschiedenen Frauen; ich bin überzeugt, viele Frauen beneiden uns, dass wir bis ins hohe Alter mit jungen Girls Sex haben dürfen.

Ich wünsche allen einen guten Abend!

1105 Freitag 02.05.2014

@1099 Ich bin kein Fan der Heilsarmee, gegen gescheite Beiträge finde ich im Gegensatz zu dir ist nichts einzuwenden. 

@1100 Vielen Dank für den Tipp, hoffe jetzt hat es geklappt!

@1101 Danke für deine Antwort, ich sehe es gibt sehr viele verschiedene Gründe. So wie du das beschreibst gehe ich davon aus du bist nicht in einer Beziehung und bevor du den armen Dingern in den Clubs falsche Hoffnungen machst, finde ich es eigentlich nachvollziehbar auf den Strich zu gehen. So wie du schreibst scheinst du ja auch gewissenhaft zu sein und auch nicht auf den Kopf gefallen, deshalb denke ich du gehörst zu denen die fair spielen. Finde es schön zu sehen, dass es viele Männer gibt, die zwar auf den Strich gehen aber trotzdem einen gewissen Respekt gegenüber den der Frauenwelt haben.

Klar gibt es auch Frauen die sich prostituieren, die auch andere Möglichkeiten hätten und halt das schnelle Geld wollen. Möchte auch noch einmal sagen an dieser Stelle, dass ich nicht glaube, dass jede Frau gezwungen wird - zum Glück. Aber wie du schon sagtest es gibt viele Arten von Zwang, es müssen keine Menschenhändler sein es kann auch Armut sein. 

@1102 Nein war ich noch nie... Ich dachte es wäre eher störend, wenn wir Frauen da einfach mal so reinschauen kommen auch wenn es bestimmt interessant wäre. Ich arbeite auch nicht in diesem Bereich (weder als Prostituierte, noch als Betreuerin oder Beamte) und nehme auch keine Leistungen in Anspruch, soviel ich weiss gibt es da kein Angebot für Frauen.

1077

Beitrag Nr.1099 aus dem ArchivDonnerstag 01.05.2014


@1093

Mit deinen frommen und gescheiten sprüchen solltest du der Heilsarmee beitreten !

Beitrag Nr.1093 aus dem ArchivMittwoch 30.04.2014


@ 1079 Danke fürs Verlinken!

@ 1081 & 1088 Danke fürs Lesen und die altersgerechte Reaktion im Gegensatz zu anderen Kommentaren :)

@ 1086 Ich kann dir versichern ich habe ein äusserst zufrieden stellendes Sexualleben und erst noch gratis! 

@ Die ganz primitiven Beiträge, ich werde dies nicht weiter kommentieren. Offenbar seid ihr dabei hier etwas zu kompensieren, das euch im richtigen Leben fehlt. Würde ich euch auf der Stasse treffen, wärt ihr ziemlich sicher die Art von Mann, die eine Frau wie mich nicht einmal anzusprechen getrauen würden. Ja die Eier wachsen mit der Anonymität. Ihr verfehlt aber euer Ziel mich zu kränken, da ich einen gefestigten Selbstwert habe und mich nicht über die Meinung von Typen aus diesem Forum definiere.

@ 1087 Vielen Dank für deinen Beitrag. Dieses Forum ist keine schlechte Plattform das Thema Zwangsprostitution zu diskutieren, hier treibt sich ja das Zielpublikum herum oder jedenfalls ein Teil davon. Ich war schon einige Male hier ohne mich zu äussern, da ich nicht sicher war, ob es wirklich irgendetwas bringen würde. Trotzdem versuchen kann man es ja. Ich setze mich schon länger mit dem Thema Menschenhandel auseinander und fühle mich oft ohnmächtig, weil ich nichts aktiv tun kann.

Ich selber komme aus sehr guten Verhältnissen und habe eigentlich keinen Grund mich mit dem Thema zu befassen, da es mich nicht betrifft. Und nein, ich wurde auch noch nie betrogen oder etwas dergleichen, mache dies hier also nicht aus Frust und wie gesagt auch nicht aus religiösen Gründen. Damit habe ich gar nichts am Hut. In letzter Zeit ist mir einfach vermehrt aufgefallen, dass sich ein richtiger Trend entwickelt hat, jedenfalls bei Leuten die ich kenne, einfach mal auf den Strich zu gehen und das sind junge Leute, die Sex auch so haben könnten. Ich möchte nur vor der Verharmlosung warnen und dass man die Realität des Vorhandenseins von Menschenhandel in der Schweiz nicht einfach ignorieren kann. Wenn man solche Dinge immer wieder liest oder hört, ist man auch eher gezwungen sich darüber Gedanken zu machen.

Wenn es auch nur ein paar Leute zur Kenntnis nehmen und sich vielleicht etwas mehr Gedanken machen, dann ist das doch schon was. Vor allem auch was das Thema Geschlechtskrankheiten angeht. Diese betreffen nämlich nicht nur die Freier selber sondern auch deren Partnerinnen und im schlimmsten Fall sogar gemeinsame Kinder.

Ich bin nicht für ein grundsätzliches Prostitutionsverbot in der Schweiz dafür gibt es viele Gründe, das FIZ bezieht dazu ja auch Stellung. Natürlich habe ich auch keine Musterlösung parat. Vorschläge hätte ich schon, weiss aber natürlich auch nicht wie gut umsetzbar diese sind. Die ganze Szene sollte besser von den Behörden überwacht werden. Gesundheit sollte an erster Stelle stehen und es sollten faire Arbeitsbedingungen herrschen d.h. es soll geschaut werden, dass auch tatsächlich jene das Geld am Schluss bekommen die die Arbeit leisten. Anständige Preise die generell gelten wären auch nicht schlecht. Aber eben alles Wunschdenken, ich möchte nur gesagt haben es gibt viele Wege etwas zu ändern es muss nicht gleich ein Prostitutionsverbot sein und die, die am Meisten helfen können Ausbeutung zu verhindern sind diejenigen, die für die Nachfrage sorgen also die Freier. 

Zu deiner letzten Frage, ich denke ich würde am ehsten in ein gutes Etablissement gehen anstatt auf den Strassenstrich, jedoch würde ich auch dort darauf achten wie die Verhältnisse sind. 

1077

Beitrag Nr.1100 aus dem ArchivFreitag 02.05.2014


@1077 Um Beiträge zu verlinken darfst Du keinen Abstand zwischen @ und Nummer haben.

@1099 Zusammengefasst geht es doch bei 1077 um Hygiene und Menschenhandel, daran ist nichts auszusetzen und es ist ganz sicher kein Grund für Beleidigungen. Schliesse mich der Meinung an von @1087 betreffend "Spaziergang" ;-))

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

Beitrag Nr.1099 aus dem ArchivDonnerstag 01.05.2014


@1093

Mit deinen frommen und gescheiten sprüchen solltest du der Heilsarmee beitreten !

Beitrag Nr.1093 aus dem ArchivMittwoch 30.04.2014


@ 1079 Danke fürs Verlinken!

@ 1081 & 1088 Danke fürs Lesen und die altersgerechte Reaktion im Gegensatz zu anderen Kommentaren :)

@ 1086 Ich kann dir versichern ich habe ein äusserst zufrieden stellendes Sexualleben und erst noch gratis! 

@ Die ganz primitiven Beiträge, ich werde dies nicht weiter kommentieren. Offenbar seid ihr dabei hier etwas zu kompensieren, das euch im richtigen Leben fehlt. Würde ich euch auf der Stasse treffen, wärt ihr ziemlich sicher die Art von Mann, die eine Frau wie mich nicht einmal anzusprechen getrauen würden. Ja die Eier wachsen mit der Anonymität. Ihr verfehlt aber euer Ziel mich zu kränken, da ich einen gefestigten Selbstwert habe und mich nicht über die Meinung von Typen aus diesem Forum definiere.

@ 1087 Vielen Dank für deinen Beitrag. Dieses Forum ist keine schlechte Plattform das Thema Zwangsprostitution zu diskutieren, hier treibt sich ja das Zielpublikum herum oder jedenfalls ein Teil davon. Ich war schon einige Male hier ohne mich zu äussern, da ich nicht sicher war, ob es wirklich irgendetwas bringen würde. Trotzdem versuchen kann man es ja. Ich setze mich schon länger mit dem Thema Menschenhandel auseinander und fühle mich oft ohnmächtig, weil ich nichts aktiv tun kann.

Ich selber komme aus sehr guten Verhältnissen und habe eigentlich keinen Grund mich mit dem Thema zu befassen, da es mich nicht betrifft. Und nein, ich wurde auch noch nie betrogen oder etwas dergleichen, mache dies hier also nicht aus Frust und wie gesagt auch nicht aus religiösen Gründen. Damit habe ich gar nichts am Hut. In letzter Zeit ist mir einfach vermehrt aufgefallen, dass sich ein richtiger Trend entwickelt hat, jedenfalls bei Leuten die ich kenne, einfach mal auf den Strich zu gehen und das sind junge Leute, die Sex auch so haben könnten. Ich möchte nur vor der Verharmlosung warnen und dass man die Realität des Vorhandenseins von Menschenhandel in der Schweiz nicht einfach ignorieren kann. Wenn man solche Dinge immer wieder liest oder hört, ist man auch eher gezwungen sich darüber Gedanken zu machen.

Wenn es auch nur ein paar Leute zur Kenntnis nehmen und sich vielleicht etwas mehr Gedanken machen, dann ist das doch schon was. Vor allem auch was das Thema Geschlechtskrankheiten angeht. Diese betreffen nämlich nicht nur die Freier selber sondern auch deren Partnerinnen und im schlimmsten Fall sogar gemeinsame Kinder.

Ich bin nicht für ein grundsätzliches Prostitutionsverbot in der Schweiz dafür gibt es viele Gründe, das FIZ bezieht dazu ja auch Stellung. Natürlich habe ich auch keine Musterlösung parat. Vorschläge hätte ich schon, weiss aber natürlich auch nicht wie gut umsetzbar diese sind. Die ganze Szene sollte besser von den Behörden überwacht werden. Gesundheit sollte an erster Stelle stehen und es sollten faire Arbeitsbedingungen herrschen d.h. es soll geschaut werden, dass auch tatsächlich jene das Geld am Schluss bekommen die die Arbeit leisten. Anständige Preise die generell gelten wären auch nicht schlecht. Aber eben alles Wunschdenken, ich möchte nur gesagt haben es gibt viele Wege etwas zu ändern es muss nicht gleich ein Prostitutionsverbot sein und die, die am Meisten helfen können Ausbeutung zu verhindern sind diejenigen, die für die Nachfrage sorgen also die Freier. 

Zu deiner letzten Frage, ich denke ich würde am ehsten in ein gutes Etablissement gehen anstatt auf den Strassenstrich, jedoch würde ich auch dort darauf achten wie die Verhältnisse sind. 

1077

Beitrag Nr.1087 aus dem ArchivMittwoch 30.04.2014


@1084 ich finds richtig was du seisch und wie dus formuliert häsch. würkli ich bin uf dinere siite und hoff du lasch dich nöd unterkriege, fack sind das idiote da.

wie seit mer so schön? perlen vor die säue...

sisch eifach so dass "meinige" wenns anonym chönd gmcht werde sehr schnell dreckig und primitv werdet. ich hoff drum dass du die reaktione als bestätigung chasch anäh und nöd als en konsens vo de läserschaft gsehsch.

i dim text 1077 verlinksch du e siite vode fiz, mich würds wunder näh was dini motivation gsi isch zum das schriibe? die meischte usem umfeld wo d arbet vo de fraue begleitet verwehred sich ja gege die strichplatzsiite und d form wie sich die herre da selber eis obeabe holed...

ich würd au lieber über d arbet vo de sexarbeiterinne rede als drüber obs moralisch vertrettbar isch. vieles was die potenzielle freier da schribet machts minere meinig nah leider unmöglich sich dem thema ufe würdigi art azneh, nur scho die ussag vo 1083 (frauen sind zum ficken da) disqualifiziert sich selber, dem sini eltere wäred au lieber go spaziere gange als drü minute i sini zügig z investiere.

aber ebe es bringt nüt eus jetzt eifach gegesiitig zbeleidige, es gaht um respekt, respekt da drin und ufem strichplatz. drum isch mini frag: isch de strichplatz am depotweg de richtig asatz?

lg. alex

Beitrag Nr.1084 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Erst einmal für alle, die meinen Beitrag gleich als Vorwurf / Angriff aufgefasst haben: Es sollte lediglich ein Hinweis auf Fairness sein! Es ist wie beim Boxen, die einen finden es total daneben die anderen lieben es – Meinungssache! Völlig unabhängig davon gibt es aber Regeln. Man kann auch gepflegt unter Berücksichtigung einiger Grundregeln Sex gegen Geld in Anspruch nehmen von Frauen, die nicht dazu gezwungen werden in dem man ihnen droht ihre Familien im Osten umzubringen, wenn sie zur Polizei gehen oder die am Abend verprügelt werden, wenn sie nicht genügend Geld zusammen haben und deshalb für minimale Beträge sogar bereit sind auf ein Kondom zu verzichten, damit die Freier amüsiert bleiben. Ausserdem war es eine Interessensfrage also wer sich persönlich angegriffen gefühlt hat, hat offenbar sowieso aus irgendwelchen Gründen Schuldgefühle...

@ 1078 - Selbstverständlich spreche ich auch Deutsch, dachte nur irrtümlicherweise, dies sei eine ".ch-Seite". Deinem Kommentar nach zu schliessen denke ich aber es wäre die Mühe nicht wert, alles ins Deutsche zu übersetzten, da dein Wortschatz bzw. Verstand wahrscheinlich sowieso zu beschränkt wären das Ganze zu verstehen. 

@ 1083 - Mir ist bewusst, dass Sex ohne Gummi besser ist, ich kenne den Unterschied aber mit deiner Einstellung bist du ein gutes Beispiel für natürliche Selektion....

1077

Beitrag Nr.1101 aus dem ArchivFreitag 02.05.2014


natürlich gang ich auf uf de strich, ja was? warum söll ich is kauf gah und det 30 stutz itritt zahle und nachher en 20er pro drink. meinsch nur well ich easy guet usgseh und ihre en drink spendier nachher mit ihre id chischte chan? richtig, es gaht gar nöd um das. well wenn ich das spiel wott spiele machis, denn gangi in club und nimm nebet eme suff möglicherwiis no es mödi mit. vilicht bllibt si no bis am mittag oder gaht freiwillig scho früehner. au scho hani einere müese d huustür zeige nachdem sie im schlaffzimmer gsi isch. alkohol und droge sind es riise problem wenns ernst wird.

jedefalls gangi gern uf de strich wells det so unkompliziert isch. au muesi nöd uf irgend es zimmer ect. sondern chan quasi i mine vier wänd, also i mim car, zum schuss cho.

ob ich en lappe am friitig abig im club usgibe oder mich e halb stund uf de rückbank vergnüege sind sicher zwei verschiideni sache aber für mich trotzdem unterhaltig.

ja ich gang uf de strich wegem entertainment, wege de abwechslig, wegem liveporn.

gesh mich aber nöd als jäger ufem strichplatz, ehner als gärtner wo sini ernti iifahrt. zu de aktuelle diskussion chani nur soviel säge. warum die fraue ihre körper verchaufed isch schwirig zum säge, natürlich isches e usbüti wenns die einzig möglichkeit isch zum geld verdiene sin körper müese zverchaufe. uf de andere siite isches scho immer ide klassische rolleverteilig so gsi dass fraue au gern mit ihrne reiz spilled. han vo respekt glese, dass schint mir au s wichtigschte zi. eifach vo billige nutte zrede isch sehr bedenklich.

scho im mittelalter und im wilde weste hät mer sich mit fraue chöne vergnüege ohni verpflichtige, aber erst die letschte hundert jahr händ es menscheverachtends gschäft drus gmacht. drum findi au dass d stadt das thema sehr bürokratisch agaht. sorry aber amene liebesakt verrichtig zäse isch sehr bedenklich.

i dem sinn, allne viel liebi und respekt

Beitrag Nr.1102 aus dem ArchivFreitag 02.05.2014


Frage an 1077: warst du selber schon mal auf der Strichplatzanlage?

1104 Freitag 02.05.2014

@1101 Ich würde dir einen Daumen hoch für deinen Beitraggeben.

Gruss Roger

Beitrag Nr.1101 aus dem ArchivFreitag 02.05.2014


natürlich gang ich auf uf de strich, ja was? warum söll ich is kauf gah und det 30 stutz itritt zahle und nachher en 20er pro drink. meinsch nur well ich easy guet usgseh und ihre en drink spendier nachher mit ihre id chischte chan? richtig, es gaht gar nöd um das. well wenn ich das spiel wott spiele machis, denn gangi in club und nimm nebet eme suff möglicherwiis no es mödi mit. vilicht bllibt si no bis am mittag oder gaht freiwillig scho früehner. au scho hani einere müese d huustür zeige nachdem sie im schlaffzimmer gsi isch. alkohol und droge sind es riise problem wenns ernst wird.

jedefalls gangi gern uf de strich wells det so unkompliziert isch. au muesi nöd uf irgend es zimmer ect. sondern chan quasi i mine vier wänd, also i mim car, zum schuss cho.

ob ich en lappe am friitig abig im club usgibe oder mich e halb stund uf de rückbank vergnüege sind sicher zwei verschiideni sache aber für mich trotzdem unterhaltig.

ja ich gang uf de strich wegem entertainment, wege de abwechslig, wegem liveporn.

gesh mich aber nöd als jäger ufem strichplatz, ehner als gärtner wo sini ernti iifahrt. zu de aktuelle diskussion chani nur soviel säge. warum die fraue ihre körper verchaufed isch schwirig zum säge, natürlich isches e usbüti wenns die einzig möglichkeit isch zum geld verdiene sin körper müese zverchaufe. uf de andere siite isches scho immer ide klassische rolleverteilig so gsi dass fraue au gern mit ihrne reiz spilled. han vo respekt glese, dass schint mir au s wichtigschte zi. eifach vo billige nutte zrede isch sehr bedenklich.

scho im mittelalter und im wilde weste hät mer sich mit fraue chöne vergnüege ohni verpflichtige, aber erst die letschte hundert jahr händ es menscheverachtends gschäft drus gmacht. drum findi au dass d stadt das thema sehr bürokratisch agaht. sorry aber amene liebesakt verrichtig zäse isch sehr bedenklich.

i dem sinn, allne viel liebi und respekt

1103 Freitag 02.05.2014

@1

@10

@100

@1000

@10000

Der Zufallsgenerator ist super! Wie wärs mit einem "Zufall" Knopf?

Beitrag Nr.1 aus dem ArchivMontag 26.08.2013


Willkommen auf strichplatz.ch!

Beitrag Nr.10 aus dem ArchivMontag 26.08.2013


Wie siehts eigentlich mit Mobility aus? Ist es erlaubt mit gemieteten Autos auf den Platz zu fahren.

Hier ein Link zu den Mobility-Standorten

Beitrag Nr.100 aus dem ArchivSamstag 07.09.2013


Hallo allerseits. Ich war ja ab und zu am Sihlquai mit dem Auto und auch zu Fuss. Und ich muss sagen da stehen ganz andere Figuren auf dem Strichplatz. Das Gros der jungen ungarischen Mädchen ist wohl nicht mehr in Zürich. Wenn die Sicherheit der Sexarbeiterinen auf dem Platz gewärleistet ist werden die Zuhälter langsam aber sicher überflüssig. Ich denke aus diesem Grund nehmen sie ihre Mädchen und suchen sich einen Ort wo sie die Kontrolle  über ihre Huren haben. War heute Freitag den 6.9.13 auf dem Strichplatz oder sagen wir es war schon Samstag 0200. War mein 3ter Besuch. Heute hat es einige Sexarbeiterinen auf dem Platz. Es hatte auch eine Gruppe von 4-5 Ungarinen von denen ich mir Eine aussuchte. Und der Sevice von meiner Auserwählten war auch zufriedenstellend. Doch was ich sonst gesehen habe war, na ja ich will ja niemanden beleidigen doch ich bin Schockiert. Nun gut die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und wenn eine Dame genug lange dort wartet dann findet sicher jede ihren Liebhaber alles nur eine Frage der Zeit. Mir ist aufgefallen das es ziehmlich viele Autos auf dem Rundkurs hatte, viele fuhren jedoch ohne sex vom Platz weshalb auch immer. Das Angebot besteht aus Transen ( könnte mir vorstellen das deren zahl noch zunimmt) Omis so um die 50-60  eine war Schweizerin und Junkies mit sehr ungepflegten Zähnen. Wer drauf steht dem sei es gegönnt. Ach ja und wie gesagt es hatte noch eine Handvoll junge Ungarinen, die waren meiner Meinung nach sexy. Und wie 98 sagt habe ich auch schon gesehen das die SIP ziehmlich nahe bei den Boxen rumstreiffen. Nun ich für mich gebe dem Strichplatz eine Chance und werde noch ein paarmal hingehen und schauen ob sich das Blatt noch zum guten wendet. Denn grundsätzlich gefällt mir die Idee Strichplatz. Braucht halt alles seine Anlaufzeit. Übrigens ich habe den Bericht 93 geschrieben. Und noch an 94 ja das glaube ich dir das prinzipiell 2 Range Rover platz haben nebeneinander doch leider nützt das herzlich wenig wenn alle in der mitte fahren. Da wären viellecht Instruktionen nötig?  Liebe Grüsse an Alle.

Beitrag Nr.1000 aus dem ArchivDonnerstag 10.04.2014


War gestern wieder mal auf dem Platz, es war nichts los und hab einmal mehr festgestellt, dass man einfach Glück haben muss. 

Der Service den die meisten WG's anbieten ist unterirdisch und sie halten sich nicht an Abmachungen. Es gibt aber auch andere, deren Service wirklich gut ist.

ks

! NICHTS GEFUNDEN !

1102 Freitag 02.05.2014

Frage an 1077: warst du selber schon mal auf der Strichplatzanlage?

1101 Freitag 02.05.2014

natürlich gang ich auf uf de strich, ja was? warum söll ich is kauf gah und det 30 stutz itritt zahle und nachher en 20er pro drink. meinsch nur well ich easy guet usgseh und ihre en drink spendier nachher mit ihre id chischte chan? richtig, es gaht gar nöd um das. well wenn ich das spiel wott spiele machis, denn gangi in club und nimm nebet eme suff möglicherwiis no es mödi mit. vilicht bllibt si no bis am mittag oder gaht freiwillig scho früehner. au scho hani einere müese d huustür zeige nachdem sie im schlaffzimmer gsi isch. alkohol und droge sind es riise problem wenns ernst wird.

jedefalls gangi gern uf de strich wells det so unkompliziert isch. au muesi nöd uf irgend es zimmer ect. sondern chan quasi i mine vier wänd, also i mim car, zum schuss cho.

ob ich en lappe am friitig abig im club usgibe oder mich e halb stund uf de rückbank vergnüege sind sicher zwei verschiideni sache aber für mich trotzdem unterhaltig.

ja ich gang uf de strich wegem entertainment, wege de abwechslig, wegem liveporn.

gesh mich aber nöd als jäger ufem strichplatz, ehner als gärtner wo sini ernti iifahrt. zu de aktuelle diskussion chani nur soviel säge. warum die fraue ihre körper verchaufed isch schwirig zum säge, natürlich isches e usbüti wenns die einzig möglichkeit isch zum geld verdiene sin körper müese zverchaufe. uf de andere siite isches scho immer ide klassische rolleverteilig so gsi dass fraue au gern mit ihrne reiz spilled. han vo respekt glese, dass schint mir au s wichtigschte zi. eifach vo billige nutte zrede isch sehr bedenklich.

scho im mittelalter und im wilde weste hät mer sich mit fraue chöne vergnüege ohni verpflichtige, aber erst die letschte hundert jahr händ es menscheverachtends gschäft drus gmacht. drum findi au dass d stadt das thema sehr bürokratisch agaht. sorry aber amene liebesakt verrichtig zäse isch sehr bedenklich.

i dem sinn, allne viel liebi und respekt

1100 Freitag 02.05.2014

@1077 Um Beiträge zu verlinken darfst Du keinen Abstand zwischen @ und Nummer haben.

@1099 Zusammengefasst geht es doch bei 1077 um Hygiene und Menschenhandel, daran ist nichts auszusetzen und es ist ganz sicher kein Grund für Beleidigungen. Schliesse mich der Meinung an von @1087 betreffend "Spaziergang" ;-))

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

Beitrag Nr.1099 aus dem ArchivDonnerstag 01.05.2014


@1093

Mit deinen frommen und gescheiten sprüchen solltest du der Heilsarmee beitreten !

Beitrag Nr.1093 aus dem ArchivMittwoch 30.04.2014


@ 1079 Danke fürs Verlinken!

@ 1081 & 1088 Danke fürs Lesen und die altersgerechte Reaktion im Gegensatz zu anderen Kommentaren :)

@ 1086 Ich kann dir versichern ich habe ein äusserst zufrieden stellendes Sexualleben und erst noch gratis! 

@ Die ganz primitiven Beiträge, ich werde dies nicht weiter kommentieren. Offenbar seid ihr dabei hier etwas zu kompensieren, das euch im richtigen Leben fehlt. Würde ich euch auf der Stasse treffen, wärt ihr ziemlich sicher die Art von Mann, die eine Frau wie mich nicht einmal anzusprechen getrauen würden. Ja die Eier wachsen mit der Anonymität. Ihr verfehlt aber euer Ziel mich zu kränken, da ich einen gefestigten Selbstwert habe und mich nicht über die Meinung von Typen aus diesem Forum definiere.

@ 1087 Vielen Dank für deinen Beitrag. Dieses Forum ist keine schlechte Plattform das Thema Zwangsprostitution zu diskutieren, hier treibt sich ja das Zielpublikum herum oder jedenfalls ein Teil davon. Ich war schon einige Male hier ohne mich zu äussern, da ich nicht sicher war, ob es wirklich irgendetwas bringen würde. Trotzdem versuchen kann man es ja. Ich setze mich schon länger mit dem Thema Menschenhandel auseinander und fühle mich oft ohnmächtig, weil ich nichts aktiv tun kann.

Ich selber komme aus sehr guten Verhältnissen und habe eigentlich keinen Grund mich mit dem Thema zu befassen, da es mich nicht betrifft. Und nein, ich wurde auch noch nie betrogen oder etwas dergleichen, mache dies hier also nicht aus Frust und wie gesagt auch nicht aus religiösen Gründen. Damit habe ich gar nichts am Hut. In letzter Zeit ist mir einfach vermehrt aufgefallen, dass sich ein richtiger Trend entwickelt hat, jedenfalls bei Leuten die ich kenne, einfach mal auf den Strich zu gehen und das sind junge Leute, die Sex auch so haben könnten. Ich möchte nur vor der Verharmlosung warnen und dass man die Realität des Vorhandenseins von Menschenhandel in der Schweiz nicht einfach ignorieren kann. Wenn man solche Dinge immer wieder liest oder hört, ist man auch eher gezwungen sich darüber Gedanken zu machen.

Wenn es auch nur ein paar Leute zur Kenntnis nehmen und sich vielleicht etwas mehr Gedanken machen, dann ist das doch schon was. Vor allem auch was das Thema Geschlechtskrankheiten angeht. Diese betreffen nämlich nicht nur die Freier selber sondern auch deren Partnerinnen und im schlimmsten Fall sogar gemeinsame Kinder.

Ich bin nicht für ein grundsätzliches Prostitutionsverbot in der Schweiz dafür gibt es viele Gründe, das FIZ bezieht dazu ja auch Stellung. Natürlich habe ich auch keine Musterlösung parat. Vorschläge hätte ich schon, weiss aber natürlich auch nicht wie gut umsetzbar diese sind. Die ganze Szene sollte besser von den Behörden überwacht werden. Gesundheit sollte an erster Stelle stehen und es sollten faire Arbeitsbedingungen herrschen d.h. es soll geschaut werden, dass auch tatsächlich jene das Geld am Schluss bekommen die die Arbeit leisten. Anständige Preise die generell gelten wären auch nicht schlecht. Aber eben alles Wunschdenken, ich möchte nur gesagt haben es gibt viele Wege etwas zu ändern es muss nicht gleich ein Prostitutionsverbot sein und die, die am Meisten helfen können Ausbeutung zu verhindern sind diejenigen, die für die Nachfrage sorgen also die Freier. 

Zu deiner letzten Frage, ich denke ich würde am ehsten in ein gutes Etablissement gehen anstatt auf den Strassenstrich, jedoch würde ich auch dort darauf achten wie die Verhältnisse sind. 

1077

Beitrag Nr.1087 aus dem ArchivMittwoch 30.04.2014


@1084 ich finds richtig was du seisch und wie dus formuliert häsch. würkli ich bin uf dinere siite und hoff du lasch dich nöd unterkriege, fack sind das idiote da.

wie seit mer so schön? perlen vor die säue...

sisch eifach so dass "meinige" wenns anonym chönd gmcht werde sehr schnell dreckig und primitv werdet. ich hoff drum dass du die reaktione als bestätigung chasch anäh und nöd als en konsens vo de läserschaft gsehsch.

i dim text 1077 verlinksch du e siite vode fiz, mich würds wunder näh was dini motivation gsi isch zum das schriibe? die meischte usem umfeld wo d arbet vo de fraue begleitet verwehred sich ja gege die strichplatzsiite und d form wie sich die herre da selber eis obeabe holed...

ich würd au lieber über d arbet vo de sexarbeiterinne rede als drüber obs moralisch vertrettbar isch. vieles was die potenzielle freier da schribet machts minere meinig nah leider unmöglich sich dem thema ufe würdigi art azneh, nur scho die ussag vo 1083 (frauen sind zum ficken da) disqualifiziert sich selber, dem sini eltere wäred au lieber go spaziere gange als drü minute i sini zügig z investiere.

aber ebe es bringt nüt eus jetzt eifach gegesiitig zbeleidige, es gaht um respekt, respekt da drin und ufem strichplatz. drum isch mini frag: isch de strichplatz am depotweg de richtig asatz?

lg. alex

Beitrag Nr.1084 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Erst einmal für alle, die meinen Beitrag gleich als Vorwurf / Angriff aufgefasst haben: Es sollte lediglich ein Hinweis auf Fairness sein! Es ist wie beim Boxen, die einen finden es total daneben die anderen lieben es – Meinungssache! Völlig unabhängig davon gibt es aber Regeln. Man kann auch gepflegt unter Berücksichtigung einiger Grundregeln Sex gegen Geld in Anspruch nehmen von Frauen, die nicht dazu gezwungen werden in dem man ihnen droht ihre Familien im Osten umzubringen, wenn sie zur Polizei gehen oder die am Abend verprügelt werden, wenn sie nicht genügend Geld zusammen haben und deshalb für minimale Beträge sogar bereit sind auf ein Kondom zu verzichten, damit die Freier amüsiert bleiben. Ausserdem war es eine Interessensfrage also wer sich persönlich angegriffen gefühlt hat, hat offenbar sowieso aus irgendwelchen Gründen Schuldgefühle...

@ 1078 - Selbstverständlich spreche ich auch Deutsch, dachte nur irrtümlicherweise, dies sei eine ".ch-Seite". Deinem Kommentar nach zu schliessen denke ich aber es wäre die Mühe nicht wert, alles ins Deutsche zu übersetzten, da dein Wortschatz bzw. Verstand wahrscheinlich sowieso zu beschränkt wären das Ganze zu verstehen. 

@ 1083 - Mir ist bewusst, dass Sex ohne Gummi besser ist, ich kenne den Unterschied aber mit deiner Einstellung bist du ein gutes Beispiel für natürliche Selektion....

1077

1099 Donnerstag 01.05.2014

@1093

Mit deinen frommen und gescheiten sprüchen solltest du der Heilsarmee beitreten !

Beitrag Nr.1093 aus dem ArchivMittwoch 30.04.2014


@ 1079 Danke fürs Verlinken!

@ 1081 & 1088 Danke fürs Lesen und die altersgerechte Reaktion im Gegensatz zu anderen Kommentaren :)

@ 1086 Ich kann dir versichern ich habe ein äusserst zufrieden stellendes Sexualleben und erst noch gratis! 

@ Die ganz primitiven Beiträge, ich werde dies nicht weiter kommentieren. Offenbar seid ihr dabei hier etwas zu kompensieren, das euch im richtigen Leben fehlt. Würde ich euch auf der Stasse treffen, wärt ihr ziemlich sicher die Art von Mann, die eine Frau wie mich nicht einmal anzusprechen getrauen würden. Ja die Eier wachsen mit der Anonymität. Ihr verfehlt aber euer Ziel mich zu kränken, da ich einen gefestigten Selbstwert habe und mich nicht über die Meinung von Typen aus diesem Forum definiere.

@ 1087 Vielen Dank für deinen Beitrag. Dieses Forum ist keine schlechte Plattform das Thema Zwangsprostitution zu diskutieren, hier treibt sich ja das Zielpublikum herum oder jedenfalls ein Teil davon. Ich war schon einige Male hier ohne mich zu äussern, da ich nicht sicher war, ob es wirklich irgendetwas bringen würde. Trotzdem versuchen kann man es ja. Ich setze mich schon länger mit dem Thema Menschenhandel auseinander und fühle mich oft ohnmächtig, weil ich nichts aktiv tun kann.

Ich selber komme aus sehr guten Verhältnissen und habe eigentlich keinen Grund mich mit dem Thema zu befassen, da es mich nicht betrifft. Und nein, ich wurde auch noch nie betrogen oder etwas dergleichen, mache dies hier also nicht aus Frust und wie gesagt auch nicht aus religiösen Gründen. Damit habe ich gar nichts am Hut. In letzter Zeit ist mir einfach vermehrt aufgefallen, dass sich ein richtiger Trend entwickelt hat, jedenfalls bei Leuten die ich kenne, einfach mal auf den Strich zu gehen und das sind junge Leute, die Sex auch so haben könnten. Ich möchte nur vor der Verharmlosung warnen und dass man die Realität des Vorhandenseins von Menschenhandel in der Schweiz nicht einfach ignorieren kann. Wenn man solche Dinge immer wieder liest oder hört, ist man auch eher gezwungen sich darüber Gedanken zu machen.

Wenn es auch nur ein paar Leute zur Kenntnis nehmen und sich vielleicht etwas mehr Gedanken machen, dann ist das doch schon was. Vor allem auch was das Thema Geschlechtskrankheiten angeht. Diese betreffen nämlich nicht nur die Freier selber sondern auch deren Partnerinnen und im schlimmsten Fall sogar gemeinsame Kinder.

Ich bin nicht für ein grundsätzliches Prostitutionsverbot in der Schweiz dafür gibt es viele Gründe, das FIZ bezieht dazu ja auch Stellung. Natürlich habe ich auch keine Musterlösung parat. Vorschläge hätte ich schon, weiss aber natürlich auch nicht wie gut umsetzbar diese sind. Die ganze Szene sollte besser von den Behörden überwacht werden. Gesundheit sollte an erster Stelle stehen und es sollten faire Arbeitsbedingungen herrschen d.h. es soll geschaut werden, dass auch tatsächlich jene das Geld am Schluss bekommen die die Arbeit leisten. Anständige Preise die generell gelten wären auch nicht schlecht. Aber eben alles Wunschdenken, ich möchte nur gesagt haben es gibt viele Wege etwas zu ändern es muss nicht gleich ein Prostitutionsverbot sein und die, die am Meisten helfen können Ausbeutung zu verhindern sind diejenigen, die für die Nachfrage sorgen also die Freier. 

Zu deiner letzten Frage, ich denke ich würde am ehsten in ein gutes Etablissement gehen anstatt auf den Strassenstrich, jedoch würde ich auch dort darauf achten wie die Verhältnisse sind. 

1077

1098 Donnerstag 01.05.2014

@ 1049 Vielen Dank für den interessanten Beitrag. Ich kann nachvollziehen, dass du es als eine Dienstleistung empfindest und das nichts mit Gefühlen zu tun hat. Wenn man es nüchtern betrachtet ist es so gesehen auch weniger schlimm als eine Affäre zu haben, bei der noch Gefühle im Spiel sind. In deinem Fall riskierst du ja auch nicht die Gesundheit deiner Frau, das ist so ein Knackpunkt bei dem viele Herren zu egoistisch denken was ich nicht verstehen kann, wenn sie dann wiederum behaupten die Partnerin sei ihnen wichtig.

In Beziehungen in denen eine Partei einfach ein grösseres Bedürfnis nach Sex hat oder eben das Bedürfnis nach Sex mit Fremden, finde ich persönlich es einfach schade, dass man das nicht thematisiert und sich irgendwie abspricht. Ich weiss dass es auch viele Frauen gibt, die fremdgehen, weil sie eben diesen Kick brauchen, kommt häufiger vor als die Männerwelt vielleicht denken mag. Natürlich hat man es als Frau einfacher schnellen unkomplizierten Sex zu bekommen.

Mir ist auch klar, dass viele Partner sich trennen würden, wenn man in der Beziehung solche Wünsche / Bedürfnisse offen anbringt. Du sagst du denkst deine Frau weiss davon, wärst du mein Partner würde ich es auch gerne wissen wollen. Ich spreche jetzt für mich ich denke ich könnte es auch akzeptieren, wenn das Bedürfnis nach Sex einfach so unausgeglichen ist, ich meinen Partner aber nicht verlieren möchte, weil sonst alles stimmt.

Ich bin definitiv nicht der Meinung Frauen sind grundsätzlich moralischer und treuer als Männer, ich weiss das dies nicht der Fall ist. Es ist charakterabhängig und auch abhängig vom Sexualtrieb, ob man monogam sein kann oder nicht. Ich stelle nicht das „auf den Strich gehen“ grundsätzlich in Frage finde aber man sollte fair spielen. Natürlich puscht die Presse auch viel aber gerade auf dem Strassenstrich ist Menschenhandel in der Schweiz traurige Realität und eben auch für euch Freier schwer zu erkennen. Aber wenn man sich schon mal ein wenig informiert, sieht man auch evt. eher gewisse Warnzeichen und kann helfen.

@ 1095 Hmm, ja natürlich das ist auch ein Grund. Ich hätte nur gedacht, dass es auch sehr viel Überwindung kosten muss für schüchterne Leute auf den Strich zu gehen. Andererseits muss man dort natürlich nicht Angst haben abgewiesen zu werden. Vielen Dank für deinen Beitrag, sehr spannend hier so die Beweggründe zu lesen, besuch doch mal die von mir im ersten Text angegebene Seite, wäre super!

@ 1096 Wenn du genau lesen würdest, hättest du gesehen, dass ich gar nicht religiös bin, ich bin Atheistin. Und von Psychologie verstehe ich ein bisschen was tatsächlich. Deshalb kann ich dir auch sagen, dass du ganz offensichtlich ein Problem hast, wenn du andere Leute online als „dumme Nuss“ bezeichnest. Wahrscheinlich hast du ein eher niedriges Bildungslevel und hast Selbstwertprobleme, weil du nicht wirklich was erreicht hast in deinem Leben. Du holst dir Bestätigung gegen Geld weißt aber, dass du sonst eigentlich nicht die Anerkennung bekommst, die du gerne hättest. Du bist frustriert worüber auch immer (Beruf, Beziehungen etc.) und versuchst hier Frust abzubauen in dem du andere Leute beleidigst. Ich kann dir aber sagen, das funktioniert nicht, befriedigt vielleicht vorübergehend aber nicht längerfristig. 

1097 Donnerstag 01.05.2014

Achtung:  Heute, am 1. Mai, am Tag der Arbeit, bleibt der Strichplatz offiziell geschlossen.

1096 Mittwoch 30.04.2014

@1093

Du hättest pfarrer oder psychiater werden sollen, dumme nuss.

Beitrag Nr.1093 aus dem ArchivMittwoch 30.04.2014


@ 1079 Danke fürs Verlinken!

@ 1081 & 1088 Danke fürs Lesen und die altersgerechte Reaktion im Gegensatz zu anderen Kommentaren :)

@ 1086 Ich kann dir versichern ich habe ein äusserst zufrieden stellendes Sexualleben und erst noch gratis! 

@ Die ganz primitiven Beiträge, ich werde dies nicht weiter kommentieren. Offenbar seid ihr dabei hier etwas zu kompensieren, das euch im richtigen Leben fehlt. Würde ich euch auf der Stasse treffen, wärt ihr ziemlich sicher die Art von Mann, die eine Frau wie mich nicht einmal anzusprechen getrauen würden. Ja die Eier wachsen mit der Anonymität. Ihr verfehlt aber euer Ziel mich zu kränken, da ich einen gefestigten Selbstwert habe und mich nicht über die Meinung von Typen aus diesem Forum definiere.

@ 1087 Vielen Dank für deinen Beitrag. Dieses Forum ist keine schlechte Plattform das Thema Zwangsprostitution zu diskutieren, hier treibt sich ja das Zielpublikum herum oder jedenfalls ein Teil davon. Ich war schon einige Male hier ohne mich zu äussern, da ich nicht sicher war, ob es wirklich irgendetwas bringen würde. Trotzdem versuchen kann man es ja. Ich setze mich schon länger mit dem Thema Menschenhandel auseinander und fühle mich oft ohnmächtig, weil ich nichts aktiv tun kann.

Ich selber komme aus sehr guten Verhältnissen und habe eigentlich keinen Grund mich mit dem Thema zu befassen, da es mich nicht betrifft. Und nein, ich wurde auch noch nie betrogen oder etwas dergleichen, mache dies hier also nicht aus Frust und wie gesagt auch nicht aus religiösen Gründen. Damit habe ich gar nichts am Hut. In letzter Zeit ist mir einfach vermehrt aufgefallen, dass sich ein richtiger Trend entwickelt hat, jedenfalls bei Leuten die ich kenne, einfach mal auf den Strich zu gehen und das sind junge Leute, die Sex auch so haben könnten. Ich möchte nur vor der Verharmlosung warnen und dass man die Realität des Vorhandenseins von Menschenhandel in der Schweiz nicht einfach ignorieren kann. Wenn man solche Dinge immer wieder liest oder hört, ist man auch eher gezwungen sich darüber Gedanken zu machen.

Wenn es auch nur ein paar Leute zur Kenntnis nehmen und sich vielleicht etwas mehr Gedanken machen, dann ist das doch schon was. Vor allem auch was das Thema Geschlechtskrankheiten angeht. Diese betreffen nämlich nicht nur die Freier selber sondern auch deren Partnerinnen und im schlimmsten Fall sogar gemeinsame Kinder.

Ich bin nicht für ein grundsätzliches Prostitutionsverbot in der Schweiz dafür gibt es viele Gründe, das FIZ bezieht dazu ja auch Stellung. Natürlich habe ich auch keine Musterlösung parat. Vorschläge hätte ich schon, weiss aber natürlich auch nicht wie gut umsetzbar diese sind. Die ganze Szene sollte besser von den Behörden überwacht werden. Gesundheit sollte an erster Stelle stehen und es sollten faire Arbeitsbedingungen herrschen d.h. es soll geschaut werden, dass auch tatsächlich jene das Geld am Schluss bekommen die die Arbeit leisten. Anständige Preise die generell gelten wären auch nicht schlecht. Aber eben alles Wunschdenken, ich möchte nur gesagt haben es gibt viele Wege etwas zu ändern es muss nicht gleich ein Prostitutionsverbot sein und die, die am Meisten helfen können Ausbeutung zu verhindern sind diejenigen, die für die Nachfrage sorgen also die Freier. 

Zu deiner letzten Frage, ich denke ich würde am ehsten in ein gutes Etablissement gehen anstatt auf den Strassenstrich, jedoch würde ich auch dort darauf achten wie die Verhältnisse sind. 

1077

1095 Mittwoch 30.04.2014

Hallo zusammen

1077
Ich finde Dein Beitrag sehr lesenswert und auch im Dialekt gut verständlich.
Zu Deinen Überlegungen kann ich nur sagen dass es bei mir etwas anders ist.
Das Aussehen ist vermutlich nicht so das Problem aber ich bin einfach viel zu schüchtern und dachte an den Strichplatz um bei den Frauen vielleicht was zu lernen.
Obwohl ich nicht mehr so Jung bin, so bin ich trotzdem nicht Sex-Erfahren.

Es ist schade dass so viele Beiträge Beleidigend sind und ohne Niveau und Überlegung geschrieben werden. Allerdings wenn man die Beiträge von Anfang an durchschaut hat es immer wieder auch schöne Beiträge die das Lesen lesenswert machen.

Es wäre respektvoller wenn keine Beleidigungen mehr geschrieben werden und wenn Ihr das machen wollt, es doch für Euch behaltet. Ich glaube aber das ist ein unrealistischer Wunsch... Schade....

Ich wünsche allen ein schönen Freien Tag.

1094 Mittwoch 30.04.2014

Hallo ihr schreibenden Mädels

Was bewegt uns, BS aufzusuchen? Weiss ich nicht, ich kann nur für mich sprechen.

Ich bin verheiratet, um die 50 Jahre, sehe gut aus und bin sportlich. Ich habe ein gesundes Selbstvertrauen und beruflich sehr zufrieden. Ich kenne in der CH die Strassenstriche in Zürich, Basel, Luzern, Bern und Olten. Im Ausland kenne ich beruflich bedingt auch den Strassenstrich in Berlin, Hamburg, Dortmund, Essen und weiteren Städten. Die Hornbachschlaufe in Dortmund war legendär, gibt es aber nicht mehr. In ein Bordell gehe ich nie, das reizt mich überhaupt nicht - viel zu professionell.

Ich habe Sex mit meiner Frau, aber - ich bin ehrlich - das reicht mir nicht. Ich brauche das 'Jagen', das 'Verruchte' und das Unbekannte. Früher gab es auf dem Strassenstrich grossmehrheitlich Junkies - das ist heute dank der Personenfreizügigkeit gottlob nicht mehr der Fall. Ich mag die ungarischen Girls aus Nyiregyhaza und Umgebung - ich machte mit ganz wenigen Ausnahmen äusserst gute Erfahrungen. Ferner stelle ich fest, dass die ungarischen BS im Gegensatz zu ihren Antipoden aus Bulgarien oder Rumänien unbürokratischer zu vögeln sind. 

Die Girls - meist Roma - stammen aus den Elendsvierteln grosser Städte und verdienen in der CH innert weniger Woche den zig-fachen Jahreslohn eines normalen Angestellten. Einige haben noch wenig Ahnung von Prostitution und können kein oder nur wenig Deutsch. Erstaunlicherweise ist dieser Sex meist sehr scharf. Ich stelle die in der Presse so stark aufgebauschte Zwangsprostitution heute in Frage. Viele BS sind einige Wochen hier und kehren danach mit vollem Geldsack wieder zurück.

Ich sage klar was ich will und wieviel ich bereit bin zu zahlen. Meist ist dies CHF 50.-- für blasen und vögeln, manchmal nur vögeln. Wenn ich müde bin, mag ich eine Massage für CHF 30.--. Die Brust ist bereits vor Bezahlung frei. In seltenen Fällen zahle ich mehr. Nachverhandelt wird grundsätzlich nie, das Ganze findet immer auf der Rückbank statt, die Kindersicherung auf Seite der BS ist aktiv.

Ich schütze mich IMMER, auch Blowjobs lasse ich mir nur mit Conti geben. Sicherheit ist oberstes Gebot. Dass einige Schreiberlinge BS lecken, ist wohl ein schlechter Witz.

Mir gefällt, dass man nach dem Arbeiten oder nach dem Einkauf noch kurz nebenbei bei reinen Amateurinnen einen kleinen Geschlechtsverkehr auf der Rückbank beziehen kann. Ebenso schätze ich das stets wechselnde Angebot an jungen Mädchen - natürlich, ich könnte deren Vater sein, aber die  Dinger sind so sexy, ich bin süchtig danach.

Mich stört, dass der Strichplatz nicht 24 Stunden geöffnet hat.

Habe ich ein schlechtes Gewissen oder spiele ich gar mit den Gefühlen meiner Frau? Nein, es geht nur um den schnellen unbekannten Sex - nicht mehr und nicht weniger. Mit Gefühlen oder dem ganzen Krams hat das gar nichts zu tun. Ich denke, meine Frau weiss, dass ich ab und an die Dienste einer BS beziehe - und das finde ich gut. Ich bin sonst ein wirklich guter Kerl und Vater zu meinen Kindern - aber ich kann ohne den Strassenstrich nicht sein.

Viele Männer - mich eingeschlossen - brauchen Sex mit verschiedenen Frauen; ich bin überzeugt, viele Frauen beneiden uns, dass wir bis ins hohe Alter mit jungen Girls Sex haben dürfen.

Ich wünsche allen einen guten Abend!

1093 Mittwoch 30.04.2014

@ 1079 Danke fürs Verlinken!

@ 1081 & 1088 Danke fürs Lesen und die altersgerechte Reaktion im Gegensatz zu anderen Kommentaren :)

@ 1086 Ich kann dir versichern ich habe ein äusserst zufrieden stellendes Sexualleben und erst noch gratis! 

@ Die ganz primitiven Beiträge, ich werde dies nicht weiter kommentieren. Offenbar seid ihr dabei hier etwas zu kompensieren, das euch im richtigen Leben fehlt. Würde ich euch auf der Stasse treffen, wärt ihr ziemlich sicher die Art von Mann, die eine Frau wie mich nicht einmal anzusprechen getrauen würden. Ja die Eier wachsen mit der Anonymität. Ihr verfehlt aber euer Ziel mich zu kränken, da ich einen gefestigten Selbstwert habe und mich nicht über die Meinung von Typen aus diesem Forum definiere.

@ 1087 Vielen Dank für deinen Beitrag. Dieses Forum ist keine schlechte Plattform das Thema Zwangsprostitution zu diskutieren, hier treibt sich ja das Zielpublikum herum oder jedenfalls ein Teil davon. Ich war schon einige Male hier ohne mich zu äussern, da ich nicht sicher war, ob es wirklich irgendetwas bringen würde. Trotzdem versuchen kann man es ja. Ich setze mich schon länger mit dem Thema Menschenhandel auseinander und fühle mich oft ohnmächtig, weil ich nichts aktiv tun kann.

Ich selber komme aus sehr guten Verhältnissen und habe eigentlich keinen Grund mich mit dem Thema zu befassen, da es mich nicht betrifft. Und nein, ich wurde auch noch nie betrogen oder etwas dergleichen, mache dies hier also nicht aus Frust und wie gesagt auch nicht aus religiösen Gründen. Damit habe ich gar nichts am Hut. In letzter Zeit ist mir einfach vermehrt aufgefallen, dass sich ein richtiger Trend entwickelt hat, jedenfalls bei Leuten die ich kenne, einfach mal auf den Strich zu gehen und das sind junge Leute, die Sex auch so haben könnten. Ich möchte nur vor der Verharmlosung warnen und dass man die Realität des Vorhandenseins von Menschenhandel in der Schweiz nicht einfach ignorieren kann. Wenn man solche Dinge immer wieder liest oder hört, ist man auch eher gezwungen sich darüber Gedanken zu machen.

Wenn es auch nur ein paar Leute zur Kenntnis nehmen und sich vielleicht etwas mehr Gedanken machen, dann ist das doch schon was. Vor allem auch was das Thema Geschlechtskrankheiten angeht. Diese betreffen nämlich nicht nur die Freier selber sondern auch deren Partnerinnen und im schlimmsten Fall sogar gemeinsame Kinder.

Ich bin nicht für ein grundsätzliches Prostitutionsverbot in der Schweiz dafür gibt es viele Gründe, das FIZ bezieht dazu ja auch Stellung. Natürlich habe ich auch keine Musterlösung parat. Vorschläge hätte ich schon, weiss aber natürlich auch nicht wie gut umsetzbar diese sind. Die ganze Szene sollte besser von den Behörden überwacht werden. Gesundheit sollte an erster Stelle stehen und es sollten faire Arbeitsbedingungen herrschen d.h. es soll geschaut werden, dass auch tatsächlich jene das Geld am Schluss bekommen die die Arbeit leisten. Anständige Preise die generell gelten wären auch nicht schlecht. Aber eben alles Wunschdenken, ich möchte nur gesagt haben es gibt viele Wege etwas zu ändern es muss nicht gleich ein Prostitutionsverbot sein und die, die am Meisten helfen können Ausbeutung zu verhindern sind diejenigen, die für die Nachfrage sorgen also die Freier. 

Zu deiner letzten Frage, ich denke ich würde am ehsten in ein gutes Etablissement gehen anstatt auf den Strassenstrich, jedoch würde ich auch dort darauf achten wie die Verhältnisse sind. 

1077

1092 Mittwoch 30.04.2014

@1090

Ich bin voll und ganz deiner meinung und voll auf deiner seite.

Beitrag Nr.1090 aus dem ArchivMittwoch 30.04.2014


@1077

Du solltest zuerst einmal recht verdammt ohne Gummi in dein Arschloch hinein gefiggt werden!!!

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1091 Mittwoch 30.04.2014

@1089 der Platz ist am 1. Mai geschlossen!

Beitrag Nr.1089 aus dem ArchivMittwoch 30.04.2014


hallo hat der Platz offen am 1. Mai?

1090 Mittwoch 30.04.2014

@1077

Du solltest zuerst einmal recht verdammt ohne Gummi in dein Arschloch hinein gefiggt werden!!!

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1089 Mittwoch 30.04.2014

hallo hat der Platz offen am 1. Mai?

1088 Mittwoch 30.04.2014

Hier lesen Frauen mit und äussern sich anscheinend auch. Und was macht ihr primitiven Böcke? Ihr könnt keine 5 Wörter schreiben ohne zu beleidigen! Jeder Kommentar von euch liefert mehr Argumente um euch vor den Frauen oder mit euren Worten, Gebrauchsgegenstände, zu schützen. Kein Wunder wird überall ein Verbot gefordert wenn kein Funken Respekt spührbar ist. 

1087 Mittwoch 30.04.2014

@1084 ich finds richtig was du seisch und wie dus formuliert häsch. würkli ich bin uf dinere siite und hoff du lasch dich nöd unterkriege, fack sind das idiote da.

wie seit mer so schön? perlen vor die säue...

sisch eifach so dass "meinige" wenns anonym chönd gmcht werde sehr schnell dreckig und primitv werdet. ich hoff drum dass du die reaktione als bestätigung chasch anäh und nöd als en konsens vo de läserschaft gsehsch.

i dim text 1077 verlinksch du e siite vode fiz, mich würds wunder näh was dini motivation gsi isch zum das schriibe? die meischte usem umfeld wo d arbet vo de fraue begleitet verwehred sich ja gege die strichplatzsiite und d form wie sich die herre da selber eis obeabe holed...

ich würd au lieber über d arbet vo de sexarbeiterinne rede als drüber obs moralisch vertrettbar isch. vieles was die potenzielle freier da schribet machts minere meinig nah leider unmöglich sich dem thema ufe würdigi art azneh, nur scho die ussag vo 1083 (frauen sind zum ficken da) disqualifiziert sich selber, dem sini eltere wäred au lieber go spaziere gange als drü minute i sini zügig z investiere.

aber ebe es bringt nüt eus jetzt eifach gegesiitig zbeleidige, es gaht um respekt, respekt da drin und ufem strichplatz. drum isch mini frag: isch de strichplatz am depotweg de richtig asatz?

lg. alex

Beitrag Nr.1084 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Erst einmal für alle, die meinen Beitrag gleich als Vorwurf / Angriff aufgefasst haben: Es sollte lediglich ein Hinweis auf Fairness sein! Es ist wie beim Boxen, die einen finden es total daneben die anderen lieben es – Meinungssache! Völlig unabhängig davon gibt es aber Regeln. Man kann auch gepflegt unter Berücksichtigung einiger Grundregeln Sex gegen Geld in Anspruch nehmen von Frauen, die nicht dazu gezwungen werden in dem man ihnen droht ihre Familien im Osten umzubringen, wenn sie zur Polizei gehen oder die am Abend verprügelt werden, wenn sie nicht genügend Geld zusammen haben und deshalb für minimale Beträge sogar bereit sind auf ein Kondom zu verzichten, damit die Freier amüsiert bleiben. Ausserdem war es eine Interessensfrage also wer sich persönlich angegriffen gefühlt hat, hat offenbar sowieso aus irgendwelchen Gründen Schuldgefühle...

@ 1078 - Selbstverständlich spreche ich auch Deutsch, dachte nur irrtümlicherweise, dies sei eine ".ch-Seite". Deinem Kommentar nach zu schliessen denke ich aber es wäre die Mühe nicht wert, alles ins Deutsche zu übersetzten, da dein Wortschatz bzw. Verstand wahrscheinlich sowieso zu beschränkt wären das Ganze zu verstehen. 

@ 1083 - Mir ist bewusst, dass Sex ohne Gummi besser ist, ich kenne den Unterschied aber mit deiner Einstellung bist du ein gutes Beispiel für natürliche Selektion....

1077

1086 Mittwoch 30.04.2014

@1077

Du hättest wohl selber gerne einen geilen, heissen, schönen, braunen, trainierten Adonis mit einem grossen, eisenharten schwanz, der dich so richtig hart und ausdauernd durchfickt.

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1085 Mittwoch 30.04.2014

@1084

Auf .ch-Seiten brauchen wir keine Sau-Schwaben !

Beitrag Nr.1084 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Erst einmal für alle, die meinen Beitrag gleich als Vorwurf / Angriff aufgefasst haben: Es sollte lediglich ein Hinweis auf Fairness sein! Es ist wie beim Boxen, die einen finden es total daneben die anderen lieben es – Meinungssache! Völlig unabhängig davon gibt es aber Regeln. Man kann auch gepflegt unter Berücksichtigung einiger Grundregeln Sex gegen Geld in Anspruch nehmen von Frauen, die nicht dazu gezwungen werden in dem man ihnen droht ihre Familien im Osten umzubringen, wenn sie zur Polizei gehen oder die am Abend verprügelt werden, wenn sie nicht genügend Geld zusammen haben und deshalb für minimale Beträge sogar bereit sind auf ein Kondom zu verzichten, damit die Freier amüsiert bleiben. Ausserdem war es eine Interessensfrage also wer sich persönlich angegriffen gefühlt hat, hat offenbar sowieso aus irgendwelchen Gründen Schuldgefühle...

@ 1078 - Selbstverständlich spreche ich auch Deutsch, dachte nur irrtümlicherweise, dies sei eine ".ch-Seite". Deinem Kommentar nach zu schliessen denke ich aber es wäre die Mühe nicht wert, alles ins Deutsche zu übersetzten, da dein Wortschatz bzw. Verstand wahrscheinlich sowieso zu beschränkt wären das Ganze zu verstehen. 

@ 1083 - Mir ist bewusst, dass Sex ohne Gummi besser ist, ich kenne den Unterschied aber mit deiner Einstellung bist du ein gutes Beispiel für natürliche Selektion....

1077

1084 Dienstag 29.04.2014

Erst einmal für alle, die meinen Beitrag gleich als Vorwurf / Angriff aufgefasst haben: Es sollte lediglich ein Hinweis auf Fairness sein! Es ist wie beim Boxen, die einen finden es total daneben die anderen lieben es – Meinungssache! Völlig unabhängig davon gibt es aber Regeln. Man kann auch gepflegt unter Berücksichtigung einiger Grundregeln Sex gegen Geld in Anspruch nehmen von Frauen, die nicht dazu gezwungen werden in dem man ihnen droht ihre Familien im Osten umzubringen, wenn sie zur Polizei gehen oder die am Abend verprügelt werden, wenn sie nicht genügend Geld zusammen haben und deshalb für minimale Beträge sogar bereit sind auf ein Kondom zu verzichten, damit die Freier amüsiert bleiben. Ausserdem war es eine Interessensfrage also wer sich persönlich angegriffen gefühlt hat, hat offenbar sowieso aus irgendwelchen Gründen Schuldgefühle...

@ 1078 - Selbstverständlich spreche ich auch Deutsch, dachte nur irrtümlicherweise, dies sei eine ".ch-Seite". Deinem Kommentar nach zu schliessen denke ich aber es wäre die Mühe nicht wert, alles ins Deutsche zu übersetzten, da dein Wortschatz bzw. Verstand wahrscheinlich sowieso zu beschränkt wären das Ganze zu verstehen. 

@ 1083 - Mir ist bewusst, dass Sex ohne Gummi besser ist, ich kenne den Unterschied aber mit deiner Einstellung bist du ein gutes Beispiel für natürliche Selektion....

1077

1083 Dienstag 29.04.2014

@1077

Die weiber sind zum ficken da. Am geilsten natürlich ohne gummi !

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1082 Dienstag 29.04.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

Hallo zusammen, ich lege Euch Lilja 4-ever ans Herz. Vom schwedischen Regisseurs Lukas Moodysson aus dem Jahr 2002. Er erzählt aus der Perspektive des jugendlichen Opfers Lilja von den seit Anfang der 1990er Jahren zunehmenden Fällen kriminellen Menschenhandels aus Osteuropa zum Zwecke der Zwangsprostitution.

- Empfehlenswert

Ein von Bitterkeit und pessimistischer Weltsicht geprägter Film, der in Gestalt eines grausamen Melodrams vom Zusammenbruch sämtlicher Wert-Systeme erzählt. Dabei verweigert sich der Film jeder politischen oder gesellschaftlichen Kritik und postuliert Ausbeutung als den Endzustand der modernen Gesellschaft. Ein harter Film, der wenig mehr bewirkt, als den Zuschauer in den Zustand hilfloser Empörung zu versetzen.

1081 Dienstag 29.04.2014

@1077 Vielen Dank für Deinen Text!

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1080 Dienstag 29.04.2014

@1079 du FRAUENVERSTEHER! Lutsch dir selber DEINE eier, vollidiot! Zitat: <sehr gut und lesenswert>

HAHA dass ich nicht lache! ich geh nicht auf den platz um mir moralische predigten anzuhören sondern um den schnellen sex zu kriegen. und NEIN ich würde nie ohne gummi ficken, alle die das hier schreiben sind zu bemitleiden.

:-/

Beitrag Nr.1079 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Lieber 1087er, hier "Dumme Kuh" zu schreiben zeugt nicht gerade von Stil. Beitrag 1077 ist sehr gut und durchaus lesenswert- ausserdem in schönem Dialekt :-)

ich stelle mich daher auf ihre Seite und verlinke nochmals die beworbene Webseite http://www.verantwortlicherfreier.ch

1079 Dienstag 29.04.2014

Lieber 1087er, hier "Dumme Kuh" zu schreiben zeugt nicht gerade von Stil. Beitrag 1077 ist sehr gut und durchaus lesenswert- ausserdem in schönem Dialekt :-)

ich stelle mich daher auf ihre Seite und verlinke nochmals die beworbene Webseite http://www.verantwortlicherfreier.ch

1078 Dienstag 29.04.2014

@1077

Kannst kein Hochdeutsch schreiben, dumme Kuh !

Beitrag Nr.1077 aus dem ArchivDienstag 29.04.2014


Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1077 Dienstag 29.04.2014

Liebi Freier

Ich ha jetzt doch mou en Frag os reinem Interässe: Was sind euchi Beweggründ ofe Strich z go? Ich meine be Lüt wo wörklech müeh hend öpper of normalem Wäg z finde (Alter, Ussehe, Ziit etc.) chani mer d Gründ no vorstelle, wobi denn würdi glaub a euchere Stell ned ofe Strassestrich get sicher gmüetlecheri Möglechkeite. 

Jedefalls mer esch ufgfalle, dass sehr vell jungi Männer au ofe Strich gönd, wo sicher au eini gratis em Usgang würde abbecho oder wo sogar en Fründin hend. Ich be mau realistisch ond go devo us, dass die meiste Männer min. einisch schomou sexuelli Dienst gäge Gäld en Asproch gnoh hend. Aber mou erlech, wieso? Es kostet ond ich fänds ned sehr apetitlech z wüsse, dass en halb Stund vor mer en andere dra gsii esch...Ond so wieni do gläse ha chame auf ofem Strich a eini härecho wo de doch ned so wörklech öppis speziells macht bzw. wo stur tuet. Es esch en erschrekende Trend wie das Ganze verharmlost wert. Anstatt es Kino leistet me sech en Blowjob (no trurigerwiis fasch zum gliche Priis). 

Liebe Männer, was au emmer euchi Gründ send aber bhaltet be euchne Aktivitäte doch em Hinderchopf, dass en grosse Teil vode Fraue ofem schwiizer Strossestrich zwangsprostituiert wärde ond Opfer vo Mönschehandel send. Das esch moderni Sklaverei ond cha nor stattfinde wöus onderstützt werd. Ich be realistisch, mer esch klar das me ned cha verlange, dass niemer me ofe Strich got aber om Himmels Wille haltet doch au d Auge chli offe. Jede vo euch wo wägluegt esch Mittäter. Also wenn der no chli es Gwüsse hend gönd mou of http://www.verantwortlicherfreier.ch ond informiertet euch. 

Ond wenn der chli inteligänt sind verwende der Kondom schomou de Fraue z lieb wo dert schaffet, denne euchne Partnerinne z lieb (a die Herre wo en Fründin / Frau deheime hend, wenn der scho met Gfüehl spilet, denn doch bitte ned met de Gsundheit). Wenn der kompletti Egoiste sind ond euch anderi Lüt egal sind so machets euchem beste Stück z lieb. Vil Sache bringt me nüme richtig wäg ond jede wo schomou en chranki Person gseh het lide verstoht ned wie mer so met de Gsundheit cha spile oder stellet euch eifach mou vor wie der euchere Muetter müend erkläre, dass der AIDS hend ... Dene wos würklech ned chöne losi wünschi ganz erlech eigentlech alles erdänkleche a Gschlächtschrankheite, wüssti ned dasses am Schluss doch weder Unschuldigi en Metliideschaft zieht. 

Ich be weder religiös no prüd mech recht eifach die Schiinheiligkeit uf wo be eus herrscht ond die Ignoranz, mer send es Nummer 1 Land für Mönschehändler ond wär sech mou met dem Thema chli befasst het weiss, dass me das Thema ned cha verharmlose. Ond ja ich be en Frau ond möcht no säge a alli die Männer wo en Frau / Fründin hend ond trotzdem ofe Strich gönd: Vell Fraue send dorchus au bereit sache usprobiere aber me muess halt kommuniziere. Ond me cha au ned erwarte dass wenn me en scheiss Fründ / Maa isch, dass denne öppis zrugchont. Wenn alles nüt nützt, denne sötme sech doch ärnschthaft überlegge wieso me met de Partnerin no zäme esch wenn me ja offebar, ned offe zue enand cha sii. Ond wenn der eifach de Wäg vom gringste Widerstand wählet ond eifach en liebi treui Frau wend wöu der ned chönet elei sii ond aber gärn näbebii möglichst vill versaute Sex mit anderne Fraue möchtet, benützet es Kondom - ond stellet euch doch mou schön bildlech vor wie euchi Frau so rechtig vomene geile, heisse, schön brune, traininerte Adonis so rechtig schön dörebumst wert wöu der sie em Bett ned schaffet z befriedige, oder wöu der eifach sösch ned gnueg guet für sie send. 

So egal bin kein Eheberater aber legge euch die obe gnannti Internetsiite as Härz!

1076 Montag 28.04.2014

@1063

Für was brauchst Du eine "Suchfunktion"? Nach was möchtest Du denn gerne suchen:

  • Sex
  • Anal
  • Porno

Sind die häufigsten Suchbegriffe in Suchmasken und würden hier nur wenig neues finden.

Schreibe eine kleine Liste mit Deinen Lieblingssuchbegriffen und wir überlegen uns die Funktion einzubauen. (PS: Jeder Browser hat eine eingebaute Suchfunktion um in Webseiten nach Wörtern zu suchen und wir bieten ja die Möglichkeit ALLE Beiträge auszugeben.)

strichplatz.ch

Beitrag Nr.1063 aus dem ArchivFreitag 25.04.2014


halli strichplatz team, bitte eine suchfunktion einbauen!

1075 Montag 28.04.2014

@1070

Alle anderen sind sauhunde, nur du nicht, oder was ?!

Beitrag Nr.1070 aus dem ArchivSonntag 27.04.2014


@1069

so ne scheisse...

bezahlt die Mädels ordentlich, und habt nicht das gefühl das ih für 30.- ficken könnt, euer lümmel geblasen wird, sie sich komlett auszieht, sich lecken lässt und sich auch noch den finger ins döschen stecken lässt!!!

iar deppen. Wascht euch, kommt sauber und gepflegt, und schaut nicht auf jeden Rappen wenn ihr schon für Geld ficken wollt...

greeez

Beitrag Nr.1069 aus dem ArchivSonntag 27.04.2014


@1064

Du bist selber schuld. Wer belogen, betrogen und bestohlen werden will, der geht auf den Strich-platz. Wer nicht (mehr) belogen, betrogen und bestohlen werden will, der geht nicht mehr auf den Strichplatz !

Beitrag Nr.1064 aus dem ArchivFreitag 25.04.2014


Gestern war ich auf dem Platz , habe eine dunkelhaarige mit grossen Brüsten mitgenommen.Ihren Namen nannte sie Christine .Abgemacht 50.- Komplet. Aber im Auto tat sie lustlos, nur meist Hand Einsatz. Wollte plötzlich mehr kohle. Fürs Bumsen,sie griff mir sogar ins Portemonaie um zu Kontrollieren ob ich mehr Geld habe. Hab sie dann gebumst , war nicht schlecht aber so was war die nervig. Hatte schon bessere Erfahrung gehabt...aber so nicht.

1074 Sonntag 27.04.2014

@1071

Was sagt? Dass man auf dem Strichplatz jedesmal nach Strich und Faden belogen, betrogen und bestohlen wird !

Beitrag Nr.1071 aus dem ArchivSonntag 27.04.2014


@1070 Respeekt!! endlich einer der es sagt.. (Y)

Beitrag Nr.1070 aus dem ArchivSonntag 27.04.2014


@1069

so ne scheisse...

bezahlt die Mädels ordentlich, und habt nicht das gefühl das ih für 30.- ficken könnt, euer lümmel geblasen wird, sie sich komlett auszieht, sich lecken lässt und sich auch noch den finger ins döschen stecken lässt!!!

iar deppen. Wascht euch, kommt sauber und gepflegt, und schaut nicht auf jeden Rappen wenn ihr schon für Geld ficken wollt...

greeez

Beitrag Nr.1069 aus dem ArchivSonntag 27.04.2014


@1064

Du bist selber schuld. Wer belogen, betrogen und bestohlen werden will, der geht auf den Strich-platz. Wer nicht (mehr) belogen, betrogen und bestohlen werden will, der geht nicht mehr auf den Strichplatz !

Beitrag Nr.1064 aus dem ArchivFreitag 25.04.2014


Gestern war ich auf dem Platz , habe eine dunkelhaarige mit grossen Brüsten mitgenommen.Ihren Namen nannte sie Christine .Abgemacht 50.- Komplet. Aber im Auto tat sie lustlos, nur meist Hand Einsatz. Wollte plötzlich mehr kohle. Fürs Bumsen,sie griff mir sogar ins Portemonaie um zu Kontrollieren ob ich mehr Geld habe. Hab sie dann gebumst , war nicht schlecht aber so was war die nervig. Hatte schon bessere Erfahrung gehabt...aber so nicht.

1073 Sonntag 27.04.2014

schau dir doch mal Beitrag @966 an...

ich war ein paar mal dort, finde den platz allerdings eher unterbesetzt. hoffe au warme tage im sommer!

Beitrag Nr.966 aus dem ArchivFreitag 04.04.2014


Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

NEWS zum Strichplatz in Zürich Altstetten, Depotweg 1. April 2014

Der Strichplatz in Zürich-Altstetten ist seit sieben Monaten in Betrieb. Die Strassendirnen fühlen sich am neuen Ort zwar sicherer, ihr Umsatz allerdings ist eingebrochen.

"Der Strichplatz in Zürich Altstetten ist seit Ende August 2013 in Betrieb und wird pro Nacht von durchschnittlich 15 Prostituierten frequentiert. Ebenfalls pro Nacht sollen gemäss Ursula Kocher vom Sozialdepartement zwischen 50 und 100 Fahrzeuge durch den Platz kurven. Im Niederdorf stehen zwischen 16 und 21 Frauen auf der Strasse; die dritte Strichzone in der Allmend Brunau wird nicht benutzt. Was die Stadtzürcher Bordelle betrifft, geht die Polizei von 67 bewilligungspflichtigen Betrieben aus; 13 Betriebe haben die Bewilligung erhalten, 51 werden noch überprüft, 3 haben das Gesuch zurückgezogen. Betrug die Anzahl der Bordelle 2006 rund 450, so sind es heute noch zirka 160. Deutlich abgenommen hat seit 2012 die Zahl der Kleinstsalons (von 146 auf 101), zugenommen (von 9 auf 12) hat die Zahl der Bordelle mit 11 und mehr Prostituierten."

"Und wo sind die Frauen jetzt?
In anderen Städten, in anderen Ländern. Die kommen nicht mehr. Ungarische Prostituierte zum Beispiel kommen kaum mehr nach Zürich."

"Die wenigen Prostituierten, die den Strichplatz benutzen, loben gemäss Stadtrat die Sicherheit und die verbesserte Infrastruktur, beklagen jedoch einen Einkommensverlust."

"Bewährt hat sich laut Waser das Bewilligungsverfahren für Strassenprostitution. Geprüft werden Handlungsfähigkeit, Erwerbsberechtigung und Krankenversicherung. Die Sexarbeiterinnen müssen volljährig sein und zu einem Beratungsgespräch bei der Frauenorganisation Flora Dora. Im vergangenen Jahr wurden von 495 Gesuchen 461 bewilligt."

"Mit den Tagesbewilligungen und den Kontrollen läuft das Geschäft eben nicht so reibungslos. Immerhin ist die Situation für die Frauen sicherer. Doch eigentlich tritt die Stadt dort als zu wenig umsatzbewusste "Zuhälterin" auf. Das zeigt sich schon darin, dass man zu Fuss oder mit den Velo dort nichts zu suchen hat!!!"

1072 Sonntag 27.04.2014

ahallo zusammen, wie läuft der Strich nach 245 Tagen? Bin neu in Zürich und werde sicher selber ein Auge voll nehmen ;-0

1071 Sonntag 27.04.2014

@1070 Respeekt!! endlich einer der es sagt.. (Y)

Beitrag Nr.1070 aus dem ArchivSonntag 27.04.2014


@1069

so ne scheisse...

bezahlt die Mädels ordentlich, und habt nicht das gefühl das ih für 30.- ficken könnt, euer lümmel geblasen wird, sie sich komlett auszieht, sich lecken lässt und sich auch noch den finger ins döschen stecken lässt!!!

iar deppen. Wascht euch, kommt sauber und gepflegt, und schaut nicht auf jeden Rappen wenn ihr schon für Geld ficken wollt...

greeez

Beitrag Nr.1069 aus dem ArchivSonntag 27.04.2014


@1064

Du bist selber schuld. Wer belogen, betrogen und bestohlen werden will, der geht auf den Strich-platz. Wer nicht (mehr) belogen, betrogen und bestohlen werden will, der geht nicht mehr auf den Strichplatz !

Beitrag Nr.1064 aus dem ArchivFreitag 25.04.2014


Gestern war ich auf dem Platz , habe eine dunkelhaarige mit grossen Brüsten mitgenommen.Ihren Namen nannte sie Christine .Abgemacht 50.- Komplet. Aber im Auto tat sie lustlos, nur meist Hand Einsatz. Wollte plötzlich mehr kohle. Fürs Bumsen,sie griff mir sogar ins Portemonaie um zu Kontrollieren ob ich mehr Geld habe. Hab sie dann gebumst , war nicht schlecht aber so was war die nervig. Hatte schon bessere Erfahrung gehabt...aber so nicht.

1070 Sonntag 27.04.2014

@1069

so ne scheisse...

bezahlt die Mädels ordentlich, und habt nicht das gefühl das ih für 30.- ficken könnt, euer lümmel geblasen wird, sie sich komlett auszieht, sich lecken lässt und sich auch noch den finger ins döschen stecken lässt!!!

iar deppen. Wascht euch, kommt sauber und gepflegt, und schaut nicht auf jeden Rappen wenn ihr schon für Geld ficken wollt...

greeez

Beitrag Nr.1069 aus dem ArchivSonntag 27.04.2014


@1064

Du bist selber schuld. Wer belogen, betrogen und bestohlen werden will, der geht auf den Strich-platz. Wer nicht (mehr) belogen, betrogen und bestohlen werden will, der geht nicht mehr auf den Strichplatz !

Beitrag Nr.1064 aus dem ArchivFreitag 25.04.2014


Gestern war ich auf dem Platz , habe eine dunkelhaarige mit grossen Brüsten mitgenommen.Ihren Namen nannte sie Christine .Abgemacht 50.- Komplet. Aber im Auto tat sie lustlos, nur meist Hand Einsatz. Wollte plötzlich mehr kohle. Fürs Bumsen,sie griff mir sogar ins Portemonaie um zu Kontrollieren ob ich mehr Geld habe. Hab sie dann gebumst , war nicht schlecht aber so was war die nervig. Hatte schon bessere Erfahrung gehabt...aber so nicht.

1069 Sonntag 27.04.2014

@1064

Du bist selber schuld. Wer belogen, betrogen und bestohlen werden will, der geht auf den Strich-platz. Wer nicht (mehr) belogen, betrogen und bestohlen werden will, der geht nicht mehr auf den Strichplatz !

Beitrag Nr.1064 aus dem ArchivFreitag 25.04.2014


Gestern war ich auf dem Platz , habe eine dunkelhaarige mit grossen Brüsten mitgenommen.Ihren Namen nannte sie Christine .Abgemacht 50.- Komplet. Aber im Auto tat sie lustlos, nur meist Hand Einsatz. Wollte plötzlich mehr kohle. Fürs Bumsen,sie griff mir sogar ins Portemonaie um zu Kontrollieren ob ich mehr Geld habe. Hab sie dann gebumst , war nicht schlecht aber so was war die nervig. Hatte schon bessere Erfahrung gehabt...aber so nicht.

1068 Samstag 26.04.2014

@1067 Saletti, dies ist die Abkürzung für Bordsteinschwalben ( Kosewort für Prostituierte )

Beitrag Nr.1067 aus dem ArchivSamstag 26.04.2014


@1065 was heisst BS?

Beitrag Nr.1065 aus dem ArchivFreitag 25.04.2014


Moin

war gestern auch vor Ort, um 20.30 nur ca. 7 BS vor Ort, was ist da los? Wo sind die Girls?

1067 Samstag 26.04.2014

@1065 was heisst BS?

Beitrag Nr.1065 aus dem ArchivFreitag 25.04.2014


Moin

war gestern auch vor Ort, um 20.30 nur ca. 7 BS vor Ort, was ist da los? Wo sind die Girls?

1066 Freitag 25.04.2014

@1065 20:30 uhr eh ein wenig früh die meisten WG sind erst um 22 uhr vor ort das ist so meine erfahrung .

Beitrag Nr.1065 aus dem ArchivFreitag 25.04.2014


Moin

war gestern auch vor Ort, um 20.30 nur ca. 7 BS vor Ort, was ist da los? Wo sind die Girls?

1065 Freitag 25.04.2014

Moin

war gestern auch vor Ort, um 20.30 nur ca. 7 BS vor Ort, was ist da los? Wo sind die Girls?

1064 Freitag 25.04.2014

Gestern war ich auf dem Platz , habe eine dunkelhaarige mit grossen Brüsten mitgenommen.Ihren Namen nannte sie Christine .Abgemacht 50.- Komplet. Aber im Auto tat sie lustlos, nur meist Hand Einsatz. Wollte plötzlich mehr kohle. Fürs Bumsen,sie griff mir sogar ins Portemonaie um zu Kontrollieren ob ich mehr Geld habe. Hab sie dann gebumst , war nicht schlecht aber so was war die nervig. Hatte schon bessere Erfahrung gehabt...aber so nicht.

1063 Freitag 25.04.2014

halli strichplatz team, bitte eine suchfunktion einbauen!

1062 Donnerstag 24.04.2014

1061 nah wasschon auf der Motorhaube von hinten

1061 Donnerstag 24.04.2014

Frage: Was macht man eigrntlich wenn man einen 2 Sitzer hat?

1060 Mittwoch 23.04.2014

@1052 jajajaja ;) schon gut. ich sag hier nur die wahrheit.. 

Beitrag Nr.1052 aus dem ArchivMontag 21.04.2014


War am Samstag um 21.00 Uhr dort. Rundherum gefahren nichts spezielles gesehen.. dann kam plötzlich aus dem kleinen häuschen eine schöne grosse Blonde WG mit langen beinen und einem unglaublichen Arsch in Jeans. Angehalten und 50.- komplet angeboten. Einverstanden. ginegen in die Box und sie ziehte sich komplet aus. boaah was für titten :D eine 25 Jährige Romänin die perfekt deutsch konnte. sie zog sich aus und ging auf die Rückbank. ich knallte sie von hinten und drückte ihren kopf gegen die Scheibe. Ihr gefiel dies. :)  ohne gemotze nach 15 minuten abgespritzt und uns gereinigt. schöne erfahrung, komme wieder zu ihr :) schönen abend jungs ;)

1059 Mittwoch 23.04.2014

vom Beitrag 1054 als ich Ihn gelesen habe musste ich zuerst eine gewisse Zeit in mich gehen. es gibt Menschen die schauen nicht bis über Ihre Nasenspitze

1058 Dienstag 22.04.2014

@1057 von welchem Beitrag sprichst Du?!

Beitrag Nr.1057 aus dem ArchivDienstag 22.04.2014


Denkt daran auch Du wirst mal älter wie sprichst du dann über dich? es ist leicht die andern zu verurteilen doch schon Morgen könntest du auf sie angewisen sein. Na und dann guter Junge wer schaut dann zu Dir

1057 Dienstag 22.04.2014

Denkt daran auch Du wirst mal älter wie sprichst du dann über dich? es ist leicht die andern zu verurteilen doch schon Morgen könntest du auf sie angewisen sein. Na und dann guter Junge wer schaut dann zu Dir

1056 Dienstag 22.04.2014

@1045

Was ziehst DU dir rein ??? Bitte nimm mehr!

Beitrag Nr.1045 aus dem ArchivSamstag 19.04.2014


anal NEIN banal so oder so es muss geil sein. hinten rein vorne rein mir egal es muss mein schwanz sein der hart und tief eindringt. ich will jetzt. ich will immer. ich ich ich und wieder ich. aber was ist mit dir oder ihr. was ist mit all den anderen was wollen den die??? wollen die nicht auch immer ficken bumsen rummpeln. was wollen die denn dann? es ist doch natur pur es ist doch hammergeil es ist doch instinktiv dedn lümmel in die möse zu stecken. es ist nicht nur normal und unser urinstinkt nein es ist unsere natur an sich. urin stinkt. zu kopulieren zu penetrieren zu hyperventilieren! REIN RAUS REIN RAUS bis es spritzt bis die ritze tropft bis zum ejakulat bis zum höhepunkt bis die ader pumpt bist die pumpe platzt bis es nur noch einen strahl schiesst bis die kanone leer ist bis ich komme bis sie kommt bis er kommt bis es nur noch ein gestöhn ist bis es fertig ist. und dann? dann wird gesucht und geflucht. gefunden und gefickt. es wird geleckt und geküsst gebissen und gepimpert. du willst mehr du willt noch viel mehr du willst alles. du willst vorne oben und hinten rein. du willst sie knallen schieben und penetrieren. du willst einen ständer einen harten einen pflock einen rammbock? nimm viagra redbull oder kokain. figgen gefigtt werden und besamen, dass ist unsere welt. willkommen im spiegel der gesellschaft willkommen auf dem platz der platz schafft willkommen auf dem strichplatz der willkommen schafft.

texte ficken mein hirn. hirne ficken meine texte. mein fick hirnt einen text.

bamm boom bumms

1055 Dienstag 22.04.2014

@1052

Du bist nichts anderes als ein kleiner, grossmauliger Angeber und Plauderi !

Beitrag Nr.1052 aus dem ArchivMontag 21.04.2014


War am Samstag um 21.00 Uhr dort. Rundherum gefahren nichts spezielles gesehen.. dann kam plötzlich aus dem kleinen häuschen eine schöne grosse Blonde WG mit langen beinen und einem unglaublichen Arsch in Jeans. Angehalten und 50.- komplet angeboten. Einverstanden. ginegen in die Box und sie ziehte sich komplet aus. boaah was für titten :D eine 25 Jährige Romänin die perfekt deutsch konnte. sie zog sich aus und ging auf die Rückbank. ich knallte sie von hinten und drückte ihren kopf gegen die Scheibe. Ihr gefiel dies. :)  ohne gemotze nach 15 minuten abgespritzt und uns gereinigt. schöne erfahrung, komme wieder zu ihr :) schönen abend jungs ;)

1054 Montag 21.04.2014

@1053

ich bin da absolut nicht deiner meinung. War schon mehrmals da und habe eingetlich immer guten service bekommen. Na gut, wenn ich da bin, Dusche ich mich, und rasier mich unten rum frisch. Halt sauber eben. Dazu kommt das ich noch relativ jung bin, und das schätzen die mädels auch.

wenb so ein undgepfleger nach kaltem schweiss reichender sack kommt, der mindestens der vater, oder sogar grossvater von dem girl sein könnte, verstehe ich die "unlust" der mädchen auf jeden fall...

so hat es mir übrigens auch schon so manchen working girl in zürich, aber auch in laufhäusern im benachbarten deutschland gesagt.

Beitrag Nr.1053 aus dem ArchivMontag 21.04.2014


@1051

Ja so war halt der Strichplatz schon immer:   alles nur Lug und Betrug !

Beitrag Nr.1051 aus dem ArchivMontag 21.04.2014


Ich war am samstag dort,eine hübsche ungarin habe ich in auge,sie gross,lange schwarze stifel mega,ich fragte sie was sie verlangt sie sagt blasen 50 komplet 100,tja ich überede sie komplet 80 ok,sagt sie und steig sie in auto,wir fahren zum boxen,ich zahle ihre 80fr,dan sie sagt nicht ins auto sondern eine kleine baracke auf seite,ok dan nach eine minute sagt sie fürn 80 nur noch eine minute und nach 30 sec,flieh sie weg aus baracke,das ist gar nicht korekr weil ich bleibe ller aus,häte ich 50 gegeben für blasen könte ich noch abspritzen so ist scheiisse

1053 Montag 21.04.2014

@1051

Ja so war halt der Strichplatz schon immer:   alles nur Lug und Betrug !

Beitrag Nr.1051 aus dem ArchivMontag 21.04.2014


Ich war am samstag dort,eine hübsche ungarin habe ich in auge,sie gross,lange schwarze stifel mega,ich fragte sie was sie verlangt sie sagt blasen 50 komplet 100,tja ich überede sie komplet 80 ok,sagt sie und steig sie in auto,wir fahren zum boxen,ich zahle ihre 80fr,dan sie sagt nicht ins auto sondern eine kleine baracke auf seite,ok dan nach eine minute sagt sie fürn 80 nur noch eine minute und nach 30 sec,flieh sie weg aus baracke,das ist gar nicht korekr weil ich bleibe ller aus,häte ich 50 gegeben für blasen könte ich noch abspritzen so ist scheiisse

1052 Montag 21.04.2014

War am Samstag um 21.00 Uhr dort. Rundherum gefahren nichts spezielles gesehen.. dann kam plötzlich aus dem kleinen häuschen eine schöne grosse Blonde WG mit langen beinen und einem unglaublichen Arsch in Jeans. Angehalten und 50.- komplet angeboten. Einverstanden. ginegen in die Box und sie ziehte sich komplet aus. boaah was für titten :D eine 25 Jährige Romänin die perfekt deutsch konnte. sie zog sich aus und ging auf die Rückbank. ich knallte sie von hinten und drückte ihren kopf gegen die Scheibe. Ihr gefiel dies. :)  ohne gemotze nach 15 minuten abgespritzt und uns gereinigt. schöne erfahrung, komme wieder zu ihr :) schönen abend jungs ;)

1051 Montag 21.04.2014

Ich war am samstag dort,eine hübsche ungarin habe ich in auge,sie gross,lange schwarze stifel mega,ich fragte sie was sie verlangt sie sagt blasen 50 komplet 100,tja ich überede sie komplet 80 ok,sagt sie und steig sie in auto,wir fahren zum boxen,ich zahle ihre 80fr,dan sie sagt nicht ins auto sondern eine kleine baracke auf seite,ok dan nach eine minute sagt sie fürn 80 nur noch eine minute und nach 30 sec,flieh sie weg aus baracke,das ist gar nicht korekr weil ich bleibe ller aus,häte ich 50 gegeben für blasen könte ich noch abspritzen so ist scheiisse

1050 Montag 21.04.2014

@1049

In der Regel haben sie Kondome und Feuchttüchlein dabei. Die meisten haben sogar noch ein Desinfektionsspray mit an Bord 

Beitrag Nr.1049 aus dem ArchivMontag 21.04.2014


Haben die Frauen Kondome oder muss man die selber mitnehmen?

1049 Montag 21.04.2014

Haben die Frauen Kondome oder muss man die selber mitnehmen?

1048 Samstag 19.04.2014

@1047 wer bist den ihr?

Beitrag Nr.1047 aus dem ArchivSamstag 19.04.2014


@1046 einfach reinfahren ist unsere erfahrung. wir konnten schonmal zu zweit mit einer in die stehbox (über den preis geht viel) viele sagen aber nein ok zuschauen konnte ich auch schon. ist wirklich kein problem zu zweit.b

Beitrag Nr.1046 aus dem ArchivSamstag 19.04.2014


Kann man garnicht zu zweit gehen, oder gibt es irgendwelche ausnahmen?

1047 Samstag 19.04.2014

@1046 einfach reinfahren ist unsere erfahrung. wir konnten schonmal zu zweit mit einer in die stehbox (über den preis geht viel) viele sagen aber nein ok zuschauen konnte ich auch schon. ist wirklich kein problem zu zweit.b

Beitrag Nr.1046 aus dem ArchivSamstag 19.04.2014


Kann man garnicht zu zweit gehen, oder gibt es irgendwelche ausnahmen?

1046 Samstag 19.04.2014

Kann man garnicht zu zweit gehen, oder gibt es irgendwelche ausnahmen?

1045 Samstag 19.04.2014

anal NEIN banal so oder so es muss geil sein. hinten rein vorne rein mir egal es muss mein schwanz sein der hart und tief eindringt. ich will jetzt. ich will immer. ich ich ich und wieder ich. aber was ist mit dir oder ihr. was ist mit all den anderen was wollen den die??? wollen die nicht auch immer ficken bumsen rummpeln. was wollen die denn dann? es ist doch natur pur es ist doch hammergeil es ist doch instinktiv dedn lümmel in die möse zu stecken. es ist nicht nur normal und unser urinstinkt nein es ist unsere natur an sich. urin stinkt. zu kopulieren zu penetrieren zu hyperventilieren! REIN RAUS REIN RAUS bis es spritzt bis die ritze tropft bis zum ejakulat bis zum höhepunkt bis die ader pumpt bist die pumpe platzt bis es nur noch einen strahl schiesst bis die kanone leer ist bis ich komme bis sie kommt bis er kommt bis es nur noch ein gestöhn ist bis es fertig ist. und dann? dann wird gesucht und geflucht. gefunden und gefickt. es wird geleckt und geküsst gebissen und gepimpert. du willst mehr du willt noch viel mehr du willst alles. du willst vorne oben und hinten rein. du willst sie knallen schieben und penetrieren. du willst einen ständer einen harten einen pflock einen rammbock? nimm viagra redbull oder kokain. figgen gefigtt werden und besamen, dass ist unsere welt. willkommen im spiegel der gesellschaft willkommen auf dem platz der platz schafft willkommen auf dem strichplatz der willkommen schafft.

texte ficken mein hirn. hirne ficken meine texte. mein fick hirnt einen text.

bamm boom bumms

1044 Samstag 19.04.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

FROHE OSTERN - HEUTE WRD GEHOPPELT AUF DER WIESEN

1043 Samstag 19.04.2014

@1042 gell! was luegets dir is auto wenn ich wott bumse? sölli snächscht mal de uswiis zeigen oder was? scheisst mich an diese hundekacke

Beitrag Nr.1042 aus dem ArchivSamstag 19.04.2014


weisch was mich a de sip so ufregt?? sie verhaltet sich wie polizischte debi händs es nöd gschafft ihri autorität unter kontrolle zbringe. d sip isch pfadi für erwachseni mit em unterschiid dassd pfader in wald gönd go zelte statt uf em strichplatz e pseudogwalt darzustelle.

1042 Samstag 19.04.2014

weisch was mich a de sip so ufregt?? sie verhaltet sich wie polizischte debi händs es nöd gschafft ihri autorität unter kontrolle zbringe. d sip isch pfadi für erwachseni mit em unterschiid dassd pfader in wald gönd go zelte statt uf em strichplatz e pseudogwalt darzustelle.

1041 Samstag 19.04.2014

Oder gsnz einfache Antwort .. Nach Arbeitsgesetz nicht mehr als 10 std. Erlsubt sind.. die Sip und Flora Dora müssten dann in schicht arbeiten und die Nutten müssten sich ein und aus stempeln müssten sie noch eine stempeluhr beim eingang instalieren . :-))

1040 Samstag 19.04.2014

@1039 Weil ab 19:00 uhr Kinder im Bett sein müssen und det Strichplatz nix für Kinder ist ;-) Kannst ja mal anhalten und Flora Dora fragen...vieleicht wissen die es.

Beitrag Nr.1039 aus dem ArchivSamstag 19.04.2014


Warum ist der Strichplatz erst ab 19:00 geöffnet? Finds vool scheisse!!

1039 Samstag 19.04.2014

Warum ist der Strichplatz erst ab 19:00 geöffnet? Finds vool scheisse!!

1038 Samstag 19.04.2014

Ich war heute gegen 22:15 dort. Einfach ein geiles gefühl wenn mann die wgs anschauen und aussuchen kann wie im supermarkt. Ich habe mich dann für claudia entschiden, richtig geile maus mit nylons und grossen brüsten ich würde sagen >>töpf wie chinderchöpf<<  auf der linken brust hatte sie ein playboyzeichen tattowiert. Sie konnte für strichplatzverhältniss sehr gut deutsch. Sie hatte super laune und sie fing schon auf dem weg zur box halbwegs an. Ich muss sagen sie wahr die erste die mir wirklich das gefühl gab das sie es richtig gerne macht. Und dann wollte sie nur 40.- für den blowjob haben.. Danke claudia

seit einiger zeit steht auch eine grosse mit ganz vielen dünnen langen zöpfchen im haar heute hatte sie jeans und overknees an und eine jeansjacke.. Nun meine frage : isch das e umbauti? 

1037 Donnerstag 17.04.2014

Diese Seite unbedingt laufen lassen. Aber das Niveau ist leider gesunken.

Gruss Roger

1036 Donnerstag 17.04.2014

dies seite bitte abstellen

1035 Mittwoch 16.04.2014

Diese Seite ist gut gemacht! Nur leider ist der Inhalt unter der untersten Unterhaltung.  ^^.

1034 Mittwoch 16.04.2014

Heute abend dreh ich mal wieder den rundkurs. Hoffe auf eine junge kleine und schlanke geile maus, die gut bläst, sich so richtig durchknallen und die wixe auf den körper spritzen lässt...

1033 Dienstag 15.04.2014

@589 :))))) mich vergröllts!

Welche Vision hast du mit der Domain? Wie wird Strichplatz.ch in Zukunft aussehen?

Hier sei das Stichwort Web 3.0 erwähnt: Das Internet der Dinge. Die Stadt wird zur Smart City und der Strichplatz interaktiv. Die Boxen melden automatisch ihre Auslastung. Algorithmen berechnen den besten Preis anhand der Verkehrsdichte und senden die Empfehlung direkt auf das App der Sex-Workerin. Dank RFID-Chips werden gleich beim Befahren der Anlage dem Freier Sonderangebote gezeigt. Die Sexworkerin wird umgehend über Geschlechtskrankheiten ihrer Kunden informiert. Strichplatz.ch wird von der inoffiziellen zur offiziellen Webseite des Platzes. Bezahlt wird in Bitcoin...

- sorry aber das isch VISIONÄR!

Beitrag Nr.589 aus dem ArchivDienstag 17.12.2013


Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

kleine Geschichte über strichplatz.ch:

  1. Eröffnung ( 26.8.2013) strichplatz.ch geht zeitgleich mit dem 1. Strichplatz online
    - Eintrag @1
  2. Tag 24, die Stadt distanziert sich offiziell von strichplatz.ch und sorgt damit für einen Besucherrekord.
    - Eintrag @268
  3. nach 30 Tagen wird die Webseite heruntergefahren. Grund sind massive Anschuldigungen von offizieller Seite trotz Gesprächsbereitschaft von uns.
    - Eintrag @328
  4. zwei Wochen später wird die Seite wieder hochgefahren da sich keine Stelle bereit erklärte zu den Drohungen stellung zu beziehen.
  5. Tag 57 (22.10.2013) Die Stadt bricht ihre eigene Mediensperre von 90 Tagen und informiert mit einer Zwischenbilanz.
    - Eintrag @353
  6. Tag 100, strichplatz.ch gibt ein Interview über die Zukunft der Webseite
    - Eintrag @521
  7. strichplatz.ch bringt die ersten 100 Tage Strichplatz als E-Book heraus
    - Eintrag @586

Auf dem Strichplatz verkaufen junge Frauen weiterhin ihren Körper, sie arbeiten jede Nacht während 10 Stunden auf der Strasse.

strichplatz.ch arbeitet weiter daran den Platz zu enttabuisieren.

Beitrag Nr.1 aus dem ArchivMontag 26.08.2013


Willkommen auf strichplatz.ch!

Beitrag Nr.268 aus dem ArchivFreitag 20.09.2013


Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

Gratulation ihr habt wohl etwas richtig gemacht!

Beitrag Nr.328 aus dem ArchivDonnerstag 26.09.2013


strichplatz.ch stellt seinen Dienst nach 30 Tagen vorübergehend ein. Wir wollten den Strichplatz am Depotweg nie schlecht reden sondern den Platz von Anfang an begleiten, einbinden und enttabuisieren. Wir kämpfen für die Meinungsfreiheit und werden unser Angebot so bald als möglich wieder hochfahren. Bleiben Sie auf dem laufenden was mit strichplatz.ch passiert und folgen Sie uns auf Twitter / Facebook.

strichplatz.ch Team

Beitrag Nr.353 aus dem ArchivDienstag 22.10.2013


Die Medienmitteilung der Stadt Zürich vom 22.10.13:

Positive Zwischenbilanz zur Neuregelung der Strassenprostitution

Durch die Überführung der Strassenprostitution am Sihlquai in den kontrollierten Rahmen des Strichplatzes Depotweg wollte der Stadtrat die Strassenprostitution stadtverträglicher machen und die Arbeitsbedingungen der Prostituierten verbessern. Gemäss den ersten Erfahrungen scheint diese Strategie aufzugehen.
Die Reduktion der Strassenstrichzonen und die Eröffnung des Strichplatzes am Depotweg in Zürich-Altstetten am 26. August brachten für die Stadtbevölkerung positive Veränderungen. Dank dem Strichplatz konnte der Strassenstrich am Sihlquai problemlos aufgehoben werden. Verlagerungstendenzen in andere legale Strassenstrichzonen, in Gebiete ausserhalb des Strichplans und auf den Strassenstrich in anderen Regionen der Schweiz sind bis anhin nicht feststellbar. In der Umgebung des Strichplatzes Depotweg sorgt die Stadtpolizei erfolgreich für Ordnung und Sicherheit...

Beitrag Nr.521 aus dem ArchivMittwoch 04.12.2013


Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

http://westnetz.ch/story/strichplatz-tabulos

Welche Vision hast du mit der Domain? Wie wird Strichplatz.ch in Zukunft aussehen?

Hier sei das Stichwort Web 3.0 erwähnt: Das Internet der Dinge. Die Stadt wird zur Smart City und der Strichplatz interaktiv. Die Boxen melden automatisch ihre Auslastung. Algorithmen berechnen den besten Preis anhand der Verkehrsdichte und senden die Empfehlung direkt auf das App der Sex-Workerin. Dank RFID-Chips werden gleich beim Befahren der Anlage dem Freier Sonderangebote gezeigt. Die Sexworkerin wird umgehend über Geschlechtskrankheiten ihrer Kunden informiert. Strichplatz.ch wird von der inoffiziellen zur offiziellen Webseite des Platzes. Bezahlt wird in Bitcoin. Die Freier informieren sich über Öffnungszeiten und die Sexworkerinnen über Angebote im Gesundheitsbereich. Und was noch viel wichtiger ist, alle Beteiligten stehen miteinander im Dialog. Die Seite Bündelt neben privaten Meinungen auch offizielle Mitteilungen und zeigt transparent auf, welche Akteure am Betrieb der Anlage beteiligt sind. Das Crowdsourcen von Innovation fördert den Komfort der Anlage.

Warum denkst du wird dein Projekt nicht von offiziellen Stellen unterstützt?

Ich weiss es nicht. Es kommt mir so vor, als wolle niemand etwas damit zu tun haben. Nach dem Motto: "Aus dem Auge aus dem Sinn". Vielleicht bin ich auch jemandem gewaltig auf den Schwanz getreten. Ich weiss es nicht. Dabei wäre die Seite eine grossartige Bühne für die Pressearbeit aller Beteiligten und letztendlich gute Werbung für dieses fortschrittliche Projekt.

Beitrag Nr.586 aus dem ArchivMontag 16.12.2013


Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

Das Buch von den ersten 100 Tagen ist jetzt online erhältlich!

"100 Tage Strichplatz" by Amazon

1032 Dienstag 15.04.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

Quelle Wikipedia: Tripper (Gonorrhoe) [Bild: "Bonjour Tropfen"]

  • Die Gonorrhoe (auch Gonorrhö, von altgr. γονόρροια gonórrhoia, wörtlich „Samenfluss“), umgangssprachlich auch als Tripper (entlehnt aus nl. druipert, zu nd. drippen „in Tropfen herabfallen“) bezeichnet, ist eine der häufigsten sexuell übertragbaren Erkrankungen.

1031 Dienstag 15.04.2014

GEIL @1000 DU HAST DEN 1. TAUSENDER GEKNACKT UND ERHÄLST EINEN FREIFICK!

Morgen kannst du Dir mit dem Losungswort einen Service abholen gehen auf meine Kosten!

- Sende "Freifick" an: gratis_strichplatz@gmx.ch

  • "Der Service ist nicht umtauschbar und kann nur einmal Eingelöst werden"

Beitrag Nr.1000 aus dem ArchivDonnerstag 10.04.2014


War gestern wieder mal auf dem Platz, es war nichts los und hab einmal mehr festgestellt, dass man einfach Glück haben muss. 

Der Service den die meisten WG's anbieten ist unterirdisch und sie halten sich nicht an Abmachungen. Es gibt aber auch andere, deren Service wirklich gut ist.

ks

1030 Dienstag 15.04.2014

Euch sollte man allen zuerst einen dicken besenstiel ins arschloch rammen und euch dann an euren hodensäcken aufhängen, bis ihr alle von selber abspritzt. ihr lüsternes verhurtes saupack!

1029 Dienstag 15.04.2014

Zwei Wochen Thailand und hier ist die Hölle los ;-) lohn sich das lesen oder kann mir jemand eine kurze Zusammenfassung der letzten Beiträge machen. Danke!

1028 Dienstag 15.04.2014

@1027 quasi vom Sihlquai an den Depotweg...

Beitrag Nr.1027 aus dem ArchivDienstag 15.04.2014


Als Gentrifizierung (von englisch gentry [dʒɛntri] „niederer Adel“, auch Gentrifikation), bezeichnet man den sozioökonomischen Strukturwandel bestimmter großstädtischer Viertel im Sinne einer Abwanderung ärmerer und eines Zuzugs wohlhabenderer Bevölkerungsgruppen. Parallel kommt es zu einem Anstieg des Wohnpreisniveaus.

1027 Dienstag 15.04.2014

Als Gentrifizierung (von englisch gentry [dʒɛntri] „niederer Adel“, auch Gentrifikation), bezeichnet man den sozioökonomischen Strukturwandel bestimmter großstädtischer Viertel im Sinne einer Abwanderung ärmerer und eines Zuzugs wohlhabenderer Bevölkerungsgruppen. Parallel kommt es zu einem Anstieg des Wohnpreisniveaus.

1026 Montag 14.04.2014

@1022

Die frauen sind ab 18 jahre alt. einige der wg's haben den tripper, andere nutten haben aids und wieder andere huren haben den tripper und aids.

Beitrag Nr.1022 aus dem ArchivSonntag 13.04.2014


ich war noch nie auf diesem strichplatz. wie läuft das dort so. Wie alt sind dort die frauen und was für wellche? danke fürs weiterhelfen.

1025 Montag 14.04.2014

@1023 @1021 dem Philosoph ist nichts zu doof

Beitrag Nr.1023 aus dem ArchivSonntag 13.04.2014


@1021

wer sich selber handlungsregulativ zuschreibt darf sich nicht auf die natur als autonimie beziehen.

Beitrag Nr.1021 aus dem ArchivSonntag 13.04.2014


wer sich selber autonimie zuschreibt darf sich nicht auf die natur als handlungsregulativ beziehen.

Beitrag Nr.1021 aus dem ArchivSonntag 13.04.2014


wer sich selber autonimie zuschreibt darf sich nicht auf die natur als handlungsregulativ beziehen.

1024 Montag 14.04.2014

Der tripper ist lustig: da läuft saft aus dem schwanz heraus, ohne dass man vorher den schwanz gewichst hat.

1023 Sonntag 13.04.2014

@1021

wer sich selber handlungsregulativ zuschreibt darf sich nicht auf die natur als autonimie beziehen.

Beitrag Nr.1021 aus dem ArchivSonntag 13.04.2014


wer sich selber autonimie zuschreibt darf sich nicht auf die natur als handlungsregulativ beziehen.

1022 Sonntag 13.04.2014

ich war noch nie auf diesem strichplatz. wie läuft das dort so. Wie alt sind dort die frauen und was für wellche? danke fürs weiterhelfen.

1021 Sonntag 13.04.2014

wer sich selber autonimie zuschreibt darf sich nicht auf die natur als handlungsregulativ beziehen.

1020 Sonntag 13.04.2014

Also doch was dran an der sihlquaigeschichte...!?

1019 Samstag 12.04.2014

Die versautesten nutten sind nun wieder am sihlquai und erst noch billiger als auf dem strichplatz.

1018 Samstag 12.04.2014

Hallo an alle! ich war heute mal da und muss sagen, hätte beinahe eine neue Kühlerfigur gahabt. Die Damen denken wohl wenn sie dir vor den Wagen rennen das du sie dann einsteigen könnten? Es waren ca. 8 SW auf dem Rundkurs war noch früh am Abend bin dann wieder gegangen ohne in die Box zu fahren.

1017 Samstag 12.04.2014

@785 genau solche Sprüche machen es sooo schwer in einen konstruktiven Dialog zu treten.

Die Meinungen scheinen ehh gemacht, die einen freuts die andern scheuts. Ich möchte euch einen Spruch mit auf den Weg geben den ich kürzlich am Auto vor mir gesehen habe als wir durch den Strich fuhren:

"Stumpft der Mensch vom Gaffen ab?"

Beitrag Nr.785 aus dem ArchivSonntag 02.02.2014


Männer die den Strassenstrich in Anspruch nehmen sind pervers, introvertiert und von der Persönlichkeit her mit einem primitiven Arschloch zu vergleichen. Geld gegen Sex oder einfach mit dem Finger in eine offene Wunde stechen.

Man sollte euch Freier alle an die Wand stellen und mit einer sauberen Exekution von dieser Welt befreien. Ich melde mich freiwillig um dir die Eier abzureissen und deine Fresse damit zu polieren.

FICK DICH FREIER - FICK DICH NUTTENFICKER

1016 Samstag 12.04.2014

Hatte heute die kleine Blonde in ganz am Anfang linke Seite. Die ist sehr niedlich und wie ein Schulmädchen. Hoffe sie bleibt noch lange gesund...wäre schade um die kleine...:-) Würde mich mal wunder nehmen welche WG's den Tripper haben oder Herpes Genitales? Hoffe diese werden dann auch vom Platz gestellt, so viele Kontrollen wie Sie dort machen...Bleibt sauber gruss R.S

1015 Samstag 12.04.2014

Der strichplatz ist gerade noch recht, um in aller ruhe und erst noch gratis pissen und scheissen zu können.

1014 Freitag 11.04.2014

Der strichplatz ist am ab- und aussterben.

1013 Freitag 11.04.2014

Was ist den da los?

man würde meinen mit steigenden temperaturen, ist auch das hurengeschäft interessanter...

war einer am sihlquai? hat's tatsächlich wieder WG's am start?

1012 Freitag 11.04.2014

Warum muss ich einen ganzen Satz schreiben? @1011 5

Beitrag Nr.1011 aus dem ArchivFreitag 11.04.2014


Was heisst für euch nix los?

wie viele WG's habt ihr am heutigen freitag aufem strichplatz gesichtet?

1011 Freitag 11.04.2014

Was heisst für euch nix los?

wie viele WG's habt ihr am heutigen freitag aufem strichplatz gesichtet?

1010 Freitag 11.04.2014

krass oder? freitag abend und nichts ist los auf dem platz! keine huren, keine freier... der strich ist wie ausgestorben

1009 Freitag 11.04.2014

Was ist heute los?

1008 Freitag 11.04.2014

@327 Der Strichplatz ist wirklich ein Streichelzoo im Vergleich mit der Strassenprostitution in anderen Städten. Der Strichplatz in Zürich ist ein VORZEIGEPROJEKT und sollte als Vorbild Schule machen.

Meine Meinung. Ralf (53) Rümlang ZH

Beitrag Nr.327 aus dem ArchivMittwoch 25.09.2013


@322

Wohl im falschen Film! Der SS in Zürich ist Luxus für die meisetn WGs. Und wenn ihr schon so von Gewalt spricht, dann gebt doch mal an, wo diese Gewalt stattgefunden hat. In der Familie, zu Hause in Bulgarien, auf dem SS in Italien, vom Zuhälter, vom Freier und wieviele % dann in der Schweiz? Habt wohl nie SS in anderen Ländern gesehen? Mann, SS ist kein Paradies und wird es nie werden. Abgesehen davon, eine WG kann euch sehr gut das Blaue erzählen und die Wahrheit verbergen. SS ist kein Streichelzoo. Geht mal nach Ungarn an einen SS und bleibe dort für ein paar Tage - dann kannst dich wieder melden.

Beitrag Nr.322 aus dem ArchivDienstag 24.09.2013


Die Lebensbedingungen von Strassensexarbeiterinnen sind in der Stadt Zürich in sozialer und medizinischer Hinsicht prekär: 66% der Klientinnen von Flora Dora wurden bereits mindestens einmal Opfer von Gewalt. Verbreitet sind zudem somatische und psychische Erkrankungen sowie die Abhängigkeit von Medikamenten, Alkohol und anderen Suchtmitteln.

1007 Freitag 11.04.2014

@1003 DU LÜGST!

DU BIST ANDERST ALS WIR- DU WIRST VON UNS NICHT EINMAL 1% AKZEPIERT!

Beitrag Nr.1003 aus dem ArchivFreitag 11.04.2014


Achtung, achtung:   es hat wieder nutten am sihlquai !

1006 Freitag 11.04.2014

"Prostitution ist in der Schweiz ein legales Gewerbe. Insofern sehe ich die moralischen Probleme nicht, und genauso kann man auch gerne von Kunden sprechen."

1005 Freitag 11.04.2014

Ich such was zum üben und testen... bin oft mal drauf...kaum geschlafen und 3 Tage wach bekomme ich Bock auf verbaute Sachen... schau pornos mit Transen nur das ist richtig geil. Will Grad jetzt ne echt mehr großen Schwanz im Mund und in meiner Hand Für versaute spiele will sperma ...scheiß. wer lässt sich einen latschen? Oder Men wiksen? Könnt mich anspritzen bin heute versaut auf meine Drogen. So unmoralisch gierig auf Männer Prügel !!!!! Gebt mir ne harten extra großen Penis ....Bitte. kein facke los gern nicht nur 1 ner will jetzt echt schnell nen Riemen Sitz hier mit ner Zunge ich will Bitte bin versaut und mit geil bekomme bald nen knall...völlig umsonst...Bitte wer macht mit anonym schwöre. ....

1004 Freitag 11.04.2014

Absolut peinlich, was da alles von sich gegeben wird.

1003 Freitag 11.04.2014

Achtung, achtung:   es hat wieder nutten am sihlquai !

1002 Donnerstag 10.04.2014

Wer ist heute schon über den Kurs und gibt es Empfehlungen?? Mach heute einen auf spendabel und lass mich eine halbe Stunde lang durchknallen... Wünsche Euch auch geiles Abspritzen! Meldet Euch doch noch rasch zurück; welche ist spitz, behaart und schmeckt schon?

Thanks and bye.

1001 Donnerstag 10.04.2014

Boikottiert doch endlich einfach den scheiss strichplatz. gestohlen und gedielt wird dort nämlich auch noch. trotz flora dora und sip und weiss der teufel noch was !

1000 Donnerstag 10.04.2014

War gestern wieder mal auf dem Platz, es war nichts los und hab einmal mehr festgestellt, dass man einfach Glück haben muss. 

Der Service den die meisten WG's anbieten ist unterirdisch und sie halten sich nicht an Abmachungen. Es gibt aber auch andere, deren Service wirklich gut ist.

ks

999 Donnerstag 10.04.2014

die seite ist echt der Hammer :)) habe mich gerade gefragt was eine WG ist- und siehe da die Seite gibt Auskunft! @245

Beitrag Nr.245 aus dem ArchivFreitag 20.09.2013


Ich habe schon sehr eng mit Prostituierten gearbeitet und möchte hier einmal aufräumen mit der ewigen Preisdiskussion:

  1. Preise auf dem Strassenstrich sind Verhandlungssache(mit ein Problem der Strassenprostitution)
  2. Preisempfehlung ist 50 für Oral / Vaginal
  3. Preisempfehlung ist 100 für komplett

Und nach eine kleine Aufklärung betreffend Vokabular:

  • WG - WorkingGirl

Und jetzt lasse ich euch wieder eure perverse 2.0 Geschichte schreiben...

998 Mittwoch 09.04.2014

War heute dort; War mal wieder der Hammer. Erstens absolut nichts los! 5 WG's. Eine ganz hübsch, schwarze lange Haare, gute Figur, schöne Titten. Habe abgemacht blasen und ficken, Busen anfassen und das mit schön Zeit. Hab mehrmals nachgefragt ob Busen anfassen und schön mit Zeit. Das Resultat: Blasen 40 Sekunden, Ficken 30 Sekunden und Busen anfassen war gar nicht!!!!! Was kannst als Freier da machen? Am liebsten wäre ich zu der SIP oder Flora Dora gegangen. Das kann so auch nicht sein. Habe wirklich mehrmals nachgefragt. Blasen, Ficken, schön Zeit, Busen anfassen.... Ich finde solche WG's sollten Platzverbot bekommen!!!!!!!!!!!!!! Das ist schlicht und einfach Betrug!!!! Sorry aber an gewisse Abmachungen sollten sich die WG's schon halten!!!! Also so kann der Strichplatz morgen zu machen!!!!!!

997 Mittwoch 09.04.2014

Heute wieder tote Hose

996 Mittwoch 09.04.2014

Ja wie die "ohne auto boxen" aussehen würde auch mich mal interessieren.

wer kann auskunft geben?

995 Mittwoch 09.04.2014

@994 aha, du sprichst aus Erfahrung !

Beitrag Nr.994 aus dem ArchivMittwoch 09.04.2014


@992

Dein zu kleiner schwanz ist schuld!

Beitrag Nr.992 aus dem ArchivMittwoch 09.04.2014


Eine Frage an Flora Dora: Was ist wenn beim Sex der Gummi abrutscht?  Wer ist dann Schuld?
Das WG oder der Freeir....

994 Mittwoch 09.04.2014

@992

Dein zu kleiner schwanz ist schuld!

Beitrag Nr.992 aus dem ArchivMittwoch 09.04.2014


Eine Frage an Flora Dora: Was ist wenn beim Sex der Gummi abrutscht?  Wer ist dann Schuld?
Das WG oder der Freeir....

993 Mittwoch 09.04.2014

Ist halt oftmals eine reine Abzocke da. Häufige Masche der WG's nach 5 Minuten ist angeblich alles schon vorbei. Das ist dann reine verarsche. Nur sehr selten nimmt sich eine wirklich etwas Zeit für das Geld welches sie bekommt

992 Mittwoch 09.04.2014

Eine Frage an Flora Dora: Was ist wenn beim Sex der Gummi abrutscht?  Wer ist dann Schuld?
Das WG oder der Freeir....

991 Mittwoch 09.04.2014

Zahle immer gerne CHF 100.00, dann muss sie sich aber bis auf ohne irgendetwas ausziehen... und so sitzen wir dann auf der Rückbank und ich will möglichst zärtlich sein! Das Ganze hat auch schon eine halbe Stunde gedauert und wir versuchten auch, uns zu unterhalten oder besser zu verstehen. Am Schluss ist es so, dass sie gefickt werden will und der Absch(l)uss findet auf ihren Brüsten statt. Ich gehe mal davon aus, dass sich die Zuständigen bei der Erstellung des Strichplatzes alle möglichen Überlegungen gemacht haben. Wenn ich jetzt das Angebot auf diese Weise nutze, muss ich mir keine Vorwürfe machen und es könnte glaube ich auch für das working girl stimmen. Gehe noch ein einziges Mal hin und verabschiede mich dann doch von dieser Art Sex (denn wirklich zärtlich wird es nie sein/werden).....

990 Mittwoch 09.04.2014

Gestern abend: ganzer abend tote hose!

989 Dienstag 08.04.2014

Heute Abend 22:00 Uhr - Tote Hose!!!

988 Dienstag 08.04.2014

hat einer von euch mal die "zu fuss" boxen benutzt?

wie sind diese ausgestattet?

987 Dienstag 08.04.2014

@980 lieber andre, unser gespräch dürfte mittlerweile zum längsten gehören was hier auf der seite zu lesen ist. ich habe mich wirklich sehr gut unterhalten und lese es auch gerne nach :-))

heute muss ich euch aber eine abfuhr erteilen. mit meiner fleischpeitsche werde ich nur noch auf dem platz spass haben! ich wünsche dir und jasi alles gute und gut stoss.

ect.pp.

Beitrag Nr.980 aus dem ArchivSonntag 06.04.2014


@964

Hallo pp.

Am samstagabend waren wir wieder in mols. leider warst du nicht im hokuspokus. gerne hätte ich deinen rammbock gesehen und dir deine eier geknetet, während du jasi gefickt hättest!

Gruss A und J

Beitrag Nr.964 aus dem ArchivDonnerstag 03.04.2014


@934 mein Rammbock ist hart wie Kruppstahl und bereit es Dir zu besorgen. lg.

Beitrag Nr.934 aus dem ArchivSamstag 29.03.2014


@932 Meine Natelnummer kann ich Dir hier nicht angeben, ich deponiere sie morgen SO bei Anastasia (dritte Box nach dem Rank), mit dem Codewort: "Rammbock" wird sie Dir meine Nummer geben.

Du kannst sie gerne auch auf meine Rechnung einmal in die Box mitnehmen (sie weiss bescheid).

PS: bei Anastasia kannst Du auch für 800.- einen Finger kaufen (1. Güte) - Codewort: "Platzhirsch"

pp.

Beitrag Nr.932 aus dem ArchivMittwoch 26.03.2014


@931   Das mit Pe war kein Erfolg. Einen Fick mit dir möchten wir nicht auf dem Platz, sondern bei uns zu Hause machen. Dort kannst du Jasi auch deinen Rammbock zeigen. Sie freut sich immer über neue Schwänze. Dann kannst du also offenbar mehrere Male hintereinander abspritzen (Jasmine ist spermageil!). Schreib mir deine Handy-Nummer und ich gib dir unsere Adresse.

Gruss André

Beitrag Nr.931 aus dem ArchivDienstag 25.03.2014


@929 Würde gerne Deine Jasi (und Dich!) kennenlernen. War das mit Pe eigentlich ein Erfolg? - also hatte er das versprochene STEHVERMÖGEN!

Lass uns doch mal zusammen einen Fick auf dem Platz verabreden. Bin regelmässig dort, dann kann ich dir auch meinen Rammbock zeigen! Ich habe einen sehr guten Stoss, komme allerdings schnell weil ich eigentlich immer geil bin. Bin daher eher der vielficker, was mich auf dem Strichplatz regelmässig ruiniert...

pp.

Beitrag Nr.929 aus dem ArchivMontag 24.03.2014


@924   Hallo pp.

Wann können wir dich in Mols treffen?!

Gruss André

Beitrag Nr.924 aus dem ArchivSamstag 22.03.2014


Hallo Pe, Jasi und André @923

Ihr seit einfach die geilsten! Bitte schreibt wie es war, es nimmt mich wirklich wunder wie die Geschichte ausgeht. Ich würd ja selber nach Mols kommen, bin allerdings dieses Wochenende nicht in Zürich- darum auch nicht auf dem Platz.

Jedenfalls ganz grosses Kino von Euch :-) weiter so

pp.

Beitrag Nr.923 aus dem ArchivFreitag 21.03.2014


@902

Hallo Pe

Wir sind am Samstag 22. März von ca. 21.00 bis um 02.00 Uhr im Swingerclub Hokuspokus in Mols am Walensee (alles Autobahn). Am Empfang dort ist Rina. Sie kennt uns beide bestens. Frag sie nach Jasi und André und sie wird dich zu uns führen. Jasmine freut sich auf deine harten Eier!

Gruss Jasi und André

Beitrag Nr.902 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@901

Super, freut mich! Wir könnten uns ja in der Raststätte Würenlos treffen!! Sagt mir einfach die Zeit und am liebsten heute Abend noch:-)))...

Gruss Pe

Beitrag Nr.901 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@900   Hallo Pe

Wir sind nach wie vor sehr interessiert an dir! Aber unsere Anonymität und und unsere Diskretion muss garantiert sein.

Gruss Jasmine und André

Beitrag Nr.900 aus dem ArchivSamstag 15.03.2014


@895

Jasmine und André, war gestern Abend um 23.30 vor Ort, leider keine Auffälligkeiten von Euch!! Habe dann im Strichplatz ein recht geiles WG gefickt, war okay. Und heute Abend? Wenn Du Deine Freundin gefickt haben willst, musst Du Dir etwas einfallen lassen - nochmals komme ich nicht einfach so mal nach Zürich... bin gespannt und würde mich freuen!!?

Gruss Pe

Beitrag Nr.895 aus dem ArchivFreitag 14.03.2014


@888   Wir wollen nicht den ganzen Strichplatz bei uns zu hause haben! Wir wollen einen der immer geil ist, lange ficken kann und mich ablöst, so wie du. Schreib mir deine Handynummer. Jasmine freut sich auf dich!

Gruss André

Beitrag Nr.888 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886

Willst Du sie im Auto in einer Sexbox gefickt haben und wollen wir sie vielleicht beide zureiten??

Ihr müsst mich dafür gar nicht bezahlen! Melde Dich doch auf diesen Eintrag...

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

986 Dienstag 08.04.2014

Diese Nacht morgens um 3 Uhr war der Oberhammer. Dieses geile WG hat zwar geschmeckt, sie hat sich aber ganz ausgezogen und hinten im Auto konnte ich sie in allen Stellungen ficken. Sie brauchte es und sagte, nach mir gehe sie vom Platz und so durfte ich ihr meine ganze Ladung ins Gesicht spritzen! Ich finde es einfach nur geil in der Box und bin überzeugt, dass man viel bekommt von den Frauen, wenn man korrekt und sauber ist.

985 Montag 07.04.2014

@984

Sie heisst ludmilla. sie trug einen superkurzen roten minirock ohne slip und ohne tittenhalter. ihr futz war sauber rasiert mit einer landepiste und die hochhackigen schuhe hat sie zum blasen anbe- halten.

Beitrag Nr.984 aus dem ArchivMontag 07.04.2014


@ 983

klingt geil... Welche dame bietet diesen dienst an?

übrigens hat einer von euch mal die "zu fuss" boxen benutzt?

984 Montag 07.04.2014

@ 983

klingt geil... Welche dame bietet diesen dienst an?

übrigens hat einer von euch mal die "zu fuss" boxen benutzt?

983 Montag 07.04.2014

Super service gestern abend: während sie mir meinen steifen schwanz ohne gummi blies, schob sie mir einen finger in mein arschloch und massierte mir so meine prostata, bis ich explodierte und ihr meinen wix in ihren mund abspritzte!

982 Montag 07.04.2014

@981 find ig super und denn isch nüme das müehsame abzieh und alege vo de Chleider im Auto - eifach s'Hösli es bits uf d'Site oder abe und los goht's (mit schwitze;-)) Und vilicht wei jo d'Brüscht au no chli a die früschi Luft...

Beitrag Nr.981 aus dem ArchivMontag 07.04.2014


So nach Sonntagen wie gestern sollte man sich schon überlegen, den Strichplatz nicht auch tagsüber offen zu halten. Schlage vor, die Boxen etwas zu verlängern mit einer Zwischenwand; so könnte Mann und Frau outdoor aber sichtgeschützt ficken und das Gestöhne zwischen Autobahn und Eisenbahn stört wohl gar niemanden;-) Wenn ich mir so einen milden Sommertag vorstelle, stehend von hinten... Gebt doch Feedbacks.

981 Montag 07.04.2014

So nach Sonntagen wie gestern sollte man sich schon überlegen, den Strichplatz nicht auch tagsüber offen zu halten. Schlage vor, die Boxen etwas zu verlängern mit einer Zwischenwand; so könnte Mann und Frau outdoor aber sichtgeschützt ficken und das Gestöhne zwischen Autobahn und Eisenbahn stört wohl gar niemanden;-) Wenn ich mir so einen milden Sommertag vorstelle, stehend von hinten... Gebt doch Feedbacks.

980 Sonntag 06.04.2014

@964

Hallo pp.

Am samstagabend waren wir wieder in mols. leider warst du nicht im hokuspokus. gerne hätte ich deinen rammbock gesehen und dir deine eier geknetet, während du jasi gefickt hättest!

Gruss A und J

Beitrag Nr.964 aus dem ArchivDonnerstag 03.04.2014


@934 mein Rammbock ist hart wie Kruppstahl und bereit es Dir zu besorgen. lg.

Beitrag Nr.934 aus dem ArchivSamstag 29.03.2014


@932 Meine Natelnummer kann ich Dir hier nicht angeben, ich deponiere sie morgen SO bei Anastasia (dritte Box nach dem Rank), mit dem Codewort: "Rammbock" wird sie Dir meine Nummer geben.

Du kannst sie gerne auch auf meine Rechnung einmal in die Box mitnehmen (sie weiss bescheid).

PS: bei Anastasia kannst Du auch für 800.- einen Finger kaufen (1. Güte) - Codewort: "Platzhirsch"

pp.

Beitrag Nr.932 aus dem ArchivMittwoch 26.03.2014


@931   Das mit Pe war kein Erfolg. Einen Fick mit dir möchten wir nicht auf dem Platz, sondern bei uns zu Hause machen. Dort kannst du Jasi auch deinen Rammbock zeigen. Sie freut sich immer über neue Schwänze. Dann kannst du also offenbar mehrere Male hintereinander abspritzen (Jasmine ist spermageil!). Schreib mir deine Handy-Nummer und ich gib dir unsere Adresse.

Gruss André

Beitrag Nr.931 aus dem ArchivDienstag 25.03.2014


@929 Würde gerne Deine Jasi (und Dich!) kennenlernen. War das mit Pe eigentlich ein Erfolg? - also hatte er das versprochene STEHVERMÖGEN!

Lass uns doch mal zusammen einen Fick auf dem Platz verabreden. Bin regelmässig dort, dann kann ich dir auch meinen Rammbock zeigen! Ich habe einen sehr guten Stoss, komme allerdings schnell weil ich eigentlich immer geil bin. Bin daher eher der vielficker, was mich auf dem Strichplatz regelmässig ruiniert...

pp.

Beitrag Nr.929 aus dem ArchivMontag 24.03.2014


@924   Hallo pp.

Wann können wir dich in Mols treffen?!

Gruss André

Beitrag Nr.924 aus dem ArchivSamstag 22.03.2014


Hallo Pe, Jasi und André @923

Ihr seit einfach die geilsten! Bitte schreibt wie es war, es nimmt mich wirklich wunder wie die Geschichte ausgeht. Ich würd ja selber nach Mols kommen, bin allerdings dieses Wochenende nicht in Zürich- darum auch nicht auf dem Platz.

Jedenfalls ganz grosses Kino von Euch :-) weiter so

pp.

Beitrag Nr.923 aus dem ArchivFreitag 21.03.2014


@902

Hallo Pe

Wir sind am Samstag 22. März von ca. 21.00 bis um 02.00 Uhr im Swingerclub Hokuspokus in Mols am Walensee (alles Autobahn). Am Empfang dort ist Rina. Sie kennt uns beide bestens. Frag sie nach Jasi und André und sie wird dich zu uns führen. Jasmine freut sich auf deine harten Eier!

Gruss Jasi und André

Beitrag Nr.902 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@901

Super, freut mich! Wir könnten uns ja in der Raststätte Würenlos treffen!! Sagt mir einfach die Zeit und am liebsten heute Abend noch:-)))...

Gruss Pe

Beitrag Nr.901 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@900   Hallo Pe

Wir sind nach wie vor sehr interessiert an dir! Aber unsere Anonymität und und unsere Diskretion muss garantiert sein.

Gruss Jasmine und André

Beitrag Nr.900 aus dem ArchivSamstag 15.03.2014


@895

Jasmine und André, war gestern Abend um 23.30 vor Ort, leider keine Auffälligkeiten von Euch!! Habe dann im Strichplatz ein recht geiles WG gefickt, war okay. Und heute Abend? Wenn Du Deine Freundin gefickt haben willst, musst Du Dir etwas einfallen lassen - nochmals komme ich nicht einfach so mal nach Zürich... bin gespannt und würde mich freuen!!?

Gruss Pe

Beitrag Nr.895 aus dem ArchivFreitag 14.03.2014


@888   Wir wollen nicht den ganzen Strichplatz bei uns zu hause haben! Wir wollen einen der immer geil ist, lange ficken kann und mich ablöst, so wie du. Schreib mir deine Handynummer. Jasmine freut sich auf dich!

Gruss André

Beitrag Nr.888 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886

Willst Du sie im Auto in einer Sexbox gefickt haben und wollen wir sie vielleicht beide zureiten??

Ihr müsst mich dafür gar nicht bezahlen! Melde Dich doch auf diesen Eintrag...

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

979 Sonntag 06.04.2014

 STRICHPLATZ.CH

Seit nun über 40 Jahren leben wir offiziell im Zwiespalt.
Gegensätze ziehen sich an. In Wechselwirkung miteinander, sowie auch gegeneinander wird diskutiert, provoziert, randaliert.

Zürich; eine Stadt, die sich zu repräsentieren weiss.
Sauberkeit, Konsum und Weltoffenheit werden demonstriert und gefeiert. Dreck, Ignoranz und Frustration werden unter den Teppich gekehrt, denn wir können uns kein weiteres Oprah Winfrey Handtaschen Debakel mehr leisten. Es gilt: Kinderarbeit Kleiderladen Bahnhofstrasse ok, Strassenstrich in der Innenstadt nicht ok.

Zürich; eine Stadt die Probleme erkennt und löst.
Vor etwa 30 Jahren erlebten wir den Beginn einer offenen Drogenszene sondergleichen. Fixer, Spritzen und Beschaffungskriminalität bedrohten die Stadtkreise 4 und 5, und kein Politiker oder Polizist konnte noch irgendetwas daran ändern. Es war schlussendlich die kontrollierte Drogenabgabe, die Junkies von der Strasse, und somit aus dem Blickfeld der Öffentlichkeit holte.
Heutzutage versteckt sich der Drogenkonsum zwar in den Häusern und Klubs, doch erlebt man seit Jahren konstant hohen Konsum allen Schichten und Alters. Das Verbot bleibt im allgemeinen die Grundeinstellung, und es wird weiter konsumiert. Zum Glück ist Heroin jetzt „out“.
Am Strassenstrich Sihlquai, im pulsierenden Herzen der Stadt, konnte ein jeder, fast rund um die Uhr, seinen Samen gegen ein paar müde Franken loswerden. Pöbel, nackte Haut, Zuhälter und Menschenhandel in den Kreisen 4 und 5. Kein Politiker oder Polizist konnte der Lage Herr werden, einige sind sogar selbst im Milieu verstrickt. Nun wurde der Strassenstrich, aus dem Blickfeld der Öffentlichkeit, nach Zürich Altstetten umgesiedelt. Auf die Prostituierten wartet eine lauschige Anlage, mit Girlanden und sogenannten Sexboxen. Es ist das erste staatliche Freihimmelpuff. Türsteher und Security von der SIP und die sorgende Puffmutter stellt Flora Dora, im Kampf gegen Menschenhandel und schlechte Hygiene.
Wird Menschenhandel und illegale Prostitution in der Innenstadt, trotz des Verbotes, am Sihlquai weiterhin stattfinden? Verdeckt im Hintergrund, in den Häusern und Etablissements der Stadt? Wie reagieren die Menschen um den neuen Strichplatz?

Zürich; Der Two Face aus Gotham City, der Baphomet Europas, als würde man ein Abführmittel und ein Imodium gleichzeitig schlucken, und spüren wie diese zwei sich im Magen eine Schlacht sondergleichen liefern.
Zürich; Der Familienvater im grauen Kombi, der gerade ungeschützten Geschlechtsverkehr mit einer jungen Ungarin, in einer staatlichen Sexbox vollzieht. Ein Leben zwischen Paradeplatz und Langstrasse.
Seit nun über 40 Jahren leben wir offiziell im Zwiespalt.
Gegensätze ziehen sich an. In Wechselwirkung miteinander, sowie auch gegeneinander wird diskutiert und ejakuliert-
Genug mit der intellektuellen Schiene. Es wird immer noch ungeschützt gefickt, gekokst, betrogen und abgestürzt. Der Untergrund bebt! Political Correctness war gestern. Hier kommt der ungefilterte Spiegel der Gesellschaft: Das offene, anonyme Forum von www.strichplatz.ch

978 Sonntag 06.04.2014

irgendwann ist auch mal fertig lustig,

ein hoch auf die sexarbeiterinnen, ihre helfer und betreuer.

977 Sonntag 06.04.2014

@974

Schwarze schulterlange haare 19 jahre jung aus ungarn und stand beim rundkurs an dritter stelle glaube ich.

Geht nicht zu diese Schlampe wenn ihr ein guten service möchtet.

Beitrag Nr.974 aus dem ArchivSamstag 05.04.2014


@973 Wie sieht sie aus? Wo steht sie?

Beitrag Nr.973 aus dem ArchivSamstag 05.04.2014


Ich war heute zum ersten mal auf dem Strichplatz ich kanhn auch nur eins sagen NICHT EMPFEHLENSWERT ich habe mit eine Hure 50 Franken fürs blasen mit Mundspritzen abgemacht nach 5 minuten hat sie gesagt die zeit ist um wenn du länger willst must du mehr bezahlen.

einfach schlecht die hat mich sehr verückt gemacht dann habe ich ihr gesagt sie soll sich verpissen.

geht nicht hin Leute alles Geldsüchtige Huren dort.

976 Sonntag 06.04.2014

Also ich bin hin und wieder mal da...

bis jetzt eig. stets zufrieden. Blasen ohne gummi, döschen geleckt (wenn nicht all zu stark riechend) und anschliessend rein in die feuchte stube und abgedrückt. Für ein fuffi die ganze palette.

Tipp: gleich um kurz nach sieben auf platz sein, dan sind die WG's noch sauber und frisch...

975 Samstag 05.04.2014

@973

Wie verdammt recht du hast !

Beitrag Nr.973 aus dem ArchivSamstag 05.04.2014


Ich war heute zum ersten mal auf dem Strichplatz ich kanhn auch nur eins sagen NICHT EMPFEHLENSWERT ich habe mit eine Hure 50 Franken fürs blasen mit Mundspritzen abgemacht nach 5 minuten hat sie gesagt die zeit ist um wenn du länger willst must du mehr bezahlen.

einfach schlecht die hat mich sehr verückt gemacht dann habe ich ihr gesagt sie soll sich verpissen.

geht nicht hin Leute alles Geldsüchtige Huren dort.

974 Samstag 05.04.2014

@973 Wie sieht sie aus? Wo steht sie?

Beitrag Nr.973 aus dem ArchivSamstag 05.04.2014


Ich war heute zum ersten mal auf dem Strichplatz ich kanhn auch nur eins sagen NICHT EMPFEHLENSWERT ich habe mit eine Hure 50 Franken fürs blasen mit Mundspritzen abgemacht nach 5 minuten hat sie gesagt die zeit ist um wenn du länger willst must du mehr bezahlen.

einfach schlecht die hat mich sehr verückt gemacht dann habe ich ihr gesagt sie soll sich verpissen.

geht nicht hin Leute alles Geldsüchtige Huren dort.

973 Samstag 05.04.2014

Ich war heute zum ersten mal auf dem Strichplatz ich kanhn auch nur eins sagen NICHT EMPFEHLENSWERT ich habe mit eine Hure 50 Franken fürs blasen mit Mundspritzen abgemacht nach 5 minuten hat sie gesagt die zeit ist um wenn du länger willst must du mehr bezahlen.

einfach schlecht die hat mich sehr verückt gemacht dann habe ich ihr gesagt sie soll sich verpissen.

geht nicht hin Leute alles Geldsüchtige Huren dort.

972 Samstag 05.04.2014

@970 weiss nicht was die famefatale gemacht hat. ich wurde aber auch schon im auto kontrolliert. nicht dass die polizei immet vor ort ist- manchmal halt trotzdem...

Beitrag Nr.970 aus dem ArchivSamstag 05.04.2014


Gestern abend wurde eine dieser huren von zwei polizistinnen verhaftet und in handschellen unter grossem geschrei abgeführt (drogen, tripper?)!

971 Samstag 05.04.2014

@969

War das die Kleine mit den dunklen Lederhosen?

Beitrag Nr.969 aus dem ArchivSamstag 05.04.2014


War jetzt um Mitternacht dort. Das Girl am Schluss des Rundkurses zurück beim Häuschen hat es mir angetan - eher klein, zierlich, mit kleinschlaffen Brüstchen aber harten Nippeln, unten durch alles prima; vorallem aber wunderschöne Hände die dann meinen Schwanz wixten, während ich sie lecken durfte! Alles, Muschi Arschloch Beine Füsse... und dieser Knackpo. Und dann wollte sie gefickt werden!! Gerne, sie war zärtlich und ich auch - trotzdem kam ich dann aber rasch, was bei diesem Vorspiel nicht verwundert. Es soll mir mal einer sagen, dass es nicht geil und auch sexy ist auf dem Platz. Wir haben uns glaube ich beide vergnügt, und das 25 Minuten!!! Es war viel los suf dem Strichplatz; mir eigentlich egal, solange ich ein nettes Girl antreffe und einladen kann... Wünsche Euch allen auch so viel Glück bei der Auswahl und dann splitternackt im Auto - für 50 Franken, es lebe der Strichplatz und seine Girls.....

970 Samstag 05.04.2014

Gestern abend wurde eine dieser huren von zwei polizistinnen verhaftet und in handschellen unter grossem geschrei abgeführt (drogen, tripper?)!

969 Samstag 05.04.2014

War jetzt um Mitternacht dort. Das Girl am Schluss des Rundkurses zurück beim Häuschen hat es mir angetan - eher klein, zierlich, mit kleinschlaffen Brüstchen aber harten Nippeln, unten durch alles prima; vorallem aber wunderschöne Hände die dann meinen Schwanz wixten, während ich sie lecken durfte! Alles, Muschi Arschloch Beine Füsse... und dieser Knackpo. Und dann wollte sie gefickt werden!! Gerne, sie war zärtlich und ich auch - trotzdem kam ich dann aber rasch, was bei diesem Vorspiel nicht verwundert. Es soll mir mal einer sagen, dass es nicht geil und auch sexy ist auf dem Platz. Wir haben uns glaube ich beide vergnügt, und das 25 Minuten!!! Es war viel los suf dem Strichplatz; mir eigentlich egal, solange ich ein nettes Girl antreffe und einladen kann... Wünsche Euch allen auch so viel Glück bei der Auswahl und dann splitternackt im Auto - für 50 Franken, es lebe der Strichplatz und seine Girls.....

968 Freitag 04.04.2014

@964

Jasi freut sich auf deinen kruppstahl-rammbock! kannst du jetzt mehrere male nacheinander abspritzen?!

Beitrag Nr.964 aus dem ArchivDonnerstag 03.04.2014


@934 mein Rammbock ist hart wie Kruppstahl und bereit es Dir zu besorgen. lg.

Beitrag Nr.934 aus dem ArchivSamstag 29.03.2014


@932 Meine Natelnummer kann ich Dir hier nicht angeben, ich deponiere sie morgen SO bei Anastasia (dritte Box nach dem Rank), mit dem Codewort: "Rammbock" wird sie Dir meine Nummer geben.

Du kannst sie gerne auch auf meine Rechnung einmal in die Box mitnehmen (sie weiss bescheid).

PS: bei Anastasia kannst Du auch für 800.- einen Finger kaufen (1. Güte) - Codewort: "Platzhirsch"

pp.

Beitrag Nr.932 aus dem ArchivMittwoch 26.03.2014


@931   Das mit Pe war kein Erfolg. Einen Fick mit dir möchten wir nicht auf dem Platz, sondern bei uns zu Hause machen. Dort kannst du Jasi auch deinen Rammbock zeigen. Sie freut sich immer über neue Schwänze. Dann kannst du also offenbar mehrere Male hintereinander abspritzen (Jasmine ist spermageil!). Schreib mir deine Handy-Nummer und ich gib dir unsere Adresse.

Gruss André

Beitrag Nr.931 aus dem ArchivDienstag 25.03.2014


@929 Würde gerne Deine Jasi (und Dich!) kennenlernen. War das mit Pe eigentlich ein Erfolg? - also hatte er das versprochene STEHVERMÖGEN!

Lass uns doch mal zusammen einen Fick auf dem Platz verabreden. Bin regelmässig dort, dann kann ich dir auch meinen Rammbock zeigen! Ich habe einen sehr guten Stoss, komme allerdings schnell weil ich eigentlich immer geil bin. Bin daher eher der vielficker, was mich auf dem Strichplatz regelmässig ruiniert...

pp.

Beitrag Nr.929 aus dem ArchivMontag 24.03.2014


@924   Hallo pp.

Wann können wir dich in Mols treffen?!

Gruss André

Beitrag Nr.924 aus dem ArchivSamstag 22.03.2014


Hallo Pe, Jasi und André @923

Ihr seit einfach die geilsten! Bitte schreibt wie es war, es nimmt mich wirklich wunder wie die Geschichte ausgeht. Ich würd ja selber nach Mols kommen, bin allerdings dieses Wochenende nicht in Zürich- darum auch nicht auf dem Platz.

Jedenfalls ganz grosses Kino von Euch :-) weiter so

pp.

Beitrag Nr.923 aus dem ArchivFreitag 21.03.2014


@902

Hallo Pe

Wir sind am Samstag 22. März von ca. 21.00 bis um 02.00 Uhr im Swingerclub Hokuspokus in Mols am Walensee (alles Autobahn). Am Empfang dort ist Rina. Sie kennt uns beide bestens. Frag sie nach Jasi und André und sie wird dich zu uns führen. Jasmine freut sich auf deine harten Eier!

Gruss Jasi und André

Beitrag Nr.902 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@901

Super, freut mich! Wir könnten uns ja in der Raststätte Würenlos treffen!! Sagt mir einfach die Zeit und am liebsten heute Abend noch:-)))...

Gruss Pe

Beitrag Nr.901 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@900   Hallo Pe

Wir sind nach wie vor sehr interessiert an dir! Aber unsere Anonymität und und unsere Diskretion muss garantiert sein.

Gruss Jasmine und André

Beitrag Nr.900 aus dem ArchivSamstag 15.03.2014


@895

Jasmine und André, war gestern Abend um 23.30 vor Ort, leider keine Auffälligkeiten von Euch!! Habe dann im Strichplatz ein recht geiles WG gefickt, war okay. Und heute Abend? Wenn Du Deine Freundin gefickt haben willst, musst Du Dir etwas einfallen lassen - nochmals komme ich nicht einfach so mal nach Zürich... bin gespannt und würde mich freuen!!?

Gruss Pe

Beitrag Nr.895 aus dem ArchivFreitag 14.03.2014


@888   Wir wollen nicht den ganzen Strichplatz bei uns zu hause haben! Wir wollen einen der immer geil ist, lange ficken kann und mich ablöst, so wie du. Schreib mir deine Handynummer. Jasmine freut sich auf dich!

Gruss André

Beitrag Nr.888 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886

Willst Du sie im Auto in einer Sexbox gefickt haben und wollen wir sie vielleicht beide zureiten??

Ihr müsst mich dafür gar nicht bezahlen! Melde Dich doch auf diesen Eintrag...

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

967 Freitag 04.04.2014

@960

nö hab mir einen blasen lassen. Ich sage euch das schmerzt wie die Hölle!!!

Ich wünsche niemandem eine Nebenhoden Entzündung! aber ehrlich gesagt bin ich auch Sauer, und überlege mir auf den Platz zu fahren und mir einfach wieder einen Lutschen zu lassen! Aber was kriegt dann Die Wg?? HAben ja keinen HOden???!!!!!

Beitrag Nr.960 aus dem ArchivMittwoch 02.04.2014


@959 ohne Gummi gevögelt oder geblasen worden ?

Beitrag Nr.959 aus dem ArchivMittwoch 02.04.2014


Passt auf Jungs!! Hab mir da eine Nebenhoden entzündung eingefangen!!

966 Freitag 04.04.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

NEWS zum Strichplatz in Zürich Altstetten, Depotweg 1. April 2014

Der Strichplatz in Zürich-Altstetten ist seit sieben Monaten in Betrieb. Die Strassendirnen fühlen sich am neuen Ort zwar sicherer, ihr Umsatz allerdings ist eingebrochen.

"Der Strichplatz in Zürich Altstetten ist seit Ende August 2013 in Betrieb und wird pro Nacht von durchschnittlich 15 Prostituierten frequentiert. Ebenfalls pro Nacht sollen gemäss Ursula Kocher vom Sozialdepartement zwischen 50 und 100 Fahrzeuge durch den Platz kurven. Im Niederdorf stehen zwischen 16 und 21 Frauen auf der Strasse; die dritte Strichzone in der Allmend Brunau wird nicht benutzt. Was die Stadtzürcher Bordelle betrifft, geht die Polizei von 67 bewilligungspflichtigen Betrieben aus; 13 Betriebe haben die Bewilligung erhalten, 51 werden noch überprüft, 3 haben das Gesuch zurückgezogen. Betrug die Anzahl der Bordelle 2006 rund 450, so sind es heute noch zirka 160. Deutlich abgenommen hat seit 2012 die Zahl der Kleinstsalons (von 146 auf 101), zugenommen (von 9 auf 12) hat die Zahl der Bordelle mit 11 und mehr Prostituierten."

"Und wo sind die Frauen jetzt?
In anderen Städten, in anderen Ländern. Die kommen nicht mehr. Ungarische Prostituierte zum Beispiel kommen kaum mehr nach Zürich."

"Die wenigen Prostituierten, die den Strichplatz benutzen, loben gemäss Stadtrat die Sicherheit und die verbesserte Infrastruktur, beklagen jedoch einen Einkommensverlust."

"Bewährt hat sich laut Waser das Bewilligungsverfahren für Strassenprostitution. Geprüft werden Handlungsfähigkeit, Erwerbsberechtigung und Krankenversicherung. Die Sexarbeiterinnen müssen volljährig sein und zu einem Beratungsgespräch bei der Frauenorganisation Flora Dora. Im vergangenen Jahr wurden von 495 Gesuchen 461 bewilligt."

"Mit den Tagesbewilligungen und den Kontrollen läuft das Geschäft eben nicht so reibungslos. Immerhin ist die Situation für die Frauen sicherer. Doch eigentlich tritt die Stadt dort als zu wenig umsatzbewusste "Zuhälterin" auf. Das zeigt sich schon darin, dass man zu Fuss oder mit den Velo dort nichts zu suchen hat!!!"

965 Donnerstag 03.04.2014

@962 Du hast offenbar keine ahnung davon, wie geil es ist, ohne gummi zu ficken! am liebsten in einen möglichst engen arsch hinein.

Beitrag Nr.962 aus dem ArchivDonnerstag 03.04.2014


Ihr lässt euch gerne einen ohne blasen oder fickt sogar blank eine...dann jammert ihr hier herum und gebt den Damen noch die Schuld...jeder selber schuld wenn er sich was auffängt, sorry!

964 Donnerstag 03.04.2014

@934 mein Rammbock ist hart wie Kruppstahl und bereit es Dir zu besorgen. lg.

Beitrag Nr.934 aus dem ArchivSamstag 29.03.2014


@932 Meine Natelnummer kann ich Dir hier nicht angeben, ich deponiere sie morgen SO bei Anastasia (dritte Box nach dem Rank), mit dem Codewort: "Rammbock" wird sie Dir meine Nummer geben.

Du kannst sie gerne auch auf meine Rechnung einmal in die Box mitnehmen (sie weiss bescheid).

PS: bei Anastasia kannst Du auch für 800.- einen Finger kaufen (1. Güte) - Codewort: "Platzhirsch"

pp.

Beitrag Nr.932 aus dem ArchivMittwoch 26.03.2014


@931   Das mit Pe war kein Erfolg. Einen Fick mit dir möchten wir nicht auf dem Platz, sondern bei uns zu Hause machen. Dort kannst du Jasi auch deinen Rammbock zeigen. Sie freut sich immer über neue Schwänze. Dann kannst du also offenbar mehrere Male hintereinander abspritzen (Jasmine ist spermageil!). Schreib mir deine Handy-Nummer und ich gib dir unsere Adresse.

Gruss André

Beitrag Nr.931 aus dem ArchivDienstag 25.03.2014


@929 Würde gerne Deine Jasi (und Dich!) kennenlernen. War das mit Pe eigentlich ein Erfolg? - also hatte er das versprochene STEHVERMÖGEN!

Lass uns doch mal zusammen einen Fick auf dem Platz verabreden. Bin regelmässig dort, dann kann ich dir auch meinen Rammbock zeigen! Ich habe einen sehr guten Stoss, komme allerdings schnell weil ich eigentlich immer geil bin. Bin daher eher der vielficker, was mich auf dem Strichplatz regelmässig ruiniert...

pp.

Beitrag Nr.929 aus dem ArchivMontag 24.03.2014


@924   Hallo pp.

Wann können wir dich in Mols treffen?!

Gruss André

Beitrag Nr.924 aus dem ArchivSamstag 22.03.2014


Hallo Pe, Jasi und André @923

Ihr seit einfach die geilsten! Bitte schreibt wie es war, es nimmt mich wirklich wunder wie die Geschichte ausgeht. Ich würd ja selber nach Mols kommen, bin allerdings dieses Wochenende nicht in Zürich- darum auch nicht auf dem Platz.

Jedenfalls ganz grosses Kino von Euch :-) weiter so

pp.

Beitrag Nr.923 aus dem ArchivFreitag 21.03.2014


@902

Hallo Pe

Wir sind am Samstag 22. März von ca. 21.00 bis um 02.00 Uhr im Swingerclub Hokuspokus in Mols am Walensee (alles Autobahn). Am Empfang dort ist Rina. Sie kennt uns beide bestens. Frag sie nach Jasi und André und sie wird dich zu uns führen. Jasmine freut sich auf deine harten Eier!

Gruss Jasi und André

Beitrag Nr.902 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@901

Super, freut mich! Wir könnten uns ja in der Raststätte Würenlos treffen!! Sagt mir einfach die Zeit und am liebsten heute Abend noch:-)))...

Gruss Pe

Beitrag Nr.901 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@900   Hallo Pe

Wir sind nach wie vor sehr interessiert an dir! Aber unsere Anonymität und und unsere Diskretion muss garantiert sein.

Gruss Jasmine und André

Beitrag Nr.900 aus dem ArchivSamstag 15.03.2014


@895

Jasmine und André, war gestern Abend um 23.30 vor Ort, leider keine Auffälligkeiten von Euch!! Habe dann im Strichplatz ein recht geiles WG gefickt, war okay. Und heute Abend? Wenn Du Deine Freundin gefickt haben willst, musst Du Dir etwas einfallen lassen - nochmals komme ich nicht einfach so mal nach Zürich... bin gespannt und würde mich freuen!!?

Gruss Pe

Beitrag Nr.895 aus dem ArchivFreitag 14.03.2014


@888   Wir wollen nicht den ganzen Strichplatz bei uns zu hause haben! Wir wollen einen der immer geil ist, lange ficken kann und mich ablöst, so wie du. Schreib mir deine Handynummer. Jasmine freut sich auf dich!

Gruss André

Beitrag Nr.888 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886

Willst Du sie im Auto in einer Sexbox gefickt haben und wollen wir sie vielleicht beide zureiten??

Ihr müsst mich dafür gar nicht bezahlen! Melde Dich doch auf diesen Eintrag...

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

963 Donnerstag 03.04.2014

entweder me liebt dr Platz und d'Fraue oder ebe nit!:-)
so für schnell und günschtig go "abzlade" isch doch guet und geil oder?!!
(egal doch ob dunkel oder no hell)
und dass d'Fraue echli schmecke wenn's wärmer wird isch doch au klar...
(wot nit wüsse, wievil Männer unduscht ifahre)

Uf netti Boxestopps.

962 Donnerstag 03.04.2014

Ihr lässt euch gerne einen ohne blasen oder fickt sogar blank eine...dann jammert ihr hier herum und gebt den Damen noch die Schuld...jeder selber schuld wenn er sich was auffängt, sorry!

961 Mittwoch 02.04.2014

Na super! zuerst der tripper und nun schon die zweite geschlechtskrankheit. was diese nutten so alles an viren und bakterien in ihren votzen herumtragen.

960 Mittwoch 02.04.2014

@959 ohne Gummi gevögelt oder geblasen worden ?

Beitrag Nr.959 aus dem ArchivMittwoch 02.04.2014


Passt auf Jungs!! Hab mir da eine Nebenhoden entzündung eingefangen!!

959 Mittwoch 02.04.2014

Passt auf Jungs!! Hab mir da eine Nebenhoden entzündung eingefangen!!

958 Dienstag 01.04.2014

Eine Ecke für Dusch-Service wäre auch noch Geil, dann ist der Sex zwar noch " Schmutzig " aber das Girl sauber :-)

957 Dienstag 01.04.2014

Das ist halt der Nachteil in den Boxen, die Girls Duschen nicht nach jedem Freier. Dafür ist der Sex Billig und schmutzig!

Da ich mir eigentlich nur einen Blasen lasse mit Gummi geht es noch.Naja die Tiiten dürfen sie auch noch auspacken für die fünfzig Schtutz ;.)

956 Dienstag 01.04.2014

was schon stimmt ist mir aufgefallen, die damen sind ja wirklich leicht bekleidet, kein wunder wenn der platz so geschützt ist. was bei der auswahl hilft wird dann spätestens in den boxen zur hypothek. sonnenlicht bis halb neun! also ich figge gerne in der box, wenns aber so hell ist dass mich jeder durch die scheibe sehen kann wünsche ich mir die nacht zurück- ich komme eber gerne früh wenn die muschi noch frisch ist...

955 Dienstag 01.04.2014

1. April auf dem Platz und pünktlich dazu eine Zwischen Bilanz der Stadt. im Schnitt 15 Tickets pro Abend - was knapp der Hälfte vom Quai entspricht... Zweihunderttage und es wird noch heller!

954 Dienstag 01.04.2014

951             heute  1.  april   2014

953 Dienstag 01.04.2014

Haha, die ersten zehn freier werden gratis bedient. Ach du scheisse. Da haben es aber paar nutten wieder nötig. Wohl schon auf entzug? 

Mmmmh, tripper usw. Voll geil. Viel spass euch allen. Dann doch lieber eine professionelle tantramassage die 300 stutz kostet.

952 Dienstag 01.04.2014

Strichplatz = versauter (und auch günstiger) Sex - mit allem was dazugehört!...

Falls Ihr "kommt", geniesst es doch einfach.

951 Dienstag 01.04.2014

wegen der späten eindunkelung werden die ersten 10 freier heute gratis bedient! kommt pünktlich am fünf vor sieben vors tor.

950 Montag 31.03.2014

@948

Bin gleicher meinung. Der tripper ist wahrscheinlich noch das harmloseste, was die weiber haben.

Beitrag Nr.948 aus dem ArchivMontag 31.03.2014


Ist doch scheiß egal ob ungarisch oder rumänisch, ist sicher nicht nur eine die da den Tripper hat

949 Montag 31.03.2014

Ich mach jede Wette mindestens die Hälfte der WG's haben etwas. Hatte neulich eine, die hat aus Ihrer Muschi so gestunken. Pfui Teufel. Nach ein paar Stößen (mit Gummi!!) hatte ich Aufgrund des ekelhaften Gestanks aus Ihrer Muschi keinen Bock mehr. Und dabei hatte sie so süß ausgeschaut!

948 Montag 31.03.2014

Ist doch scheiß egal ob ungarisch oder rumänisch, ist sicher nicht nur eine die da den Tripper hat

947 Montag 31.03.2014

@943     Da hilft halt nur noch eines:

1.   entweder nur noch wixen, oder

2.   die huren nur noch in ihre Aersche ficken.

Beitrag Nr.943 aus dem ArchivMontag 31.03.2014


1. woher wisst ihr das? hat sie euch angesteckt, falls ja wie?

2. gebt doch mehr informationen dass andere nicht auch angesteckt werden...

DANKE!

946 Montag 31.03.2014

@944

Preiset den Herrn! :-))

Du bist sicher der Vollidiot der an der Bahnhofstrasse lauthals seinen Mist predigt... hahahha

bis jetzt wissen wir immer noch nicht wer den Tripper hat...

Beitrag Nr.944 aus dem ArchivMontag 31.03.2014


im namen des herrn pflegt eure genitalien und bleid eurem weibe treu! bitte sündigt nicht und bleibt standhaft! keine macht den drogen und kein sex ausser in der ehe. gesegnet p.

945 Montag 31.03.2014

Die Gonorrhoe (auch Gonorrhö, von altgr. γονόρροια gonórrhoia, wörtlich „Samenfluss“), umgangssprachlich auch als Tripper (entlehnt aus nl. druipert, zu nd. drippen „in Tropfen herabfallen“[1]) bezeichnet, ist eine der häufigsten sexuell übertragbaren Erkrankungen. Ausgelöst wird diese bakterielle Infektionskrankheit durch Gonokokken (Neisseria gonorrhoeae), aerobe (sauerstoffabhängige), gramnegative und unbewegliche Bakterien, die als so genannte Diplokokken paarweise auftreten.

944 Montag 31.03.2014

im namen des herrn pflegt eure genitalien und bleid eurem weibe treu! bitte sündigt nicht und bleibt standhaft! keine macht den drogen und kein sex ausser in der ehe. gesegnet p.

943 Montag 31.03.2014

1. woher wisst ihr das? hat sie euch angesteckt, falls ja wie?

2. gebt doch mehr informationen dass andere nicht auch angesteckt werden...

DANKE!

942 Montag 31.03.2014

@938 Es ist keine ungarische hure sondern eine rumänische nutte, die den tripper hat!

Gruss he

Beitrag Nr.938 aus dem ArchivSonntag 30.03.2014


Achtung:   eine ungarische Hure hat den Tripper !

941 Montag 31.03.2014

wie  ist  ihr  name  ?

940 Sonntag 30.03.2014

@938

welche? Aussehem und ungefähres Alter?

wo steht sie?

Beitrag Nr.938 aus dem ArchivSonntag 30.03.2014


Achtung:   eine ungarische Hure hat den Tripper !

939 Sonntag 30.03.2014

@938 Wiso häschen jetzt au ? Im minimum en Gummi drum...

Beitrag Nr.938 aus dem ArchivSonntag 30.03.2014


Achtung:   eine ungarische Hure hat den Tripper !

938 Sonntag 30.03.2014

Achtung:   eine ungarische Hure hat den Tripper !

937 Samstag 29.03.2014

In dem fall ist der neue strichplatz auch ein umschlagplatz. Ich weiss nicht ob das das richtige ist. Schade, aber danke für dentipp

936 Samstag 29.03.2014

@935 komm heutr hier her! da wird gefick- geblasen und sugar geraucht! smile: 47.3931341, 8.4958584
47° 23\' 35.283\" N 8° 29\' 45.090\" E

Beitrag Nr.935 aus dem ArchivSamstag 29.03.2014


Hallo zusammen, 

ich möchte gerne heute abend irgend eine geile sexnummer schieben. Blasen oder wichsen oder ficken. Komme aus sg und hier gibts leider keinen strichplatz, ausser ich weiss nicht wo.

wo kann man den in zürich hinkommen um geil bedient zu werden. Salons und puffs scheissen mich eigentlich an. Die interesieren mich nicht. Wäre froh um schnelle hilfe. Mein sack platzt fast:)

935 Samstag 29.03.2014

Hallo zusammen, 

ich möchte gerne heute abend irgend eine geile sexnummer schieben. Blasen oder wichsen oder ficken. Komme aus sg und hier gibts leider keinen strichplatz, ausser ich weiss nicht wo.

wo kann man den in zürich hinkommen um geil bedient zu werden. Salons und puffs scheissen mich eigentlich an. Die interesieren mich nicht. Wäre froh um schnelle hilfe. Mein sack platzt fast:)

934 Samstag 29.03.2014

@932 Meine Natelnummer kann ich Dir hier nicht angeben, ich deponiere sie morgen SO bei Anastasia (dritte Box nach dem Rank), mit dem Codewort: "Rammbock" wird sie Dir meine Nummer geben.

Du kannst sie gerne auch auf meine Rechnung einmal in die Box mitnehmen (sie weiss bescheid).

PS: bei Anastasia kannst Du auch für 800.- einen Finger kaufen (1. Güte) - Codewort: "Platzhirsch"

pp.

Beitrag Nr.932 aus dem ArchivMittwoch 26.03.2014


@931   Das mit Pe war kein Erfolg. Einen Fick mit dir möchten wir nicht auf dem Platz, sondern bei uns zu Hause machen. Dort kannst du Jasi auch deinen Rammbock zeigen. Sie freut sich immer über neue Schwänze. Dann kannst du also offenbar mehrere Male hintereinander abspritzen (Jasmine ist spermageil!). Schreib mir deine Handy-Nummer und ich gib dir unsere Adresse.

Gruss André

Beitrag Nr.931 aus dem ArchivDienstag 25.03.2014


@929 Würde gerne Deine Jasi (und Dich!) kennenlernen. War das mit Pe eigentlich ein Erfolg? - also hatte er das versprochene STEHVERMÖGEN!

Lass uns doch mal zusammen einen Fick auf dem Platz verabreden. Bin regelmässig dort, dann kann ich dir auch meinen Rammbock zeigen! Ich habe einen sehr guten Stoss, komme allerdings schnell weil ich eigentlich immer geil bin. Bin daher eher der vielficker, was mich auf dem Strichplatz regelmässig ruiniert...

pp.

Beitrag Nr.929 aus dem ArchivMontag 24.03.2014


@924   Hallo pp.

Wann können wir dich in Mols treffen?!

Gruss André

Beitrag Nr.924 aus dem ArchivSamstag 22.03.2014


Hallo Pe, Jasi und André @923

Ihr seit einfach die geilsten! Bitte schreibt wie es war, es nimmt mich wirklich wunder wie die Geschichte ausgeht. Ich würd ja selber nach Mols kommen, bin allerdings dieses Wochenende nicht in Zürich- darum auch nicht auf dem Platz.

Jedenfalls ganz grosses Kino von Euch :-) weiter so

pp.

Beitrag Nr.923 aus dem ArchivFreitag 21.03.2014


@902

Hallo Pe

Wir sind am Samstag 22. März von ca. 21.00 bis um 02.00 Uhr im Swingerclub Hokuspokus in Mols am Walensee (alles Autobahn). Am Empfang dort ist Rina. Sie kennt uns beide bestens. Frag sie nach Jasi und André und sie wird dich zu uns führen. Jasmine freut sich auf deine harten Eier!

Gruss Jasi und André

Beitrag Nr.902 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@901

Super, freut mich! Wir könnten uns ja in der Raststätte Würenlos treffen!! Sagt mir einfach die Zeit und am liebsten heute Abend noch:-)))...

Gruss Pe

Beitrag Nr.901 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@900   Hallo Pe

Wir sind nach wie vor sehr interessiert an dir! Aber unsere Anonymität und und unsere Diskretion muss garantiert sein.

Gruss Jasmine und André

Beitrag Nr.900 aus dem ArchivSamstag 15.03.2014


@895

Jasmine und André, war gestern Abend um 23.30 vor Ort, leider keine Auffälligkeiten von Euch!! Habe dann im Strichplatz ein recht geiles WG gefickt, war okay. Und heute Abend? Wenn Du Deine Freundin gefickt haben willst, musst Du Dir etwas einfallen lassen - nochmals komme ich nicht einfach so mal nach Zürich... bin gespannt und würde mich freuen!!?

Gruss Pe

Beitrag Nr.895 aus dem ArchivFreitag 14.03.2014


@888   Wir wollen nicht den ganzen Strichplatz bei uns zu hause haben! Wir wollen einen der immer geil ist, lange ficken kann und mich ablöst, so wie du. Schreib mir deine Handynummer. Jasmine freut sich auf dich!

Gruss André

Beitrag Nr.888 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886

Willst Du sie im Auto in einer Sexbox gefickt haben und wollen wir sie vielleicht beide zureiten??

Ihr müsst mich dafür gar nicht bezahlen! Melde Dich doch auf diesen Eintrag...

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

933 Freitag 28.03.2014

kleine anekdote vom nachbarareal:

klassischer harry-hasler-zuhälter kommt aufs areal, in jedem arm eine kaugummikauende-minirockrichtende-lacklederstiefel-hure. goldketten-zuhälter kommt auf einen kunst-design-architektur-fotografie-kreativ-bewohner zu:

"ALTER WO DIESER STRICHBOXEN!?"

932 Mittwoch 26.03.2014

@931   Das mit Pe war kein Erfolg. Einen Fick mit dir möchten wir nicht auf dem Platz, sondern bei uns zu Hause machen. Dort kannst du Jasi auch deinen Rammbock zeigen. Sie freut sich immer über neue Schwänze. Dann kannst du also offenbar mehrere Male hintereinander abspritzen (Jasmine ist spermageil!). Schreib mir deine Handy-Nummer und ich gib dir unsere Adresse.

Gruss André

Beitrag Nr.931 aus dem ArchivDienstag 25.03.2014


@929 Würde gerne Deine Jasi (und Dich!) kennenlernen. War das mit Pe eigentlich ein Erfolg? - also hatte er das versprochene STEHVERMÖGEN!

Lass uns doch mal zusammen einen Fick auf dem Platz verabreden. Bin regelmässig dort, dann kann ich dir auch meinen Rammbock zeigen! Ich habe einen sehr guten Stoss, komme allerdings schnell weil ich eigentlich immer geil bin. Bin daher eher der vielficker, was mich auf dem Strichplatz regelmässig ruiniert...

pp.

Beitrag Nr.929 aus dem ArchivMontag 24.03.2014


@924   Hallo pp.

Wann können wir dich in Mols treffen?!

Gruss André

Beitrag Nr.924 aus dem ArchivSamstag 22.03.2014


Hallo Pe, Jasi und André @923

Ihr seit einfach die geilsten! Bitte schreibt wie es war, es nimmt mich wirklich wunder wie die Geschichte ausgeht. Ich würd ja selber nach Mols kommen, bin allerdings dieses Wochenende nicht in Zürich- darum auch nicht auf dem Platz.

Jedenfalls ganz grosses Kino von Euch :-) weiter so

pp.

Beitrag Nr.923 aus dem ArchivFreitag 21.03.2014


@902

Hallo Pe

Wir sind am Samstag 22. März von ca. 21.00 bis um 02.00 Uhr im Swingerclub Hokuspokus in Mols am Walensee (alles Autobahn). Am Empfang dort ist Rina. Sie kennt uns beide bestens. Frag sie nach Jasi und André und sie wird dich zu uns führen. Jasmine freut sich auf deine harten Eier!

Gruss Jasi und André

Beitrag Nr.902 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@901

Super, freut mich! Wir könnten uns ja in der Raststätte Würenlos treffen!! Sagt mir einfach die Zeit und am liebsten heute Abend noch:-)))...

Gruss Pe

Beitrag Nr.901 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@900   Hallo Pe

Wir sind nach wie vor sehr interessiert an dir! Aber unsere Anonymität und und unsere Diskretion muss garantiert sein.

Gruss Jasmine und André

Beitrag Nr.900 aus dem ArchivSamstag 15.03.2014


@895

Jasmine und André, war gestern Abend um 23.30 vor Ort, leider keine Auffälligkeiten von Euch!! Habe dann im Strichplatz ein recht geiles WG gefickt, war okay. Und heute Abend? Wenn Du Deine Freundin gefickt haben willst, musst Du Dir etwas einfallen lassen - nochmals komme ich nicht einfach so mal nach Zürich... bin gespannt und würde mich freuen!!?

Gruss Pe

Beitrag Nr.895 aus dem ArchivFreitag 14.03.2014


@888   Wir wollen nicht den ganzen Strichplatz bei uns zu hause haben! Wir wollen einen der immer geil ist, lange ficken kann und mich ablöst, so wie du. Schreib mir deine Handynummer. Jasmine freut sich auf dich!

Gruss André

Beitrag Nr.888 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886

Willst Du sie im Auto in einer Sexbox gefickt haben und wollen wir sie vielleicht beide zureiten??

Ihr müsst mich dafür gar nicht bezahlen! Melde Dich doch auf diesen Eintrag...

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

931 Dienstag 25.03.2014

@929 Würde gerne Deine Jasi (und Dich!) kennenlernen. War das mit Pe eigentlich ein Erfolg? - also hatte er das versprochene STEHVERMÖGEN!

Lass uns doch mal zusammen einen Fick auf dem Platz verabreden. Bin regelmässig dort, dann kann ich dir auch meinen Rammbock zeigen! Ich habe einen sehr guten Stoss, komme allerdings schnell weil ich eigentlich immer geil bin. Bin daher eher der vielficker, was mich auf dem Strichplatz regelmässig ruiniert...

pp.

Beitrag Nr.929 aus dem ArchivMontag 24.03.2014


@924   Hallo pp.

Wann können wir dich in Mols treffen?!

Gruss André

Beitrag Nr.924 aus dem ArchivSamstag 22.03.2014


Hallo Pe, Jasi und André @923

Ihr seit einfach die geilsten! Bitte schreibt wie es war, es nimmt mich wirklich wunder wie die Geschichte ausgeht. Ich würd ja selber nach Mols kommen, bin allerdings dieses Wochenende nicht in Zürich- darum auch nicht auf dem Platz.

Jedenfalls ganz grosses Kino von Euch :-) weiter so

pp.

Beitrag Nr.923 aus dem ArchivFreitag 21.03.2014


@902

Hallo Pe

Wir sind am Samstag 22. März von ca. 21.00 bis um 02.00 Uhr im Swingerclub Hokuspokus in Mols am Walensee (alles Autobahn). Am Empfang dort ist Rina. Sie kennt uns beide bestens. Frag sie nach Jasi und André und sie wird dich zu uns führen. Jasmine freut sich auf deine harten Eier!

Gruss Jasi und André

Beitrag Nr.902 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@901

Super, freut mich! Wir könnten uns ja in der Raststätte Würenlos treffen!! Sagt mir einfach die Zeit und am liebsten heute Abend noch:-)))...

Gruss Pe

Beitrag Nr.901 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@900   Hallo Pe

Wir sind nach wie vor sehr interessiert an dir! Aber unsere Anonymität und und unsere Diskretion muss garantiert sein.

Gruss Jasmine und André

Beitrag Nr.900 aus dem ArchivSamstag 15.03.2014


@895

Jasmine und André, war gestern Abend um 23.30 vor Ort, leider keine Auffälligkeiten von Euch!! Habe dann im Strichplatz ein recht geiles WG gefickt, war okay. Und heute Abend? Wenn Du Deine Freundin gefickt haben willst, musst Du Dir etwas einfallen lassen - nochmals komme ich nicht einfach so mal nach Zürich... bin gespannt und würde mich freuen!!?

Gruss Pe

Beitrag Nr.895 aus dem ArchivFreitag 14.03.2014


@888   Wir wollen nicht den ganzen Strichplatz bei uns zu hause haben! Wir wollen einen der immer geil ist, lange ficken kann und mich ablöst, so wie du. Schreib mir deine Handynummer. Jasmine freut sich auf dich!

Gruss André

Beitrag Nr.888 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886

Willst Du sie im Auto in einer Sexbox gefickt haben und wollen wir sie vielleicht beide zureiten??

Ihr müsst mich dafür gar nicht bezahlen! Melde Dich doch auf diesen Eintrag...

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

930 Dienstag 25.03.2014

@928 Ich lecke gerne Votzensaft. Am liebsten aus einer frisch durchgefickten behaarten Votze!

Beitrag Nr.928 aus dem ArchivMontag 24.03.2014


glatt rasierte schmecken besser oder steht du auf Klinigstucher geschmack und reste Sperma 

929 Montag 24.03.2014

@924   Hallo pp.

Wann können wir dich in Mols treffen?!

Gruss André

Beitrag Nr.924 aus dem ArchivSamstag 22.03.2014


Hallo Pe, Jasi und André @923

Ihr seit einfach die geilsten! Bitte schreibt wie es war, es nimmt mich wirklich wunder wie die Geschichte ausgeht. Ich würd ja selber nach Mols kommen, bin allerdings dieses Wochenende nicht in Zürich- darum auch nicht auf dem Platz.

Jedenfalls ganz grosses Kino von Euch :-) weiter so

pp.

Beitrag Nr.923 aus dem ArchivFreitag 21.03.2014


@902

Hallo Pe

Wir sind am Samstag 22. März von ca. 21.00 bis um 02.00 Uhr im Swingerclub Hokuspokus in Mols am Walensee (alles Autobahn). Am Empfang dort ist Rina. Sie kennt uns beide bestens. Frag sie nach Jasi und André und sie wird dich zu uns führen. Jasmine freut sich auf deine harten Eier!

Gruss Jasi und André

Beitrag Nr.902 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@901

Super, freut mich! Wir könnten uns ja in der Raststätte Würenlos treffen!! Sagt mir einfach die Zeit und am liebsten heute Abend noch:-)))...

Gruss Pe

Beitrag Nr.901 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@900   Hallo Pe

Wir sind nach wie vor sehr interessiert an dir! Aber unsere Anonymität und und unsere Diskretion muss garantiert sein.

Gruss Jasmine und André

Beitrag Nr.900 aus dem ArchivSamstag 15.03.2014


@895

Jasmine und André, war gestern Abend um 23.30 vor Ort, leider keine Auffälligkeiten von Euch!! Habe dann im Strichplatz ein recht geiles WG gefickt, war okay. Und heute Abend? Wenn Du Deine Freundin gefickt haben willst, musst Du Dir etwas einfallen lassen - nochmals komme ich nicht einfach so mal nach Zürich... bin gespannt und würde mich freuen!!?

Gruss Pe

Beitrag Nr.895 aus dem ArchivFreitag 14.03.2014


@888   Wir wollen nicht den ganzen Strichplatz bei uns zu hause haben! Wir wollen einen der immer geil ist, lange ficken kann und mich ablöst, so wie du. Schreib mir deine Handynummer. Jasmine freut sich auf dich!

Gruss André

Beitrag Nr.888 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886

Willst Du sie im Auto in einer Sexbox gefickt haben und wollen wir sie vielleicht beide zureiten??

Ihr müsst mich dafür gar nicht bezahlen! Melde Dich doch auf diesen Eintrag...

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

928 Montag 24.03.2014

glatt rasierte schmecken besser oder steht du auf Klinigstucher geschmack und reste Sperma 

927 Sonntag 23.03.2014

@926   Es gibt zwei WG's mit einem total behaarten Futz. Mindestens drei haben nur eine Landepiste. Die behaarten schmecken natürlich mehr.

Beitrag Nr.926 aus dem ArchivSonntag 23.03.2014


Weiss öpper es WG wo sich bsunders gern lecke lost? Ig lieb wenn's au echli schmeckt! Und git's vilicht sogar behoorti Fraue? Ig hoff's und wünsch euch au geils warte uf hüt Obig! Meldet euch rasch.

926 Sonntag 23.03.2014

Weiss öpper es WG wo sich bsunders gern lecke lost? Ig lieb wenn's au echli schmeckt! Und git's vilicht sogar behoorti Fraue? Ig hoff's und wünsch euch au geils warte uf hüt Obig! Meldet euch rasch.

925 Samstag 22.03.2014

Auf zum Abladen... Sind gescheite WG\'s da...?

924 Samstag 22.03.2014

Hallo Pe, Jasi und André @923

Ihr seit einfach die geilsten! Bitte schreibt wie es war, es nimmt mich wirklich wunder wie die Geschichte ausgeht. Ich würd ja selber nach Mols kommen, bin allerdings dieses Wochenende nicht in Zürich- darum auch nicht auf dem Platz.

Jedenfalls ganz grosses Kino von Euch :-) weiter so

pp.

Beitrag Nr.923 aus dem ArchivFreitag 21.03.2014


@902

Hallo Pe

Wir sind am Samstag 22. März von ca. 21.00 bis um 02.00 Uhr im Swingerclub Hokuspokus in Mols am Walensee (alles Autobahn). Am Empfang dort ist Rina. Sie kennt uns beide bestens. Frag sie nach Jasi und André und sie wird dich zu uns führen. Jasmine freut sich auf deine harten Eier!

Gruss Jasi und André

Beitrag Nr.902 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@901

Super, freut mich! Wir könnten uns ja in der Raststätte Würenlos treffen!! Sagt mir einfach die Zeit und am liebsten heute Abend noch:-)))...

Gruss Pe

Beitrag Nr.901 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@900   Hallo Pe

Wir sind nach wie vor sehr interessiert an dir! Aber unsere Anonymität und und unsere Diskretion muss garantiert sein.

Gruss Jasmine und André

Beitrag Nr.900 aus dem ArchivSamstag 15.03.2014


@895

Jasmine und André, war gestern Abend um 23.30 vor Ort, leider keine Auffälligkeiten von Euch!! Habe dann im Strichplatz ein recht geiles WG gefickt, war okay. Und heute Abend? Wenn Du Deine Freundin gefickt haben willst, musst Du Dir etwas einfallen lassen - nochmals komme ich nicht einfach so mal nach Zürich... bin gespannt und würde mich freuen!!?

Gruss Pe

Beitrag Nr.895 aus dem ArchivFreitag 14.03.2014


@888   Wir wollen nicht den ganzen Strichplatz bei uns zu hause haben! Wir wollen einen der immer geil ist, lange ficken kann und mich ablöst, so wie du. Schreib mir deine Handynummer. Jasmine freut sich auf dich!

Gruss André

Beitrag Nr.888 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886

Willst Du sie im Auto in einer Sexbox gefickt haben und wollen wir sie vielleicht beide zureiten??

Ihr müsst mich dafür gar nicht bezahlen! Melde Dich doch auf diesen Eintrag...

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

923 Freitag 21.03.2014

@902

Hallo Pe

Wir sind am Samstag 22. März von ca. 21.00 bis um 02.00 Uhr im Swingerclub Hokuspokus in Mols am Walensee (alles Autobahn). Am Empfang dort ist Rina. Sie kennt uns beide bestens. Frag sie nach Jasi und André und sie wird dich zu uns führen. Jasmine freut sich auf deine harten Eier!

Gruss Jasi und André

Beitrag Nr.902 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@901

Super, freut mich! Wir könnten uns ja in der Raststätte Würenlos treffen!! Sagt mir einfach die Zeit und am liebsten heute Abend noch:-)))...

Gruss Pe

Beitrag Nr.901 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@900   Hallo Pe

Wir sind nach wie vor sehr interessiert an dir! Aber unsere Anonymität und und unsere Diskretion muss garantiert sein.

Gruss Jasmine und André

Beitrag Nr.900 aus dem ArchivSamstag 15.03.2014


@895

Jasmine und André, war gestern Abend um 23.30 vor Ort, leider keine Auffälligkeiten von Euch!! Habe dann im Strichplatz ein recht geiles WG gefickt, war okay. Und heute Abend? Wenn Du Deine Freundin gefickt haben willst, musst Du Dir etwas einfallen lassen - nochmals komme ich nicht einfach so mal nach Zürich... bin gespannt und würde mich freuen!!?

Gruss Pe

Beitrag Nr.895 aus dem ArchivFreitag 14.03.2014


@888   Wir wollen nicht den ganzen Strichplatz bei uns zu hause haben! Wir wollen einen der immer geil ist, lange ficken kann und mich ablöst, so wie du. Schreib mir deine Handynummer. Jasmine freut sich auf dich!

Gruss André

Beitrag Nr.888 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886

Willst Du sie im Auto in einer Sexbox gefickt haben und wollen wir sie vielleicht beide zureiten??

Ihr müsst mich dafür gar nicht bezahlen! Melde Dich doch auf diesen Eintrag...

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

922 Freitag 21.03.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

hiet stehr viel geschiss! mahnmal ist schwejgen gold

921 Freitag 21.03.2014

Dem Eintrag mit der Nummer 1000 spendiere ich eine Blowjob bei der Dame seiner Wahl!

pp.

920 Donnerstag 20.03.2014

@916 ein Transvestit, quasi ein Schwanzmädchen

Beitrag Nr.916 aus dem ArchivDonnerstag 20.03.2014


was ist eine TV???

919 Donnerstag 20.03.2014

Immer cool dort...kürzlich hatt mir eine preis geboten..30 stutz für bumsen und blasen ivh hab kein wenig gehandelt... echt cool ..

918 Donnerstag 20.03.2014

I dem Fall gfallt Dir dr Strichplatz und d'WGs au so guet wie mir - ig find's hammergeil und dr Knaller!!!! (das spricht für d'Frauen)

917 Donnerstag 20.03.2014

Schönes Wetter, wärmere Luft, kurze knappe Kleider (vielleicht auch ohne Strümpfe), die WGs leicht schwitzend und so auch leicht schmeckend - was will mann mehr, oder?... Höschen ein bisschen runter oder auch nur zur Seite und los geht die Wohltat:-)))

916 Donnerstag 20.03.2014

was ist eine TV???

915 Donnerstag 20.03.2014

@118 die Einträge haben doch ein Datum? Ah jetzt verstehe icj, dass war ein altr Eintrag! Wie geht es Simona- schon lange nichds mehr gehört. Gruss T.

Beitrag Nr.118 aus dem ArchivDienstag 10.09.2013


Wieso haben diese Beiträge kein Datum? 

Gerne würde ich auf einzelne Beiträge antworten. 
 

@Simona: primitive Kraftausdrücke zeigen Dein Niveau sehr deutlich! 
Vielleicht findest du eines Tages einen anderen sinnvollen Weg, 
Drogen und Kriminalität abzuschaffen! Beides existiert seit es Menschen gibt. 
Wir müssen wohl lernen einen sinnvollen Umgang mit diesen Themen zu finden. 

Dies wird mein erster und letzter Besuch auf dieser Seite sein.
Primitive Sprüche und  Hobby Detektive die keinen anderen Weg finden dieses Thema zu bearbeiten gibt’s überall. 

Der Souverän hat entschieden! Wir alle durften abstimmen! 

914 Donnerstag 20.03.2014

Achtung es hat wieder TV's unter den WG's !

913 Dienstag 18.03.2014

@909   Der Strichplatz ist so stinklangweilig, dass es gar keine Erfahrungsberichte zu schreiben gibt !

Beitrag Nr.909 aus dem ArchivDienstag 18.03.2014


Manno Mann. Könnt Ihr euer pseudo Dating Spiele nicht anderswo machen? Hier geht es um den Strichplatz und es sollten mehr Erfahrungsberichte rein und kein möchtegern Verarschung von notgeilen Säcken und nichtexistenten nymphomanischen Partnerinnen.

BITTE BACK TO TIPPIC!!!

912 Dienstag 18.03.2014

Strichplatz, Sexbox, Strassenstrich, Zuerich

you fight much harder than you fuck- strichplatz figgt di 300x

911 Dienstag 18.03.2014

Ihr könntet euch auf: www.sexy-tipp.to unterhalten wenn es nicht den Strichplatz am Depotweg betrifft. Wie viele andere !

Danke

910 Dienstag 18.03.2014

bitte ein bild von jasi- dann kann icg au vorwixen. danke simon (1 besuch)

909 Dienstag 18.03.2014

Manno Mann. Könnt Ihr euer pseudo Dating Spiele nicht anderswo machen? Hier geht es um den Strichplatz und es sollten mehr Erfahrungsberichte rein und kein möchtegern Verarschung von notgeilen Säcken und nichtexistenten nymphomanischen Partnerinnen.

BITTE BACK TO TIPPIC!!!

908 Dienstag 18.03.2014

@906, schliesse mich Dir an - es lebe der Strichplatz! Und die Frauen sind toll...

Beitrag Nr.906 aus dem ArchivMontag 17.03.2014


Können wir uns wieder wie erwachsene unterhalten ?

Danke

907 Dienstag 18.03.2014

@902

Hi Pe

Unter der Woche machen wir keine Treffen ab.Wir arbeiten beide und müssen am Morgen aufstehen. Im Lauf dieser Woche werde ich dir einen Treffpunkt für nächsten Samstagabend (22.03.) bekanntgeben. Jasmine möchte, dass du bis zum Samstagabend nicht mehr abspritzt!

Gruss Jasi und André

Beitrag Nr.902 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@901

Super, freut mich! Wir könnten uns ja in der Raststätte Würenlos treffen!! Sagt mir einfach die Zeit und am liebsten heute Abend noch:-)))...

Gruss Pe

Beitrag Nr.901 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@900   Hallo Pe

Wir sind nach wie vor sehr interessiert an dir! Aber unsere Anonymität und und unsere Diskretion muss garantiert sein.

Gruss Jasmine und André

Beitrag Nr.900 aus dem ArchivSamstag 15.03.2014


@895

Jasmine und André, war gestern Abend um 23.30 vor Ort, leider keine Auffälligkeiten von Euch!! Habe dann im Strichplatz ein recht geiles WG gefickt, war okay. Und heute Abend? Wenn Du Deine Freundin gefickt haben willst, musst Du Dir etwas einfallen lassen - nochmals komme ich nicht einfach so mal nach Zürich... bin gespannt und würde mich freuen!!?

Gruss Pe

Beitrag Nr.895 aus dem ArchivFreitag 14.03.2014


@888   Wir wollen nicht den ganzen Strichplatz bei uns zu hause haben! Wir wollen einen der immer geil ist, lange ficken kann und mich ablöst, so wie du. Schreib mir deine Handynummer. Jasmine freut sich auf dich!

Gruss André

Beitrag Nr.888 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886

Willst Du sie im Auto in einer Sexbox gefickt haben und wollen wir sie vielleicht beide zureiten??

Ihr müsst mich dafür gar nicht bezahlen! Melde Dich doch auf diesen Eintrag...

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

906 Montag 17.03.2014

Können wir uns wieder wie erwachsene unterhalten ?

Danke

905 Montag 17.03.2014

ihr wurdet eingetragen- bitte

http://isexdb.com/l/switzerland/strichplatz-depotweg/

904 Montag 17.03.2014

Pe wird verarscht Pe wird verarscht Pe wird verarscht Pe wird verarscht Pe wird verarscht und darf nicht ficken. Hahahah Gruss Klaus  PS: Pe halt uns auf dem Laufenden, ob es doch noch was wird wider erwarten. Solltest Du Hilfe brauchen, dann melde Dich.

903 Sonntag 16.03.2014

Hey pe merkst du du nicht das du verarscht wirst

902 Sonntag 16.03.2014

@901

Super, freut mich! Wir könnten uns ja in der Raststätte Würenlos treffen!! Sagt mir einfach die Zeit und am liebsten heute Abend noch:-)))...

Gruss Pe

Beitrag Nr.901 aus dem ArchivSonntag 16.03.2014


@900   Hallo Pe

Wir sind nach wie vor sehr interessiert an dir! Aber unsere Anonymität und und unsere Diskretion muss garantiert sein.

Gruss Jasmine und André

Beitrag Nr.900 aus dem ArchivSamstag 15.03.2014


@895

Jasmine und André, war gestern Abend um 23.30 vor Ort, leider keine Auffälligkeiten von Euch!! Habe dann im Strichplatz ein recht geiles WG gefickt, war okay. Und heute Abend? Wenn Du Deine Freundin gefickt haben willst, musst Du Dir etwas einfallen lassen - nochmals komme ich nicht einfach so mal nach Zürich... bin gespannt und würde mich freuen!!?

Gruss Pe

Beitrag Nr.895 aus dem ArchivFreitag 14.03.2014


@888   Wir wollen nicht den ganzen Strichplatz bei uns zu hause haben! Wir wollen einen der immer geil ist, lange ficken kann und mich ablöst, so wie du. Schreib mir deine Handynummer. Jasmine freut sich auf dich!

Gruss André

Beitrag Nr.888 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886

Willst Du sie im Auto in einer Sexbox gefickt haben und wollen wir sie vielleicht beide zureiten??

Ihr müsst mich dafür gar nicht bezahlen! Melde Dich doch auf diesen Eintrag...

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

901 Sonntag 16.03.2014

@900   Hallo Pe

Wir sind nach wie vor sehr interessiert an dir! Aber unsere Anonymität und und unsere Diskretion muss garantiert sein.

Gruss Jasmine und André

Beitrag Nr.900 aus dem ArchivSamstag 15.03.2014


@895

Jasmine und André, war gestern Abend um 23.30 vor Ort, leider keine Auffälligkeiten von Euch!! Habe dann im Strichplatz ein recht geiles WG gefickt, war okay. Und heute Abend? Wenn Du Deine Freundin gefickt haben willst, musst Du Dir etwas einfallen lassen - nochmals komme ich nicht einfach so mal nach Zürich... bin gespannt und würde mich freuen!!?

Gruss Pe

Beitrag Nr.895 aus dem ArchivFreitag 14.03.2014


@888   Wir wollen nicht den ganzen Strichplatz bei uns zu hause haben! Wir wollen einen der immer geil ist, lange ficken kann und mich ablöst, so wie du. Schreib mir deine Handynummer. Jasmine freut sich auf dich!

Gruss André

Beitrag Nr.888 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886

Willst Du sie im Auto in einer Sexbox gefickt haben und wollen wir sie vielleicht beide zureiten??

Ihr müsst mich dafür gar nicht bezahlen! Melde Dich doch auf diesen Eintrag...

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

900 Samstag 15.03.2014

@895

Jasmine und André, war gestern Abend um 23.30 vor Ort, leider keine Auffälligkeiten von Euch!! Habe dann im Strichplatz ein recht geiles WG gefickt, war okay. Und heute Abend? Wenn Du Deine Freundin gefickt haben willst, musst Du Dir etwas einfallen lassen - nochmals komme ich nicht einfach so mal nach Zürich... bin gespannt und würde mich freuen!!?

Gruss Pe

Beitrag Nr.895 aus dem ArchivFreitag 14.03.2014


@888   Wir wollen nicht den ganzen Strichplatz bei uns zu hause haben! Wir wollen einen der immer geil ist, lange ficken kann und mich ablöst, so wie du. Schreib mir deine Handynummer. Jasmine freut sich auf dich!

Gruss André

Beitrag Nr.888 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886

Willst Du sie im Auto in einer Sexbox gefickt haben und wollen wir sie vielleicht beide zureiten??

Ihr müsst mich dafür gar nicht bezahlen! Melde Dich doch auf diesen Eintrag...

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

899 Samstag 15.03.2014

@898 er ist sicher ein Idiot mit Bier am Steuer über den Platz zu fahren- aber eine Zigarette rauchen während dem Fahren finde ich selber noch angenehm. Genüsslich an der Zise ziehen und dabei die Dame seiner Wahl aussuchen- perfekt!

Beitrag Nr.898 aus dem ArchivSamstag 15.03.2014


897....schade ist dir nicht die ganze Karre abgebrannt.... findest dich noch sau cool mit Bier im Auto !!!!!

898 Samstag 15.03.2014

897....schade ist dir nicht die ganze Karre abgebrannt.... findest dich noch sau cool mit Bier im Auto !!!!!

897 Samstag 15.03.2014

gestern war wieder mal lustig story auf der platz. zuerst falsches alarm in der box und dann rannte mir eine geiler schlampe vor den kühler- ich vollgebremst - bier ausgelehrt und zigi unter sitz loch in matte gebrannt. ich dann angehalten und die kleine auf der ruckbank nach allen regeln der kunst durchgeknallt!

896 Freitag 14.03.2014

@895

Ich kann ja nicht gut meine Nr. veröffentlichen! Ich bin wie gesagt heute dort - gebt mir ein auffallendes Zeichen aus der Umgebung und ich komme unbemerkt zu Euch... dann gehen wir privat und ficken uns durch!!! Ich muss einfach wissen ob es sich lohnt zu kommen - wenn dann keine Frau dort ist ist doof! Bin gespannt und mein Schwanz ist schon mega hart.

Beitrag Nr.895 aus dem ArchivFreitag 14.03.2014


@888   Wir wollen nicht den ganzen Strichplatz bei uns zu hause haben! Wir wollen einen der immer geil ist, lange ficken kann und mich ablöst, so wie du. Schreib mir deine Handynummer. Jasmine freut sich auf dich!

Gruss André

Beitrag Nr.888 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886

Willst Du sie im Auto in einer Sexbox gefickt haben und wollen wir sie vielleicht beide zureiten??

Ihr müsst mich dafür gar nicht bezahlen! Melde Dich doch auf diesen Eintrag...

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

895 Freitag 14.03.2014

@888   Wir wollen nicht den ganzen Strichplatz bei uns zu hause haben! Wir wollen einen der immer geil ist, lange ficken kann und mich ablöst, so wie du. Schreib mir deine Handynummer. Jasmine freut sich auf dich!

Gruss André

Beitrag Nr.888 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886

Willst Du sie im Auto in einer Sexbox gefickt haben und wollen wir sie vielleicht beide zureiten??

Ihr müsst mich dafür gar nicht bezahlen! Melde Dich doch auf diesen Eintrag...

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

894 Freitag 14.03.2014

@893

Ich bin um 23.30 Uhr an der Tramhaltestelle direkt vor der Einfahrt zum Strichplatz. Vielleicht höre ich noch etwas vorher - wäre gut, da ich von Basel her "komme"... und hoffentlich ist eine Frau oder eben Deine Freundin zum Ficken dort! Wenn mehrere und auch mehrere Männer machen wir Gruppensex kreuz und quer. Falls alles schief geht, gehe ich halt auf den Strichplatz - der gefällt mir ja eigentlich ganz gut.

Pe

Beitrag Nr.893 aus dem ArchivFreitag 14.03.2014


@892

Ja liebes Fickpärchen, am liebsten heute Freitag noch - aber nun wann und wo?? Bin die ganze Nacht zu haben...

Herzlich, Peter

Beitrag Nr.892 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886   Wir gehen zu uns nach Hause. Klar können wir sie beide ficken. Aber ich brauche zwischen

durch auch mal wieder eine Pause. Dann möchte ich euch zuschauen und mich wieder aufgeilen. Jasmine möchte am liebsten stundenlang gefickt werden und sie ist auch spermageil.

Gruss André

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

893 Freitag 14.03.2014

@892

Ja liebes Fickpärchen, am liebsten heute Freitag noch - aber nun wann und wo?? Bin die ganze Nacht zu haben...

Herzlich, Peter

Beitrag Nr.892 aus dem ArchivDonnerstag 13.03.2014


@886   Wir gehen zu uns nach Hause. Klar können wir sie beide ficken. Aber ich brauche zwischen

durch auch mal wieder eine Pause. Dann möchte ich euch zuschauen und mich wieder aufgeilen. Jasmine möchte am liebsten stundenlang gefickt werden und sie ist auch spermageil.

Gruss André

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg und werden dazu noch bezahlt! ich bumse fürs leben gern zu und war auch schon mal bei einem poro casting. anschaffen können aber nur weiber oder wie? nein danke, ich bin nicht schwul... hat jemand einen tipp? inserate? online? fuck wie mache ich das am bessten?? ich bin immer spitz und kann lange, wenn ich jetzt nocj geld dafür erhalte wärs ein traumjob!

892 Donnerstag 13.03.2014

@886   Wir gehen zu uns nach Hause. Klar können wir sie beide ficken. Aber ich brauche zwischen

durch auch mal wieder eine Pause. Dann möchte ich euch zuschauen und mich wieder aufgeilen. Jasmine möchte am liebsten stundenlang gefickt werden und sie ist auch spermageil.

Gruss André

Beitrag Nr.886 aus dem ArchivMittwoch 12.03.2014


@882   Wenn du mir meine nymphomane Freundin in alle ihre Löcher ausdauernd durchfickst und ich euch dabei zusehen kann, bezahle ich dir 100 Franken pro Stunde! Schreib mir deine Handy-Nummer.

Beitrag Nr.882 aus dem ArchivDienstag 11.03.2014


die ficken sich ihre hirne weg u